Unverdaute Körner im Kot

Diskutiere Unverdaute Körner im Kot im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen alle ! Seit gestern bemerkte ich das einer meiner Grauen unverdaute Körner im Kot hat. Sie sind aber nicht im ganzem sondern...

  1. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen alle !
    Seit gestern bemerkte ich das einer meiner Grauen unverdaute Körner im Kot hat.
    Sie sind aber nicht im ganzem sondern Stückchenweise erkennbar.
    der Kot hat ansonsten normale Farbe und Konsitenz und ist auch Geruchlos.
    der Graue verhält sich absulut normal,ist im guten Futterzustand,frießt und trinkt normal.
    Auch fliegt er herum und spielt.
    Ich weis das es sich dabei um eine schlimme ansteckende Krankheit handeln kann,habe auch aus einem früheren Beitrag nachgelesen das es verschiedene Ursachen haben kann.
    Er bekommt sein gewohntes Futter,außer vor ein paar Tagen gabs Obstbaumzweige mit Bluten drann,die alle vernascheten.die Äste waren unbehaldelt und wurden vorher von mir unter fließendem Wasser gereinigt.
    Auch erlitt er vor ein paar Tagen einen zimlichen Schock,als er mit den anderem im Außenvolier war und unangemeldet ein Bagger in den Garten kam und wild umherbaggerte vor dem Volier(Sie verlegten Kabeln)
    Da brachen alle in Panik aus und ich holte sie sofort herein als ich das bemerkte.
    Seither will er auch nicht mehr ins Außenvolier.
    Kann ein sollche Schreck auch die Ursache sein?
    Habe am Mittwoch einen Termin beim TA der ihn sich dan genauer ansieht.
    Heute Nachmittag und Abend war der Kot wieder ganz normal ohne Körner darinnen.
    Was meint ihr dazu ?
    Viele Grüße sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Masterfloh, 22. April 2002
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Ich hatte mal mit einem meiner Nymphis das gleiche Problem und hab da schon mal ein Thema mit dem Titel Ganze Körner im Kot eröffnet...

    Was jetzt genau die Ursache ist weis ich bis heute noch nicht...
     
  4. #3 Alfred Klein, 23. April 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sandra

    Das hatte ich auch bei meinem kranken Kakadu.
    Gottseidank ist es wieder weg. Wodurch das ausgelöst wurde, weiß ich auch nicht. In meinem Fall eventuell durch die Antibiotika.
    Seltsame Sachen passieren in letzter Zeit. :?
    Warte mal ein paar Tage ab und beobachte. Man muß nicht immer das schlimmste annehmen.
     
  5. Antje

    Antje Guest

    Meine katharinasittiche hatten das neulich nach dem leider etwas stressigen Umzug in ihre neue Voliere.

    Vielleicht ist Streß auch ein Auslöser? Nach einem TAg war alles wieder in Ordnung.
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Danke für eure Antworten.
    war mit Crisu heute um 13 Uhr beim TA und mußte dort bleiben wegen ein paar Untersuchungen.
    Zuerst wurde ein normales Röntgen gemacht,dan Blutabnahme und als er wieder von der Inhalationsnarkose wach wurde ,wurde ihm noch ein Kontrastmittel in den Kropf gespritz um nach einer 2 Stündigen Einwirkzeit erneut zu röntgen um eine eventuelle Vergrößerung des Drüsenmagends festzustellen.
    In einer halbe Stund fahre ich los und hol ihn wieder ab und bin hoffentlich erleichtert das es nicht diese schlimme ansteckende Drüsenmagenvergrößerung ist,denn dan hätte ich ein ernstes Problem,da Crisu mit 7 andern Grauen zusammen lebt,diese Krankkeit hoch ansteckend ist und zum Tod führt.
    Wünscht mir und ihm Glück.
    Viele Grüße Sandra
     
  7. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Sandra,
    ich drück dir die Daumen.
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sandra,

    wir drücken dir auch alle Daumen, Pfötchen und Krallen!!!


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  9. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen an alle!
    Komme gerade vom TA!
    Leider bestätigt sich der Verdacht auf Drüsenmagendilation,auch unter den namen Macaw Wasting Disease bekannt!
    Auf den röntgenbildern ist deutlich eine schlimme Nierenerkrankung zu sehen.
    Außerdem ist der drüsenmagen vergrößert und zeigt keinerlie Git darinnen.
    Zu dem kommen enorme Gasblasen in Darmbereich.
    Auf den zweiten Röntgenbild mit Kontrastmittel das Crisu 2 Stunden vorher in den Kropf gespritzt bekam sieht man deutlich eine enorme Verzögerung die Nahrung in den Drüsenmagen zu transportieren das ein weiters Symptom dieser Krankheit ist.
    Die nerven sind nicht mehr fähig das Futter weiterzuleiten.
    Es wurde noch eine Blut und Kotprobe genommen um eventuelle Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse zu finden,aber wenn diese auch in ordnung sind dan grenzt sich alles aus und es bleibt nur noch diese Drüsenmagenerkrankung übrig.
    sie ist leider nur noch am toten Tier wirklich feststellbar!
    Die Hoffnungen das Crisu etwas anderes hat ist zimlich gering geworden und diese Erkrankung ist ein sicheres Todesurteil nach ausbruch.
    Viele Grüße der weinenden Sandra
     
  10. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    .....das tut mir sehr leid....
    fassungslose Grüße
    Pe
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Oh Sandra,

    das tut mir so leid für die Kleine!!!
    Aber besteht nicht noch ein Fünkchen Hoffnung, dass es vielleicht doch nicht so schlimm ist?
    Irgendwie hört sich dein Bericht an, als würde man sich doch nicht so sicher sein?

    Wir drücken weiterhin alle Daumen, Pfötchen und Krallen für die Kleine und natürlich für alle anderen Geier, damit es wirklich nichts Ansteckendes ist!!!


    Liebe, mitfühlende und tröstende Grüße
    Sybille & die Geier
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    hallo sandra,

    wenn du magst, mail mich mal privat an.
    radikal_kakadu@web.de
    wir haben auch pdd im bestand und bereits einen kakadu dadurch verloren.
    vielleicht können wir uns austauschen - oder einfach nur leid teilen.
     
  14. Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    hallo sandra,
    ich habe dir gerade eine zweit mail geschrieben - bitte unbedingt lesen!
    es gibt einen kleinen hoffnungsschimmer!
     
Thema: Unverdaute Körner im Kot
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katharinasittiche körner im kot