Update Zähmung

Diskutiere Update Zähmung im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; thimmy war auch einmal total hin und weg, er starrte geradeaus und konnte ihn am bauch streicheln, nach einer weile hat er es gemerkt, vielleicht...

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    thimmy war auch einmal total hin und weg, er starrte geradeaus und konnte ihn am bauch streicheln, nach einer weile hat er es gemerkt, vielleicht hat er geträmt???

    Liebe jillie ich hoffe es ist alles ok mit dave und den anderen? was hat pascal alleine daheim so angestellt? Was hat der TA gesagt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karinetti

    Karinetti Guest

    Tierarztbericht!

    Hallo liebe Freunde,

    also der Tierarztbesuch wäre geschafft! *schwitz*
    Dave wurde wohl im Tierschutzhaus noch die Kralle samt Stückchen von Füsschen abgebissen. Jetzt leuchtet mir auch ein, weshalb ich die Kralle nie gefunden habe. Vermutlich war da nie eine und ich habs mir bloss eingebildet bei so vielen kleinen Zehen und Krallen....*doofschau* Dort wird jedenfalls nie wieder eine Kralle wachsen, das Füsschen ist richtig wie amputiert. Und die Schmerzen die er dort hat sind "Pseudoschmerzen" an dem Fuss, den er gar nicht mehr hat. Der TA meinte, das sei auch bei Menschen mit Amputation häufig ein Problem. Er hat ein Schmerzmittel bekommen und Antibiotika, damit hoffentlich das Bein wieder in Ordnung kommt und die Schmerzen nie wieder auftreten. Zum Glück ist es nichts Schlimmeres! Aber dennoch finde ich es total krass was da mit dem Fuss ist. :k Jetzt muss ich 8 Tage lang mit der Spritze Medikamente zuführen. 0l Das wird unser langaufgebautes Vertrauen völlig vernichten. Ich muss ihn fangen und ihn dann "quälen". Schei****! 8(
    In der Transportbox war Dave sehr brav und hat nicht gemeckert. Beim Tierarzt hat er ein riesen Tamtam gemacht, der hat geschrien und gekreischt und mit den Beinchen gerudert - der hätte locker den Pazifik durchrudern können. :D Also im ernst, er hat panische angst gehabt und hat sich fürchterlich aufgeregt. Da bleibt einem schon die Luft in der Kehle stehen.
    Jedenfalls hat er es dann irgendwie "überlebt" :) und als er wieder in der Box war, war er ganz still und brav und auch wieder bei Verstand. *grins* Abgesehen von dem Füsschenproblem ist Dave ein gesunder Prachtkerl!

    Mit den Grauen ist soweit alles in Ordnung. Lea ist aus schlechten Zuchtverhältnissen und hat ein paar Kleinigkeiten wie zB Vitamin A Mangel, den kann ich aber recht gut mit ein paar Tropfen wieder ausgleichen. Der Magen ist etwas vergrößert, das kann vielerlei Ursachen haben. Jetzt macht er sich aber mal keine Sorgen, regelmäßige Untersuchungen lassen aber Erkrankungen sowieso früh erkennen und dann hat man gute Heilungschancen.
    Columbo ist in einem 1 A Topzustand :)

    Auf Rico's ist immer Verlass! :) Ich wusste ja, dass die Geier heute zum TA müssen und hab bei Rico's Futter bestellt. Genau nach Plan ist heute Nachmittag nach dem TA das Futter bei mir eingetroffen und die Belohnung hat perfekt geklappt! *freu*

    "Ricos Paradise and Gemüsegarten" war sofort aufgemampft! *hihi*Mal sehen ob sie das Süssholz raspeln. Kieselerde und Grit hab ich auch gleich mitgenommen.

    Liebe Grüße,
    Jillie und die armen Geiermonster! :)
     
  4. Santho

    Santho Guest

    na endlich hast du den tA-besuch hinter dir!:)
    also kann dave immer mal solche "pseudoschmerzen" bekommen? musst du dann jedes mal so eine totour durch ziehen????

    wünsche dir und deinen piepern alles erdenklich gute! vielleicht merkt dave ja irgendwann,das du ihm nur helfen willst...:?
     
  5. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi Santho,

    ja diese Schmerzen könnten jederzeit wieder kommen. Aber der TA hofft, dass es mit den Medikamenten so gut wird, dass er es nie wieder spüren wird. Falls doch, muss man eine kleine Operation durchführen. Die Operation sei aber nur nötig, wenn es wirklich nicht besser werden würde. Hm...

    Heute werde ich versuchen das Rosellafutterhäuschen an deren Käfig anzumachen. Dave sitzt die meiste Zeit in dem Schutzkäfig drin und kommt kaum raus. Pascal sitzt dann meist bei ihm.
    Außerdem plündern dann die Grauen vermutlich nicht mehr das Rosella-Häuschen, weil sie eigentlich nie auf den Rosella Käfig gehen.

