Unterforderte Graue

Diskutiere Unterforderte Graue im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallöchen, ich habe euch ja mal von meinen beiden Grauen berichtet die sich gegenseitig jagen... Habe gestern mit einer Papageienexpertin...

  1. ing

    ing mit Zorro & Zarah

    Dabei seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Hallöchen,

    ich habe euch ja mal von meinen beiden Grauen berichtet die sich gegenseitig jagen...
    Habe gestern mit einer Papageienexpertin telefoniert die meinte dass es auch daran liegen könnte, dass die beiden einfach unterfordert wären.
    Ich habe auch in einem anderen Thema geschrieben, das die beiden vermutlich nur auf einer Stange den ganzen Tag sitzen, und warten bis endlich jemand nach Hause kommt. Meine Frau und ich sind beide berufstätig, d.h. die zwei sind ca. acht Stunden am Tag alleine, und jeden Tag sitzen sie genau am gleichen Platz wenn ich nach Hause komm. Dabei ist es aber egal ob ich um 17.00 Uhr oder um 11.00 Uhr komme. Ich dachte deswegen liegt die Vermutung dass die beiden unterfordert sind recht nahe.
    Ich habe einfach das Gefühl die beiden können sich nicht beschäftigen wenn sie alleine sind. Sobald jemand da ist ist "High-Life".
    Was meint ihr dazu und vor allem was kann ich dagegen unternehmen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 16. Januar 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    hmmm da kannste denen ja eigentlich nur was anbieten womit sie sich stundenlang beschäftigen können.

    Also meine können sich stundenlang mit Klorollen beschäftigen. Denen macht es einen heidenspass das Papier da runter zu rupfen.
    Auch habe ich so eine Metallschiene mit Löchern drin und darin sind dicke Schrauben mit riesen Muttern. Damit können sie auch stundenlang spielen.

    Äste schreddern meine nicht. Aber das wäre vielleicht noch eine Möglichkeit.

    Ansonsten fällt mir grad mehr nicht ein.


    Grüssle
    Corinna
     
  4. Rolanke

    Rolanke Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale
    Ja sach mal Corinna.....meinst du nicht, daß Schrauben-Lecken schädlich sein könnte? Oder nimmst du spezielle, edle Metallschrauben?

    Gruß. Anke
     
  5. #4 Naschkatzl, 16. Januar 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Anke,

    ist alles aus Edelstahl. Hab ich mir anfertigen lassen.


    Grüssle
    Corinna
     
  6. Rolanke

    Rolanke Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale
    und noch an ing: Ist die Katze aus dem Haus.... kennste doch, oder? Stell mal ne Überwachungskamera auf, du wirst staunen. (Wenn mein Mann von Arbeit kömmt, sitz ich auch brav auf dem Sofa!!:+pfeif: )

    Anke
     
  7. ing

    ing mit Zorro & Zarah

    Dabei seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Ja so ein Teil mit Schrauben und Muttern haben sie auch drin hängen, interessiert sie aber nicht wirklich.
    Zweige bekommen meine auch wieder im Frühjahr und Klorollen werd ich mal ausprobieren.
    Habt ihr eigentlich schon mal so einen ähnlichen Fall gehabt, oder zumindest mal davon gehört?
     
  8. #7 Lucy2004, 16. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2007
    Lucy2004

    Lucy2004 und Paul2007

    Dabei seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    So einen "Fall" haben wir auch daheim.
    Da aber unsere Freunde (sie arbeitet Schicht) unter uns wohnen, kriegen wir immer schön berichtet, wenn Lucy hier alleine Party macht. :+popcorn:
    Nur komisch, daß die Klorollen nur noch in Bröseln vorhanden sind und wieder irgendwelche Seile durchgekaut wurden!


    Kenn ich!!! :D
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wenn ich ins Vogelzimmer komme sitzen unsere Geier meist auch ganz unschuldig rum :D .

    Wenn man mal lauscht und nicht sofort ins Zimmer geht, hört man die Glocke vom Spielzeug klingeln und wird gegröhlt, geflattert und gepoltert.

    Geht man dann rein tun sie alle total unschuldig und schaut man auf den Boden, sieht man ihre Fußspuren im Sand und auch die frischen Äste die ich meist täglich reinhänge, liegen zerschreddert am Boden.

    Was unsere auch als Abwechslung sehr schätzen ist ein Papkarton zum reinschlüpfen, der wird dann auch nach uns nach zu Konfetti verwandelt.

