Urlaubszeit

Diskutiere Urlaubszeit im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Wie jedes Jahr beginnt nun auch wieder die Urlaubszeit. Es ist das 1. Jahr, dass unsere Grünen nun zu zweit sind. Bis jetzt haben wir es in...

  1. #1 Noralein, 9. Juli 2006
    Noralein

    Noralein Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld
    Wie jedes Jahr beginnt nun auch wieder die Urlaubszeit.

    Es ist das 1. Jahr, dass unsere Grünen nun zu zweit sind. Bis jetzt haben wir es in der Urlaubszeit immer so gehalten, dass Nora bei den Schwiegereltern war, die sich wirklich aufopferungsvoll gekümmert haben.

    Wir wollen im September 1 Woche verreisen.

    Zur Unterbringung stehen folgende Möglichkeiten zur Wahl:

    1. zu Hause lassen und Schwiegereltern kommen zum Füttern und Fliegen lassen vorbei,

    2. zu Schwiegereltern bringen, wo sie allerdings in einem kleineren Käfig bleiben müssen, nicht ihren Kletterbaum haben und vielleicht auch keinen Freiflug bekommen

    3. in eine Tierpension bringen, unter den gleichen Bedingungen wie 2.

    Da Nora im letzten Jahr nach unserem Urlaub meinen Mann attackiert hat, sind wir diesjahr etwas im Zwiespalt. Zwar ist sie diesjahr nicht mehr alleine, aber was, wenn sie hinterher wieder so austickt? Wir haben wirklich ein wenig Angst davor zu verreisen, da wir nicht wissen, was am besten für die beiden ist und ob sie unsere Abwesenheit verkraften.

    Nora ist zwar nicht mehr so anhänglich wie in den letzten Jahren, da er ja mit Lilly verpartnert ist, trotzdem wissen wir nicht so richtig, was wir machen sollen.

    Was denkt ihr? Ich tendiere ja fast dazu, sie zu Hause zu lassen, da sie da ihre gewohnte Umgebung haben...

    Anita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angie-Allgäu, 9. Juli 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Anita;

    ich würde die Beiden auch zuhasue lassen, wenn Deine Schwiegereltern kommen und die Beiden gut versorgen.
    Bekommen sie die 2 denn nach dem Freiflug wieder in den Käfig?
     
  4. #3 Reginsche, 9. Juli 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Wenn deine Schwiegereltern sie versorgen dann würde ich sie auch zuhause lassen.
    Und denk dran genug Bügelwäsche mit hinzulegen damit sie in der Zeit des Aufpassens auch was zu tun haben:D :D :D
     
  5. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    :~ Hallo,

    wir haben im Juni geheiratet :dance: und sind dann auch aber nur für 5 Tage auf Hochzeitsreise gegangen, und haben unsere beiden, Manni & Stoiber wie schon öfters zu einer guten Freundin gebracht, von Ihr haben wir auch Manni.
    Ich muss dazu sagen, Manni liebt mich eigentlich über alles, er mag meinen Mann auch, aber mich bevorzugt er!!
    Ich freute mich so sehr, als wir die beiden wieder holen durften, und was war???
    Manni war sowas von aggressiv zu mir, er hat mich 3 mal blutig gebissen (er hat mich im Flug angeriffen) Manni hat mich nochhhhh nie zuvor angegriffen.
    Mein Mann durfte alles mit ihm machen, sogar an den Flügeln streicheln, was er sonst gar nicht leiden kann!! Kraulen, er hat das Futter hochgewürgt.... und seinen Kopf an Michaels Hals gedrückt.
    Das schlimmste war, ich durfte noch nicht einmal meinen Mann anschauen, geschweige denn, mit ihm reden! Er hat sich auf seiner Schulter aufgeplustert, seine Pupillen waren ein Feuerwerk.... er konnte mich gar nimmer leiden!:schimpf:
    Ich war soooo sehr traurig.....ich kannte meinen Manni nicht mehr!!
    Stoiber war zum Glück normal!:~
    Ich hatte Angst vor meinem geliebten Manni :?
    Es war furchtbar.
    Am nächsten Morgen saß die Angst tief in mir...als ich zu ihrer Voli gelaufen bin und sie füttern wollte!
    Manni kam wie ein Düsenjet auf mich zugeschossen, mit funkelnden Augen, ich habe vor lauter Angst und Schreck einen Schrei losgelassen und was machte er, er kuschelte seinen Kopf an meinen Hals...:prima:
    Gott, war ich froh, es ist einfach furchtbar wenn "Dein Kind" dich hasst!!
    Bei unserem nächsten Urlaub, müssen wir genau überlegen was wir machen, denn das Vögel sooo extrem beleidigt sein können, hätte ich mir im Traum net vorgestellt!
    Liebe Grüße
    Katja & Michael
    mit Manni & Stoiber :bier:
     
