unterstes Niveau -war in Hamburg, ohne Vogel zurück

Diskutiere unterstes Niveau -war in Hamburg, ohne Vogel zurück im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben, eigentlich wollte ich am Wochenende schon von meiner Vergesellschaftung berichten. Ich war am Freitag noch sooo aufgeregt,...

  1. Alx

    Alx Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Hallo ihr Lieben,

    eigentlich wollte ich am Wochenende schon von meiner Vergesellschaftung berichten. Ich war am Freitag noch sooo aufgeregt, habe mich so sehr gefreut. Für nicht´s und wieder nicht´s!

    Moritz -der Hahn- wurde mir in Hamburg nicht übergeben, obwohl ich schon ca. 3 Wochen dem Kauf zugestimmt habe. Eine bodenlose Frechheit hat mich erwartet und leider bin ich ca. 10 Stunden umsonst Auto gefahren -mal abgesehen von den Sprittkosten und den anderen Sachen, die ich wegen dem Trip regeln musste (großes Auto besorgen, Freund ist mitgefahren, Freund bei Banditoline geblieben usw) bin ich wirklich ins überlegen gekommen, wie Menschen so fies sein können.

    Ich denke, Janette von der Ostsee wollte sich nicht wirklich von ihrem Moritz trennen.

    Abgemacht war, dass ich Moritz mit großem Käfig bekomme (Photo´s hatte ich auch schon vorliegen) und zwar von 900 EUR runtergehandelt auf 600 EUR, weil ich ihr versicherte, dass er in gute Hände kommt, eine Henne auf ihn wartet und ich abgesehen von den hohen Sprittkosten auch noch eine große Zimmervoliere bauen wollte, die auch noch einiges kostet.
    Sie hat mich angerufen, gesagt, sie hätte sich für mich entschieden und den Preis von 600 EUR genannt.

    Genau einen halben Tag vorher rief sie mich an um zu fragen, ob es okay wäre einen kleineren Käfig dazu zu geben (allein schon wegen des Transportes, ha) und da ich gerade auf der Arbeit war, habe ich gesagt, dass ich jetzt keine Zeit habe und mich später dazu melde.

    Gesagt getan -ich habe per SMS geschrieben, dass ich gerne den größeren -wie abgemacht- haben möchte, um den nachher für beide Vögel in meinem Schlafzimmer nutzen zu können.

    Weiter ging es dann per SMS -sie hat mir dann auf einmal angefangen, vorzurechnen... Also, wenn der Käfig vor ca. 1 1/2 Jahren 1000 DM gekostet hat, bla bla ... dann würden wir dir den Vogel ja schenken.

    Ich schreib auch noch nett zurück -von wegen, egal ob kleiner oder großer Käfig -ich mache mich jetzt auf den Weg. Dass ich es aber dennoch ein wenig unfair finde, da es nicht so abgemacht war. Habe geschrieben, macht, was ihr denkt und bis später dann.

    Und dieses "unfair" hat gereicht (Sie hatte Doller-Zeichen in den Augen und war auch traurig über die Abgabe), dass sie mir 30 km vor Bremen schreibt, dass wir es doch besser lassen sollten. Vorher super gut verstanden, sie war froh, dass er in gute Hände kommt usw.

    Jedliche Kontaktaufnahme ist gescheitert -ans Telefon ist sie dann einfach nicht mehr gegangen.

    Ist das nicht das letzte???
    Ich könnte ja rechtlich dagegen angehen (mündlicher Kaufvertrag), aber eigentlich möchte ich mich gar nicht auf solch ein Niveau herablassen. Trotzdem hätte sie eine Strafe verdient. Sagt, sie hätte keine Zeit mehr für ihren Grauen und gibt ihn dann nicht her.

    Ich war sehr traurig und bin es eigentlich jetzt noch... Wie können Menschen so etwas tun? Ich habe doch gar nicht´s falsch gemacht und nachher durfte ich mich auch noch schuldig für etwas fühlen (nur weil ich gesagt habe, dass sie sich nicht an die Abmachung hält), wo ich im Recht war.

    Jetzt ist Bandito(line) leider noch allein -ich hoffe, ich finde ganz schnell einen vergleichbaren Hahn, ca. 3 Jahre alt und handzahm.

    Traurige Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JonFg

    JonFg Guest

    Das ist ja das Allerletzte, sowas würde mich auch aufregen aber sowas gibt es immer und immer wieder nicht nur in diesem Bereich sondern auch beim Autokauf.
     
