Unsere Kleine stellt sich vor

Diskutiere Unsere Kleine stellt sich vor im Hunde Forum im Bereich Tierforen; Hallo! Ich bin Mandy, ein neun Wochen alter Bernersennen-Schäferhund-Mischling, vor fast zwei Wochen bin ich bei meinen neuen Besitzern...

  1. #1 moonlightshadow, 19. April 2007
    moonlightshadow

    moonlightshadow Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93444 Kötzting
    Hallo!
    Ich bin Mandy, ein neun Wochen alter Bernersennen-Schäferhund-Mischling, vor fast zwei Wochen bin ich bei meinen neuen Besitzern eingezogen und mit mir auch gleich eine Welpenkrankheit, die zwei meiner Geschwisterchen das Leben gekostet hat! Zum Glück bin ich ein starkes und tapferes Kerlchen, so dass ich mit Hilfe von Antibiotika und Abwehrstärkung überlebt habe! Daraufhin habe ich meinen Zweibeinern gleich neue Probleme und schlaflose Nächte bereitet, da ich mir eine Enzündung im Auge eingefangen hatte und es trüb wurde, so dass ich kaum mehr was sehen konnte, aber auch das haben sie wieder gut in den Griff gekommen! Nun hoffe ich, dass ich alles gut überstanden habe und endlich ein unbeschwertes Leben habe, denn hier gibt es echt viel zu sehen, zu erkunden und anzustellen!
    Mit dem angestammten Hund, der ist schon echt alt (14.Jahre), komme ich ganz gut klar, auch wenn ich ihm manchmal etwas zu wild bin und er mich schon mal etwas grob zurechtweist! dafür verstehe ich mich mit den Katzen schon prima, der Kater neckt mich zwar gerne und klettert auf Bäume auf die ich nicht kann, aber es macht trotzdem Spass!
    Leider glaube ich, dass ich wohl noch viiieeel lernen muss, denn ständig sagen mir die Zweibeiner, was ich alles nicht darf, z.B. keine Schuhe verstecken, keine Zeitung zerreissen, nicht nach den Händen schnappen, keine Löcher im Gemüsebeet buddeln usw., die erlauben einem echt gaaaar nichts! Ich habe zwar von den Zweibeinern ein paar schöne Dinge zum kaputtmachen bekommen, aber wer will schon das haben, was man darf, ich will viel lieber die Schuhe, die noch gebraucht werden!!!!
    Aber es ist auch echt schön hier, ich darf den ganzen Tag frei im Hof herumlaufen und Katzen auf die Bäume jagen, ich darf mit zu den anderen Tieren und es kommen sehr viele Leute, die mich anschauen, bewundern, streicheln udn mit mir spielen und was ganz wichtig ist, cih bekomme ständig was leckeres zu fressen!
    Das ist sowieso das wichtigste überhaupt, jemand zum spielen und was zu fressen, das könnte ich echt ohne unterbrechung den ganzen Tag machen! Aber ich muss ja auch noch viel futtern, damit ich groß und stark werde und mich nicht mehr so sehr vor dem Pferd und den Schafen fürchten muss!
    Ich bin auch schon auf einem echt guten Weg, in der letzten Woche habe ich eineinhalb Kilo zugenommen, und das obwohl ich krank war!
    so, nun muss ich mal mein Leben genießen und eine Runde durch den Hof tollen, vielleicht finde ich ja auch eine Katze, die sich von mir erschrecken lässt oder einer drei Zweibeiner kommt zum Spielen und bringt mir was Leckeres zu futtern mit!
    bis bald mal, ich meld mich wieder!
    liebe Grüße an euch alle
    eure Mandy

    PS.: Ich glaube meine Zweineinberfreundin hat sich in mich verliebt, wenn ich den Kopf schief lege und ein bisschen winsle, dann tut die echt alles was ich will! das ist echt gut zu wissen, mal sehen wie weit ich da komme!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Mandy,
    Du bist ja ne ganz süße :freude: .
    Prima wie Du in der kurzen Zeit schon gelernt hast,Deine Zweibeiner um die Pfötchen zu wickeln :zwinker: .
    Schön,das es Dir nu wieder besser geht.Und vor den Pferden brauchst Du Dich wirklich nicht fürchten,aber das lernst Du sicher schnell.
     
