Urlaubswellis (vorsicht lang)

Diskutiere Urlaubswellis (vorsicht lang) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Wollte euch mal was erzählen, ich hab ja seit Samstag die 2 Wellis einer Freundin in Betreuung für den Urlaub. Ihr glaubt nicht wie...

  1. BECO

    BECO Guest

    Hallo,

    Wollte euch mal was erzählen, ich hab ja seit Samstag die 2 Wellis einer Freundin in Betreuung für den Urlaub.
    Ihr glaubt nicht wie manche ihr Vögel noch halten... die 2 leben in einem MINI Käfig (ca. 35 x 25 x 35 cm !!!) und stehen in der Küche auf dem Kühschrank.
    Sie hat mir immer erzählt, daß der eine nicht rauskommt und die beiden total ängstlich sind usw....
    Das ist nur bissel was von der "tollen" Hanltung, dazu kommen noch Defizite in der Fütterung, Käfigeinrichtumg usw....
    Naja kein Wunder, hab sie am Samstag erstmal ins Schlafzimmer gestellt wegen Beobachtung eigentlich sollte man ja Quarantäne einhalten....
    Immer wenn man auf 1 Meter an den Käfig rankam sind die total verrückt geworden, Schwanz wippen und atmen bis zum Knacken...
    Naja kurz gesagt, ich hab sie gestern mit zu meinen getan, es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, haben zwar noch Orientierungsprobleme aber kaum noch Angst, haben gestern schon mit dem Schnabel geknirscht (juhu!!!) und auch sofort Vogelmiere , basilikum und Chicoree gefressen was sie sonst nicht machen (macht ja auch Dreck sagt se immer). Die beiden haben aber krasse Probleme irgendwas direkt anzufliegen und auch den Ein/Ausgang beim Käfig zu finden, hab nun jeweils immer eine Stange von außen und innen rangemacht, und Hirse hingelegt so daß sie einfach "Durchgehen" müssen. Mit dem Fliegen klappt es so lala....
    Man merkt richtig die wissen gar nicht was sie zuerst machen sollen, soviel Neues ist das alles, sind aber auch schon fleißig mit den anderen rumgetobt und haben sich (mehr aus Versehen) an verschiedenen Landeplätzen niedergelassen und gefuttert haben die, gleich voll rein in den Napf und erstmal 10 min verschwunden.

    Jetzt überlege ich, wenn ich sie so zurückgeben muss das kann ich nicht, behalten kommt aber auch nicht in Frage. Hab jetzt schon mit einer Freundin (huhu Katharina21) gesprochen, sie hat noch eine gebrauchte Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] Voliere und würde mir (den 2 Wellis) diese eventuell überlassen (das wäre ja schon mal was, oder?), ich würde die dann auch sogar abholen und einrichten und eigentlich hab ich vor meine Freundin damit zu überumpeln, anderenfalls kann ich nur androhen die Vögel nicht rauszugeben.... Außerdem werde ich die komplette Birds-online HP ausdrucken und ihr noch über alles was ich weiß erzählen. Ich kann nur hoffen, ich komme da zu einem Ergebnis, die 2 würden mir sonst echt leid tun....denn ich weiß ziemlich sicher, es ist einfach Unwissenheit und Ignoranz!!!

    So jetzt hab ich euch lange genug genervt.
    Heute abend gibts Bilder
    Katja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mopsi

    Mopsi Guest

    Die Vögel nicht wieder rausgeben, ist diebstahl, und wird auch so geahndet. aber, die idee mit der voliere ist doch schon mal eine supi sache. Kannst du deiner freundin nicht irgendwie die bessere Haltung vermitteln, ohne das sie es falsch auffässt. man kann es ja nett verpacken, wenn man tips gibt, nicht wahr?;) Aber berichte bitte weiter...:0-
     
  4. #3 Chaosbande, 28. Juli 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo Katja,
    ich denke auch du solltest erstmal versuchen mit deiner Bekannten zu sprechen. Wenn sie ne wirklich gute Freundin ist, dann wird sie es sicherlich verstehen, wenn du es ihr verständlich und anständig rüberbringst, das tun die meisten Halter dann irgendwann. Viele machen es ja nicht aus Absicht und Geldmangel oder Geiz falsch, sondern aus Unwissenheit! :S
     
