Unsere Garage für die Vögel Bald fertig

Diskutiere Unsere Garage für die Vögel Bald fertig im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Naja die Fenster die wir bekommen haben, sollen sich für den bau nicht eignen.. Wir schaun uns nach einem anderen aus... Wenn die fenster...

  1. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Naja die Fenster die wir bekommen haben, sollen sich für den bau nicht eignen..

    Wir schaun uns nach einem anderen aus...

    Wenn die fenster dran kommen, werde ich noch alles in einem schönen weiß streichen;)

    hier einige bilder..
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo T@lip,
    habe heute dein Thema entdekt und finde es ganz toll, was du alles unternommen hat, um deinen Vögeln ein schönes Leben zu gestalten. Mit viel Platz und Spielplätzen usw.
    Hut ab, das dein Vater das alles unterstützt.

    Du hast hier viele gute Ratschläge bekommen die unbedingt zu beherzigen sind. Aber das wird alles recht teuer es so zu gestalten.
    Bei der Luftfeuchte, die in der Garage herscht, ist peinlichste Sauberkeit wirklich von Nöten.
    Das bedeutet, ständige Bodensauberkeit mindestens 2 x täglich alle Futtereste und den Kot und Urin der Tiere zu entfernen. Sonst ist der Schimmel und die Krankheiten so sicher wie das Amen in der Kirche.

    Krankheiten die durch Schimmel verursacht werden gibt es viele. Eine davon nennt man Aspergilliose KLICK

    Krankheiten treten aber auch auf, wenn die Tiere unter Lichtmangel leiden müssen. Das kommt zum Teil auch daher, das sie weniger aktiv sind wenn es nicht hell genug ist. Nur eine der Folgeerscheinungen davon ist Muskelabbau, sie werden dicker und träger, Leberschäden und weiteres kann die Folge sein.
    Weiteres hier KLICK

    Du hattest ja gefragt welche Krankheiten sie bekommen können. Ich schreibe es nicht, um dir die Freude zu verderben. Aber ich schreibe dir den Tieren zur Liebe.
    Alle fangen klein an und du bist hier im Forum ja weil du etwas gutes für deine Federbällchen erreichen möchtest. Das finde ich super.:zustimm:

    Wir hatten einen einigermaßen trockenen Herbst, hier bei und zumindest. Aber es gibt auch lange und viel nassere Zeiten. Ich denke die Luftfeuchte in der Garage wird bestimmt ein Problem.
    Auch wenn du schreibst, das ihr vorher Möbel und Anderes in der Garage gelagert hattet, was nie schimmelte, so kann man das ja nun nicht vergleichen. Es steht ja nun immer Trinkwasser in der Garage, Obst und Gemüse, ( ich geh mal davon aus das du es ihnen jeden Tag frisch anbietest)
    dann die Ausscheidungen der Vögel.
    Hinzu kommt das sich bald auch anderes Getier zugesellen wird, welches auch gerne vom Vogelfutter lebt. z.B. Motten usw. dazu mal hier einen Link KLICK lies dich da mal schlau.

    Ich kann deinen Vater aber auch verstehen. Soviel Licht wie nötig zu erzeugen, kostet viel Geld/Energie. Den Raum warm genug zu halten ist auch mit Kosten verbunden. Dazu die Kosten für das Reinigen. Ernährungskosten und eventuelle Tiearztkosten.
    Sicher übersteigt das auch dann mal dein Taschengeld.

    Um die Kosten nicht ins uferlose wachsen zu lassen, habe ich überlegt wie man das etwas besser machen kann.
    Ihr habt doch ein Fenster in der Garage und wollte doch sogar noch weitere einbauen.
    Wie wäre es denn, wenn ihr anstatt eines weiteren Fensters einzubauen, nur einen Durchbruch macht.
    Dann an den Durchbruch eine Außenvoliere anbauen. So können die Vögel wann immer sie wollen rein und raus fliegen. Sie hätten Tageslich wann immer sie wollen. Das senkt auch enorm die Stromkosten und viel gesünder wäre es für die Tiere auch.
    Die Außenvoli muss ja nicht gleich so riesig groß werden. Damit es nicht zu teuer wird für den Anfang. Die kann man ja nach und nach vergrößern.
    Die Garage dient dann also als großer Schutzraum, der auch nicht unbedingt so voll beleuchtet werden müsste.
    Für Frischluft wäre auch gesorgt und somit ist die Schimmelgefahr viel geringer.
    Deine Tiere hätten optimale Bewegung und reichlich Sonnenlicht.
    Na, was hälst du davon?