  4. #3 ZwieselUndDrops, 4. Mai 2007
    ZwieselUndDrops

    ZwieselUndDrops Guest

    berner senne und schäferhund? sieht total interessant und süß aus :beifall:

    wir hatten selbst mal eine reinrassige berner sennen-hündin und auch sie hatte von geburt an einen augenfehler... aber sie kam gut damit zurecht und ist immerhin 13 jahre alt geworden ;)
     
  5. #4 Raymond, 4. Mai 2007
    Raymond

    Raymond Guest

    HI moonlightshadow

    du glaubst nicht was deine bilder fuer mich eine freude sind..:freude:
    wir wollten immer mal wissen wie welpen von dieser mischung aussehen wuerden..habe ja das elterngespann von deiner Mandy :D

    von mir einen herzlichern glueckwunsch zum wuffti..ich hoffe, das wenn die kinderkrankheiten rum sind, ihr viele glueckliche und gesunde jahre zusammen habt.
     
  6. #5 moonlightshadow, 6. Mai 2007
    moonlightshadow

    moonlightshadow Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93444 Kötzting
    Danke!

    Hallo!
    da bin ich also wieder mal!
    Vielen Dank, dass ihr mich alle so süß findet, meine Besitzerin ist auch ganz stolz auf mich!
    Mittlerweile ist zum Glück alles wieder in Ordnung, meine Augen sind wieder vollkommen ok und auch so sind die ganzen Krankheiten vorbei! Zum Glück! :prima:
    Nun bin ich ein richtiger Welpe, wie man sich ihn wünscht, sagen meine Herrchen zumindest, auch wenn ich noch sehr viel verschleppe, kaputt beiße und halt kaum zu bändigen bin, aber dafür ist man ja jung! :zwinker:
    Nächste Woche muss ich nun zum Impfen zum Tierarzt, ich werde nämlich schon 12 Wochen alt, und dann sind die Besuche bei ihm hoffentlich erst einmal Vergangenheit! Ansonsten wachse und gedeihe ich prächtig, in den drei Wochen in denen ich nun in meinem neuen zuhause bin, habe ich drei Kilo zugenommen (10kg) und bin ca. 5 cm (40cm) gewachsen, obwohl man sowas schlecht messen kann, weil ich mich nie still halte!
    Aber ich bin auch schon fleißig am lernen, ich kann "sitz" und "Pfote", höre auf meinen Namen und auch das an der Leine gehen wird fleißig geübt, aber es gibt ja soooo viele interessante Dinge auf dieser Welt, da kann man doch nicht imer brav neben seinem Frauchen bleiben! :nene:
    Der "Alte" (14.Jahre) Hund spieltz mittlerweile sogar manchmal mit mir, auch wenn er meistens keine Lust hat und lieber irgendwo rumliegt und schläft, aber ich habe ja noch die Katzen und meine Zweibeiner!
    Angst habe ich auch vor so ziemlich gar nichts mehr und selbst wenn überwiegt sehr schnell die Neugier und ich wage mich doch ran!
    Zur Freude meiner Herrin beginne ich nun auch immer mehr zu bellen und nicht mehr gar so viel zu jaulen, obwohl ich so doch meine Freude ausdrücke, aber es geht auch anders und das bellen hat irgendwie viel mehr Wirkung auf andere Tiere!
    So, nun muss ich mich aber wieder den Schuhen meiner Zweibeiner widmen und sie verstecken, da schimpfen sie immer so schön! :zwinker:
    bis bald mal und ein herzliches Wau an eure Hunde!
    viele liebe Grüße
    Mandy (und moonlightshadow)
     

    Anhänge:

  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 MiniMaus13, 6. Mai 2007
    MiniMaus13

    MiniMaus13 Keep Smiling! ;)

    Dabei seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    hallo!!!!
    moi, ist der kleine hund süüüüß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    auch von mir alles Gute, und hoffentlich habt ihr auch ganz viele schöne tage miteinander!!!!!!!^^

    babatschi dani;)
     
  9. #7 moonlightshadow, 13. Mai 2007
    moonlightshadow

    moonlightshadow Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    93444 Kötzting
    Neue Fotos

    Hallo!
    Also unsere Mandy wächst und gedeiht, dass es eine Freude ist, so gesehen ist es schon fast wieder schade, dass die Welpenzeit so kurz ist, aber sie wird sicher auch ein ganz toller großer Hund! :freude:
    Ich hab es heut endlich wieder mal geschafft ein paar Fotos zu machen, das ist gar nicht so leicht, da der kleine Racker einfach nie still halten will und schlafen tut sie sowieso nie, zumindest ist das mein Eindruck! Aber man ist ja nur einmal jung!
    Also, ich hoffe die Fotos gefallen euch!
    Viele liebe Grüße an alle und eure Vierbeiner!
    Bianka
     

    Anhänge:

Thema:

Unsere Kleine stellt sich vor

Die Seite wird geladen...

Unsere Kleine stellt sich vor - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  5. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...