    Wie ich das heute mit der Spritze anstellen werde, steht noch auf einem anderen Blatt. :k

    Gestern Abend hab ich noch versucht ihn mit der Spritze zu füttern. Ich hab bloss Wasser reingetan und ihm hingehalten. Er ist auf die Spritze hingefahren wie ein Irrer, hat reingebissen und sie dann "gebeutelt". Irgendwie war dann alles nass.:~
    Mit dem Medikament kann ich natürlich nicht so verfahren, ich glaub da muss ich ihn wirklich fangen und ihm das in den Rachen stecken. Wird ja nicht gut schmecken und er würde es wohl sowieso nicht freiwillig abschlecken wollen.:(

    Tja, also beginnt heute die Zerstörung des Vertrauens!
    0l 8( 8( 8(

    Aber wenn's ihm hilft....
    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  6. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    hallo jillie,

    einglück ist es nichts groß schlimmes, da bin ich beruhigt.
    Was das belohnen angeht, das mach ich manchmal auch so...da freuen sich die zwei, die die ta besuche aber auch schon gewohnt sind und hoffentlich auch mal gemerkt haben, dass ihnen geholfen wird. Kieselerde soll auch in weide drin sein :)

    Was anderes, wenn du das Vertrauen nicht allzu schwächen möchtest, was ich stark glaube, dann bitte zieh dir handschuhe an...egal welche, auf jeden fall darf dave deine nackten hände nicht sehen, sonst hat er dann immer angst davor... wenn du die spritze eine woche oder so geben musst, würde ich ihn wohl nicht jedesmal im zimmer fangen. kannst du ihn nicht eine woche im käfig lassen? (ist zwar hart, aber besser als das tägliche gehetze)
     
  7. #266 Katrin und Udo, 27. November 2002
    Katrin und Udo

    Katrin und Udo Guest

    Oh jeh, eine ganze Woche im Käfig, geht er da nicht vielleicht mal freiwillig rein oder lässt sich mit einem Ast reinbringen!?
    Wir haben da jetzt eine ganz gute Fangtechnik entwickelt, mußten auch erst nach seinem Füßchen kucken, sah aus als wenn er humpelte, konnte aber nix feststellen!
    Na jedenfalls wenn der Vogel im Käfig ist, am besten in einem möglichst Kleinen, das Plastikunterteil entfernen und dann langsam den Käfig umdrehen, das letztendlich unten oben ist, dann ein Handtuch über den käfig, damit der Vogel nicht flüchtet, und dann kann man den Bereich wo der Vogel sitzt immer mehr mit dem Handtuch verkleinern, und dann schnappt man ihn, ist bisher die stresslosesete Methode die ich kenne!
    Vielleicht könntest du ihn so einfangen Jillie!?
     
  8. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo ihr Lieben,

    habe eben die erste Spritzeninektion verabreicht. War fürchterlich dramatisch. Ich habs im Dunkeln gemacht mit Handschuhen und Geschirrtuch. Mein Freund hat dann die Spritze ins Schnäbelchen gesteckt. Dave hat sich sehr aufgeregt und jetzt ist er ganz benommen und hechelt und hat sowas in der Art wie Schluckauf! 8o Ich hoffe er hat nicht zu sehr einen großen Schock und steckt das halbwegs gut weg. Er ist so erschöpft, dass es ihm nichts ausmachen wenn ich mit der Hand hingehe. 8o

    Ich "will" wieder den ängstlichen Dave!
    Noch weitere 7 Tage diese Prozedur. 8(

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  9. #268 Katrin und Udo, 27. November 2002
    Katrin und Udo

    Katrin und Udo Guest

    Oh jeh, ihr Armen! So ein Mist aber auch das man den Vögeln nicht beibringen kann das man ihnen nur hilft, dann bräuchten sie sich nicht so aufzuregen! :s
     
  10. Santho

    Santho Guest

    oh...so ein mist aber auch! tut mir echt leid...:( :( :k
    belohnst du ihn denn nach der prozedur? (kleiner bestechungsversuch!!)
     
  11. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo zu später Stunde,

    also Dave hat sich nun Himmel sei Dank wieder relativ beruhigt und hat zu meinem Glück sogar einen Pinienkern aus der Hand genommen!!!!!!!! :) :) :) :S *juhu*

    Übrigens ist Dave ja sowieso im Käfig. Im Vogelzimmer steht ein Käfig, den Dave und Pascal beanschlagt haben, Dave sitzt seit es ihm schlechter geht nur noch im Käfig, ansonsten ist er sein Lieblingsplatz. Aber ihn im Käfig zu fangen geht nicht, weil er sich an den Stäbchen verkrallt und ich will ihm nicht noch eine Zehe ausreißen. Deshalb fange ich ihn am Einfachsten wenn er am Boden in der Ecke sitzt und ich ein Handtuch drüberwerfe.