  5. gina4

    gina4 Guest

    Hi Katja,
    ich war in der letzten Urlaubssaiaon in der gleichen Lage wie du.
    2 Wellis in Pflege genommen,sie haben sich hier sehr wohl gefühlt , mussten dann wieder nach hause u.s.w...
    Es leif dann so ab, daß die Leute , denen die Vögel gehörten , 2 Tage nach der Rückgabe anriefen und meinten , ihre Vögel würden sich nicht mehr wohl fühlen ( kaum noch fressen , nicht mehr zwitschern...). Haben dann die beiden "probeweise" wieder zurückgeholt. Im Beisein der Besitzer verhielten sich die beiden dann wieder völlig normal.
    Die Besitzer liebten ihre Tiere sehr und darum entschlossen sie sich freiwillig , die beiden hierzulassen, da sie zu hause wohl nicht mehr glücklich geworden wären.
    Vielleicht kannst du deine Bekannte ja auch überzeugen, daß es den Vögeln bei dir besser geht.;)
    Viel Glück !
    Gina
     
  6. BECO

    BECO Guest

    Hallo,

    nein einfach behalten, das will ich doch auch nicht und das geht auch nicht, unsere 4 sind genug und der Käfig/Voliere ist auch nicht groß genug. Und irgendwie kann man ja auch nicht alle schlecht gehaltenen Vögel "retten", leider. ich möchte ihr aber auf jeden Fall zeigen, wie die beiden bei uns sind und dann mal versuchen zu erklären was sie besser machen soll. Deshalb möchte ich aber mit der Voliere schon mal vorgreifen, denn nur meckern bringt ja auch nichts, dann nimmt sie die beiden in dem Käfig mit und es ändert sich doch nix.

    Katja
     
  7. gina4

    gina4 Guest

    Hi,
    ach so!
    hab dich da wohl mißverstanden.
    In dem Fall würde ich die beiden schon in die Voliere setzen und der Bekannten freundlich erklären , daß es zumindest etwas artgerechter ist. Ich denke , in einer grösseren Voliere würden die Tiere auch ihre wahnsinnige Angst überwinden , denn dort haben sie ja schon mehr Rückzugsmöglichkeiten. Nicht zu vergessen , daß glückliche Wellis auch dem Besitzer mehr Spass machen:~
    Liebe Grüße
    Gina
     
  8. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Zeige Deiner Freundin erst ein mal,

    wie wohl sich die Wellis bei Dir fühlen und das sie sich jetzt normaler und natürlicher benehmen. Dann frage Sie wie sie das mit Deiner Unterstützung ggf. künftig machen möchte.
    Der Standort alleine im alten Zuhause ist schon falsch...... das muß alles geändert werden. Dann frage sie ob sie denn gar kein Interesse mehr an den beiden hat. Vielleicht kennt sie selber von ihren eigenen Kindheit nur solch eine Haltung?!
    Außerdem ist eine kleine Küche eh kein idealer Standort für Wellis, manche sind ja noch kleiner als Kinderzimmer.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  9. Mopsi

    Mopsi Guest

    und auf einem kühlschrank...da ist eine ständige brummton belästigung da, was die vögel sehr verwirrt. warum nimmt sie die beiden nicht in die Stube? dort ist leben, und vögel gehören doch als familienmitglieder immer dazu?
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Hallo Beco,
    ausserdem ist es auch so das in der Küche giftige Dämpfe entsehen können und dadurch schon viele Vögel eingegangen sind, auch ein Argument, oder?

    Liora
     
  11. #10 Chaosbande, 28. Juli 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also für mich wären die Dämpfe das größte Problem, noch dazu wenn die Wellis so weit oben stehen, die warmen Dämpfe steigen ja hoch ... zu den Vögeln. :(
     
  12. BECO

    BECO Guest

    Hallo,

    ja mit der Küche ist schon klar. Wir gesagt ich werds versuchen, miur das Ergebnis ist eben noch unklar...
    Mir ist erstmal wichtig, daß sie vom Kühlschrank runter und mehr Platz bekommen, das sehe ich als Hauptproblem. Der Kühschrank macht sie offensichtlich nervös unddann haben sie noch nicht mal Platz... Wie gesagt ich schicke euch heute mal Bilder abends.

    Katja
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Beco

    Deine Idee mit der Voliere ist gut.

    Aber,wie sieht es räumlich bei der Freundin aus.
    Ist genug Platz dafür vorhanden.