    Einige Tipps habe ich aber noch für dich.
    Gebe ihnen das Futter, Wasser, Bademöglichkeiten und Obst nur in der Mitte des Raumes, damit sich nichts in die Ritzen an den Teppichrändern setzen kann. Auch die Lande und Spielplätze würde ich in die Mitte des Raumes verlagern. So kann sich auch kein Kot und Urin in den Ritzen sammeln und du bist schneller fertig mit dem Saubermachen.
    Für mehr Helligkeit kann man auch mit, zusätzlich, reflektierenden Folien sorgen.
    Günstige Birdlampen bekommst du hier KLICK

    So, ich hoffe ich konnte dir nun auch noch etwas helfen. Aller Anfang ist schwer und teuer aber dafür sind wir im Forum ja da, um zu helfen.

    Also Kopf hoch und mach weiter so. Toll was du mit 15 schon alles auf die Beine stellst:zustimm:

    LG
    Christine
     
  4. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Die Idee ist super:zustimm:!

    Nur wo bekomme ich jetzt ne tolle Außenvoliere?? hmm
    Nachdem ist eine kleine Außenvoliere gefunden habe, werde ich noch bis Sommer mal ordentlich sparen.. dann könnten sie ne ordentliches großes Fenster Und ne ordentliche Außenvoliere bekommen!

    Ich müsste aber diese Nische durchs Tür bringen durchs Fenster geht es leider nicht.:(

    Die Garage besitzt einen komischen Fenster! Die ist Dick (5cm) farbig deshalb kommt da nicht soviel Licht in die Garage..

    Eig. ist die Garage einbruchssicher! früher wollte ich es ja als Zimmer benutzen..
    Danke für den Rat..

    PS. muss ich sonst was anderes beachten? Den bodengrund der voliere kann ich mit was bedenken? (Einbruchsicher machen) so das keine Mäuse reinkriechen..?
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Auf dei Gefarhr hin, dass ich nerve, weil ich schon so oft darauf herumgeritten habe: Ausreichend Licht ist wichtig.

    Was das heisst, habe ich ja auch schon gesagt.
     
  6. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg

    Jetzt habe ich ja eine Lösung!;)
     
  7. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo T@lip,
    eine entsprechende Außenvoli kann man doch günstig selber bauen. Draht bekommst du bei ebay und den Boden kannst du ja auch mit Draht sichern oder Betonästrich usw.

    Von oben sicherst du auch ab. Mit durchsichtigen Kunstglas. Damit die Wildvögel nicht reinmachen können und deine Vögel dadurch krank werden.

    Bautipps und Ideen wirst du hier sicher auch jede Menge bekommen können. Da bin ich mir sicher.

    LG
    Christine
     
  8. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Wir haben ja bei uns hier 4 Katzen

    1 Gehöhrt uns die anderen Nachbarn ...
    Und hier sind desöfteren Krähen!

    Mit was kann ichs denn absichern sodass die Tiere nicht durchbrechenkönnen?
    Noch ein stärkeres Gitter davor?

    Hier habe ich noch eine Schaukel aus Korkröhren gebastelt
     

    Anhänge:

  9. #88 Rabenfreund, 13. Januar 2009
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Krähen sind normalerweis ungefährlich. Das größere Übel sind da Ratten, Mauswiesel, Marder, Mäuse evtl Waschbären obwohl ich nicht mitbekommen habe das es diese hier in Duisburg gibt. Den gennanten Rest gibt es sehr wohl obwohl man ihn meist nicht sieht.
    Schützen kann man seine Vögel durch doppelte Verdrahtunng mit einem Volierengitter das mindestens eine Drahtstärke von 1mm ausweist. Sollen die Vögel nur Tagsüber in der Voliere sein so kann man ruhig 12x12 evtl aus 13x13 Maschen nehmen. Wichtig ist es auch den Volierenboden zu verdrahten, da Ratten nur allzugern alles untergraben wo Futter lohnt. Man sollte dabei normalen Draht ohne Kunststoffumantelung nehmen weil der zu dünn ist.
     
  10. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Das weiß ich, wir haben ja den Vorraum zusammen gebaut:p

    Dann werde ich es halt Doppeltverdrahten..
    Die Voliere soll 2,5M zu 2 oder 1,5M werden...
    Als Dach schutz möchte Gitter und dadrüber Starke Plexiglasscheiben benutzen (Undurchsichtige) sind die gut? Verdrahtung aufs Dach sinvoll oder eher nicht?
     
  11. #90 Rabenfreund, 15. Januar 2009
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Verwende Durchsichtige so kommt mehr Licht durch das Dach kannst du unterm Plexiglas verdraht kann nicht schaden. Achte darauf das es UV-Beständig ist ansonsten wird es sehr schnelll porös und brüchig.
     
  12. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Aber durch die durchsittigen kann man dan den Kot der andere Vögel sehen.. das Fände ich nicht schön.
    Aber ich glaube nicht das Plexiglascheiben die nicht ganz durchsittig sind nicht viel Licht hereinlassen??

