Untermieter im Haus...

Diskutiere Untermieter im Haus... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe das Gefühl, nicht ihr erzieht eure Vögel, sondern die Vögel euch :p Was waren meine Vögel doch gut erzogen, als sie noch in den...

  1. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich habe das Gefühl, nicht ihr erzieht eure Vögel, sondern die Vögel euch :p


    Was waren meine Vögel doch gut erzogen, als sie noch in den kleinen Volieren lebten.
    Sie hatten den ganzen Tag Freiflug und gingen pünktlich um 17 Uhr in die Eigenheime zurück!
    Da wurde dann nur noch gebettelt, ich solle doch bitteschön die Türchen schließen :D

    Jetzt sind sie ja noch braver und wollen gar nicht mehr aus der Voliere.

    Nein Andreas, Kaffee nehme ich vorsichtshalber NIE mit an den PC - - weiss ich doch nicht, was ich zu lesen kriege und immer den Monitor putzen - - nö, die Zeiten sind vorbei :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Na, da bin ich doch froh, dass wenigstens für dich der Morgen gut angefangen hat :zwinker: Als ich aus meinen müden, verquollenen Augen das Wohnzimmer angeschaut habe, dann gings mir so... :k

    Und die beiden Kuken, als ob sie kein Wässerchen trüben könnten :schimpf:

    Ich denke, die Beiden sehen den Käfig noch nicht so ganz als ihr ZuHause, ihr Reich an. Und so ganz will ich das ja momentan auch noch nicht, da sie ja dann vom "Wohnwagen" ins "Haus" umziehen müssen. Und ich will ihnen ja auch die Umgewöhnung nicht so schwer machen.
    vielleicht liegts auch daran, dass der Käfig momentan so tief steht? :nene:

    Irgendwie hab ich das Gefühl, die mögen ihren Käfig nicht. Zumindest nicht, wenn sie draussen sind :~

    Das ist gut :prima:

    Ja, wenigstens Ihr sollt ja was zu lachen haben :D
    OK... meine Freundin sitzt gerade in der Schweiz und lacht auch herzhaft über meine "Abenteuer" :dance:
     
  4. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    So... da bin ich mal wieder :D

    Und ich kann leider nicht mit solchen tollen Storys dienen :nene:

    Hab vorgestern mit den beiden Rackern beim Freiflug immer wieder Stückchen gespielt, und das hat den beiden anscheinend Spass gemacht. Klar, gab ja auch imemr wieder Leckerlies :+schimpf

    Anscheinend darf man die beiden nicht zu weit auseinander bringen. Wenn einer írgendwo sitzt, und der andere wird Richtung Käfig befördert, dann macht er ne flatter. Lege ich immer Zwischenstops ein und hole den anderen nach, dann gehts relativ problemlos.

    Also Lampe - Schaukel - Weide - Käfig im Staffellaufsystem hat wunderbar funktioniert :zustimm:
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    :idee: Versuche doch mal beide gleichzeitig in Richtung Käfig zu bringen.

    Mit einem Paar von mir konnte ich das machen, sie setzten sich gemeinsam auf das "Stangentaxi" (ich habe eine abgefressene Knabberstange gehabt - zuerst natürlich mit "Knabber" dran :D )
     
  6. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Elmo,
    auf dem zweiten Bild in Post 16 habe ich erst spontan gedacht "hat der eine einen Tumor???" 8o bevor ich gesehen habe dass das der andere ist, der sich putzt!:D

    Ist das eigentlich ein normaler Sperli-Gesichtsausdruck oder schauen die auf den Fotos noch sehr verschüchtert?

    Vom Gescihtsausdruck kann ich nämlich nicht glauben, dass die sich "chauffieren" lassen.
     
  7. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Isrin,

    ja, wenn beide auf das Stangentaxi aufsteigen, dann geht das auch. Aber dazu müssen beide wollen :D

    Stehanie, die beiden haben immer so einen Gesichtsausdruck. Sie schaut immer so richtig derangiert aus :D
    Aber es stimmt schon... sie sind noch etwas schüchtern, oder tun zumindest so.