  6. #5 TimonDiego, 10. Juli 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hi,
    diese Planung steht uns auch noch bevor. Ich würde sie an Deiner Stelle zu Hause lassen und Schwiegereltern kommen lassen. Ist für alle das einfachste. Oh, ja, Papageien können ja sooo nachtragend sein. Als wir Timon vor kurzem Federn gezogen haben, war sie so stinkbeleidigt, dass sie meine bessere Hälfte den Rest des Tages mit ihrem Allerwertesten nicht mehr angeguckt hat.
     
  7. #6 VEBsurfer, 10. Juli 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo anita,

    ich würde die beiden bei dir lassen!

    dass sich amas im ersten moment nach der rückkehr der halter furchtbar schlecht benehmen, kenne ich auch von meinem hahn. meine henne ist da anders.

    aber rocco beißt mich dann auch immer. nach 10 minuten ist alles wieder ok.
    den grund sehe ich in einer übersprungshandlung. die vögel sind so fertig durch ihre gefühle, dass sie einfach "rot" sehen. mein hahn beißt dann jeden und alles - sogar seine henne. das sollte man nicht persönlich nehmen.

    ich gebe ihn immer in eine tierpension. er mag die frau dort sehr gerne. die lockt ihn dann immer in einen transportkäfig und ich nehme ihn und die henne mit. schon im taxi läßt er sich wieder kraulen und schmust auch mit der henne.

    es ist seit jahren so bei meinem hahn. sonst ist er ein grüner pantoffel, aber nach dem urlaub hat er immer seinen aussetzer.
     
  8. Noralein

    Noralein Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld
    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Ihr meint also nicht, dass sie sich einsam fühlen, wenn nur ab und zu jemand zum Füttern und fliegen lassen kommt und sie ansonsten alleine sind?

    @ Angie: ich denke schon, dass die beiden sich wieder einsperren lassen. Sie sind ja darauf trainiert und sollten mal alle Stricke reißen, gibt es da immer noch die Käsepackung, was das absolute Highlight der beiden ist.

    @ Reginsche: Bügelwäsche? Das ist ne super Idee, Fensterputzen wäre aber auch ne schöne Sache, Rasen mähen, Unkraut jäten, langweilig wird denen schon nicht...:D

    @ Katja: erstmal herzlichen Glückwunsch zu eurer Hochzeit!

    Das Verhalten des Vogels kenne ich wie gesagt schon von Nora. Obwohl mein Mann der absolute Favorit ist, flog Nora letztes Jahr Attacken auf ihn, biss ihn blutig. Wenn er ihn wegschubste holte er sofort danach wieder zum nächsten Angriff aus. Es war wirklich beängstigend. Zu mir kommt er eigentlich nur selten, aber in dieser Zeit war er super anhänglich, selbst nach einer Attacke kam er zu mir und ließ sich schmusen. Mein Mann bekam echt Angst vor dem Vogel. Nach einiger Zeit hat sich das dann wieder gegeben, aber man bekommt schon zu spüren, wie viel Kraft in so einem kleinen Wesen steckt und was es einem eigentlich antun kann. Deshalb haben wir Lilly dazu gekauft, Nora ist längst nicht mehr so menschenbezogen, kommt zwar ab und zu zum Streicheln, ist aber sonst ruhiger. Deshalb hoffen wir, dass es in diesem Jahr nicht so schlimm wird wie im letzten.

    Wie schlimm ist es eigentlich, wenn die beiden keinen Freiflug bekommen, es wäre ja nur ne knappe Woche... Sie wohnen in einer Voliere (ca. 2x2x1 m), bekämen täglich frische Äste und andere Beschäftigung. Sollte man in der Zeit wo sie alleine sind, ab und zu den Fernseher oder Radio anmachen, damit sie sich nicht ganz so alleine fühlen? Oder stört das eher?

    Anita
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Danke @ Noralein :prima:
     
  11. #9 VEBsurfer, 11. Juli 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    also die vertraute umgebung ist schon das beste. wenn sie so gut versorgt werden, ist es besser als das, was vielen anderen in einer tierpension widerfährt.

    ich sehe für die eine woche auch keine probleme in dem voliaufenthalt.

    hab meine gerade von frau h. abgeholt. die beiden sind auch so viel mehr "paar" als früher - heute ging alles ohne beißen ab...

    ich würde nichts dudeln lassen. die beiden haben doch sich:-))
     
Thema:

Urlaubszeit