    Was meinen die anderen?
     
  13. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch durchsichtige nehmen! Ist doch auch garnicht gesagt, dass da andauernd andere Vögel draufkoten, oder?
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  14. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Den Boden möchte ich aus Stein haben..

    Gäbe es da probleme?
     
  15. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich habe schon öfters gelesen, dass bei der Haltung von Vögeln in der Garage geraten wird eine AV anzubauen. Aber Vorsicht! Nach dem Gesetz ist die Nutzung von Garagem festgelegt. Es ist nicht erlaubt darin zu wohnen oder zB Tiere darin zu halten. Einfach eine AV anzubauen geht auch nicht immer, je nach Wohnort gibt es strenge Bestimmungen und man benötigt eine Baugenehmigung.

    Natürlich geht alles gut, so lange sich niemand beschwert oder einen anschwärzt... aber man kennt ja die "lieben" Nachbarn in Deutschland.
     
  16. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Bei uns ist das kein problem!° Unsere Nachbarn die neben uns Wohnen wissen das schon!
    Wie gesagt, in so einem Großen Garten glaube ich nicht, dass dann die Lautstärke der Sittiche schon sehr deutlich hören kann.
     
  17. Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    Du solltest den Tip von Spirit trotzdem ernst nehmen...

    Auch wenn sie es wissen, nachher hast du alles schön fertig und mußt es dann abreißen und die Tiere abgeben, da du keinen Platz mehr hast. Nicht leichsinnig werden. Es geht hier um die Tiere.
     
  18. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Wieso sollte ich den die Tiere abgeben müssen, wenn sie noch ihren alten Vogelzimmer haben..

    Diesen könnte ich dann wieder neubaun.

    Aber egal ich hör mich mal um.
    Aber wieso sollte man nicht in einer Garage wohnen sollen/dürfen?

    Kurz zur erklärung...
    Die angebliche Garage ist eig. nicht wei eine Garage..
    denn Welche Garage hat schon ein Fenster? Heizung? etc..
    Die (Garage) ist zwar wie eine Garage gebaut.. aber man kann doch drinne Wohnen wenn es mein Eigetum ist
     
  19. #98 Rabenfreund, 17. Januar 2009
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Nein so einfach ist das leider nicht, wenn man Ställe etc bauen will und man beabsichtig darin Tiere zu halten muss man sich auch erst eine Genehmigung einholen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Die Garage war schon da als wir das Haus gekauft haben.
    Uns kann auch keiner anschwärzen, weil die Nahcbarn die direkt neben uns wohnen ebenfalls 2 Wellensittiche halten und die Lautstärke dringt bis dahin garnicht.!
    Die restlichen Nachbarn auserhalb sind viel zu weit weg..
    Die die gegenüber von uns Wohnen sind ebenfalls zu weit weg. Aber diese wissen es ebenfalls..

    Habe mit meinem vater darüber gesprochen.. Wir haben ja schließlich einen Gartenhaus gebaut.. Man sagte uns wenn etwas über 2 Hoch wird muss zuerst genehmigt werden.
    Ansonsten sollte man keine probleme haben...


    PS.. Ich habe einen Bild des Wohnortes, damit ihr gucken könnt wie es hier so ist.. ab aber nur ich kanns nicht hochladen weil die Datei zu hoch ist... kann da jemand nicht was machen?
     
  22. Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    Sorry wenn ich jetzt mal direkt bin:

    Du versuchst es dir so hinzudrehen wie es dir gerade am besten paßt.

    Die Garage ist nicht fertig, trotzdem sind dort schon die Tiere untergebracht und du nimmst auch weitere Vögel auf. Bezüglich Licht und Lüftung bist du zwar dabei dies zu verbessern... doch zur Zeit leben die Tiere nicht gerade optimal (um es vorsichtig auszudrücken)

    Du bekommst Tips was du sicherheitshalber abklären solltest und übergehst sie... nur weil es Eigentum ist bedeutet es nicht, das du alles damit machen darfst.

    Es braucht nur zufällig jemand von der Behörde zu erfahren, das du in der Garage Vögel hast. Vielleicht einmal ein Nachbar, der das toll findet und schwups hast du jemanden vor deiner Tür stehen. Das muss dann nichtmal böse Absicht gewesen sein.

    Ich kann ja deine Ungeduld verstehen... auch ich kanns kaum erwarten meine Außenvoliere zu bauen... dennoch: eins nach dem anderen
     
Thema: Unsere Garage für die Vögel Bald fertig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kork für vögel aussenvoliere

    ,
  2. nachbar hält vögel in Garage

Die Seite wird geladen...

Unsere Garage für die Vögel Bald fertig - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...