upps

Diskutiere upps im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo ich hab lange zeit nicht geclickert, nicht weil meine wellis zu dumm waren, sondern weil ich wohl zu ungeduldigt war und es so nicht...

  1. #1 frau hempel, 21. Oktober 2012
    frau hempel

    frau hempel Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    hallo

    ich hab lange zeit nicht geclickert,
    nicht weil meine wellis zu dumm waren,
    sondern weil ich wohl zu ungeduldigt war und es so nicht wirklich klappte.
    nach ersten fortschritten, hatten sie dann die lust verloren.

    jetzt hab ich wieder angefangen.
    hab jetzt ungewollt einen erfolg.
    hab einen sitzplatz auf dem pc tisch.
    immer wenn sie darauf sitzen klicker ich und belohne.
    um zu sehen ob sie das clickern verstehen, hab ich immer gewartet,
    bis sie abgelenkt waren und oder sich umgedreht haben.
    klar, jetzt kommem sie, kriegen ihr verdientes leckerchen
    und drehen sich um.

    das wollte ich eigentlich nicht.
    aber gut, das erste was sie jetzt gelernt haben ist eben mir den rücken zuzudrehen.

    liebe grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Jetzt haben sie also gelernt, sich umzudrehen!

    Das liegt daran, dass du immer gewartet hast. Beim Clickertraing sollte man sofort bei dem gewuenschten Verhalten clickern und ihnen die Belohnung geben. Nur so kann eine Verknuepfung zwischen Verhalten und Click bzw. Belohnung entstehen.
    Nun hast du aber immer abgewartet, bis sie ihren Ruecken zu dir drehen. Das bedeutet, sie wurden fuer das Drehen belohnt und nicht fuer das auf dem Platz sitzen.

    Wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Wellis das Clickern verstehen, wuerde ich als allererstes den Clicker konditionieren, falls du das nicht schon gemacht hast oder sie es nach laengerer Auszeit wieder vergesse haben. Dazu haelst du einfach den Targetstick vor ihren Schnabel. Wenn sie hineinzwicken kommt sofort der Click und die Belohnung. Nach und nach kann man den Anstsnd zwischen Vogel und Targetstick vergroeßern. So wird dann die Verbindung hergestellt.

    Was ich jetzt machen wuerde ist folgendes:
    Es wird sofort geclickt und belohnt, wenn sich einer der Wellis auf den Platz setzt! Wenn er sich herumdreht gibt es keinen Click und folglich auch keine Belohnung. Am Anfang ist das sicherlich nicht leicht, doch nach einer gewissen Zeit werden sie es dann auch verstehen. Was man braucht, ist aber auf jeden Fall Geduld!!!

    Ich hoffe, ich konnte dir nun etwas weiterhelfen und wuensche dir viel Spaß, Geduld und hoffentlich auch viel Erfolg!
     
  4. #3 frau hempel, 23. Oktober 2012
    frau hempel

    frau hempel Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    danke greenkongo :)

    wie macht ihr es bei 4 verschiedenen wellis?

    baby: lernt schnell, versteht seid heute auch halbwegs den ts.
    mit ihr üb ich immer wenn sie lust hat.

    orson: er will auch lernen und macht baby vieles nach.
    er hat aber noch zuviel angst.

    henry: war eigentlich immer der zahmste.
    er weiß aber im moment nichts mit den übungen an zu fangen.

    Jessy: sie ist sehr schüchtern und zurückhaltend.
    sie fütter ich mit hirse ohne übung damit sie vertrauen bekommt.

    alle vier fressen aber auch aus der hand und wenn sie wollen kommen auch
    alle 4 gleichzeitig auf meine hand und picken hirse.

    leider ist baby sehr dominant und verjagt oft den henry, und jessy sowieso.

    ich übe somit mehr oder weniger nur mit baby.
    mag mir jemand einen rat geben oder mir schreiben was ihr jetzt machen würdet?
    das ist mein zweiter versuch zu clickern, ich möchte nicht wieder was falsch machen.
    soll ich mit baby weitermachen und sie so fördern wie sie es will oder besser warten bis alle auf dem gleichen stand sind?
    macht es sinn mit allen vieren unterschiedlich zu üben?
    bringt das die vögel nicht durcheinander?
    was meint ihr?

    ich freue mich über jede meinung

    :)
     
  5. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Frau Hempel,

    Du kannst ruhig unterschiedliche Übungen mit den einzelnen Wellis machen.