    Vorhin hat SIE mir einen riesen Schreck eingejagt. Ich komm nach Hause und sie sitzt getrennt von IHM auf der Stange. Und irgendwie hat sie nur starr in die Gegend geschaut. Momentan hocken wieder beide zusammen und putzen sich. Ich glaub, ich hab sie beim Schlafen gestört :D
     
  8. #27 Elmo, 1. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2010
    Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Es gibt wieder neues...

    Die beiden haben jetzt Namen... wird aber noch nicht verraten. :D

    Am Wochenende hatten die Beiden wieder Freiflug. Dabei wurde wieder viel Stöckchen gespielt. Inzwischen überrascht Sie mich immer mehr. Sie war anfangs die kleine Schisserin, die bei allem Angst hatte. Inzwischen hüpft sie gerne auf das Stöckchen, wenn man es ihr hin hält. Und sie findet auch allein in den Käfig zurück. :prima:
    Jetzt kann man nur hoffen, dass er von ihr lernt. :~

    Was mir am WE aber auch aufgefallen ist: Ihr Federkleid. Sie hat da ein paar eigenartige Stellen. Zwischenmauser? Krankheit?

    Hier mal ein Photo, wo man etwas sieht....

    [​IMG]

    [​IMG]

    VG Elmo
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Na, du bist ja ein Geheimniskrämer - nicht mal die Namen verraten??? 8o :D


    Ich habe mir jetzt die ersten Bilder deiner beiden Kleinen angesehen: sie sieht vom Gefieder auf allen Bildern so aus.
    Eine Krankheit möchte ich ausschließen - - für mich sieht das mehr nach zu heftigem kraulen von ihm aus - zumindest an ihrem Köpfchen. Das wäre nur für dich ein optischer Makel an ihr.
    Am Bauch könnte sie evtl. selbst zupfen.

    Kannst du beobachten, ob er sie viel krault?
    Wie hast du ihren Käfig ausgestattet? Vielleicht ist es nur Langeweile.
    Abwechslung bieten z.B. wippende Äste - Sperlis schaukeln unheimlich gerne.
     
  10. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Isrin, du kennst das doch. Die Kleinen möchten sich doch auch offiziell selber vorstellen :blume:

    Er ist ein leidenschaftlicher Krauler, zumindest was den Kopf angeht. Deswegen schaut sie ja auch immer so aus, als ob sie gerade aus dem Bett gekommen wäre :afro:
    Dass sie an sich selber zupft hab ich - mal abgesehen von Gefiederpflege - noch nicht gesehen.

    Der Käfig ist - noch - zu klein. Innen sind ein paar Naturäste, ein Kletterseil. Die beiden bekommen täglich Freiflug und haben dort ne Sisal-Seilschaukel (die mögen die Beiden), eine Kletterschaukel aus Seil und mehreren Ästen, einen aufgehängten Korkenzieherweidenast (mit Haken in der Decke :D), einen Korkenzieherstrauch neben dem Käfig, und alle Lampen (Hängelampen und ein Niedervolthalogen-Schienensystem - ist aber nicht eingeschaltet).
    Der Korkenzieherstrauch wird gerade erobert, die Kletterschaukel auch (ist neu) und der Rest ist ganz gut in Benutzung.

    Ich sehe sie an den Stellen auch nicht irgendwie auffällig rummachen...
     
  11. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Geier pflücken....

    Gestern abend sind die beiden Geier auf ihrem Kletterbaum ganz ruhig nebeneinandergesessen. Irgendwann haben sie dann keinen Pieps mehr von sich gegeben und haben sich auch nicht mehr gerührt. Ich bin dann ein paar Mal auf dem Weg zur Küche an ihnen vorbeigegangen. Augen auf, keine Kopfbewegung, keine Reaktion. Als ob die Beiden tod wären. :idee:
    Hab sie dann, als ich ins Bett bin, mit dem Kletterbaum von der Decke abgenommen und zum Käfig gebracht. Sie ist dann - mit ein bischen Schieben von hinten - in den Käfig umgestiegen. Er ist am Käfig hoch und oben sitzen geblieben. Das ganze allerdings auch ohne Panik, still und leise. Oben konnte ich ihn dann mit der Hand! "abpflücken" und in den Käfig setzten, ohne dass hier noch protestiert wurde! 8o

    Ist das denn normal? :?

