Unterschiedliche Agaporniden in einer Voli?

Diskutiere Unterschiedliche Agaporniden in einer Voli? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen, ich benötige nochmals eure Fachkunde :+klugsche Es gibt wohl unterschiedliche Philosophien zur Haltung unterschiedlicher...

  1. Olivia

    Olivia Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Hallo zusammen,

    ich benötige nochmals eure Fachkunde :+klugsche

    Es gibt wohl unterschiedliche Philosophien zur Haltung unterschiedlicher Aga-Sorten.
    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
    Eine Zucht soll nicht erfolgen, ich finde nur die Vorstellung einer Aga-Mischung in der Voli sehr schön.

    Danke für euren Input! :blume:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 claudia k., 7. Februar 2015
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Olivia,

    die verschiedenen Agapornidenarten mit weissen Augenringen sollen sich miteinander verstehen. Agaporniden ohne Augenring, wie z.B. Rosenköpfchen sind für die Gemischthaltung nicht geeignet.

    Grundsätzlich widerspricht die Gemischthaltung aber ihrer Natur. Agas sind sehr territorial und sind für ihre Aggression gegen andere Arten bekannt. Das kann man ihnen nicht verübeln, weil es nur der Arterhaltung dient, also ihr natürlicher Instinkt ist.

    Ich kenne aber auch einige Agahalter, die mit größeren Schwärmen verschiedener Agas bei einem großen Platzangebot keine Probleme haben, wenn die Vögel sich ausweichen können. Je größer das Platzangebot und die Anzahl der Vögel, desto geringer die Gefahr, dass ein Aga aggressiv wird.
     
  4. #3 sittichmac, 7. Februar 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    wenn du sie nicht brüten lassen willst, sollte da kein problem bestehen.

    ich habe früher immer erdbeer- und schwarzköpfchen zusammen gehalten. es sind auch die beiden arten mit den meisten mutationsarten dadurch sah der schwarm immer sehr bunt aus. (zur zucht habe ich mir nur passende paare seperat in boxen gesetzt)

    ps: das mit den augenrändern solltest du beherzigen!
     
  5. #4 watzmann279, 9. Februar 2015
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Schwarzköpfchen u. Pfirsiche geht , die hatte ich lange Jahre
    Rosenköpfchen solltest Du nicht dazu nehmen,
    es gibt von den Rosenköpfchen sehr viele gemischte Farben,
    wenn sie nicht brüten sollen, müßte das schon gehen:)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Unterschiedliche Agaporniden in einer Voli?

Die Seite wird geladen...

Unterschiedliche Agaporniden in einer Voli? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  4. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  5. Agaporniden mit Hasen?

    Agaporniden mit Hasen?: Hallöle :) Ein guter Bekannter von mir hält zwei Hasen in freier Wohnungshaltung. Nun überlegt er seit längerem ob er sich Agaporniden anschaffen...