Unzertrennliche wird nicht gesund

Diskutiere Unzertrennliche wird nicht gesund im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wir haben den Vogel vor ca. 4 Monaten geschenkt bekommen, er war alleine ohne Partner und auch schon krank. Da wir u.a. schon einen...

  1. laura22

    laura22 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben den Vogel vor ca. 4 Monaten geschenkt bekommen, er war alleine ohne Partner und auch schon krank. Da wir u.a. schon einen Unzertrennlichen seit etwa 15 Jahren haben , dachten wir, die beiden passen gut zusammen.

    Sie harmonieren, keine Streitereien, gegenseitige Gefiederpflege.

    Das Problem: der neue Vogel wird immer kränker.
    - anfangs zupfte er sich viele Federn aus
    - er ist wund unten am Bauch und an den Beinen.

    Wir waren schon bei 2 unterschiedlichen Tierärztinnen. Bekommen haben wir Beruhigungstropfen, Tropfen für die Wundheilung und Creme.

    Die Creme tragen wir alle 2 Tage auf den Bauch und die Beine auf.

    Wir meinen, daß die Wunde ohne Knabbern immer wieder von selbst aufplatz.

    Die beiden Vogelkäfige sind immer offen. Sie haben stets die Möglichkeit, herumzufliegen (wobei der kranke aktuell nicht fliegen kann). Des Weiteren ist ihnen immer ein Nistkasten zugänglich, in dem sie sich öfters zurückziehen. Eigentlich keine so schlechten Bedingungen.

    Der andere Unzertrennliche ist kerngesund.

    Hat jemand eine Idee, was das für eine Krankheit ist und wie man sie loswerden kann?

    Danke im Voraus.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 2. April 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallom Laura,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Als erstes muß ich Euch die übliche Frage stellen: Waren die Tierärztinnen bei denen Ihr gewesen seid vogelkundig? Hört sich für mich nicht so an.

    Was mir spontan zu Eurem Kleinen einfällt ist PBFD und/oder das EMA Syndrom. PBFD ist eine Viruserkrankung die durch Circoviren hervorgerufen wird. Agaporniden sind sehr oft Träger dieses Viruses, oftmals ohne daran zu erkranken. Ist er mal darauf getestet worden? Lest mal unser Infoblatt dazu.

    Das EMA Syndrom ist auch eine Erkrankung, die sehr oft Agaporniden befällt, dazu kannst Du mal hier lesen.

    Ihr solltet Euren Aga auf jeden Fall einem wirklich vogelkundigen Tierarzt vorstellen, um abzuklären was er hat und wie man ihm richtig helfen kann. Solche spezialisierten Tierärzte findet Ihr in unserer Datenbank, bitte lest auch die Kommentare zu den einzelnen Tierärzten durch, sofern vorhanden.

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. #3 Fantasygirl, 4. April 2010
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Meine erste Idee: Wurde denn mal ein Abstrich der Haut genommen, um zu schauen, ob eventuell ein Hautpilz vorliegt?
     
  5. #4 Quiko, 5. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2010
    Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Laura,

    bei Unzertrennlichen kann eine gleichgeschlechtliche Verpaarung, die durch das "Zusammenstecken" zweier Vögel vorgenommen wurde, psychische Probleme verursachen, die Rupfen verstärken.

    Neben einer medizinischen Abklärung durch einen vk TA, wäre auch eine DNA hilfreich, um erkennen zu können, ob die Vögel gegengeschlechtlich sind.

    Auf dem Foto sieht am einen Pfirsichkopf. Um welche Agapornidenart handelt es sich denn bei eurem 15-jährigen Unzertrennlichen?

    Fehlt das Kleingefieder auch an der Brust und auf dem Bauch?

    Futtert der Vogel Obst und Gemüse?

    Beinhaltet das Futter Sonnenblumenkerne? In welcher Menge?

    Es gibt viele mögliche Ursachen, die ein vk TA am besten heraus finden kann.

    Schau doch einfach mal in der Agpornidenrubrik, dort findest du auch weitere Agas, die sich selbst verletzen:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=138972
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=136216

    Poste doch dort einfach mal ein Foto und bitte um Rückmeldung. Du bist nicht alleine mit dem Problem und meine Picasso hat gute Fortschritte gemacht, wie du erkennen kannst.


    Fest gedrückte Daumen
    Elsbeth
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Unzertrennliche wird nicht gesund

Die Seite wird geladen...

Unzertrennliche wird nicht gesund - Ähnliche Themen

  1. Ältere Unzertrennliche zähmen

    Ältere Unzertrennliche zähmen: Hallo, ich habe vor mir in den nächsten Monaten ein Paar Unzertrennliche anzuschaffen. Ich hatte gedacht, statt zum Züchter zu gehen, würde es...
  2. Wie erkennt man das Finken oder Sittiche gesund sind ?

    Wie erkennt man das Finken oder Sittiche gesund sind ?: Hallo, Ich habe seit 2 jahren 2 große Volieren(Beide 2x2x1,80 mit schutzhaus 1x1x1,80). Bisher sind nur ein paar wachteln drin,ich selber finde...
  3. Heizung für Vogelkäfig?

    Heizung für Vogelkäfig?: Hey Leute, hier ist eure Kathrin. Wie in meinem Beitrag zuvor erwähnt, halte ich zuhause zwei Wellensittiche :D. Beide sind ca. 3 Jahre alt und...
  4. Mein Unzertrennlicher will immer aus dem Käfig

    Mein Unzertrennlicher will immer aus dem Käfig: Hallöchen. Ich habe meine Agaporniden 1 1/2 Jahre und einer ist verstorben. Ich habe dem anderen dann schnellst möglich einen neuen Partner geholt...
  5. Minla strigula, gesunde Ernährung in der Heimat!?

    Minla strigula, gesunde Ernährung in der Heimat!?: Video Bändersiva (Chrysominla strigula) Bar- throated minla [MEDIA]