Update: Wegen eines Notfalls auf volles Risiko gegangen

Diskutiere Update: Wegen eines Notfalls auf volles Risiko gegangen im Domestizierte Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo ihr Lieben Aus meinen 4 Mövchen sind jetzt 10 geworden. Der Züchter, von dem ich meine 4 Mövchen hatte rief mich an und fragte, ob ich noch...

  1. #1 robbinini, 8. Dezember 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2015
    robbinini

    robbinini Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39104 Magdeburg
    Hallo ihr Lieben
    Aus meinen 4 Mövchen sind jetzt 10 geworden. Der Züchter, von dem ich meine 4 Mövchen hatte
    rief mich an und fragte, ob ich noch 6 Mövchen seiner Bekannten aus Innenhaltung aufnehmen könnte. Seine Bekannte ist plötzlich verstorben und er hat seine Vögel in Aussenhaltung.
    Ich nahm die Vögel bei mir auf. Inklusive eines Nestes mit 6 Eiern. Da, wo sie waren, konnten sie nicht bleiben und so gingen wir auf volles Risiko. Keiner dachte, dass da Küken schlüpfen würden, da die Vögel viel zu viel Stress hatten. Ich nahm aber das Haus , die Eier und die Vögel mit. Meine Voliere wurde auf 120 cm Höhe, 2m breite und 60cm tiefe vergrößert. Erstmal.
    Am 5.12. Schlüpfte nun allem stress zum trotz das 1. Küken (Gustav), am 6.12. schlüpfte Niko (da an Nikolaus geboren) und am 7.12. kam Alf tot auf diese Welt. Den anderen beiden geht es super und die Eltern kümmern sich um die Kleinen. Bilder stelle ich morgen rein. Die Mama ist eine schwarzbraun Schecke mit Haube und der Papa der Knirpse ist Fuchsrot.

    Es wäre toll, wenn ihr mir Tipps geben würdet. Ich hätte nie gedacht, dass die Küken schlüpfen würden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. robbinini

    robbinini Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39104 Magdeburg
  4. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    63xxx
    Wow, das ist ja eine Kuschelbande! Alle in einer Kiste?

    Gut gemacht! Das mit der Hilfe und natürlich die Vogeleltern.
     
  5. #4 robbinini, 9. Dezember 2015
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2015
    robbinini

    robbinini Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39104 Magdeburg

    Der Käfig ist nicht der Beste und wir müssen noch einiges machen. Wegen des Stresses für die Vögel und der Küken haben wir jetzt nur noch 2 Käfige geholt, sie geöffnet und sie oben drauf gesetzt.
    Wenn es draussen wieder warm wird, dann ziehen die Gast-Vögel wieder zum Züchter
     
  6. #5 BollywoodGirl21, 9. Dezember 2015
    BollywoodGirl21

    BollywoodGirl21 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin/ Steglitz
    Ich hätte das Nest mit den Küken und den Eltern extra gesetzt. Wenn Du Pech hast und alle in das eine Nest gehen sind die Küken platt. Auch wenn sich alle AVs um die Küken kümmern durch das Gewicht aller Vögel werden die Külen zerdrückt. Falls Du sie doch schon extra hast dann einfach nur gut füttern und dann klappt das von ganz alleine.
     
  7. #6 BollywoodGirl21, 9. Dezember 2015
    BollywoodGirl21

    BollywoodGirl21 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin/ Steglitz
    Ich seh gerade das sind zwei verschiedene Kästen, dann vergiss das was ich davor geschrieben habe. Bei sol vielen Kästen wirst Du nur bald um einiges mehr Mövchen haben.
     
  8. robbinini

    robbinini Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39104 Magdeburg
    Ich habe aus Sicherheitsgründen mehrere Kästen in verschiedenen Grössen reingehängt, die auch alle genutzt werden. Wir dachten ja eigentlich, dass die Mövchen durch den Stress mit ihrem Umzug das Nest aufgeben.
    Um den Kasten, wo die Küken drin sind (unten Mitte) kümmern sich 3 Vögel. 2 Hennen und ein Hahn. Als die Vögel bei mir einzogen wussten wir nicht, wer die Eltern sind. Es war eine Hau-Ruck -Aktion und wie gesagt, wir dachten, dass die Vögel das Nest aufgeben.
    Die Jungvögel nimmt mir der Züchter mit ab. Allerdings muss es dann draussen warm sein, weil er nur Aussenvolieren hat (Seine Frau ist allergisch). Nach der Brut nehme ich alle Kästen wieder raus, da ich 7 Hennen und 3 Hähne habe. Ich suche mir dann nur noch 2 Hähne aus und behalte dann, wenn die Vögel später ausziehen, nur 4 Hähne
     
  9. Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Wahnsinn, das ist ja klasse das die kleinen geschlüpft sind, wie süß das Stapelmövchen-bild. Ich hab im Moment nur drei Mövchen zusammen mit sechs Oldikanarien aber das klappt auch wunderbar.
     
  10. robbinini

    robbinini Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39104 Magdeburg
    Meine Mövchen leben noch mit einem Zebrafinkenpaar zusammen.
    Bei der täglichen Nestkontrolle entdeckte ich das (siehe Foto das Ei ganz links)
    [​IMG]
     
  11. #10 BollywoodGirl21, 9. Dezember 2015
    BollywoodGirl21

    BollywoodGirl21 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin/ Steglitz
    Was ist damit? Ein neues Ei oder? Das meinte ich damit. Die werden jetzt alle eigene Gelge anfangen.
     
