Untersuchungsergebnis von Blue.

Diskutiere Untersuchungsergebnis von Blue. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo leute. Für alle, die es interessiert. Heute haben die TÄ's aus der Vogelklinig angerufen und das Ergebnis durchgegeben.Ihr werdet es...

  1. Zimba

    Zimba Guest

    Hallo leute.

    Für alle, die es interessiert. Heute haben die TÄ's aus der Vogelklinig angerufen und das Ergebnis durchgegeben.Ihr werdet es nicht lgauben. Sie hatte nichts! Sie hatte in sich drin, etwas das sich langsam entwickelt hat und zu einem Ei hätte werden können. Aber es war noch so klein, dass es ihr keinerlei Probleme gemacht hätte. Die Ärzte meinen, sie hätte einfach aufgegeben und wollte Sterben. Sie meinen, das kann bei Vögeln schon mal vorkommen.
    Ich hab auch gleich gefragt wegen der Ansteckung von meinen anderen sieben. Und die meinte, da besteht überhaupt keine Gefahr.
    Aber warum hat meine kleine einfach aufgegeben? Hat es ihr bei mir nicht gefallen? :-(
    Naja, das wollte ich nur noch sagen.

    Liebe Grüsse Mirja und nur noch sieben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Twiggy

    Twiggy Guest

    Hi!

    Ich glaube nicht, dass es ihr bei dir schlecht ging. Aber leider weiß ich auch nicht, warum sie einfach so aufgegen hat...Aber das lag sicher nicht an deiner Pflege, den anderen geht es doch auch gut oder?

    Was war denn das für ein Ei? Meinst du ein normales Brutei?

    Liebe Grüße von
    Katrin & co
     
  4. Zimba

    Zimba Guest

    Hallo Katrin.

    Ich weiß nicht, was für ein Ei das gewesen war, Befruchtet konnte es auf jden Fall nicht sein! Sie hat ja keine der Hähne jemals rangelassen. Wenn es sich weiter entwickelt hätte, wäre es vermutlcih ein Ei ohne jeden Inhalt gewesen.
     
  5. daggi

    daggi Guest

    hallo mirja
    eier entwickeln sich zu 1000en gleichzeitig im körper von vögeln.... jedenfalls ist es so bei einem huhn und ich denke da unterscheidet sich nix wesentliches... wenn du ein huhn ausnimmst findest du im körper eier in unterschiedlichen stadien... überall dotter erkennbar, aber alle noch ohne schale. sieht aus wie ein pulk von eierballons ... ich weiß das weil wir mal hühner hatten und nach dem schlachten von so einer legehenne gab es tagelang eier in allen variationen...muß ja so sein bei einer legehenne, wie soll die sonst täglich ein ei legen...
    ist beim menschen ja nicht anders... die eizellen sind ja auch alle in den eierstöcken da... und alle 4 wochen macht sich eines auf den weg. das besondere am vogelei ist eben, daß diese(s) ei(zelle) eben so groß ist, daß sich das küken darihn komplett entwickeln kann
    ich hoffe ich hab keinen stuß erzählt ;)
     
  6. #5 Birgit L., 31. Mai 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Mirja,

    Mach Dir keinen Kopf ...
    Es lag ganz bestimmt nicht an Dir, das Blue nicht mehr leben wollte.
    Es ist einfach die Natur der Tiere ...

    Außerdem darfst Du nie vergessen, es geht Ihr doch super, obwohl sie über die Regenbogenbrücke gegangen ist.
    Sie ist auch ganz gewiss nicht alleine ...
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Mirja,

    das hört sich ja schon irgendwie seltsam an.8o
    Ich glaube auch nicht, dass du dir hier Vorwürfe machen musst.
    Die Kleine hatte es bestimmt schön bei dir!

    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  8. daggi

    daggi Guest

    ehrlich gesagt habe ich so meine zweifel an diesem ergebnis.... wer hat denn die autopsie gemacht? für mich klingt das wie die fauele ausrede eines tierarztes, der nix finden konnte und keine zeit und keine lust hatte genauer nachzusehen, wenn er ohne jede mühe auch die kundschaft zufrieden stellt, indem er nix tut und irgendwas erfindet....was hat die autopsie eigentlich gekostet, und welcher tierarzt hat sie gemacht?
     
  9. #8 Birgit L., 1. Juni 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo,

    Warum soll mit dem Ergebinss etwas nicht stimmen ?
    Vor kurzem ist mir auch ein Welli, so mir nichts Dir nichts verstorben.
    Der Gute war auch erst 6 - Jahre alt.
    Ich hatte Ihn auch zur Autopsie schicken lassen und zum Glück wurde nichts bei Ihm gefunden.
    Er wolte scheinbar auch einfach sterben.
    Ich denke das die Streblichkeit bei Wellis auch sehr hoch liegt, liegt an der Überzucht und Innzucht der Tiere, das muß also nicht immer etwas mit Krankheiten zu tun haben.
     
  10. lucky

    lucky Guest

    Hallo Mirja,

    das ist wirklich tragisch, aber mach Dir keine Gedanken, es lag nicht an Dir.

    Es ist doch beruhigend zu wissen, dass die anderen sich nicht bei der kleinen Blue angesteckt haben!

    Kopf hoch!!

