unterstes Niveau -war in Hamburg, ohne Vogel zurück

Diskutiere unterstes Niveau -war in Hamburg, ohne Vogel zurück im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Das gibt es nicht nur bei den "teuren" Vögeln - ist mir bei Nymphies auch schon passiert: Vergangenes Jahr sollte ich einen wegen Allergie...

  1. #21 Federbällchen, 6. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Das gibt es nicht nur bei den

    "teuren" Vögeln - ist mir bei Nymphies auch schon passiert:

    Vergangenes Jahr sollte ich einen wegen Allergie dringend abzugebenden Nymphie übernehmen, auf den angeblich außer der Allergie auch noch der Mann eifersüchtig war und der sich "gerade" am Beinchen verletzt hatte...
    Das war Sonntag. Er sollte am kommenden Samstag gebracht werden, von wegen - verständlichem - Sehen-wo-er-hinkommt.
    Die Woche über folgten bald tägliche und längere Telefonate und ich hatte hier alles fertig gemacht und auch schon wegen der Weiterbehandlung des Füßchens mit unserem TA gesprochen und einen Termin gemacht.
    Freitag kurze SMS: Kind krank, können nicht kommen. Daraufhin Samstag telefoniert: Allergie wäre plötzlich verschwunden!!! und der Mann sei auch nicht mehr eifersüchtig...
    Nun gut - Happy End? - weit gefehlt: In den folgenden Wochen konnte ich immer wieder sowohl Such- als auch Abgabeangebote dieser Person in div. Kleinanzeigenmärkten lesen 8o 8o :(

    Das ist nur eine "Geschichte" die mir im Laufe meiner Geier-Karriere so passiert ist - gibt aber noch ne Menge mehr. Leider halten sich wohl nicht wirklich viele an Abmachungen und ich denke, meistens immer zum Unwohle der Tiere...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Addi

    Addi Guest

    ich weiss gar nicht worüber ihr euch wundert

    es ist eiun querschnitt durch unsere gesellschaft , was sich offenbart money money money ,egal vogel reptil staubsauger oder hund

    wobei die markttestet die schlimmsten sind


    und wie gesagt , ab bestimmten betraegen trifft man dieses Klientel nicht mehr (Merkwüerdig?)
     
  4. #23 Federbällchen, 6. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @Addi,

    für den Nymphie wollte sie auch ne Stange Geld haben (eigentlich nen Wucherpreis)...

    Hoffe, dass es nur der Querschnitt ist und nicht mehr??? - leider öfters so ein blödes Gefühl...
     
  5. behb

    behb Guest

    Da, wo Leute mit ihrem Herzen dran hängen - und damit meine ich uns, die solchen Tieren ein neues zu Hause geben wollen, da gibt es immer welche, die das auszunutzen wissen.
     
  6. #25 Federbällchen, 6. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Tja, der ein oder andere will sogar

    noch an einer schon genug geschundenen Kreatur nen flotten Euro machen 0l 0l
     
  7. Bell

    Bell Guest

    Ich kann die Leute aber auch irgendwie verstehen. Es wird einfach zuviel Schindluder mit dem Ver- und Ankauf von Tieren getrieben und im Grunde gibt man die Tiere doch in wildfremde Hände.

    liebe Grüße

    Bell
     
  8. #27 Federbällchen, 6. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    deshalb muss man trotzdem nicht

    verars...

    Wäre mit Sicherheit auch sauer, wenn ich etliche Kilometer gefahren bin, noch ne Übernachtung und dann noch nicht mal ne vernünftige Antwort bzw. eher gar keine kriegen würde
     
  9. Bell

    Bell Guest

    Is schon richtig, doch vielleicht hat die Besitzerin sich gedacht, daß es nicht mit rechten Dingen zugeht, wenn jemand so wegen des Geldes feilscht, was nicht heißen soll, daß jeder der nicht Wucherpreise bezahlen will, schlecht mit seinen Vögeln umgeht.

    Es ist immer schlecht zu beurteilen, was in der Frau vorgegangen ist, wenn sie sich selbst nicht dazu äußern kann. Sicher gibt es viele Fälle wo nur das Geld eine Rolle spielt, aber das darf man nicht pauschal jedem vorwerfen, der eher mißtrauisch reagiert.
    Ich auf jeden Fall bin mehr als mißtrauisch, wenn es darum geht Vögel zu vermitteln. Wenn ich aber ganz sicher bin, daß meine Geierleins es dort besser oder genauso gut haben, wie bei mir, dann verschenke ich sie sogar teilweise. Doch dazu gehört eine Kennenlernphase des zukünftigen Halters. Dazu sind nicht viele Leute bereit und sie verstehen nicht, daß man sich um die Zukunft seiner Vögel sorgt.

    Vielleicht ging es der Besitzerin des Grauen ähnlich ?

    liebe Grüße

    Bell
     
  10. Addi

    Addi Guest

    was meinst du was

    für eine überwindung dass ist wenn ich manchmal bestimmte nachzuchten abgeben muss,

    das letzte mal vor 2 jahren , ueber 2.5 jahre hatt der mann konstant sein interesse bekundet , preis unterbringung alles war ok , zig mal bevor er los wollte ihn angerufen : Nein Sorry , ich kann sie nicht abgeben , aber wenn dann du , wie gesagt hatt 2. 5 jahre gedauert , er hatt sie nun ,

    der letzte fall einer wollt nachzucht tockus haben hatt nen einzeltier , alles ok preis unterbringung wissen vorhanden hatt welche , da erzaehlt er mir fragt mich ob ich es auch tue , zebrafinken an tukane usw verfüttern , waeren f ihn maeuse unter den vögeln darauf ich verneint aus ethischen gründen , 2 tage war ich krank dass da ein vogel v mir hinsollte , ,,, abgesagt



    und ansonsten : Hier wird mit dem Finger auf wen gezeigt ,der sich nicht wehren kann .weil Abwesend, jede Medaille hat 2 seiten ,wie schon eingangs erwaehnt

    gibt durchaus auch leute die beginnen , wenn der Vogel schon transportfertig ist nochmal über ausgemachten preis zu handeln , einmal erlebt , vogel wieder ausgepackt , Leite nach Hause geschickt , fertig
     
  11. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Das sind wirklich keine schönen Geschichten!!!

