Untermieter im Haus...

Diskutiere Untermieter im Haus... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Wir haben ja schon seit einigen Wochen geschaut, wie es mit Sperlingen hier im Süden ausschaut. Nur ist hier anscheinend Niemandsland. :nene:...

  1. #1 Elmo, 17. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2010
    Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Wir haben ja schon seit einigen Wochen geschaut, wie es mit Sperlingen hier im Süden ausschaut. Nur ist hier anscheinend Niemandsland. :nene:

    Um so größer war der Zufall, dass wir bei uns um die Ecke (15km) jemanden fanden, der ein Pärchen Blaugenick abgeben wollte. Also gestern hin um mir die beiden anzuschauen.

    Beim Anschauen ist es allerdings nicht geblieben, die beiden haben sich gleich in meinem Herzen breitgemacht :trost:

    Und so kam es dann, dass sich fast völlig unvorbereitet 2 Geierchen bei uns eingenistet haben...

    [​IMG]

    Am Wochenende heißt es jetzt ran an die Voli, damit sie schnell ihr endgültiges Zuhause bekommen und aus dem relativ kleinen Käfig raus können. Heute werden die Plastikstangen noch gegen Äste getauscht.

    Was haltet ihr für besser: Einen Käfig, der zu den Seiten hin offen ist (Rückwand gegen die Wand) oder eine geschlossene Box nur mit Gitter vorne?
    Bin momentan auch noch auf der Suche nach einem geeigneten Gitter aus Edelstahl. Aber das scheint etwas rahr gesät zu sein. Im normalen Handel ist es überhaupt nicht zu bekommen.
    Habt ihr gute Quellen für Käfige / Volis mit ca. 1 Meter breite? In den normalen Zoo-Märkten findet man nur soche häslichen, Kunststoffbeschichteten teile :(

    VG Elmo

    Edit: Weiß jemand, aus was für einem Material die Vorsatzgitter bei Bird-Box sind?

    Danke :-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Isrin, 17. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2010
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Elmo,
    herzlichen Glückwunsch zu deinen beiden "Untermietern" und ein herzliches Willkommen bei den Sperlihaltern!
    Prima, dass die beiden Abgabesperlis ein neues Zuhause bei dir gefunden haben :zustimm:

    Ich glaube, die meisten Halter von uns haben richtige Käfige/Volieren - keine "Boxen", bei denen nur die Vorderwand mit Gitter versehen ist.

    Aus welchem Material die Vorsatzgitter bei der Bird-Box sind, kann ich dir auch nicht sagen - aber frage doch einfach nach.
    Du erreichst den Inhaber entweder über eine PN (Username "Vogelfreund") oder über die Bird-Box

    Bei uns baut mein Mann selbst, denn die gewünschten Größen der Volieren würde ich nie als "fertige" Voliere bekommen.
     
  4. #3 ginacaecilia, 17. Februar 2010
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hi elmo,
    auch von mir ein herzliches willkommen. ich weiß ja nicht, welche größe zu bevorzugst oder wie hoch oder niedrig dein buget sein mag, sonst sag bescheid, ich schicke dir eine PN.
    hab mir eine voli nach meinen ( und die des herstellers )ideen anfertigen lassen, für super material, arbeit und lieferung war der preis sehr gut. es ist auch ein user im vogelforum. ich kann ihn nur empfehlen.

    ach ja, glückwunsch zu den biesterchen und viel freude damit
     
  5. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Danke euch beiden :-)

    Dann werde ich mal bei Bird-Box anfragen.

    Die Voli/Käfig soll von der Grundfläche ca. 100/50-60cm haben. In der Höhe bin ich relativ frei, könnte also theoretisch bis 200cm gehen. Gibts hier Faustformeln, bei welcher Grundfläche man welche Höhe nehmen sollte? Ich hab zum einem gelesen, dass man kein Hochformat machen soll, zum anderen aber, dass die Sperlis auch gut senkrecht fliegen können, und bei diesen auch Hochformat möglich wäre. :idee:

    Die Voli/Käfig muss für ca. 1,5 Jahre herhalten, danach wird umgezogen und die Geierchen bekommen dann eine Voli mit ca. 1/3m Grundfläche. Es ist also ein Provisorium. Dementsprechend soll es von den Kosten / Qualität her sein.
    Es soll gut genug sein, dass die Geierchen alles haben, was sie brauchen, dass nichts dran ist, was ihnen gefährlich werden kann, aber von der Haltbarkeit/Kosten sich wegen der kurzen Standzeit auch angemessen ist.

