uuu = ???

Diskutiere uuu = ??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Meine kleine Madame übt anscheinend das Sprechen. Es hört sich an wie uuu. So wie Duuu oder Huu-Huu. Das kommt immer am Ende eines kleinen...

  1. #1 Blindfisch, 23. März 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Meine kleine Madame übt anscheinend das Sprechen. Es hört sich an wie uuu. So wie Duuu oder Huu-Huu. Das kommt immer am Ende eines kleinen "Satzes".
    Als ich sie nachgemacht habe, nahm sie sofort Schreckstellung ein. Als sie merkte, daß ihr nichts passiert und ich es bin, drehte sie sich um und schwadronierte weiter, jeweils mit uuuu am "Satz"ende. Dabei schaute sie mich an. Als ich dann dieses uuuu nachmachte, fand sie das wohl toll und machte uuuu-uuuu. - Na ja, und dann habe wir uns noch etwas über uuu's unterhalten.

    Kennt Ihr dieses uuu?

    Hat das eine bestimmte Funktion? Signalisiert das etwa den Status des Vogels in der Gruppe?

    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Hallo Blindfisch,
    ich kann mir nicht genau vorstellen, wie sich das jetzt anhört :idee:
    Hört sich das an wie ein bestimmter Vogel?

    Einer meiner Männer hat zuletzt gegurrt wie eine Taube 8o ich wa echt irritiert: Was ist denn jetzt das für ein Geräusch? Ich konnte es erst gar nicht zuordnen. Es hörte sich sehr zufrieden an. Ist es so etwas?

    Meine Pieper reagieren auch auf bestimmte Laute. Beispiele: Ich hatte zuletzt Besuch und meine Pieper wollten natürlich mitpalabern. Aber irgendwann wars echt zu laut. Ich machte "Schhhhhhhhhhhttttt". Erschrockenens Schweigen. Auch weitere Versuche zeigten die gleiche Reaktion. Aber sofort danach wieder zufriedenes Gequassel. Was das bedeutet? Keine Ahnung. Vielleicht glauben sie ein gefährliches Tier?
    Wenn ich mit der Zunge schnalze, antworten sie, auf einen bestimmten Pfeifton auch. Ich denke, dass sie so mit uns kommunizieren :idee:
     
  4. #3 Yunaleska, 23. März 2006
    Yunaleska

    Yunaleska Guest

    ich hab einen der quiekt wie ein mehrschweinchen ... ^^

    und das mit dem wenn sie zu laut sind, geräusche machen, dass sie dann aufhören. das klappt genau drei mal. dann haben sie sich dran gewöhnt und ignorieren konsequent.
    ich muss mir immer was neues einfallen lassen ^^
     
  5. Quimbixx

    Quimbixx Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eschweiler
    ich habe auch eine Welli-Dame, die jetzt schon was länger bei mir ist...davor hatte sie wohl zuerst einen Partner und danach saß sie mit Kanarien zusammen, weil ihr Partner gestorben ist...als dann die Kanarien auch gestorben sind, hat die ehemalige Besitzerin sie zu mir gegeben und sie hat sich gut in meinen Schwarm eingelebt, sie zwitschert zwischendurch aber immer schonmal wie ein Kanarienvogel...

    und dann hatte ich mal einen kleinen Poison, der auch irgendwann sowas ähnliches wie Poisen brabbelte, es war nicht richtig deutlich, aber doch irgendwie ein Ansatz...

    ...in Deinem Fall würde ich sagen...schön trainieren und dann gucken, was draus wird...

    viele Grüße

    ...pia
     
  6. #5 Blindfisch, 24. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Habt Dank für Eure Antworten. Das Witzige daran ist, daß die Kleine beim uuu-Sagen den Schnabel weit aufklappt - im Gegensatz zu uns Menschen, die beim uuu den Mund sehr klein und rund machen.


    Nein, eher wie ein Mensch, der Uuuu oder Duuu oder Huu-huu sagt.


    Passt ziemlich genau! Bei uns heißt das Zauberwort: Horrrchhh!


    Wird gemacht! :zwinker: Vielleicht will sie mir ja nur das "Duuu" anbieten?

    :0-
     
  7. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Bei mir klappt ein Schschsschscht ganz gut, und das schon über Monate hinweg. Allerdings muss ich sagen dass ich sobald sie still sind SOFORT Hirse in die Voli werfe oder aufhänge. Erstens beschäftigt sie das zusätzlich so dass sie still bleiben und zweitens ist das meine Art sie zu belohnen.