  4. Addi

    Addi Guest

    da siehste

    die wahren beweggründe Dollars, Status, Dummheit


    letzlich Tierverachtung
     
  5. #4 Rosita H., 28. April 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Alex

    Das tut mir ja nun echt leid das es so abgelaufen ist.
    Du hast recht das ist wirklich das allerletzte.

    Ich wünsch Dir und Banditoline das es beim nächsten Mal
    besser läuft und Du wirklich auf Menschen triffst denen das Wohl
    des Tieres am Herzen liegt und nicht die Dollarzeichen in den Augen
     
  6. #5 Heike Reinhardt, 28. April 2003
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Alx,

    das tut mir sehr leid für Dich und natürlich Banditoline. Aber ich denk mal das Du noch einen Partner für Sie bekommst.

    Übrigens, so ähnlich ging es mir mit einem Nymphensittich. Der war plötzlich doppelt so teuer wie ausgemacht.
     
  7. Flocke

    Flocke Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :0-
    Denke mir auch das sie Jemand gefunden hat, der mehr bezahlte.
    Das sie dann noch zu feige ist dazu zu stehen.
    Miese Sache,
    wenn Termin feststand, würde ich ihr trotzdem eine Mail schicken,
    das sie dir weningstens die Sprittkosten ersetzt.
    Das wäre das Mindeste, und eine Entschuldigung.
    Ich hoffe du hast beim nächsten mal mehr Glück.
    Liebe Grüße Flocke :0-
    PS. Mache vorher schon einen schriftlichen Vertrag, das es dir beim nächsten mal nicht wieder passiert. Dann bisse auf der sicheren Seite.
     
  8. Oskar

    Oskar Guest

    Hallo Alex,

    das tut weh so etwas zu lesen besonders für deinen allein gebliebenen Grauen aber wie du siehst gibt es doch noch diese Fiese Sorte Menschen.
    0l 0l 0l 0l

    Pfui, kann man da nur sagen. 8( 8( 8( 8(


    Wir wünschen deinem Grauen das er bald einen Partner findet und du diesmal mehr Glück bei deiner Auswahl.

    Viele Grüße

    von

    Rainer und Oskar :0- :0-
     
  9. Moses

    Moses Guest

    Das ist ja wirklich eine riesengroße Sauerei....
    da kann man nur noch hoffen, dass der Graue trotzdem in gute Hände gekommen ist!!! Da sieht man mal wieder die Geldgier der Menschen, aber was soll man da machen....
    Mich hätte die ganze Sache natürlich auch total aufgeregt, und ich würde da auch nicht locker lassen, ich würde der Verkäuferin nochmal einen persönlichen Brief oder E-Mail schicken und ihr mal so richtig die Meinung sagen!

    Hoffentlich bekommt dein Grauer bald einen Partner!
     
  10. Addi

    Addi Guest

    iss sie eigentlich hier user?

    ?
     
  11. Moses

    Moses Guest

    Wäre ja gut wenn sie hier User wäre, und sich die Beiträge diesbezüglich mal durchlesen würde, hoffentlich schämt sie sich dafür wenigstens!
     
  12. Addi

    Addi Guest

    jede medaille hatt 2 Seiten

    deshalb wünschte ich sie waere hier
     
  13. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo...
    also zu solchen Menschen kann ich nur sagen, Schade das auch solche menschen Tiere halten dürfen!!
    Das is ja ....... mir fehlen die Worte... Keine zeit für ein Tier haben das eigentlich zeit und liebe brauch und dann nen Rückzieher machen, weil es nich so läuft wie man es sich vorgestellt hat....
    tz tz tz

    unterste schublade, also echt!!!!!


    Lebt der Graue denn allein bei denen?

    Bis Bald
    Jessy

    :0- :0-
     
  14. Alx

    Alx Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    keine Ahnung, ob sie auch User ist...

    Ich fände gut, wenn sie auch ein User wäre ... ich kenne nämlich bis heute nicht den Grund, warum sie auf einmal einen Rückzieher gemacht hat.

    Danach hatte ich auch zuletzt gefragt -aber so ehrlich wollte sie wohl nicht sein, zu sagen, dass es ihr nur um das Geld geht. Sie hat dann einfach nur noch geschrieben, dass sie unsicher wäre und sie bei der Entscheidung bleibt.

    Den ganzen Mailverkehr per SMS habe ich noch komplett in meinem mobile gespeichert -auch, was ich ihr geschrieben habe.