    Von den Kunststoffbeschichteten Gittern hab ich nichts gutes gelesen, besser wäre ja Edelstahl. Das ist jedoch recht teuer und man bekommt es kaum.
    Kann man davon ausgehen, dass ein Kunststoffbeschichtetes eine bestimmte Zeit hält, bevor es durchgeknabbert wird? Für die Voli in der neuen Wohnung kommt auf alle Fälle Edelstahl.

    Die Geierchen waren ja gestern schon ganz schön unterwegs. Nachdem sie sich in der Transportbox eine Stunde lang nicht vom Fleck gerührt haben, gings im kleinen Käfig recht schnell rund. Die Kolbenhirse wurde schon ganz schön weggeknabbert :+schimpf
     
  6. #5 ginacaecilia, 17. Februar 2010
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo elmo,
    ich hatte damals auch unwissendlich eine "tolle" voli, die eher hoch war, so einen turm eben. sicher können sie gut auch mal nach oben fliegen, aber die breite ist wichtiger, denn normalerweise fliegen vögel ja nun mal waagerecht. ich war immer der meinung, sie haben es gut, allerdings hatten sie viel freiflug, somit war die voli nur rückzugort um zu fressen und zu schlafen. heute freue ich mich, dass ich hier soviel gelernt habe, und freue mich, wenn sie mal keinen freiflug haben und trotzdem wunderbar in der neuen behausung fliegen können. ( freiflug haben sie aber weiterhin )
    also, lieber auf die breite achten.
     
  7. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Gina,

    mehr als 1 Meter in die Breite gibt leider momentan die Wohnung nicht her :-(
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Dass Sperlis senkrecht fliegen stimmt nicht, wenn dann mal diagonal.

    Den ummantelten Draht würde ich auf keinen Fall nehmen, denn das könnte sehr schnell abgeknabbert werden.
     
  9. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Öhmm... gut, da hab ich mich jetzt falsch ausgedrückt :~

    Gut zu wissen... fällt also auch fürs Provisorium aus. Dann muss ich mal schauen, was es an Vorsatzgittern aus Edelstahl gibt :)

    BTW: Ein Bekannter auf das Photo "Fluggurken" :D
     
  10. Vraccas

    Vraccas Registrierter Bürger

    Dabei seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Falls du es noch nicht gemacht hast, kannst du wegen der Käfiggröße mal hier reinschaun:
    Haltung von Vögeln - Mindestanforderung
    Mit einem Meter bist du aber (bei einem Paar) wenigstens gut dabei, mehr wäre sicher besser, das mit dem Platz kenn ich aber gut :(


    Das mit dem Hochfliegen seh ich bei unseren aber öfters, wenn die draußen sind, kommen die mir vor wie ballistische Geschosse. Der Käfig bei uns ist dagegen länglich und dort wird dann "diagonal" geflogen. Woher das bei uns kommt kann ich aber nicht nachvollziehn.
     
  11. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Vraccas,

    danke für den Link, den kenn ich schon. Hier mal zwei aktuelle Photos von heut Abend.

    Die beiden beim Toben nachdem ich den Käfig mit Holzstange und Sisalseil aufgerüstet habe:

    [​IMG]

    > Jaaaaaaaaa... mir gehts gut <

    [​IMG]

    > He... photografiere mich, nicht sie! <

    [​IMG]

    Irgendwie hab ich das Gefühl, er ist Photogeil :D

    Gestern sind die beiden zum Schlafen noch ganz an der Wand zusammengesessen. Heute in der Mitte der Stange. :freude:
     
  12. SK69

    SK69 Guest

    Super Fotos! Die beiden sind echt niedlich!
     
  13. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Süss die beiden, sehen echt zufrieden aus. Hat das Weibchen auch einen blauen Ring dann sind sie ja noch relativ jung.
     
  14. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Solcan,

    beide haben einen blauen Ring, sind also (nach Auskunft VK) von 2008.