    Ich fühle mit Dir, es ist so traurig einen kleinen Freund zu verlieren!

    Liebe Grüße SANDRA
     
  11. daggi

    daggi Guest

    hi birgit
    mir kommt es halt nur seltsam vor, auch die geschwindigkeit mit der ein sicheres ergebnis vorliegen soll... die untersuchungen auf patogene keime zb dauern alleine wegen der anzucht immer einige tage und mit untersuchen auf parasiten und pilze ist es ähnlich. versteh mich nicht falsch, meine zweifel haben nichts mit mirja zu tun, aber wenn der vogel wirklich untersucht worden ist, dann ist in der kürze der zeit allenfalls feststellbar, ob dort eine offensichtliche blutung, ein tumor oder ein sehr weit fortgeschrittener organschaden vorliegt. auch ein knochenbruch oder eine verletzung ließe sich so schenll feststellen.... beim rest hab ich halt meine zweifel
     
  12. #11 Birgit L., 1. Juni 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Daggi,

    Stimmt, da muß ich Dir recht geben.
    Für bestimmte Ergebnisse sind 2 Tage (sie es glaub ich gedauert hat) ziehmlich wenig.
    Das hatte ich nicht bedacht.
    Bei mir dauern diese Ergebnisse meist bis zu 1,5 - 2 Wochen.
    Aber vieleicht wurde vom TA und Mirja veranlasst nicht alles zu untersuchen, sondern bloß bestimmte Sachen ?
     
  13. daggi

    daggi Guest

    das könnte natürlich sein
    allerdings wäre es dann nicht recht zu sagen: es besteht keine ansteckungsgefahr, denn das tier wollte einfach sterben.
     
  14. #13 Birgit L., 1. Juni 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Stimmt auch wieder ...

    Mal sehen ob Mirja noch etwas dazu schreibt ?
     
  15. Zimba

    Zimba Guest

    Hallo ihr lieben.

    Sorry, dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet hatte. Ich hatte einfach hart an Blue's tod zu knabbern und konnte nicht antworten.

    Also erst mal noch mal vielen Dank für euer Mitgefühl, kann ich echt brauchen.

    Zu den Ärzen kann ich nicht viel sagen. Ferdi hat sich ja mit den auseinandergestzt, als ich gearbeitet habe. Er hat Blue zu der Ärztin gebracht(Dr. Vogel, kennst du die Daggi?) Ferdi hatte zu ihr gesagt, sie solle Blue zur Vogelklinik schickenu nd den ganzen Körper untersuchen.

    Ja, und schon zwei Tage später riefen sie Ferdi auf der Arbeit an. Sie safte, sie hätten sie untersucht und nichts ausser dem, qwas ich euch schon gesagt habe, gefunden.
    Nacxh eure ganzen Antworten, hab ich Ferdi gebetn, Montag da nocheinaml anzurufen und mal nachzufragen, ob die wirklich schon fertig sind mit untersucehn.
    Seid mir bitte nicht böse, dass ich mich länger nicht gemeldet hatte, ok?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Twiggy

    Twiggy Guest

    Hey Mirja! Warum sollten wir dir denn böse sein? Wir wissen doch, dass es dir sehr schwer fällt darüber zu reden und das verstehen wir sicher alle im Forum! Ich finde das schon ganz toll, dass du überhaupt geantwortet hast ;)

    Liebe Grüße von
    Katrin & co
     
  18. Zimba

    Zimba Guest

    Hallo Katrin.

    Ja, es fällt mir schwer, deswegen hatte ich mcih ja auch so lange nicht gemeldet. Ich brauchte nur an sie zu denken und es war vorbei., Inzwischen geht es wieder, deswegen hab ich gedacht, ich muss mich nun auch noch mal melden.

    !!!!Blue, du fehlst mir!!!! :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(
     
Thema:

Untersuchungsergebnis von Blue.

Die Seite wird geladen...

Untersuchungsergebnis von Blue. - Ähnliche Themen

  1. Happy Birthday, Blu

    Happy Birthday, Blu: Hallo ihr Lieben :0- heute hat der jüngste meiner 4 Geierchen Schlupftag. Blu wird 1 Jahr alt (jung) :) Gleich gibt es wieder Papageienmuffins,...
  2. Unsre Luna ist gestorben:( was nun mit Blue machen ?

    Unsre Luna ist gestorben:( was nun mit Blue machen ?: Hallo zusammen, unsre Luna ist heute Morgen beim Tierarzt gestorben :traurig: Blue war bei ihr. Sie wurde aufgemacht um der Ursache auf den...
  3. Blue hatte einen gebrochenen Flügel - Fragen dazu

    Blue hatte einen gebrochenen Flügel - Fragen dazu: Hallo ihr lieben, ich habe mal eine Frage an euch. Wir haben ja seit drei Wochen unsre beiden Sperlis Blue und Luna von einem guten Züchter....
  4. Blu mein Halsi

    Blu mein Halsi: Hey leute könntet ihr mir mal helfen. Ich habe ca seit 2 Monaten einen Halsbandsittich bekommen sein Name ist Blu. Naja er frisst aus meiner Hand...
  5. shanon un blue ice

    shanon un blue ice: hy hier mal ein paar bilder von shanon un blue ice welche am freitag erst bei mir neu eingezogen sind [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]