unterschied bei papageien und sittichen

Diskutiere unterschied bei papageien und sittichen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; hi leute ich frag mich jetzt schon seit längerer zeit warum man papagei und sittich unterscheidet??? erst dachte ich es liegt an der größe, kann...

  1. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    hi leute
    ich frag mich jetzt schon seit längerer zeit warum man papagei und sittich unterscheidet???
    erst dachte ich es liegt an der größe, kann aber nicht sein da einige papageien kleiner sind als sittiche!!!
    dann habe ich an die schnabelgröße gedacht, aber alexandersittiche haben auch einen sehr großen schnabel, genauso wie ein grauer oder so!!!
    dann kam ich auf die idde das nur papageien ihre füße zum fressen benutzen, das kam aber auch überhaupt nich hin!!!
    jetzt war ich am überlegen ob es vielleicht der schwanz ist, alle papageien haben einen kurzen schwanz und alle sittiche eine langen, aber da macht dan der ara wieder die ausnahme, den er zählt zu den papageien und hat einen langen schwanz :s

    tja, kurz gesagt ich habe keine ahnung worin sie sich eigendlich unterscheiden, außer das mir aufgefallen ist das papageien meistens dicker, also einen irgendwie anderen körper haben, sittiche dagegen sind sehr schmal.

    naja ich hoffe ihr könnt meine frage beantworten :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guido

    Guido Guest

    Hi Kiwily
    Dat kommt daher, dat Sittiche auch Papageien sind.
    Egal ob Welli, Agas, die grossen Aras, oder die Graupapageien. Es ist EINE Familie, die jedoch unterschiedliche Neigungen haben. Aber alles sind Papageien.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  4. Sagany

    Sagany Guest

    "Papageien" ist der Oberbegriff für alle Krummschnäbel,so wie zB. "Hühnervogel" der Oberbegriff für Fasane,Wachteln,Pfaue usw. ist.
    Die Gattung Papagei ist nochmal unterteilt in folgende Artengruppen:
    Papageien,Aras,Sittiche,Loris/Fledermauspapageien,Agaporniden,Kakadus,Amazonen.
     
  5. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    :? was ist dann ein Papagei? Jetzt komm ich auch ganz durcheinander... :huh:
    Ara ist klar->hellroter Ara, rotbauch Ara, Gelbbrustara... Loris->Gebirgsloris, Keilschwanzloris etc, Agas->Rosenköpfchen, Rußköpfchen, Pfirsischköpfchen usw., Kakadus->Molukkenkakadu, Haubenkakadu usw. Amazone->Blaustirnamazone, Gelbnackenamazone usw. aber was sind Bsp. für Papageien? :?
     
  6. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    ein papagei wäre dann zum beispiel ein sperlingspapagei oder was???
    den könnte ich jetzt nämlich nirgens einteilen!!!

    aber hier im forum haben wir doch auch die unterteilung in papageien und sittiche, warum denn wenn sie sowiso alle gleich sind oder alle zusammengehören???

    ich hab immer gedacht das das vom aussehen kommt, aber da hab ich mich ja anscheinend geirrt :s
     
  7. #6 yvonne_eic, 29. Juli 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Ich hab mal schnell gegoogelt und folgendes gefunden, das erklärt doch die Thematik sehr gut:

    http://www.papageien.org
    dort auf "Arten in Auswahl" klicken.

    oder

    http://mitglied.lycos.de/tierseiten/papageien/papageiensystematik.html

    und somit gehören Papageien und Sittiche zur gleichen Ordnung der Psittaci und somit zur Familie der Psittacidae, die sich dann in "Unterfamilien", wie z.B. Kakadu, Spechtpapageien, Nestorpapageien, Psittacinae (Echte Papageien), Borstenköpfe, Loris unterteilen.

    Die "Echten Papageien" (Psittacinae) unterteilen sich wiederum in verschiedenen Gattungsgruppen:
    >Keilschwanzsittiche (z.B. Aymarasittich, Eigentliche Aras wie Gelbbrustara usw., Sonnensittich Dick- und Schmalschnabelsittiche, usw.), >Fledermauspapageien (z.B. Blaukrönchen),
    >Wachsschnabelpapageien (z.B. Agapornis - Unzertrennliche, Königssittiche, Edelpapageien, Prachtsittiche, Edelsittiche usw.),
    >Plattschweifsittiche (z.B. Springsittiche, Laufsittiche, Wellensittiche, Grassittiche, Pennanntsittiche, Rosellasittiche, Singsittiche u.s.w),
    >Stumpfschwanzpapageien (z.B. Amazonen, Vasapapageien, Fächerpapagei, Rotsteißpapagei, Langflügelpapagei, Graupapagei, Buntschwanzpapageien, Sittichpapageien wie Blaubauchsittich, Eulenpapagei, Loris usw.),
    >Rundschnabelpapageien (z.B. Buntkopf-Zwergpapageien, usw.),
    >Pinselzungenloris (z.B. Glanzloris, Zierloris, Breitschwanzloris, Moschusloris, usw.)

