Unsere geliebten Monster

Diskutiere Unsere geliebten Monster im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich glaube,es gibt nichts,was unsere Grauen Monster nicht anstellen können -und wir lassen es einfach mit uns machen !!!8) Heute mußte ich mit...

  1. fin-fin

    fin-fin Guest

    Ich glaube,es gibt nichts,was unsere Grauen Monster nicht anstellen können -und wir lassen es einfach mit uns machen !!!8)
    Heute mußte ich mit Entsetzen miterleben,wie meine "süße","liebe" Gonzo meine neue Orchidee incl. Übertopf im Flug von der Fensterbank holte !!8o
    Das war nun schon die zweite ! Damals bei der ersten waren alle Blüten abgebrochen und heute alle bis auf eine - ich hätte heulen können.Diese Monster machen das alles nur um uns zu ärgern.Jetzt sind die Kinder groß und man hätte das schönste Leben - neeee was macht man jetzt ? - man holt sich Graue !
    Sonst wäre das Leben doch total langweilig !
    Gonzo hat ein wunderschönes neues Spielzeug entdeckt :

    Einen "Gummihandschuh".
    Wenn sie so damit beschäftigt ist,sieht es manchmal so aus,als wenn sie "schnüffeln" würde.Mit diesem Teil kann sie sich stundenlang beschäftigen.
    Sie beißt nicht etwa kleine Stücke raus oder zerlegt ihn,sondern kaut einfach nur darauf herum !!

    Ihr Lieblingsplatz außerhalb der Voliere ist zur Zeit meine Dunstabzugshaube.
    So beobachtet sie mich ununterbrochen beim Essen kochen.
    Gerade heute habe ich sie im richtigen Moment mit der Digicam erwischt!

    Anfangs war sie super interessiert,was in den Töpfen unter ihr passiert.Dann plötzlich benahm sie sich,als würde ich irgendein Hexengebräu zubereiten!!
    "Oh Gott - dieser Geruch !!! Ich glaube mir wird schwindelig "!!!!!!!!!!!:k


    LG von Uschi

    PS : Die nächsten Bilder folgen noch
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.186
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Uschi
    so lustig wie das auch aussieht, aber die Küche ist für die Vögel beim Kochen kein idealer Platz :nene:
     
  4. fin-fin

    fin-fin Guest

    Hallo Karin,

    so extrem,wie ich das im obigen Thema erzählte,ist es natürlich nicht!! (sollte ja auch nur zu den Fotos passen - als Gag )
    Gonzo genießt bei uns "Narrenfreiheit" und darf sich fast den ganzen Tag in der Wohnung frei bewegen ( keine Türen zwischen Flur,Küche und Wohnzimmer )und es ist klar,daß sie mich auch manchmal beim Kochen beobachtet.
    Wie gesagt : Sie ist nicht ständigen Küchendünsten ausgeliefert !!!;)

    LG von Uschi
     
  5. #4 Reginsche, 1. April 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    :+klugsche :+klugsche Trozdem Uschi. Die Grauen haben in der Küche beim Kochen nichts verloren.:+klugsche :+klugsche

    Stell Dir mal vor sie erschrickt sich flatter los und landet auf der heißen Herdplatte oder sogar im Topf.
    So schnell kannst du gar nicht reagieren.
    Bitte tu mir den Gefallen und halte sie aus der Küche fern solange der Herd heiß ist und da Töpfe stehen.
    Es ist schon so viel passiert und das sollte man einfach nicht riskieren.

    Sperr sie bitte solange ein.

    Und denke daran: Antihaftbeschichtete Töpfe und Pfannen entwickeln bei Erhitzung giftige Dämpfe.
    Es hat sich schon so mancher Sittichbesitzer gewundert weshalb ihr Vogel, welcher in der Küche lebt, von der Stange fällt und tot ist.
    Oftmals haben sie giftige Dämpfe eingeatmet.
    Für uns Menschen scheint das ganze nicht so schlimm zu sein aber für die Vögel ist es tödlich.
     
  6. #5 selinamulle, 1. April 2006
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    das kenne ich nur zu gut. Eine ist komplett abgebrochen, so nach dem 3. Sturz und die andere wurde zerfleddert. Eine weitere sieht nach dem landen dirn so aus als ob sie eingeht.

    Aber so ist das bei einem kleinen Grauen Monster.

    Gruß
    Sabine
     
  7. #6 Tierfreak, 1. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Uschi,

    echt niedliche Bildchen :zustimm: :D !

