Unsere Sperlis haben nun eine Voliere

Diskutiere Unsere Sperlis haben nun eine Voliere im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, seit Sonntag haben unsere Sperlis nun die lang ersehnte Voliere, ist kein Selbstbau, sondern eine Voliere, die ca. 160 cm lang, ca. 50...

  1. ChiABC

    ChiABC Guest

    Hallo,

    seit Sonntag haben unsere Sperlis nun die lang ersehnte Voliere, ist kein Selbstbau, sondern eine Voliere, die ca. 160 cm lang, ca. 50 cm tief und ca. 90 cm hoch ist (kann sie im Ernstfall mit einem Trennschieber in 2 Abteile teilen).

    Sie hat nur einen einzigen Nachteil: sie ist außer dem Dach senkrecht verdrahtet, was ich mit Vorsatzgittern, die ich an den Seiten anbringe, ausgleichen werde.

    2 Tage hat es zwischen den Paaren ganz schönes Gezeter und derben Zank gegeben (mußte den Trennschieber einsetzen), aber heute ist alles bei den vieren ok, sie vertragen sich super.

    Noch habe ich kein Bild, das hole ich bald nach, wenn hier der ganze Renovierungsstreß zu Hause vorbei ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    dann herzlichen glückwunsch!
    und mit der querverdrahtung würde ich mir nicht soviele gedanken machen, da kann man durch zweige genug klettermöglichkeiten schaffen
     
  4. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Find ich auch eine schöne Größe, hätte ich auch gerne, Platz zum Fliegen haben sie und wollen vielleicht gar nicht mehr raus und Möbel umdekorieren :D
     
  5. #4 Rüdiger59, 25. April 2007
    Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Erika,

    Deine Voli hat etwa die Größe unserer Voli, nur ist Deine breiter. Und über die senkrechten Gitter brauchst Du dir - wie Uwe schon gesagt hat - keine Gedanken zu machen. Unsere krallen sich vorne an den Gittern fest und verbringen teilsweise die Nacht so. Schau mal in "Ein neues Heim entsteht".
    Der Lieblingsplatz ist allerdings für alle das Seil.
     
  6. #5 ginacaecilia, 25. April 2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    das hört sich doch gut an erika, dann freue ich mich auf fotos :+klugsche , unsere kleinen biesterchen bekommen aber auch - fast - alles von uns :D
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    so soll es ja auch sein!!! :zustimm:
     
  8. ChiABC

    ChiABC Guest

    Hi,

    na dann kann ich es ja mit den Vorsatzgittern lassen (war nur so eine Idee), die Sperlis hangeln sich auch so schon in der Voliere rum, bin mal gespannt wie interessant die Sperlis das Vogelspielzeug (mit Sisalseil und Naturholz) finden werden, das ich bei EBay gekauft habe, einen Narren haben sie an der Nagerrolle gefunden, die ich in der Voliere aufgehangen habe, da kann man so schön in die Löcher gucken, durch krabbeln und dran nagen läßt es sich auch.

    Wie gesagt, momentan hab ich für leider zu wenig Zeit für Bilder.
     
  9. #8 Rüdiger59, 25. April 2007
    Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Sind das die Rollen aus Stroh - oder ähnlichem Material - für Meerschweinchen oder Hasen? Ich möchte den Kobolden auch noch etwas an ihrem Baum befestigen, dass sie ein wenig Abwechslung haben.
     
  10. ChiABC

    ChiABC Guest

    Hi,

    Schau mal hier:
    [​IMG]

    das meine ich, habe sie senkrecht in die Voliere gehangen (oben 2 Löcher rein gemacht, aus Bindedraht eine Halterung gedreht und mit einem Karabiner versehen).