  12. robbinini

    robbinini Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39104 Magdeburg
    Nein, das Ei hat oben schon ein Loch. Da schlüpft wieder ein Nackedei.
    Da der Züchter die Jungvögel auch nimmt und die Hennen 4 Jahre alt sind, genieße ich das Abenteuer Brut. Ich behalte dann nur Jungs, werde es also nie wieder erleben
     
  13. #12 BollywoodGirl21, 9. Dezember 2015
    BollywoodGirl21

    BollywoodGirl21 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin/ Steglitz
    Du wirst nur denke ich Probleme bekommen wenn die anderen Hennen die Du ja mit aufgenommen hast anfangen Eier zu legen.
    Auf dem ersten Bild sind nur drei Eier zu sehen und auf dem heute sind es vier deswegen dachte ich das ein neues Ei dazu gekommen ist.
     
  14. robbinini

    robbinini Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39104 Magdeburg
    Ein Ei lag neben dem Nest und ich hab es wieder ins Nest gepackt. Ich denke nicht, dass das Ei befruchtet ist, wollte ihm aber eine Chance geben.
    Ich habe den oberen Teil des Käfigs heute abgetrennt und dort die Häuser rausgenommen und die ersten Mädels reingesetzt. Morgen werde ich den unteren Käfig abteilen (sind ja zum Glück 4 einzelne Käfige, die wir geöffnet und miteinander verbunden haben) und dort links die Single - Männer reinmachen (2) und rechts unten dann nur die 2 brütenen Hennen und den Hahn (Papa) lassen. Ich mache das nur nach und nach, da ich selber erstmal die Hähne und Hennen erkennen muss und auch nicht zu viel Stress machen will.
     
  15. #14 BollywoodGirl21, 9. Dezember 2015
    BollywoodGirl21

    BollywoodGirl21 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin/ Steglitz
    Denke das ist die beste Lösung. Gerade Mövchen sind ja doch vermehrungsfreudig. Ich will mir das gar nicht ausmalen wenn ich in meine Gemeinschaftsvoliere Nester hängen würde. ;-)
     
  16. robbinini

    robbinini Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39104 Magdeburg
    Ich hoffe, dass ich die Hähne und Hennen rechtzeitig getrennt habe. Leider wusste ich bei der Übernahme ja nicht, was Hahn und Henne ist. Ausser bei meinen 4, da haben sich ja 2 Hennen eingeschummelt, die ich aber getrennt von den Hähnen hielt. Nun gehen die Mädels alle zum Züchter zurück und ich hoffe, dass bei den Babys noch ein Hahn bei ist. So behalte ich dann meine 2 Hähne, den Papa der Küken und eventuell ein Hahn von den Babys
     
  17. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    63xxx
    Ein neues Ei ist geöffnet, das heisst ein neues Küken wird sich da wohl bald blicken lassen ...
     
  18. robbinini

    robbinini Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39104 Magdeburg
    Hallo
    Leider kam kein neues Küken und das Ei ist nicht mehr zu sehen. Ein 2. leeres Ei fand ich ausserhalb des Nestes.
    Aber den beiden Küken geht es gut. Hier mal wieder ein Foto von heute morgen. Gustaf (links) 6 Tage alt und Niko (rechts) ist 5 Tage alt

    [​IMG]
     
  19. robbinini

    robbinini Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39104 Magdeburg
    Heute sind die Kleinen 14 bzw 15 Tage alt
    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    63xxx
    Sehr schön. Entwickeln sich ja prächtig.
    Aus den anderen Eiern ist demzufolge nichts geworden?
     
  22. robbinini

    robbinini Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39104 Magdeburg
    Nein, leider nicht. Aber dafür entschädigt mich die tolle Entwicklung der Kleinen.
     
Thema: Update: Wegen eines Notfalls auf volles Risiko gegangen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tropenvoliere

Die Seite wird geladen...

Update: Wegen eines Notfalls auf volles Risiko gegangen - Ähnliche Themen

  1. Rebhuhn Problem Schnabel

    Rebhuhn Problem Schnabel: Bei einem meiner Rebhühner ist ein Teil des Schnabels weg, ich vermute dieser ist abgebrochen, da die Schnäbel der beiden sonst eher einen zu...
  2. Spatz Charly...und Tipps wegen Fuß!

    Spatz Charly...und Tipps wegen Fuß!: Hallo, ich verlinke Mal meinen ursprünglichen Post aus dem Körnerfresser Bereich ;)...
  3. Kaytee Aufzuchtsfutter für Notfall-Pyrrhuras

    Kaytee Aufzuchtsfutter für Notfall-Pyrrhuras: Hallo liebes Forum, Ich habe schon vergeblich gesucht, aber gibt es einen Shop der das Kaytee Aufzuchtsfutter ( Kaytee exact handfeeding formula...
  4. hilfe...stockenteneier ...ente veschwunden...

    hilfe...stockenteneier ...ente veschwunden...: Hallo, ich vermisse seid Dienstag ungefähr also seid 3 Tagen unsere Stockente...sie hat 10 eier in unser schwimmendes entenhaus gelegt ( extra...
  5. Brauche dringend Ratschläge wegen meinen Singsittich

    Brauche dringend Ratschläge wegen meinen Singsittich: Ich habe einen 14 jährigen Singsittich Hahn . Er wurde jahrelang alleine gehalten . Seit über einen halben Jahr lebt er nun bei mir. Er war immer...