    Es gibt auch wieder neue Photos für euch :D

    Wer sich abends so lange rumtreibt, der wird auch morgens müde sein :D
    [​IMG]

    Die Kleine ist schon zucker :+knirsch:
    [​IMG]
     
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Keine angst, wenn sie schläfrig sind, lassen sie sich auch mal "pflücken".

    So begeistert, wie du dich von deinen Kleinen zeigst, bin ich gespannt, wie lange es dauert, bis weitere Sperlis einziehen :p

    Danke, dass du so bereitwillig Bilder zeigst!
     
  13. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Morgen Isrin,

    hab ich mir schon gedacht. Manchmal ist es auch gut, wenn man die Kleinen einfach nur pflücken kann :D

    DAs mit weiteren Sprelis wird bis nach dem umzug warten müssen. Denn dann gibts ne größere Voliere.

    Der Käfig mit (l/b/h) 100/50/100 ist ja für 2 Paare sicher zu klein... :?
     
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Elmo,
    ja, 100 cm sind für 2 Paare zu wenig - das ginge nur, wenn sie den ganzen Tag fliegen dürften und nur zur Nacht in den Käfig müssten.
    Aufstocken kannst du ja immer noch (und das geht dann manchmal ganz fix, so wie bei mir :D )
     
  15. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Da hätte ich ganz spontan Angst, dass sie mir - während ich in der Arbeit bin - die Wohnung demontieren :nene:
     
  16. jey1987

    jey1987 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Darauf sollte man auf jeden Fall vorbereitet sein. Unsere sind ja freiflieger und bisher haben sid alle Pflanzen getötet und einen Kantenschutz vom Fensterbrett vernichtet, dehr war allerdings schon beschädigt. Ach ja und Fleigengaze von Terrarien haben sie angeknappert, aber die gibts ja dann doch in den wenigsten Haushalten.

    Ich denke, dass es sehr wichtig ist den Tieren viele Sitz- und Spielmöglichkeiten im Zimmer zu bieten, dann passiert nicht viel.
    Als wir eine Woche im Urlaub waren, haben unsere Geier die Zeit allerdings genutzt und das ganze Wohnzimmer erobert (vorher war es nur das halbe).

    LG Jenny
     
  17. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Gott sei dank bespringen die beiden nur Astähnliche Gegenstände wie das Niedervolt-Halogen-Schienensystem.

    An Flächen (Regale usw) sind die beiden noch nicht interessiert. Auch den alten Regulator mit dem Holzaufsatz haben die beiden noch nicht angeflogen :prima:
     
  18. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mittlerweile glaube ich schon, dass unsere Sperlis nicht normal sind. ;)
    Sie sind nämlich noch nie auf einem Möbelstück (abgesehen von Lampen) gelandet oder haben etwas außerhalb des Käfigs beschädigt. Selbst die Pflanzen sind noch alle unberührt.
     
  19. jey1987

    jey1987 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    So war unser erstes Paar auch. Die sind immer nur auf ihren Ast geflogen und haben sonst nichts gemacht. Aber seit wir einen Schwarm haben gehts hier etwas wilder zu und da wird gerne mal an Grünzeug geknabbert.

    LG Jenny
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Die beiden haben sich bei mir noch nicht mal getraut, den großen Benjamin als regulären Landeplatz zu verwenden.

    Selbst die Korkenzieher neben dem Käfig werden nur selten als Landeplatz verwendet.

    Ich hab langsam das Gefühl, alles unter 2 Meter über dem Boden wird tunlichst vermieden :~
     
  22. Vraccas

    Vraccas Registrierter Bürger

    Dabei seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
Thema:

Untermieter im Haus...