    Und das ist das Vogelspielzeug:
    [​IMG]
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ausdrücklicher hinweis: dies ist keine wertung!!!

    ihr gebt euch aber auch mühe, wie petra schon schrieb, euch ist nichts zu aufwendig oder zu teuer, eure vögel bekommen fast alles oder sogar alles, was der markt so her gibt
    bei mir reichen immer noch zweige, mal ein paar muscheln, grünzeug, blüten etc vollkommen aus, den aufwand betreibe ich nicht, meine bekommen nur das, was ich in der natur finde

    aber wie anfangs gesagt, diese sätze sind keine wertung. jeder soll den markt leerkaufen, ich muß ja nicht mitmachen, grins
     
  12. #11 Rüdiger59, 25. April 2007
    Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Da hast Du schon Recht, Uwe.
    Wie ich mit meinem Sohnemann im Wald war, wollten wir auch ein wenig Naturmaterial sammeln. Aber dann habe ich gedacht, upps, ist das teilweise modrige Zeug nicht schädlich für die Kobolde? Sonst hätte ich den Kleinen auch schon mal Moos hingelegt. (Aber Seil habe ich im Wald noch nicht gefunden :D )
     
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    seile noch nicht, das stimmt, aber dünne weidenruten geflochten sind "seilähnlich" und sehen auch gut aus, nur leider halten diese nicht sehr lange, denn die schnäbel sind stärker :zustimm:
     
  14. #13 Rüdiger59, 25. April 2007
    Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich habe geade Korkenzieherweide um den Ast gesetzt. Mal sehen wie lange die hält. Was sagst Du zu Moos?
     
  15. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    moos gebe ich nicht, da ist mir die verpilzungsgefahr zu groß!
    moss wächst nur dort, wo es feucht ist.
    normale walderde ist gut, allerdings sehen die vögel danach wie "dreckschweine" aus, denn meine wühlen darin wie mäuse
     
  16. #15 Rüdiger59, 25. April 2007
    Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Danke für den Hinweis. Also kein Moos. Dann werden wir mal Waldboden in eine Schale tun. Waschen müssen sich die Kerle dann selbst.
     
  17. ChiABC

    ChiABC Guest

    Hi,

    das mit der Walderde traue ich mir hier in der Gegend nicht, die Krankheitsgefahr ist mir wegen der vielen Hunde, Katzen und sonstigen Lebewesen (vor allem die männlichen Nachtschwärmer hier 8( ), die hier in den kleinen Wald machen, zu groß.

    Weidenzweige kann ich den Sperlis auch bald bieten, habe vor 2 Monaten eine Korkenzieherweide gekauft, einen Weidenbusch habe ich seit vorigem Jahr auch im Kübel, beide müssen nur noch wachsen und dann können die Sperlis sich austoben. :D Küchenkräuter haben wir auch in Blumenkästen für die Sperlis gesäät, sie sollen nicht nur Körner bekommen.

    Das mit den Nagerrollen war keine teuere Sache, habe die Nagerrollen billig (je 1EUR) auf einem Flohmarkt gekauft und einiges an Welli Spielzeug, stammte von einer Geschäftsauflösung.:zwinker:

    Die Baumwollseile mache ich für die Sperlis oft selber, gesponnene Naturbaumwolle auf der Spule ist bei EBay nicht teuer, Sisalschnüre habe ich dort noch nicht gesehen.

    Frische Zweige bekommen die Sperlis, wenn wir im Oberbergischen gewesen sind, wir gehen dort oft spazieren, wo die Hundies laufen können und nicht so dicht besiedelt ist wie hier.;)
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. ChiABC

    ChiABC Guest

    Hi Usis,

    habe es nun endlich geschafft zwischendurch mal ein paar Bilder zu machen. Habe die Bilder im Bilderforum eingestellt.

    Die Sperlis haben viel Spass an ihrer neuen Voliere.
     
  20. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.812
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo erika,
    dass die kleinen ihren spass in der voliere haben, glaube ich dir gerne - die ist aber auch super!
    ich sehe es ja an meinen - die toben sich in der voliere so aus, dass sie gar nicht raus wollen.
    geht es dir mit deinen auch so?
     
Thema:

Unsere Sperlis haben nun eine Voliere

Die Seite wird geladen...

Unsere Sperlis haben nun eine Voliere - Ähnliche Themen

  1. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  2. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  3. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...