    Nicht, das sie alles wieder auf den Minikäfig rückgänig macht, weil sie keinen anderen Stellplatz hat.

    Dann wäre es besser sie davon zu überzeugen das du die Beiden bei Dir aufnimmst.
     
  14. BECO

    BECO Guest

    Hallo Doris,

    naja sie meint zwar für so eine großen "Bauer" (schon dieses Wort macht mich rasend!!!) wir bei mir hat sie keinen Platz, aber die Voliere hat einen Grundfläche von 65 x 50 cm, ist zwar nicht sooo riesig aber für 2 reicht es ja. Ich bin der Meinung wenn man seine Tiere liebt dann kann man sich auch mal darüber einen Kopf machen, ich kenne die Wohnung das wäre schon machbar nur der Wille muss eben da sein...
    Aufnehmen kann ich die 2 nicht, hab doch vor kurzem noch überlegt ob ich meine 4 dauerhaft gut versorgen kann, für 6 hab ich auch nicht den Platz. Und wie gesagt, leider gibt es viele Wellis denenn es so geht wie den 2en und man kann ja auch nicht all nehmen. Ich Versuche sie zu überzeugen. Bin ja auch ab und zu da...

    Katja
     
  15. BECO

    BECO Guest

    Bilder

    ich hatte hja noch Bilder versprochen...

    Die beiden in ihrem Gefängnis
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      20,9 KB
      Aufrufe:
      62
  16. BECO

    BECO Guest

    heute, alle auf einem Landeplatz

    sieht doch schon besser aus...
     

    Anhänge:

  17. BECO

    BECO Guest

    Bubi

    ... der Schüchterne.
     

    Anhänge:

    • bubi.jpg
      bubi.jpg
      Dateigröße:
      15,4 KB
      Aufrufe:
      59
  18. BECO

    BECO Guest

    Charlie

    .. ein kleiner Wildfang.
     

    Anhänge:

  19. #18 Sandybirdy, 28. Juli 2003
    Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Die zwei tun mir ja echt leid in ihrem Gefängnis, noch dazu auf einem Kühlschrank!!!
    Kannst Du nicht den alten Käfig einfach verstecken, und sagen, der wäre kaputt gegangen? Dann kommt sie nicht in Versuchung, den wieder mitzunehmen. Statt dessen sagst Du, Du hättest die Voliere bekommen, und gibst sie ihr mit.
    Die Armen haben es jetzt bei Dir erst mal gut, hoffentlich sieht das die Besitzerin mal ein, was sie alles falsch macht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sittichfreund, 29. Juli 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Die Küchen

    Unsere Küche ist auch kleiner als die Knderzimmer, aber diese sind die größeren Räume im Haus.
     
  22. #20 Sittichfreund, 29. Juli 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Giftige Dämpfe in der Küche? Wie kocht Ihr?

    Ich habe schon von giftigen Teflondämpfen gehört, aber die entstehen doch nur, wenn eine damit beschichtete Pfanne überhitzt wird, oder stimmt das nicht?
    Bei normal zubereitetem Essen kann´s doch keine Giftdämpfe geben, finde ich. Was, oder mit was, kocht Ihr denn?

    Bei uns ist in der Küche noch keiner umgefallen, und wir halten uns viel darinnen auf. Vögel haben wir natürlich keine in der Küche, schon aus hygienischen Gründen.
     
Thema:

Urlaubswellis (vorsicht lang)

Die Seite wird geladen...

Urlaubswellis (vorsicht lang) - Ähnliche Themen

  1. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  2. 22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung

    22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung: Vogelart: Singsittich – weiblich Alter: ca. 3 – 4 Jahre Farbe: wildfarben Gesundheitszustand: gesund, keine Behinderungen abzugeben weil:...
  3. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  4. Wie lange das Buchenholzgranulat im käfig haltbar

    Wie lange das Buchenholzgranulat im käfig haltbar: Hallo, eine Frage an alle die buchenholzgranulat benutzen oder mal benutzten. Ich habe es mir jetzt für Zeit nach der brut und vor der mauser...
  5. Wildente brütet seeehr lang

    Wildente brütet seeehr lang: Hallo Ich bin neu hier und hab mich registriert weil ich total ratlos bin und hoffe hier Antworten zu finden: Wir haben einen großen Teich, auf...