Ursachen für ''Fischkot''

Diskutiere Ursachen für ''Fischkot'' im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was könnte die Ursache sein, für fischig richenen Kot? Trichos sind ausgeschlossen!

  1. D@niel

    D@niel Guest

    Was könnte die Ursache sein, für fischig richenen Kot?
    Trichos sind ausgeschlossen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    *malhochholentu*
     
  4. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo,

    bist du da ganz sicher, dass es keine Trichos sind?

    Habe in dem Zusammenhang sonst noch nichts anderes gehört.
     
  5. bina

    bina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    28205 Bremen
    Hallo Daniel,

    würde mich ja auch mal interessieren, meine beiden Wellis haben auch fischigen Kot. Kropfabstrich wurde gemacht. Keine Trichos. Laut vogelkundiger Tierärztin hat sich irgendwas in der Darmflora verschoben.Bird-Bene-Bac soll helfen das Gleichgewicht der Darmflora wiederherzustellen.

    Hat noch jemand eine bessere Idee? Ich mißtraue der Diagnose.

    Liebe Grüße
    Biljana:0-
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Biljana

    zunächt einmal Willkommen bei uns im Forum.

    Meiner Meinung nach kann es nur zu einer verschiebung der Darmflora kommen, wenn etwas bei der Fütterung nicht in Ordnung war. Z. B. an Pflanzen genascht. Keimfutter verdorben. Obst oder Gemüse war nicht in Ordnung oder es stimmte mit dem Hauptfutter etwas nicht. Kann genau so gut verdorbenes Wasser gewesen sein. Leztens bei der Hitze, das Wasser war ja nach ein paar Stunden lauf warm.
    ?????????????????
    War ein Gast Welli in den letzten Monaten da? Angesteckt?

    Es kann also mehrere Ursachen haben.

    Ich bin zwar Züchter, aber kein guter Krankheits Diagnostiker.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  7. D@niel

    D@niel Guest

    Danke für die Antworten!

    @megaturtle
    Es wurde ne Kotprobe gemacht und ein Kropfabstrich....beides negativ!

    @hjb(52)

    An sowas hab ich auch schon gedacht.....beide verhalten sich total normal.....putzen sich wie immer und verlieren nicht an Gewicht....jetzt riecht der Kot aber immer noch.....vielleicht von VM und Löwenzahn das bekommen sie nähmlich oft.
     
  8. D@niel

    D@niel Guest

    Stellt sich die Darmflora von selber wieder her?
    Oder müssen unbedingt Medikamente ins Spiel kommen?
     
  9. #8 Alfred Klein, 18. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Wenn Du damit Bird-bene-bac meinst, das ist kein Medikament. Das ist eine Bakterienkultur, sonst nichts. Also wirklich ungefährlich, ohne Nebenwirkungen und harmlos.
     
  10. D@niel

    D@niel Guest

    Re: Hallo Biljana

    @Alfred Klein
    Ich dachte das wäre so ein Zeug das man dem Vogel in den Schnabel täufelt.


    In wie viel Stunden/Tagen sollte der Kot den wieder normal riechen? Max hat wieder diesen fischigern Geruch. Lucky nicht.
    Wenn was mit dem Obst oder so nicht ganz Ok war müsste Lucky das doch auch noch haben?

    Da fällt mir ein, kann es von einer Futterumstellung kommen?
    Die beiden haben letztens mal Löwenzahnköppe bekommen, außerdem auch Birne.......das haben sie vorher noch nicht bekommen! Und zeitlich würde es hinkommen.........war dann wohl doch ne kleine Verdauungsstörung.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Alfred Klein, 18. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Das ist eine Paste die man in den Schnabel gibt.
    Übrigens nicht viel anders als die probiotischen Joghurts die man für viel Geld kaufen kann. In denen sind auch nur Bakterienkulturen des menschlichen Darmes drin. (Nestle´LC1 z.B.)
     
  13. #11 acura, 23. Oktober 2003
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2003
    acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig


    Ihh, ich will mir lieber nicht vorstellen, daß ich Kulturen meines Darmes esse...:k :D
     
Thema:

Ursachen für ''Fischkot''