    Auch Nut Maze finden sie toll. In die Löcher kann man Nüsse stecken oder mit dem Hammer reinhauen und die Geier können sie wieder rauspulen. Kann man ganz leicht selbst nachbasteln :zwinker:.

    Was bei unseren auch gut ankommt, sind auf ein Sitzseil gefädelte Papprollen ( z.B. vom Klopapier).
     
  10. #9 Murmelline, 17. Januar 2007
    Murmelline

    Murmelline Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
    Ich beobachte dieses bei unseren Beiden auch. Sie sitzen aber wirklich zu 99 % nur an einer Position wenn ich den Raum verlasse. Nur zum fressen wird der Schlafplatz verlassen. Dieses beobachte ich jetzt schon seit ein paar Wochen. Ich ziehe mich bewußt zurück, damit sich die Beiden miteinander beschäftigen müssen. Aber nichts da. Ich bin dann eine Etage höher und höre nicht einen Pips. An frischen Ästen und Klopapierrollen kann es nicht liegen. Wenn ich den Raum betrete, wird Randale gemacht und alles Spielzeug zerstört. Mir scheint, als hätten sie es auch nie gelernt. Bei unserem Jocky kann ich es ja verstehen. Er ist ein Wildfang und lebte 17 Jahre in Einzelhaltung ohne auch nur ein Spielzeug oder Ast kennengelernt zu haben. Unsere Coco hingegen macht dieses nur in meiner Gegenwart. Von ihr glaube ich, das sie eine Handaufzucht ist.

    Müssen sie also das Spielen von anderen Grauen erst lernen? Also eine Art Prägephase wie bei Kindern?
     
  11. Mojo

    Mojo Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]


    technikbedingt, kann ich ja nicht sagen, ich wüsste nicht, was da vor sich geht ;)

    aber ehrlich gesagt, könnte manchmal schon mehr los sein :o

    ok, meine hamm an 3 verschiednen Orten unterschiedliches Ast- und Grünzeug... Kletterringe, Schaukel, div. Äste, Karton zum zerfleddern... das nutzen sie auch alles..

    aber schlafen & putzen tun sie sich schon ziemlich oft :mukke: - oder fressen :+schimpf


    werkle grad an neuen Spielsachen :? :+party: :?

    [​IMG]
     
  12. tina_267

    tina_267 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe von wolfsburg
    mensch mojo wo ist denn die tolle fototapete her? gibt es so was überhaupt noch? ich hatte früher so was mit pferden in meinem zimmer... :-) such was nettes für die voliere wie bei dir.. gruß tina
     
  13. Mojo

    Mojo Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0


    was tut man nicht alles für die Geier :prima:

    [​IMG]


    oder hier

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=118625&highlight=charly+buffy
     
  14. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    *grübel* --ob das sone Phase ist, die alle Geiers zur Zeit durchmachen?
    Über Action kann ich im Moment leider auch nicht klagen.
    Ob drinnen oder draußen, sie sitzen (fast) nur faul rum, als ob Bewegung verboten wäre oder man Gefahr läuft, sich zu überanstrengen. Man, es gab Zeiten da ging hier richtig die Post ab, aber zur zeit eher tote Hose, was ich sehr schade finde.
     
  15. helga2.

    helga2. Guest

    einbfach das radio anstellen!!
     
  16. Erich_

    Erich_ Guest

    Edelstahl - schön und gut. Aber lass ja kein Chrom drin sein. Rost ist an sich harmlos. Problematisch ist nur die durch den Rost vergrößerte Oberfläche, auf der mehr Krankheitserreger Platz finden.
     
  17. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Erich,

    ist das gleiche Material wie meine Voliere. Des Zeug kann nicht rosten. Weiss jetzt nur die genaue Bezeichnung nicht. Irgendwas mit V oder so.


    Grüssle
    Corinna
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Erich_

    Erich_ Guest

    Hallo,

    dass das Zeug nicht rosten kann, ist mir klar bei Edelstahl :-)

    Jedoch weise ich darauf hin, dass ein möglicher Rostschutz Chrom ist und das ist krebserregend (wenn auch schwer rauszubekommen). Wenns allerdings das selbe Material wie die Voliere ist, wird das alles schon so passen :)
     
  20. DennisP

    DennisP Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    ...damit Edelstahl aber nicht rostet ist nun mal auch Chrom drin... Ihr redet sicher vom "verchromen" oder? Das kann schon wenn es schlecht gemacht ist abblatzen...
     
Thema:

Unterforderte Graue

Die Seite wird geladen...

Unterforderte Graue - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...