    Ich bin momentan noch nicht zufrieden mit der Unterbringung, das Thema Käfig + Edelstahl erweist sich doch Problematischer als gedacht. Ich hoffe, das ich am Wochenende jetzt alles abklären kann, so dass ich sämtliche Teile für den großen Käfig bestellen kann.

    Da die beiden Racker in dem kleinen Käfig doch nen ganz schönen Bewegungsdrang haben, werde ich am Samstag vorsichtig versuchen, denen mal Freiflug zu geben. Drückt mir mal die Daumen.

    BTW: Müssen Physalis gewaschen werden, bevor man sie in den Käfig hängt?

    VG Tobias
     
  15. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Mir Schwillt gerade der Kamm... bzw. nach der Rückmail hat er sich schon wieder etwas zurückgebildet. Den Schriftwechsel möchte ich euch aber nicht ersparen.

    Hab auf einige Anzeigen - teils auch auf schon etwas ältere - den Inserenten eine Mail geschrieben, ob die Anzeigen noch aktuell sind. Das ist EBEN in meinem Postfach gewesen.

    Die Rückantwort konnte ich mir jetzt nicht verkneifen. :schimpf:

    -------- Original-Nachricht --------
    > Datum: Sun, 14 Feb 2010 20:08:20 +0100
    > Von: Quoka-Mailanfrage <noreply@quoka.com>
    > An: XXX
    > Betreff: Anfrage eines Kunden zu Ihrer Anzeige: 1 Sperlingspapageienpaar zvk...

    >
    > Hallo,
    > ein Interessent (YYY) hat eine Frage zu Ihrer Anzeige:
    >
    > Hallo,
    >
    > ist diese Anzeige noch aktuell?
    >
    > VG aus München,
    >
    > Tobias YYY
    >
    > --------------------------------------------------------------
    > Diese Anfrage betrifft folgende Anzeige:
    >
    > 1 Sperlingspapageienpaar zvk
    > 1 Paar Sperlingspapageien (Blaugenick grün. Die Beiden sind ca. 2 J. und
    > haben schon 2 mal erfolgerich gebrütet.
    >
    > --------------------------------------------------------------
    >
    -------- Original-Nachricht --------
    Datum: Fri, 19 Feb 2010 15:03:16 +0100
    Von: XXX
    An: YYY
    Betreff: Re: Anfrage eines Kunden zu Ihrer Anzeige: 1 Sperlingspapageienpaar zvk...

    ja was zahlen sie

    --------------------------------------------------------------

    -------- Meine Antwort --------

    Sehr geehrter Herr XXX

    oh je... da weiß ich jetzt gar nicht wie ich Antworten soll....

    Versuchen wir es mal so:

    Selbst wenn man berücksichtigt, dass es im Internet und im Mail-Verkehr etwas laxser zugeht, als beim normalen Briefeschreiben, kann man doch einen gewissen Stil erwarten. Und dazu gehört m.E. ein nicht so dahingehauener Brocken wie "ja was zahlen sie". Dies Zeugt von einer gewissen Lieblosigkeit gegenüber dem Anderen.

    Genauso zeugt es von einer Lieblosigkeit - oder nennen wir es besser - Rücksichtslosigkeit gegenüber unserer Sprache (und ich bin, was den Duden angeht, sicher auch kein Vorbild)

    Des weiteren sagt dieser Satz für mich aus, dass Sie das Pärchen schnellstmöglich loswerden wollen, ohne überhaupt zu wissen, ob der Andere überhaupt zur Haltung der Geierchen fähig wäre.

    Wenn Sie Ihre Tiere genauso behandeln, wie einen Interessenten per Mail, dann kann ich nur hoffen, dass die beiden schnellstmöglich in gute Hände kommen.

    Trotzdem mit freundlichen Grüßen,

    Tobias YYY

    P.S. ich habe am Dienstag ein Pärchen gefunden. Der Besitzer mich "begutachtet" und ich den Besitzer.
     
  16. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich bekomme ja als züchter und als Mitglied in mehreren IGs viele Mails. Solche Mails sind leider inzwischen fast normal geworden. (Leider) Ich persöhnlich finde so etwas auch nicht gut, aber daran kann man nichts ändern außer ignorieren.
     