    Aber jetzt mal im Ernst. Es ist einfach gegen meine Natur andere Menschen zu bescheißen. Auch wenn ich die Personen nicht kenne, hätte ich ein schlechte Gewissen. Aber das kann doch nicht verkehrt sein. Außerdem hätte ich immer Angst, dass das Tier dann stirbt und die Menschen mich belangen könnten. Und ist Geld das Einzige was zählt??? Ich bin ja auch arme Studentin, trotzdem wäre es mir wichtiger einen gutes Zuhause für das Tier zu finden, als Geld abzukassieren.

    Ich musste ja leider *schnief* auch vor kurzem einen Vogel abgeben, aber da war mir von Anfang an klar, dass ich sage was der Vogel hat bzw. was zu erwarten ist. Das tut doch keinem weh und man hat keine falsche Erwartungen. Also ich würde bestimmt keinen Menschen 500 km fahren lassen und dann sagen: huch Vogel seit gestern krank und keinen telefonish erreicht. Da hätte ich so ein schlechte Gewissen-ne das könnte ich nicht.

    Irgendwie regt mich diese Einstellung auf. Wir hatten da ja noch richtig Glück,wenn ich das höre.
     
  12. Bell

    Bell Guest

    Re: was meinst du was


    So jemand hätte von mir auch keinen Vogel bekommen. Das ist ja widerwärtig ! Ich bin ja kein ausgesprochener Zebrafinkenfan, aber ich habe im Moment auch zwei hier und werde für sie ein ebenso gutes Zuhause suchen, wie für alle anderen Vögel auch.

    liebe Grüße

    Bell
     
  13. Bell

    Bell Guest

    Genau das meinte ich, Jenna !

    Vielleicht war sich die Besitzerin dessen nicht mehr so sicher und nur zu feige es zu sagen, weil ja eigentlich schon alles klar gemacht wurde ?

    liebe Grüße

    Bell
     
  14. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ja, dass mag ja sein. Aber ich finde, dass man dann so viel Mut aufbringen müsste und die Wahrheit sagen sollte. Am Telefon kann ja einem auch nicht so viel passieren- außer vielleicht Beschimpfungen o.ä..

    Wir mussten das auch schon öfter sagen. Dabei handelte es sich nicht um Vögel sondern um Reptilien. Da lernt man auch viele komische Leute mit komischen Vorstellungen kennen. Gerade was die Größe der Terrarien betrifft0l
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Alx

    Alx Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    ich wäre auch schnell misstrauisch

    ... wenn es doch einmal dazu kommen sollte, dass ich mich aus irgendwelchen Gründen von meinem Grauen trennen müßte. Normal!!! Hoffentlich tritt dieses niemals ein.

    Es lief aber alles bestens, ich war gerne bereit, sie auch näher kennenzulernen -hatte sie bereits eingeladen und weiß bis heute nicht, was ich falsch gemacht habe.

    Mit diesem Thema hier in den Foren sollte niemand beschimpft werden -ich musste es mir nur von der Seele schreiben, weil ich nicht´s weiter machen kann und ich es einfach nicht verstehen konnte. Es gab wirklich keinen Grund für ein plötzliches Misstrauen!

    Ich fühlte mich so schlecht und wenn ich lese, was Addi so schreibt, von wg. jede Medaille hat 2 Seiten, macht mich das nur weiter traurig und ich frage mich, warum ich überhaupt was geschrieben habe. Ich möchte niemanden unfair behandeln, der sich nicht wehren kann -jemand der nicht hier ist. Ich schrieb ja schon, dass ich mir wünschte sie wäre hier. Dann hätte ich ihre Gründe vielleicht erfahren. Egal -ich möchte dieses Thema so schnell wie möglich vergessen....

    Ich bin trotzdem froh über eure Beiträge -so sieht man, dass es jedem passieren kann und es beruhigt dann schon (nicht, dass ich unruhig wäre ;-)).

    Nein, eigentlich bin ich schon wieder ganz glücklich, ich hoffe dieses Mal mit netten Menschen zusammenzukommen. Banditoline würde dann in ca. 4 Wochen einen Hahn bekommen. *freufürbanditoline* :-)

    Einen schönen Tag an alle und Danke nochmal!
     
  17. #35 Federbällchen, 7. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Alx,

    verstehe Dich gut - das Warum? ist es halt, was einem noch eine zeitlang durch den Kopf geistert...

    Schön, dass sich bei Dir nun doch wohl bald was tun wird - ganz feste die Daumen drück -

    Martina
     
Thema:

unterstes Niveau -war in Hamburg, ohne Vogel zurück

Die Seite wird geladen...

unterstes Niveau -war in Hamburg, ohne Vogel zurück - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Rabenkrähe? (Hamburg)

    Rabenkrähe? (Hamburg): Hallo alle, voriges Jahr (2016) sah ich im Mai im Hammer Park in Hamburg diesen Rabenvogel. Handelt es sich um eine Rabenkrähe? Viele Grüße Karola
  3. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  4. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  5. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]