    Die Bilder mit dem Handschuh finde ich besonders witzig. Allerdings fänd ich ein dünnen Lederhandschuh besser zum Spielen, da bei einem Gummihandschuh die Gefahr eines Darmverschluß besteht, wenn der Vogel doch mal was davon verschucken sollte. Leder ist da besser geeignet :zwinker:!
    Dein Gonzo ist aber auch wirklich ein niedlicher Kerl, richtig drollig :+knirsch:.
    Ist immer wieder interessant, was die Geier alles aufstöbern und dann bearbeiten .
    Als ich jetzt im Bad die Grauen abgebraust hab, hat Pino kurzerhand die Klopapierrolle entdeckt und mußte unbedingt das lang runterhängende Ende verzieren und zerfetzen :+schimpf , hehe.

    Unser Woody hat auch schon mehrfach Blumen von der Fensterbank gekegelt :o . Naja, bis jetzt leben die Blümchen noch. Mittlerweile landet er dort auch zum Glück gezielter.

    Ist schon echt lustig mit den grauen Kobolden,gell !

    So, dann warte ich mal artig auf die Bilderfortsetzung, wo ich doch eh soooooooooooooooooooo gern Bilder anschaue :D!!!
     
  8. fin-fin

    fin-fin Guest

    Die Tipps und Ratschläge weiß ich auf alle Fälle zu schätzen.Herzlichen Dank dafür.
    Da wir vor unseren beiden Grauen ca. 18 Jahre lang zwei Nymphen hatten,die sich ebenfalls den ganzen Tag in der Wohnung bewegten,habe ich schon einiges an Vorsichtsmaßnahmen auf Lager und kenne die Gefahren im Haushalt ;)
    Da sorge ich schon vor - keine Panik.
    Klar stellt eine heiße Herdplatte eine große Gefahr da,aber ich weiß welche Vorkehrungen ich treffen muß.

    Und hier geht es weiter mit Fotos :

    Billy hängt leidenschaftlich gerne stundenlang kopfüber am Gitter und schmust bzw. füttert Gonzo.
    Es ist ein Genuß,den beiden zuzusehen.

    LG von Uschi
     

    Anhänge:

  9. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Die sind schon süß!:) :beifall: :freude:

    Gell, das sind noch junge Grauen, oder?:idee:
     
  10. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Fensterbank? Meine "süße", "liebe" Pyka hat ganze Arbeit geleistet, wie Du auf dem Foto sehen kannst ...

    Viele Grüße, Angela
     

    Anhänge:

  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallöchen.

    Ich finde die Bilder mit dem Handschuh auch witzig. Aber ich denke da sofort an kleine Kinder und Tüte über dem Kopf -> Erstickungsgefahr.
    Und ich weiss nicht ob das Material so gesund für Graue ist.

    Ich komme selbst aus einem medizinischen Beruf und trage täglich diese Handschuhe. Wer weiss was da nocha lles ausser latex drin ist.

    Es gibt jetzt relativ neu Spielzeug aus Naturkautschuk, was total ungiftig ist.
    Ich habe selbst diese Sachen bestellt und meine spielen gern damit. Zum Glück sind sie dabei nicht so zerstörerisch. Eine Freundin (auch hier im Forum, sie hat mcih darauf gebracht) hat 2 Graue und das Weibchen zerschreddert dieses Zeug in windeseile. Der Alien war in 2 Tagen komplett rasiert. 8o

    http://www.parrots-parcel.de/shop/enter.html
    Ihr findet die Sachen unter Spielzeug - Naturstoffe

    Lg Heike

    PS: ich hoffe, dass die "Bewerbung" hier okay ist, wenn nicht, dann nehmt es bitte raus. Danke.
     
  13. #11 Tierfreak, 3. April 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Uschi,

    wieder total schöne Bilder :zustimm: !

    Ich habe hier auch so eine Hängetante (Pino). Die hing früher in der Voliere auch immer gern kopfüber am Dachgitter. Jetzt im Vogelzimmer geht das ja nicht mehr. Dafür bammelt sie jetzt gern an einem bestimmten Naturast im Vogelzimmer.
    Manchmal könnte man meinen, sie hätte ne Fledermaus unter ihren Urahnen, hehe :+knirsch:!

    Ne schöne Schaukel hast Du da in der Voli, hast Du die selbst gebastelt ?
     
Thema:

Unsere geliebten Monster

Die Seite wird geladen...

Unsere geliebten Monster - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  4. Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns

    Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns: hi! Die beiden sind kern gesund und nun weiß ich auch wer männlein und weiblein ist. Das hähnchen macht nun folgendes: Es hängt sich mit dem...
  5. Wer hat unsere Amsel-Babies gefressen?

    Wer hat unsere Amsel-Babies gefressen?: Hallo. Ich weiß, es gibt schon ein paar Themen hierzu aber ich wollte nochmals aktuell nachfragen. Wir leben in einer Wohnung im Hochparterre...