Unsere neuen Aymaramitbewohner

Diskutiere Unsere neuen Aymaramitbewohner im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Aber mal was anderes... Schildsittiche sind keine guten Mitbewohner für unsere Aymaras was? :) Willst Du ein Schlachtfest initiieren? ;) ..., wo...

  1. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Willst Du ein Schlachtfest initiieren? ;)

    Kleiner Tip: Ca. 80% der deutschen Wellensittich-Bestände sind mit PBFD infiziert, also mach blos einen Riesenbogen um Wellis in Zoohandlungen, da PBFD auch per Staub durch den Menschen übertragen werden kann !!! So traurig es sein mag, aber Deinen Aymaras zuliebe solltest Du von der Rettung dieses Vogels absehen und Volieren in Zoohandlungen meiden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Im Grunde wusste ich ja vorher was du schreibst...
    Bräuchte nur nochmal einen der mir das sagt, der nicht mit mir verheiratet ist :-D

    Aber so ein armes Tier kann einem nur leid tun... :@
    Wie du schonmal sagtest, alles online holen und solche Geschäfte meiden in der Hoffnung, dass irgendwann keine Tiere mehr angeboten werden.
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mir hat schon oft genug bei so manchem Anblick das Herz geblutet und das nicht nur in Zoohandlungen, aber wenn man all diese armen Geschöpfe retten wollte, könnte man einen Vogelpark eröffnen 8(
     
  5. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Eieieieieieieiei

    Das kam dann wohl mit der Bahn...

    [​IMG]
     
  6. #205 Christian, 25. Mai 2015
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Und nun? Wollt Ihr jetzt unter die Züchter gehen oder wie geht Ihr mit dem Thema um? Wie geht's der Henne? Ich denke, es wird nicht bei einem Ei bleiben.
     
  7. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Ehrlich gesagt... ich hab noch keine Ahnung.
    Masterplan ist "Abkochen"

    Der Henne geht es gut, haben das Pärchen ausquatiert damit wieder Ruhe reinkommt in den Laden.
    Sie hat noch eine leichte Schwellung unterhlab der Kloake zum Bauch hin, denke es kommt noch ein Ei.
    Kloake selber ist aber sauber, Kot ohne Blut, Sie frisst ordentlich und ist auch ab und an mal für ne gute halbe Stunde richtig aktiv.

    Werde Dienstag mal unseren Züchter kontaktieren.
    Hab echt nen problem damit dieses "Leben" zu verhindern gerade.
     
  8. #207 Christian, 25. Mai 2015
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Noch ist das nur ein Ei ... Du isst doch auch Hühner-Eier, oder? ;)

    Ich denke, für die meisten Halter ist es sinnvoller, wenn sie nicht züchten. Man braucht zwar keine Zuchtgenehmigung mehr, aber man sollte einiges über das Thema wissen, muss die Vögel beringen, Stichwort: Ringbeschaffung, und dann stellt sich die Frage, wohin mit den Nachzuchten!

    Übrigens ... das erste Gelege ist meistens unbefruchtet.
     
  9. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Nabend,
    bis Heute sind es "nur" zwei Eier, werde sie morgen kurz abkochen und wieder reinlegen (oder einfach rausnehmen?).
    Wir haben nicht vor zu Züchten, dsa Gelege hat sich aber so ergeben, trotz Löcher in den Nistkästen.

    Mittlerweile mussten wir aber alle 3 Pärchen trennen, die neuen Machtkämpfe in der Voliere haben schon zwei Bisswunden gefordert, Gott sei Dank ohne ernsthafte Verletzungen.

    Wir werden uns auch von einem Pärchen trennen.
     
  10. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Ist die Trennung von einem Pärchen und die Reduktion des Schwarms auf zwei Pärchen nicht riskanter als den Schwarm so zu belassen?
     
  11. #210 Christian, 28. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2015
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wenn Du das tust, werden mit hoher Wahrscheinlichkeit neue Eier gelegt. Das Paar soll glauben, das Gelege sei unbefruchtet, damit sie es aufgeben.

    Das hätte klar sein müssen, oder? Denn Aymaras haben ein sehr ausgeprägtes Revierverhalten, insbesondere während der Brutstimmungsphase. Brut im Schwarm klappt nur selten und meist nur in großen Schwärmen.

    Und ich kann Brazza nur zustimmen ... bei zwei Paaren ist das mit der Harmonie schwieriger als bei dreien. Trenne sie während der Brutzeit für ein paar Wochen und danach ist alles wieder gut ... wetten?

    PS: Ich schätze Mitte bis Ende Juli ist der "Spuk" vorbei und Frieden kehrt wieder ein.
     
  12. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Dein Wort in Gottes Ohr.
     
  13. #212 Christian, 28. Mai 2015
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    So waren meine Erfahrungen, als die Wellies noch lebten. Außerhalb der Brutzeit Friede, Freude, Eierkuchen und in der Brutzeit mutierten die Aymaras zu kleinen Teufeln.

    Ebenso war es mitunter schwierig, zwei Aymara-Paare zu halten. Anfangs alles super, aber als dann eine Henne starb, gab es mit ihrer Nachfolgerin wochenlang Zickenterror zwischen den Hennen, die natürlich die Hähne angestiftet haben, mitzumischen. Und die Jungs waren an sich total friedlich. Deswegen ... es gibt auch auch ähnliche Berichte über andere Südami-Arten ... ich rate zu einem oder drei Paaren. Bei zwei Paaren muss man Glück haben, dass alles friedliche Charaktere sind. Aber manchmal hat man halt Pech und einen echten Stickstiefel dabei ;)
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Ab wann kann man sagen, dass ein Gelege aufgegeben wurde?

    Die Henne verbringt die letzten Tage die meiste Zeit ausserhalb der Box.
     
  16. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    HIER findest Du Infos zur Brutdauer, Legeabstand, etc. ... wenn der Zeitraum in etwa rum ist und die Henne nicht mehr brütet, hat sie das Gelege offensichtlich aufgegeben und die Eier können dann entsorgt werden.
     
Thema: Unsere neuen Aymaramitbewohner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. korumin vitamin für vögel

Die Seite wird geladen...

Unsere neuen Aymaramitbewohner - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...