Unsere Jacko ist weg

Diskutiere Unsere Jacko ist weg im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, unsere Jacko ist weg... wie wir euch ja berichtet haben hatten wir eine 12 Jahre alte Graupapagei Dame aus dem Tierheim...

  1. #1 RalfundMichael, 13. Juni 2007
    RalfundMichael

    RalfundMichael Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    unsere Jacko ist weg... wie wir euch ja berichtet haben hatten wir eine 12 Jahre alte Graupapagei Dame aus dem Tierheim geholt...

    Gerade hat das Tierheim sie wieder abgeholt!!! Jacko kommt jetzt in den Zoo wo Sie mit vielen Artgenossen zuammen sein kann.... Sie ist leider für einen privat Haushalt zu versaut vom Vorbesitzer...

    Wir sind ziemlich traurig und frustriert dass es bei uns nicht geklappt hat... Sie war ja einigermaßen zahm und an die Hand gewohnt nur hat Sie den ganzen Tag und halbe Nacht richtig schrille Töne von sich gegeben (Danke nochmal für euere Tips zu diesem Thema). Unsere Hunde haben sich schon im letzten Eck der Wohnung verzogen und unsere Nachbarn hatten die Schnauze voll (was mir eigentlich egal ist). Unsere Hunde sind mir allerdings auch sehr wichtig. Die beiden kleinen hatten wir vor 6 Wochen ebenfalls aus dem Tierheim geholt und hängen sehr an uns die hatten richtig gejammert von dem Schreien und unser großer der Charly hat angefangen Kot von anderen Hunden zu fressen, was bei ihm ein Zeichen ist dass er total verstört ist....

    Jetzt ist es eigentlich herrlich ruhig in der Wohnung und alle Hunde liegem im Korbi und doch heul ich...:+sad:

    Wir wissen nicht was wir machen sollen.... wir hatten auch dem Tierheim von unserem Problem berichtet aber auch, dass unser Herz an Jacko hängt... Da ja die Tiere in den ersten 4 Wochen noch dem Tierheim gehören hat das Heim das Recht die Tiere wieder zu holen... was sie gerade getan haben...

    Mein Mann wollte schon immer einen Papagei er hat aber keine Erfahrung mit den Tieren... Ich hatte schon seit ich klein war Vögel von Kanarien über Prachtroselle so einigens... und alle waren zahm verspielt und einfach nur lieb!!!

    Wir hätten schon gerne einen weiteren munteren Gesellen oder auch zwei bei uns. nur sind wir sehr frustriert und wissen gar nicht was wir tun sollen.. wir sind uns einfach unschlüssig ob wir ist mit kleinen Tieren vom Züchter probieren sollten??? :? :?

    Vielleicht könnt ihr uns ja was raten, was wir tun sollen???

    liebe Grüße

    Michaela und Ralf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Kopf hoch :trost: ,auch wenn dein Herz jetzt noch blutet,wärd ihr sicher nicht glücklich mit dem Vogel geworden und der Vogel wohl auch nicht mit euch.In einem Schwarm kann er wieder ganz Vogel sein und hat mit dem "bösen" Menschen nicht mehr viel zu tun.Klar tut es erst mal unendlich weh,denn man verliebt sich in so ein Kerlchen aber es muß auch zusammen passen.
    Es gibt so viele Abgabetieren und da würde ich mal meine Augen offen halten.Es müssen ja nicht so "verkorkste" sein.Viele werden abgegeben,weil die Leute die Lust an ihnen verloren haben.
    Ich bin mir sicher,dass ihr "eure" Vögel finden werdet,mit denen ihr und die Hund harmonisch zusammen leben könnt.
    Liebe Grüße,BEA
     
  4. #3 RalfundMichael, 13. Juni 2007
    RalfundMichael

    RalfundMichael Guest

    Da hast du wahrscheinlich recht... Was ich nur total Schade fand, dass die Vorbesitzer von Jacko das Tierheim so angelogen hat. Wie ich mittlerweile rausgefunden habe, haben diese dem Leiter des Heims berichtet, das Jacko 4 Jahre halt ist, und sie leider den Vogel abgeben müssen, da sie jetzt in Rente sind und in einer Sozialwohnung nun leben müssen und dass Tiere dort nicht erlaubt sind. Bei dem Zertifikat für die Geschlechtserkennung stand der Name und der Wohnort der Vorbesitzer. Wir haben die Nr. von denen rausgesucht und angerufen, weil wir dachten sie freuen sich von Jacko zu hören und möchten sie evtl besuchen.

    Und nun kommts... uns haben sie gesagt, dass Sie einen weiteren Grauen haben und die beiden sich nicht verstehen und das Jacko angefangen hat zu schreien sie aber denken, dass bei einem Wechsel das schreien aufhört...!!!! Toll oder wie sollst du mit einem Tier zurechtkommen wenn du seine Geschichte nicht kennnst???? Es ist keine Schande ein Tier im Heim abzugeben, aber bitte immer ehrlich sein!!! Unser Tierheim geht sehr liebevoll mit den Tieren um und der Leiter ist Tag und nacht für alle Tiere da er wohnt sogar über dem Heim...

    Hätte der Leiter die Geschichte gekannt, hätte er sie gar nicht an private weiter vermittelt weil ja klar ist, dass stundenlanges geschrei keiner aushält,klar sind Vögel mal laut aber nicht Stunden lang!!!

    Da er im Heim in einer Voliere war mit Sittichen, Papageien und Amazonen war er dort nicht laut...
     
  5. #4 Tierfreak, 13. Juni 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Laßt den Kopf nicht hängen :trost: .

    Ihr, sowie das Tierheim wußtet ja auch nix von seiner Unart und ich denke auch, das er nun in der großen Voliere mit Artgenossen besser aufgehoben ist.

    Vielleicht startet Ihr ja demnächst nochmal ins Abenteuer Papageienhaltung und werdet mit zwei anderen Wichteln glücklich :zwinker:.

    Vielleicht wäre ja auch ein schönes größeres Sittichpaar was für Euch, oder soll es unbedingt Graupapagei sein :~ ?

    Die Großsittiche sind oft nicht ganz so laut und darunter gibt es echt viele wunderschöne Vögel......ich denk gerade halt wegen der Nachbarn nach. Macht ja auch keinen Sinn, wenn Ihr Euch neue Graue anschafft und dann nachher die Nachbarn toben und die Tiere dann vielleicht doch wieder abgegeben werden müssen.

    Ganz so extrem laut, wie mit dem Schreier aus dem Tierheim wird es dann zwar vermutlich nicht werden, aber Graue sind halt recht laut.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Unsere Jacko ist weg

Die Seite wird geladen...

Unsere Jacko ist weg - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  4. Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns

    Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns: hi! Die beiden sind kern gesund und nun weiß ich auch wer männlein und weiblein ist. Das hähnchen macht nun folgendes: Es hängt sich mit dem...
  5. Wer hat unsere Amsel-Babies gefressen?

    Wer hat unsere Amsel-Babies gefressen?: Hallo. Ich weiß, es gibt schon ein paar Themen hierzu aber ich wollte nochmals aktuell nachfragen. Wir leben in einer Wohnung im Hochparterre...