    Ich sagte zwar, dass ich mich nicht auf solch ein Niveau herablassen möchte (von wegen Klage), aber ich habe heute schon mal auf verschiedenen "Recht" -Seiten nachgeschaut, wie denn überhaupt die Rechtslage aussehen würde.

    Leider reichen digitale Nachrichten zur Beweisaufnahme nicht aus -lediglich einen persönlichen Brief mit Photos von dem Grauen habe ich, aber dort hat sie nichts vom vereinbarten Preis reingeschrieben. Nur, dass sie mit dem Kauf einverstanden ist usw. Zeugen hätte ich allerding massig (ich habe mich ja schon soo sehr auf ihn gefreut und das konnten auch alle miterleben).

    Ist mir aber eigentlich alles zu blöd -bin sehr sauer, wenn ich ans Wochenende denke (weil da einiges dran hing -wir haben sogar bei Hamburg übernachtet), aber ich weiß nicht ... wer weiß, was die sich alles einfallen läßt, um sich geschickt raus zu reden. Ein Prozess ist so anstrengend -wer weiß, vielleicht wäre der Gerichtsstand in Hamburg -dann müßte ich wieder so weit fahren und das einzigste was ich mir davon erhofft hätte, wären die Fahrtkosten. Ich lass das besser...

    Der Graue war übrigens unter www.tierflohmarkt.de bzw. unter unseren Kleinanzeigen. Jetzt ist er nicht mehr drinnen -aber es ist ja auch schon ein paar Wochen her.

    Ach, und ich glaube nicht, dass sie den Vogel schon anderweitig verkauft hat. Sie hat gesagt, dass sie ihn eigentlich garnicht verkaufen wollte, sie aber keine Zeit hat wegen einem Hund mit dem sie dann auf den Hundeplatz muss und dass ihr der Moritz schon jetzt leid tun würde, weil er wohl mehr und mehr alleine ist.

    Schlimm schlimm...
     
  15. Addi

    Addi Guest

    vergiss diesen Akt in deinem Leben

    iss besser
     
  16. Henor

    Henor Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    diese Leute kann man nur bei einer Sache packen, und das ist das Geld.
    Also:
    Du hast den Mailverkehr noch gespeichert. Das reicht um den Kaufvertrag dokumentieren zu können. Du kannst dieses Weib auf Einhaltung des Vertrages verpflichten (ungd ggfs. verklagen).

    Sie ist für die entstandenen Mehrkosten verantwortlich.

    Sollte es nicht zur vertragsgemäßen Übergabe des Tieres kommen, ist sie zum Schadenersatz verpflichtet.

    Tu das weil ansonsten gewinnt mal wieder die Dreistigkeit 0l


    Ich weiß, uns geht es um das Verhalten und um das Tier. Nur mit dieser Einstellung rufst du bei der netten Tussi aus Hamburg nur ein müdes Lächeln :o hervor.

    Wenn Du ihre Kohle erstreitest, erstarrt dieses Lächeln vielleicht :k .

    Ich wünsch Dir viel Glück, ein starkes Durchsetzungsvermögen und viel Glück bei der "Vogelpartnersuche". :0-
     
  17. behb

    behb Guest

    Manchmal reicht es schon, mit dem Anwalt zu drohen und seine Forderungen erstmal schriftlich (per Einschreiben) hinzuschicken.

    Drucke am besten den gesamten Mail-Verkehr aus, und schreibe Ihr, dass das Beweislast genug ist, und von jedem Gericht anerkannt wird. Und wenn Sie schon en Vogel nicht mehr rausrückt (armes Tier) sollte sie wenigstens soviel Mumm zeigen, und Die die Fahrtkosten etc. erstatten. Und wenn Du evtl. noch glaubhaft machen kannst, dass du wegen Moritz anderen abgesagt hast, ist die Schadenssumme erhablich höher.


    Mach Ihr Dampf - Nur Mut!!!
     