  17. #16 Elmo, 21. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2010
    Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    So... jetzt nochmal, nachdem alles weg ist:8(

    Gestern war ein aufregender Tag für unsere beiden. Zuerst wurde der kleine Käfig mit Korkenzieherhasel ausgestattet (Jute statt Plastik :D), was den beiden anscheinend ganz gut gefällt.

    Dann ging es an den angekündigten Freiflug. Wir haben die Klappe einfach mal aufgemacht. Er hat auch ein paar mal rausgeschaut, ist dann aber auch nicht weiter raus :nene:
    Also was machen? Wir wissen ja inzwischen, dass die beiden hinter der Kolbenhirse her sind. Die kam dann aussen an den Käfig ran. Nachdem er erst mal vergeblich versucht hat, die KoHi von Innen zu erreichen wagte er sich langsam an die Öffnung ran und hat sich die KoHi einfach in den Käfig reingezogen. :~ Irgenwann ist er dann neugierig geworden und hat sich plötzlich aussen am Käfig raufgehangelt. Von dort aus hat er dann 2 Stunden lang seine Umgebung erkundet, einmal hierhin, einmal dorthin geflattert. Sie hatte irgendwie zu viel Schiss hinterherzukommen, dafür wurde ausgiebig und laut Kontakt gehalten :mukke:
    Aber wie bekommen wir ihn wieder zurück? Es hilft ja, wenn man weiß, dass er verfressen ist. Also KoHI in den Käfig gehängt. Sie ist dann als erste drüber hergefallen, was er so nicht auf sich sitzen lassen konnte. So schnell konnten wir dann gar nicht schauen, ist er den Käfig aussen runter geklettert und nach Innen verschwunden :+schimpf

    Und hier noch ein paar Bilder vom Tag:

    Noch mit alter Stange
    [​IMG]

    Ja, wo ist denn der Kopf? (Hier sieht man die neue Stange)
    [​IMG]

    Der kleine Racker auf der Lampe
    [​IMG]

    Käfig... was macht der Käfig?
    Das Grundgerüst (Boden/eine Seite/Rückwand) bekomme ich morgen von einem Freund der Schreiner ist. Dann kann ich die Alu-Teile und Vorsatzgitter bestellen, so dass hoffentlich am nächsten Wochenende der Umzug stattfinden kann.
     
  18. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    Du solltest jedes Obst / Gemüse vorher gründlich waschen. Am Besten wäre Bioobst / -gemüse. Bei Physalis ist das leider sehr schwierig - gibts kaum als Bio - aber bei Möhren, Gurken, Kiwis z.B. ist das kein Problem, bekommst Du fast überall. ( aber auch Bioware würde ich mal kurz abwaschen ).
     
  19. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Uffffffffffffff... jetzt bin ich fertig!!!!!!!!!

    Die beiden Racker hatten heute wieder Freiflug. Und haben mich dabei ganz schön auf Trapp gehalten. Um 10 Uhr sollten die beiden eigentlich in die Falle. Aber sie haben sich beharrlich geweigert. Das Kolbenhirsetaxi wurde abgeleht, die Kombination Kolbenhirse - Stöckchen ebenfalls.

    Vor einer Stunde bin ich dann auf den Trichter gekommen (um nicht ständig die Leiter hin und her zu stellen), dass ich ja nen Zollstock nehmen könnte. Und das hat den beiden richtig gefallen. Hab dann, wenn sie aufgestiegen sind, immer "Up" gesagt und anschließend bekamen sie einen Happen Kolbenhirse. Dabei hab ich dann nochmal "Up" gesagt. Ich hoffe, so bringt man denen das bei... Ich glaube, das mit dem Clicker-Training muss ich mir jetzt mal anschauen.

    Trotz Zollstock und Kolbenhirse hab ich die Beiden nicht zum Käfig bekommen. Jetzt hab ich mal Versuchweise die Bodenvase mit Korkenzieher neben den Käfig gestellt und die Beiden Schrittweise von Lampenschiene zur Schaukel, dann weiter zur Korkenzieher gebracht. Und jetzt haben sich dann beide ohne größere Probleme in den Käfig heben lassen. :freude:

    Nur noch das Handtuch drüber und nach 5 Minuten war Ruhe im Karton. :nene:

    Aber irgendwie fürchte ich, ich bin fertiger als die beiden Kleinen.