    Also gibt es biologisch gesehen keinen Unterschied zwischen Papagei und Sittich, da sie alle zur gleichen Ordnung gehören, die sich dann in den Familien (siehe oben) unterteilen.
     
  8. Sagany

    Sagany Guest

    Also Papageien wären dann zB. Graupapagei,Kongopapagei,Edelpapagei,Grünzügelpapagei,Mohrenkopfpapagei usw.
    Die Papageien unterscheiden sind von den anderen Vertretern durch ihre kurzen Schwanzfedern und ihren Kräftigen Körperbau und den recht großen Schnabel.
    Das dies hier im Forum unterteilt ist ist vollkommen richtig so,überleg mal wie viele User das Forum hat und was für verschiedene Papageienarten gehalten werden,und stell dir vor die würden dann alle in einem Forum posten,dann blick dich garkeiner mehr durch!!!
     
  9. Guido

    Guido Guest

    Hi Alina
    Ich habe nicht gesagt, dat alle Papas gleich sind. Sie gehören nur zu EINER Familie.
    Warum es soviele Papageienthreads gibt ? Ganz einfach. Jede Papageienart ist eben anders. Ich lese auch mal bei Nymphen, Kongos, oder ins Araforum rein. Ich kann aber nix dazu sagen, weil meine Agas ganz anders sind. Trotzdem sind sie Papageien. Ich hoffe mich verständlich ausgedrückt zu haben

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  10. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig

    das wissen wir ja auch. wir wollen aber wissen, in wiefern sie anders sind.. :( :D
     
  11. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo,
    Also ich versuche mal aus meinen Gedanken heraus zu schildern woran ich die Papageienarten auseinander halten würde:
    Amazonen:
    Sind hauptsächlich grün gefärbt mit oft bunten Kopf/Stirn,sie haben kurze Schwanzfedern welche mind. 3-Farbig sind (oft gelb-rot-grün),die Schnäbel sind sehr kräftig und meist ockerfarben,ihr Ruf ist Lachen ählich,die Schwungfedern sind schwarz,am Rande grün und dunkelblau,fast alle Verteter weisen orangene oder rote "Speigelfedern" auf,sie haben kurze Schwanzfedern.
    Kakadus:
    Sie haben Haubenfedern auf dem Kopf welche sich bei Erregung aufstellen lassen,die meisten Arten sind hauptsächlich weis gefärbe,anere auch rosa,schwarz,braun oder grau.
    Ihre Schnäbel sind schwarz und sie haben einen unglaublich lauten Ruf,Kakadus haben ein sehr "staubiges" Gefieder wegen der Puderdunen,viel stärker als bei anderen Arten,sie haben kurze Schwanzfedern.
    Papageien:
    Sie sind oft Mehrfarbig,die Hauptfarbpalette reicht von gelb,grün,rot,grau über braun,weis oder gar orange.
    Sie haben kurze Schwanzfedern,ihre Schnäbel sind auffallend mächtig und bei vielen Arten im Verhältnis zum Körper ungewohnt groß.
    Es gibt nochmal einige Untergruppen in die man sie einteilt und unterschiedet:zB. Langflügelpapageien,Edelpapageien usw.
    Agaporniden:
    Sie sind sehr klein,meist nur um die 18cm,sie haben kurze Schwanzfedern welche bei den meisten Arten mehrfarbig sind: orange-rot,grün,blau,schwarz.
    Ihre Hauptfärbung ist grün,Kopf bis Brust weisen meist ein ein bis dreifarbiges Feld auf das sich deutlich vom restlichen Körper unterschiedet.
    Sittiche:
    Sie sind eingeteilt in eine Menge Untergruppen zB. Plattschweifsittiche, Grassittiche,Keilschwanzsittiche usw.,jede Art ist anders,man kann hier nichts verallgemeinderndes sagen,die Farbpalette ist reichhaltig und beinhaltet alle Farben,soagr rosa oder violett.
    Die meisten haben lange Schwanzfedern.
    Loris:
    Sie ernähren sich hauptsächlich von Nektar,sie haben meist orangene oder rote Schnäbel,welche zudem oft recht klein wirken, einige Arten habe lange,andere kurze Schwanzfedern,die Farben sind bei den Loris,anders als bei den anderen Papageien,unglaublich leuchtend und aufdringlich zB. rot,orange,blau,grün,gelb.
    Die meisten vertreter sind unglaublich winzig und teils kleiner als Agaporniden.
    Aras:
    Hiervon gibt es größere und kleinere Vertreter,die größeren gehören zu den größten Papageienarten überhaupt zB. Hyazinthara,sie haben alle lange Schwanzfedern,und verhältnismäßig übergroße Schnäbel,die Farben reichen über rot,grün,gelb,blau und türkies.
    Die meisten Arten sind meist nur 1-4 Farbig.
    Sie haben eine auffällig nackte,helle Hautstelle um Augen bis Schnabel,bei den Blauaras sind diese jedoch weniger ausgebildet und gelb.
     