  18. #17 Papageien-Angel, 6. Mai 2003
    Papageien-Angel

    Papageien-Angel Guest

    Mir gings genauso

    HAllo Du Armste mir ging es die TAge genauso.

    kannst ja mal lesen
    Gruss AL
    PS bin seit TAgen auch in Verhandlung für einen Grauen
    Aber der Anbieter ist schon merkwürdig.
    MAl gibt er Antwort dann wieder nicht und und


    Vicky´s Papageienforum » Allgemeines Forum » Verschiedenes »



    --------------------------------------------------------------------------------


    Hallo zusammen !
    Irgendwie wird nur noch gelogen und vera.....
    Mir wurden schon mehrere Papas angeboten.
    ICh habe eine Anzeige aufgegeben das ich einen älteren Grauen suche dem ich das TH oder schlimmeres ersparen kann .
    Ich bekam auch einige MAils aber nach ersten festen zusagen
    kam entweder keine MAils mehr oder die Anbieter zogen plötzlich wieder zurück.Im grunde ging es doch ums Geld.
    MAnche haben für einen angeblich in Not geratenen Papa
    so hohe SG gefordert das ich nur noch den Kopf schütteln kann.
    Für manch angebotenen Papa kann ich mir hier selber einen Kaufen!!!
    IST DAS NOCH TIERHILFE??
    Gruss AL
     
  19. Addi

    Addi Guest

    diesen energie einsatz

    für einen vogel ,der evtl auch inner scheisse haengt und es waere was darum gekommen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Komischerweise erscheint es mir mittlerweilen, dass man beim Papageienkauf echt beschissen und belogen wird. Dein Beispiel ist natürlich echt extrem, weil du ja so weit fahren musstest.

    Ich habe mir ja auch vor kurzem eine Graupapageiendame zugelegt und mir wurde am Telefon versichert, dass ihr Gefieder einen guten Zustand hat und das sie gesund ist. Nach über 200 km stellte sich aber heraus, dass das Gefieder in einem mieserablen Zustand ist. Der Tierarzt stellte letzte Woche fest, dass sie total fehl-und unterernährt ist und falsch gehalten wurde. Ach ja und der Flügel ist auch total unprofessionell gestutzt. Mir sagte der Vorbesitzer, dass sie fliegen könnte.

    Natürlich sah ich gleich, dass nicht alles dem entsprach, was mir am Telefon gesagt wurde. Ich bin ja nicht doof und habe wohl auch gemerkt, wie sie gehalten wurde. Wir haben sie dann aus Mitleid mitgenommen. Natürlich war sie auch nicht gerade günstig. Aber auf das Geld kommt es mir nun wirklich nicht an.

    Gott sei Dank lebt sie sich langsam ein und ist dem neuen Futter auch nicht so abgeneigt. Wenn unser anderer Grauer fliegt will sie natürlich auch hinterher. Dabei hat sie sich leider schon öfters verletzt. Ich hoffe, dass bald alles wieder gut ist.

    Also ich hätte ein shlechtes Gewissen, wenn ich die Leute verarsche bzw. belüge und sie durch halb Deutschland schicke und letztlich mein Wort nicht einhalten könnte. Aber einige Menschen scheinen keine Erziehung genossen zu haben!!! Ich finde es echt traurig. An die Tiere darf man dabei nicht denken, dass macht einen nur noch depremierter!!! So! Das musste ich jetzt mal los werden!
     
  22. behb

    behb Guest

    Das erste Pärchen, was wir uns zulegen wollten wurde uns 3 Tage vor Antritt der Fahrt per Mail abgesagt, die Oma hätte im Keller Regale gestrichen, und da die Geier da auch untergebracht wären IM KELLER!!!! hätten Sie wohl die giftigen Dämpfe eingeatmet und wären erstickt .... Ich habe geheult wie ein Schlosshund ... aber mittlerweile sage ich mir, dass er jemanden gefunden hatte, der mehr bezahlt. Das ist rein emotional leichter zu verkraften.

    Den zweiten Versuch den wir gemacht haben, war ein Thimney aus Bochum ... angeblich gesund ... Als wir da waren (500km eine Strecke) kam uns die Frau ganz aufgelöst entgegen, dass Sie uns hätte versucht zu erreichen (wer's glaubt...) der Vogel könne sich seit gestern nicht mehr auf der Stange halten, deswegen hätte er ein Brett zum Abstützen bekommen, wir haben ihn trotzdem mitgenommen und nach 500km Heimfahrt gleich noch zum Tierarzt. Der hatt ihm erstmal was aufbauendes gegeben (tropfen) und als es nach 2 Tagen nicht besser wurde haben wir ihn röntgen lassen. Nichts! Nach 4 Tagen lag er am Boden in seinem eigenen Kot. Nach 6 tagen war er tot. Wir konnten Ihm nicht mehr helfen 0l 0l 0l
     
Thema:

unterstes Niveau -war in Hamburg, ohne Vogel zurück