    Jetzt schlafen schon alle ganz friedlich. :)

    Gute Nacht,
    Jillie
     
  12. Santho

    Santho Guest

    jjjuuuhhhhuuu,er hat ein pinienkern genommen!!! riesig mit dir freu...*jubel*;) :D :0-
     
  13. #272 Katrin und Udo, 27. November 2002
    Katrin und Udo

    Katrin und Udo Guest

    Genau, Jubel, dann ist er doch nicht mehr böse! :)
     
  14. Santho

    Santho Guest

    abwarten..er kriegt ja noch ein paar "ladungen"!!!!:k 0l
     
  15. #274 Katrin und Udo, 27. November 2002
    Katrin und Udo

    Katrin und Udo Guest

    Der Arme!!! :(
     
  16. Karinetti

    Karinetti Guest

    Santho, du bist gemein wenn du das so sagst! *heul*

    Dave spricht wohl sehr gut auf die Medikamente an, denn er hüpft hin und her wie ein Frosch. *freu* Pinienkerne nimmt er mir auch aus der Hand!

    Die Blutteste sind gekommen, juhu alles im grünen Bereich!
     
  17. Santho

    Santho Guest

    ooohhh sorry,jillie! so war das nicht gemeint! ich wusste nur nicht so recht,wie ich das ausdrücken soll! 0l war blöd von mir,ich weiss!:k 8o es tut mir wirklich leid....

    schön das,trotz allem,alles läuft wie bisher und dave die pinienkerne aus der hand frisst! tolle neuigkeiten,was den test betrifft!*freu*:)
     
  18. #277 Katrin und Udo, 28. November 2002
    Katrin und Udo

    Katrin und Udo Guest

    Jaaa, schön das sonst alles Okay ist!

    Hehe Sanny, da hast du wohl einen Fettnapf getroffen! :p ;)
     
  19. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallöchen,

    heute gabs wieder die Spritzen, abgedunkelt und verkleidet, zack eingefangen, Riesengeschrei, spritz, spritz, losgelassen, alles in einer Nacht und Nebel Aktion und dann musste er kurz verschnaufen ich hab den Raum verlassen und bin "nichtsahnend" und völlig unschuldig reingekommen und hab besorgt Dave gefragt was denn los war....*hehe* Er hat groß geschaut und hat meinen Pinienkern genommen. Mensch, sehr gemein von mir mich so zu verstellen....:p Aber ich glaub der ist so blöd und glaubt das auch noch...*hihi*

    Also noch ist das Vertrauen nicht wirklich weg....6 Tage noch...

    Liebe Grüße,
    Jillie

    PS: Schon gut Santho! :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karinetti

    Karinetti Guest

    oh sorry, ich meinte natürlich Sanny!
     
  22. Santho

    Santho Guest

    @jillie
    bin ich froh,das du meine entschuldigung an genommen hast!:)
    solange er dir dein "was ist denn los-ich habe keine ahnung" abnimmt ist es doch gut! noch 6 tage? die schaffst du auch...und es wird sich nichts ändern! er wird mit sicherheit weiter pinienkerne aus deiner hand fressen!!!;)

    @katrin
    was gibt es da zu lachen? :?
    wir hatten uns doch mal vor kurzem darüber unterhalten!!!!
    kannst du dich erinnern???:?
     
Thema:

Update Zähmung

Die Seite wird geladen...

Update Zähmung - Ähnliche Themen

  1. Wellis zähmung

    Wellis zähmung: Hey nochmals :0- Da ich jetzt ja seit einer Woche 2 Wellis habe (2 Jungs) wollte ich zum Thema zähmen kommen.... Viele sagen "du solltest deine...
  2. Ein paar Fragen zur Haltung und Zähmung von Halsis

    Ein paar Fragen zur Haltung und Zähmung von Halsis: Hallo Ich bins wieder mit meinen Fragen ich habe schon seit einpaar Monaten ein halsi Pärchen. Die beiden benehmen sich normal (einer hat sich in...
  3. Zähmung bei jeder Vogelart anders?

    Zähmung bei jeder Vogelart anders?: So ihr lieben ich wollte euch mal nach euren Erfahrungen fragen was das vertrauen zu euren Vögelchen betrifft. Erfahrungen habe ich bisher bei...
  4. update, mit BITTE!

    update, mit BITTE!: werde mich hier wieder einlesen... aus aktuellem anlass, mit vorgeschichte: letztes Jahr hab ich die Wildfarbene ("Minzi") brüten lassen, damit...
  5. Update: Wegen eines Notfalls auf volles Risiko gegangen

    Update: Wegen eines Notfalls auf volles Risiko gegangen: Hallo ihr Lieben Aus meinen 4 Mövchen sind jetzt 10 geworden. Der Züchter, von dem ich meine 4 Mövchen hatte rief mich an und fragte, ob ich noch...