  12. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Bei Fragen was nun was ist,

    erkläre ich es einfach so.

    Alle mit Stummelschwanz sind Papageien.

    Alle mit Langschwanz sind Sittiche - und die

    Großen alle mit langem Schwanz sind Aras.

    So begreift es die Masse und ich am besten.

    Wenn man noch mit den lat. Namen Kommt sind so vergessliche wie ich, sowie Laien auch überfordert. Und notfalls hat man ein Buch in dem man das nun genau nachschlagen kann. Oder man ist moderner dann Googelt man.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  13. Sagany

    Sagany Guest

    Hi,
    Das stimmt aber nicht dass ALLE mit langen Schwanz Sittiche sind,denk mal an Katharinasittiche,Aymarasittiche usw. wo haben die bitte nen langen Schwanz?
     
  14. #13 D@niel, 30. Juli 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Juli 2004
    D@niel

    D@niel Guest

    Um wie viel Ecken haben denn bitte Aymarasittiche einen kurzen Schwanz?:D
    Sie haben, genau wie Wellis, einen langen Schwanz. Guckst du hier.
     
  15. Sagany

    Sagany Guest

    Ja stimmt,den Name habe ich nur verwechselt ich meinte den Torisittich.
     
  16. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,
    natürlich sind Tovisittiche Sittiche. Du mußt das ganze immer im Verhältnis zum Körperbau sehen.Dementsprechend gehören Aras zu den eigentlichen Keilschwanzsittichen, auch wenn sie im Volksmund als Papageien bezeichnet werden. Grundsätzlich kurzer Schwanz Papagei - langer Schwanz Sittich.
    So long
     
  17. #16 carola bettinge, 31. Juli 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    @ yvonne (hoffentlich richtig geschrieben): die beiden links sind aber doch sehr unterschiedlich: in dem einen link gibt es die unterteilung von sittich und papagei und in dem anderen sind sittiche (z.b.aratinga , pyrrhura...) bei den echten papageien. während kakadu und sogar die grauen einen eigene gruppe bilden , also nicht zu den "echten" papageien gehören. irgendwie komisch, wo doch ein grauer für die meisten ein inbegriff für papageien ist.

    @rudi: würdest du dann sagen: aras sind sittiche? das ist ja auch irgendwie komisch.

    gruß
     
  18. #17 Vogel-Mami, 31. Juli 2004
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Mmh...

    Hi,


    das hieße, Nymphen gehören doch eher zu den Sittichen... :?

    Dabei ist doch grade in letzter Zeit immer häufiger im Gespräch, daß sie eventuell zu den Kakadus zu zählen sind.
    Die aber haben "Stummelschwänzchen"... :jaaa:


    Grüßle

    Ursula
     
  19. Guido

    Guido Guest

    Hi Ursula
    Warum heissen denn Nymphen Nymphensittiche :?

    @ Hans-Jürgen
    Ich kann mit kaum vorstellen, dat irgendeiner Aras als Sittiche bezeichnen würde, trotz ihrer wunderschönen langen Schwanzfedern. Aber ich werde mich mal schlaumachen

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 carola bettinge, 31. Juli 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    weil sie so schön wie nymphen sind >auftrag< > lach<

    gruß
     
  22. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    HP-Zitat:
    Ist jetzt nur eine Theorie, gibt bestimmt mehrere. Der Nymph wird von einigen Wissenschaftlern auch als Bindeglied zwischen Kakadu und Sittich gesehen, weil er vieles von beidem hat.

    Mit Papageien kenne ich mich leider wenig aus, interessante Frage. :) Hat die nicht schonmal jemand in irgendeiner Papageienzeitschrift oder so beantwortet oder die neuesten Theorien aufgestellt? Die Wissenschaftler müssen diese Einteilung doch begründet haben?

    LG
    Meike
     
Thema: unterschied bei papageien und sittichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied zwischen sittichen und paoageien

    ,
  2. unterschied papagei sittich

    ,
  3. unterschied zwischen papageien u. sittiche

    ,
  4. unterschied ara lori,
  5. warum ist ein nymphen sittich größer als ein weiß Stirn Papagei,
  6. alexandersittich unterschied graupapagei,
  7. papagei und sitiche Unterschied,
  8. unterschied zwischen papagei und sittich,
  9. unterschied zwischen lori Papagei und ara Papagei ,
  10. unterschied sittiche papageien,
  11. grüner papagei mit gelben kopf und langen schwanz
Die Seite wird geladen...

unterschied bei papageien und sittichen - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...