Unsere Geier oder "who is who"

Diskutiere Unsere Geier oder "who is who" im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo an alle Geierinfizierten:D wir haben unsere beiden Wellis jetzt seit fast zwei Monaten und sie haben sich super entwickelt und sind...

  1. #1 Gismo1970, 19. Mai 2007
    Gismo1970

    Gismo1970 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31863
    Hallo an alle Geierinfizierten:D

    wir haben unsere beiden Wellis jetzt seit fast zwei Monaten und sie haben sich super entwickelt und sind mittlerweile auch sehr zutraulich geworden. Bereits nach wenigen Tagen haben wir uns entschlossen, den beiden eine Voliere zu gönnen. Diese haben sie sehr begeistert angenommen.

    Der weiße Welli soll nach Angaben des Züchters vermutlich ein Hahn sein, daher haben wir in "Schorse" getauft. Da es sich bei dem grünen Welli um ein Mädel handeln soll, haben wir sie kurzerhand "Paula" getauft.

    Tja, und nun haben wir Zweifel, ob es wirklich ein Mädel ist oder wir lieber eine Namensänderung in "Paul" vornehmen sollten?

    Was meint Ihr?

    Nach Angabe des Züchters soll Schorse jetzt 12 Wochen alt sein und Paula eine Woche jünger. Doch sie hat schon seit einigen Wochen den Ring um die Iris, während Schorse noch Knopfaugen hat.

    Was schätzt Ihr, wie alt sie wirklich ist? Mittlerweile mausert sie nämlich ziemlich und wir vermuten, dass es die Jung- oder Jugendmauser ist...

    So, jetzt hoffe ich, dass ich die Bilder hochladen kann und freue mich schon auf Eure Kommentare und Meinungen.

    Ganz liebe Grüße in diesem Sinne

    Tanja
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Aber ideal sind solche Turmkäfige nicht, weil sie eben höher wie breit sind. Das können die Wellis nicht nutzen. Wie breit ist der Käfig denn?
    Paula darf Paula bleiben. :D
    Bei Schorse bin ich mir noch nicht so sicher. Kannst du evtl. mal ein Bild vom Kopf machen, ohne Blitz und es hier posten? Dann sind wir schlauer! :D
    Ich würde aber auf Hahn tippen, da die Farbe doch recht gleichmäßig aussieht.
    Er wird die Knopfaugen auch behalten da er ein rezessiver Schecke ist. Aber trotzdem hätte ich ihn etwas jünger geschätzt als Paula. Sie ist aber auch noch recht jugendlich, du könntest alo mit der Jugendmauser recht haben. Dann wäre sie zwischen 3 und 6 Monaten alt.
    Wenn Schorse wirklich 12 Wochen alr ist, sollte die Mauser auch bei ihm bald einsetzten.
     
  4. Coja

    Coja Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir eben die Bilder angesehen und meine, 2 schwarze Ringe (an den Füßen die Beringung) zu erkennen. Dann wären beide Wellis aus 2007 - also beides Jungtiere.
     
  5. #4 Gismo1970, 19. Mai 2007
    Gismo1970

    Gismo1970 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31863
    Das Kopfphoto von Schorse habe ich soeben gepostet. Er ist heute recht fotogen:) Die beiden toben aber auch schon den ganzen Tag draußen herum und versuchen außerdem unsere Katze zu ärgern. Logischerweise nur unter unsere Aufsicht:prima:

    Die Ringe sind beide schwarz.

    Uns gefiel die Voliere wegen ihrer Größe sehr gut. Des weiteren hat sie Rollen, was das tägliche Saugen sehr erleichtert. Sie ist 65 cm breit, 55 cm tief und 1,30 m hoch. Haben hinterher auch gelesen, dass eine Voliere breiter sein sollte, doch da stand sie schon.

    Dankeschön für Eure schnellen Antworten. Das macht dieses Forum sehr interessant und hilfreich.

    LG Tanja
     
  6. #5 Andrea 62, 19. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Tröste Dich, den Fehler haben hier anfangs schon einige gemacht, ich auch. Da man aber recht schnell merkt, dass den Vögeln die Höhe nicht viel bringt, sondern dass sie in der Waagerechten möglichst viel Platz zum Fliegen brauchen, hat meine "Hubschraubervoliere" nur ein paar Wochen gestanden bis dann der nächste Käfig mit wenigstens 1m Breite kam ;). Wie ich sehe, ist bei Euch in der Ecke auch noch etwas mehr Platz :D ;). Manche lösen das Problem auch, indem sie den gleichen Käfig nochmal dranbauen...
     
  7. #6 Gismo1970, 19. Mai 2007
    Gismo1970

    Gismo1970 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31863
    Die beiden haben jeden Tag Freiflug, möglichst auch den ganzen Tag. Denke mal nicht, dass sie daher die Breite der Voliere vermissen. Das Dranbauen einer zweiten Voliere ist eher schlecht.

    Aber hat vielleicht jemand eine Idee, wie wir einen Dachspielplatz montieren könnten?

    Ich weiß, viele Fragen von mir:zwinker:
     
  8. Eliot

    Eliot Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    wir hatten genau die geliche hatten wir auch mal, aber haben sie dann verkauft. waren damit nicht so zufrieden, da es immer sehr schwer war die voliere sauberzumachen und futter nachzufüllen und im sommer hatten wir die vögel tagsüber draußen und unter dem blechdach wurde es so heiß das wir sie wieder reingeholt haben. ich hatte so den eindruck dass wir den vögel damit keinen so großen gefallen getan haben und haben wieder einen größeren käfig und die geier haben den ganzen tag freiflug.
     
  9. #8 Manuela1, 20. Mai 2007
    Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Es ist viel einfacher, einen schönen, langen, verzweigten Ast zu nehmen und an die Decke zu hängen. Meine haben den Ast gerne angenommen.
     
  10. #9 Gismo1970, 21. Mai 2007
    Gismo1970

    Gismo1970 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31863
    Hallo Manuela,
    sicher ist das einfacher, doch unsere Decken sind sehr hoch. Daher wollten wir lieber etwas auf das Dach basteln, da sie dort gern hinkrabbeln möchten.

    Sie haben sich bisher im Zimmer keine weiteren Landemöglichkeiten gesucht. Haben einen Holzspielplatz im Handel gekauft, doch dort gehen sie nur drauf, wenn ich sie dort absetze. Scheint ihnen nicht so gut zu gefallen. Dafür hockt Paula am liebsten auf einer Wäscheklammer, die außen an der Voli befestigt ist. Und Schorse findet es klasse, auf dem Badehäuschen zu hocken. Da versteh einer die Wellis:zwinker:

    LG Tanja
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
  13. #11 Gismo1970, 22. Mai 2007
    Gismo1970

    Gismo1970 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31863
Thema:

Unsere Geier oder "who is who"

Die Seite wird geladen...

Unsere Geier oder "who is who" - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  4. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  5. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...