    Wenn eine/einer zu dominant ist und versucht sich vorzudrängen, muss sie/er lernen, dass sie sich auch mal gedulden müssen und da musst Du Konsequenz zeigen.
    Z.B. Baby ist dran und macht, was sie soll, Klick, Leckerli. Dann ist Jessy mit Konditionieren dran, Klick & Leckerli. Versucht Baby sich dazwischen zu drängen, musst Du dafür sorgen, dass Jessy was bekommt, Baby aber nicht.
    Oder Baby ist dran, macht was sie soll, Klick & Leckerli und dann soll sie warten, d.h. es wird belohnt, wenn sie ruhig sitzen bleibt, Klick & Leckerli und da wird dann beim Warten die Zeitspanne einfach entsprechend erhöht, so dass Baby weiß, wenn sie sitzen bleibt und wartet, bekommt sie auch was, auch ohne dass sie was macht, geht sie aber von ihrem Platz weg und drängelt sich dazwischen, gibt's nix.

    Ist etwas schwer zu erklären, aber im Endeffekt, muss Baby Geduld, Abstand und Ruhe lernen, während die anderen alle ihre eigenen Übungen haben.
    Du bist nicht darauf angewiesen, dass sie auf einen gleichen Stand kommen, denn schließlich willst Du ja nicht eine (Jessy) über- und eine andere (Baby) unterfordern. ;)

    Du musst schon individuell auf die einzelnen Piepmätze eingehen, aber Du kannst dabei schauen, wie Du es am Besten machst.
    Und ich würde an Deiner Stelle mit Jessy auch schon anfangen zu üben, bzw. zumindest konditionieren, so dass auch sie weiß, Click = Leckerli.

    Die Pieper sind schlauer, als wir es oftmals erwarten und sie können sehr wohl ihre Namen erkennen, wenn sie entsprechend häufig genannt wurden und sie entsprechend angesprochen werden und sie können auch sehr wohl unterscheiden, wer gerade dran ist, wem der Click gegolten hat und wer dementsprechend jetzt die Leckerei zu bekommen hat.
     
  6. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein


    Ganz einfach: Click sie immer, wenn sie Dich gerade ansehen.
    Dann verlängere die Zeit, die sich Dich ansehen müssen bis zum Click und clicke auch schnell, nachdem sie gefressen haben, bevor einer weg sieht (bzw. den, der als letztes weg sieht).

    Aber vorsicht:
    Nicht irritieren lassen, wenn sie Dich dann irgendwann alle stumm anstarren!:p
     
  7. #6 frau hempel, 28. Oktober 2012
    frau hempel

    frau hempel Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    danke für die antwort

    danke für die antwort

    ich hab nur am wochenende wirklich zeit für meine wellis.
    wenn ich abends von der arbeit nach hause komme,
    sind sie müde und wollen schlafen.
    im sommer ist es leichter, da sind sie länger wach.
    ich versuche abends zwar noch zu clickern, aber das bringt nicht viel.
    ich geh im dunkeln zur arbeit und komm im dunkeln zurück.
    nur am wochenende sind sie munter wenn ich tagsüber zu hause bin.
    hab es heute und gestern wieder probiert.
    baby und orson verstehen jetzt den ts.
    nicht 100%, aber sie machen fortschritte.
    leider lässt baby die anderen immer noch nicht zu.

    ich versuche es aber weiter.
    hier ist wohl wirklich geduld gefragt.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

upps

Die Seite wird geladen...

upps - Ähnliche Themen

  1. upps, Vorladung von Polizei!!!

    upps, Vorladung von Polizei!!!: Hallo Ihr Lieben, heute morgen trudelte so ganz unscheinbar in einem Briefumschlaf versteckt ein Schreiben von der Kriminalinspektion Trier ein....
  2. Wer hat einen Rat??? upps, artikel etwas länger...

    Wer hat einen Rat??? upps, artikel etwas länger...: Hallo ihr Lieben!!! Ich bin seit ca. 2 Jahren zur Grauen-Mama bestellt und weiß jetzt gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich war so unvernünftig,...