    Morgen haben die Beiden Ausgangssperre, da bin ich beim Biken.

    Hab ich die Beiden zu früh zum Freiflug rauslassen? Oder hat noch einer Tips?

    Das Grund"gerüst" für den Käfig ist heut angekommen. Jetzt kann ich noch die Fehlenden Maße nehmen und morgen wird dann der Rest bestellt.

    Wie schnell liefert denn Bird-Box in der Regel?

    Liebe Grüße aus München,

    Tobias

    P.S. Das Wohnzimmer schaut nach der Aktion aus wie ein Schlachtfeld, meine Nerven sind weg und eine Tafel Schweizer Schoki mit Whisky musste daran glauben! 8o
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Du hast mir mit deinem Posting einen gelungenen Morgen geschenkt, denn ich habe hier laut lachend vor dem PC gesessen!
    Da soll noch einer sagen, dass Vögel nur was für alte Leute sind!! :D
    Ja, wenn die kleinen Biester nicht wollen wird es anstrengend für den Futtergeber.

    Vielleicht hilft ein kleiner Trick: wenn der Freiflug beendet werden soll, spendierst du den beiden Nervensägen ein tolles Abendessen frisch im Käfig. Dazu ordentlich mit den Futterschüsseln klappern und zeigen was es an Leckereien gibt.



    Wenn die Artikel in der Bird-Box vorhanden sind, geht die Lieferung sehr schnell: Heute bestellt, übermorgen im Haus.
    Du kriegst in der Regel eine Benachrichtigung per Mail, wenn deine Sachen abgeschickt wurden.


    Berichte bitte weiter, wie die Abende bei dir mit Sperlis enden :p
     
  22. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    aber Du hast nicht Deinen Kaffee auf die Tastatur geschüttet.....oder ? :D

    Gestern hatten wir auch zum ersten Mal ähnliche "Probleme". Und hier hilft auch Dein Tipp mit dem tollen Abendessen nicht:

    Ich kam so um kurz vor 18:00 nach Hause, die Geier standen schon mit den Füßen scharrend vor der Tür, ich ließ sie dann raus, sie drehten ein paar Runden und gingen dann wieder zum Abendessen rein. Danach kamen sie wieder raus und setzten sich auf den "Hauptast" unter der Zimmerdecke. Normalerweise setzen sie sich auf ein kleines Gerüst und wenn sie ins Bett sollen, nehme ich das Gerüst von der Decke und trage sie damit zum Käfig und lasse sie umsteigen. Gestern blieben sie aber auf dem großen "Hauptast" sitzen und den kann man nicht mal so eben abnehmen.

    Auf´s Stöckchen gehen sie nur, wenn es gleichzeitig auch KoHi gibt....aber da hatten sie auch keinen großen Bock mehr drauf - selbst eine Physalis wurde verschmäht. Es hat dann bestimmt ne halbe Stunde gedauert, bis ich die Zwerge inna Heia hatte.....

    Unglaublich diese STUREN Böckchen.........:D


     
Thema:

Untermieter im Haus...

Die Seite wird geladen...

Untermieter im Haus... - Ähnliche Themen

  1. kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause

    kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause: ..ein kleiner zebrafinken.schwarm von 7 kobolden sucht ein neues zu hause.. ..wer aus dem raum hamburg - bergedorf kann ihnen ein liebevolles zu...
  2. Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause

    Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause: hallo zusammen, ich hoffe, ich habe hier etwas mehr Erfolg. Vor ein paar Wochen ist einer meiner beiden Sperlinge leider verstorben und nun suche...
  3. 10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.

    10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.: Hallo, ich suche für meine beiden Blaugenick Sperlingspapageien ein neues liebevolles zu Hause. Im Moment bin ich Student und plane bald...
  4. Suche für ein Haus vogel.

    Suche für ein Haus vogel.: Hallo ihr lieben Leute ich breuchte da mal hilfe. Ich weis echt nicht welche art vogel für mich geeignet ist.... Habe eine 1 Raum Wohnung mit...
  5. Ist das möglich puten im Haus ?

    Ist das möglich puten im Haus ?: Hallo ich habe mal ne etwas banalere frage kann man puten oder ähnliches Geflügel wirklich Stuben rein kriegen halt wie mit Katzen das die nur in...