unverdaute Körner?

Diskutiere unverdaute Körner? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Heute morgen als ich meine Vögel "geweckt" habe hab ich erstmal eine totalen Schock bekommen. Ich lege nachts immer Küchenrollen in den Käfig um...

  1. BECO

    BECO Guest

    Heute morgen als ich meine Vögel "geweckt" habe hab ich erstmal eine totalen Schock bekommen.
    Ich lege nachts immer Küchenrollen in den Käfig um eine Kontolle des Kots zu haben. Heute morgen lag unter dem Sitzplatz eines Wellis außer den Kothüufchen noch 3 Häufchen mit zusammengeklebten Körnern, ich behaupte mal es warem Hirsekörner, stimmt von der Größe und das haben sie gestern auch als letztes gemampft.. Ich bin nun irritiert und besorgt, alle Vögel waren fit heute morgen, in der nacht war auch nichts und im Kot war auch kein unverdautes Korn zu sehen, wie gesagt es waren richtige Körnerhaufen, ohne was anderes drin...
    Was meint ihr was das sein könnte, ob sich einer erbrochen hat, irgendwie verschluckt oder so? hatte das schon mal jemand?

    KAtja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chaosbande, 12. Juni 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo Katja,
    diese Häufchen sind erbrochene Körner, da hast du schon richtig vermutet, die Ursache kann verschieden sein, eine Kropfentzündung genauso wie ein Verschlucken oder Querstecken eines Korns.

    Wie viele Häufchen hast du denn entdeckt?
     
  4. BECO

    BECO Guest

    Hallo,

    naja wie gesagt es waren vielleicht 3 oder max. 4 Häufchen, ich denke auch das muss gesterna abend noch gewesen sein denn es war alles eingetrocknet man konnte das problemlos "auseinanderbröseln". Bei einer Kropfentzündung müsste das doch eigentlich noch andere Symptome geben, oder?

    Verklebtes Gefieder oder so hab ich auch nicht entdeckt
     
  5. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Beko,

    gehe s o f o r t zum Tierarzt!!!! Oder ist der Kot wieder normal? Das hört sich überhaupt nicht gut an.
    Nimm bitte den Kot zur Untersuchung mit.



    Alles Gute, Frank:0-
     
  6. #5 Alfred Klein, 14. Juni 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Katja

    Jetzt mach mal langsam.
    Nicht aufregen, es kann schließlich auch sein daß der Welli irgendwen oder irgendwas gefüttert hat.
    Eventuell die Sitzstange weil er nachts nicht schlafen konnte und in irgendeiner Weise gesponnen hat.
    Erst wenn das wieder passiert und zu erkennen ist daß was nicht stimmt kannst Du in Panik verfallen. ;)

    An die anderen welche geantwortet haben: Lest doch bitte immer das gesamte Posting durch, das erspart viele Nachfragen und eventuelle Mißverständnisse. ;) :S
    Oder habt ihr alle gestern wieder gesoffen?? :D
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. BECO

    BECO Guest

    Hallo,

    habe in den letzten Tagen alles beobachtet. Es ist alles ganz normal, ich denke auch entweder es hat einer gefüttert (haben die nichts anderes zu tun in der nacht?) oder sich verschluckt und erbrochen.

    An eine Krankheit glaub ich eigentlich nicht so richtig, ich denke dann hätten schon noch ein paar Symptome hinzukommen müssen o. zumindest andauern müssen.

    Katja
     
  9. #7 Alfred Klein, 14. Juni 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Nee, haben die nicht. :D
    Irgendwie muß doch morgens Dein Kreislauf auf Trab kommen. ;)
     
Thema:

unverdaute Körner?