    Es muss sich ja schließlich auch lohnen, dass man gehorcht... ;)

    @ Blindfisch:

    Bei Tüte war es ähnlich. Zuerst hatte er immer diesen Playboypfiff drauf dann gurrte er (macht er heute noch, wenn er etwas besonders toll findet) und schließlich kam dann der Tag an dem er mit Üüüüüüü ääääää anfing. Das weitete sich dann irgendwann so weit aus, dass sich sein Gesamtwortschatz nun so anhört: Tüüüüüüteeeeee, Tweety, Jajajajajajaaaaa, Koooooooooomm, Braaaav is a und das Zungenschnalzen, das wir Menschen so gerne machen...
    Sehr schön hört sich das an, wenn er mit seiner herzensdame spricht und in der Aufregung diese Geräusche einbaut. letztens kam da so was raus:

    Tüte zwei Meter von Cindy weg "kooooooooomm jajajajajaaaaa" Cindy fliegt zufällig wirklich zu ihm hin und er ganz begeistert: "Jaaaajajaaajajajaaaaa braaaaaaaaav is a *zungenschnalzen*" dann, während des Balzens das gegurre, als sie sich dann in die Waagerechte begibt den Playboypfiff und schlussendlich nach vollendung des Aktes "jajajaaaaaa Tüteeeee" mit eifrigem Kopfnicken, so ganz als wollte er verdeutlichen, dass er seine sache nun wirklich gut gemacht hat...

    Da könnte man schon mal stutzig werden und sich fragen, ob er versteht, was er da von sich gibt...

    LG
     
  8. #7 Blindfisch, 25. März 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Sowieso! *ggggggg*
    Vor ein paar Tagen passierte Folgendes: Meine beiden spielten und quinquilierten auf ihren Käfigdächern, das Radio in der Küche sendete gerade Nachrichten. Als die Sprecherin vom schweren Wirbelsturm in Australien berichtete, unterbrachen meine zwei genau beim Wort "Australien" ihr Spielen und schauten (entsetzt?) in Richtung Lautsprecher. - öööh?

    :0-
     
  9. #8 Blindfisch, 25. März 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Doch noch was. Wir haben heute geübt: "Ich bin die Lilian, juchuuu!" :dance: Lilian machte das Spaß.
    Pucki schaute komisch. "Ich bin der Puckili, jucheiii!" :+party: Pucki konnte heute wohl keinen Spaß vertragen.
    Na, irgendwann ließ die Freude dann nach. Der Quatsch von heute wird wohl keine Nebenwirkungen zur Folge haben, juchuuu! :bier:

    :0-
     
  10. #9 Blindfisch, 26. März 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Nebenwirkungen schien allerdings die Kindersinfonie zu haben. Ihr kennt sie sicherlich: Kindersinfonie - Werk für Orchester und Spielzeug - von wem denn nun?

    Dort kommen sehr viele Geräusche vor, unter anderem kommt sehr häufig eine Art Kuckuck vor, hört sich an, als ob es von einem Holzblasinstrument stammt. Also hört es sich mehr nach uuuu-uuuu an. - Es wurden ungefähr 20 Wiederholungen der gesamten "Sinfonie" eingefordert. :~

    Diese Kindersionfonie hatte ich vor einigen Tagen "getestet" (wir testen doch immer mal wieder *ggg*) - als ich sie heute wieder auflegte, machte Lilian Freudensprünge und ganz viele uuuu's!

    Mich würde interessieren, ob Eure Wellies auch so auf diese Kindersinfonie reagieren. Die kann man sich ja mal ausleihen. Die ersten paar Male schien diese Musik für meine beiden allerdings viiiiel zu spannend zu sein - sie schauten mich arg irritiert an. Aber da ich rumalberte und somit signalisierte, daß die Musik schöööön ist, haben sie mir das geglaubt und ab dem 4. oder 5. Mal selber schöööön rumgealbert.

    :0-
     
  11. nookgirl

    nookgirl Federstaubsaugerin

    Dabei seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Also meine Pitry macht auch fleißig uuuuut-Laute! Aber schon immer, und seeehr oft! Das hat sich der Tobi leider auch schon angewöhnt. *nerv*

    Hört sich an wie Uht-Uht-Uht, und dabei bläht sie total komisch die Brust auf. :)
     
  12. #11 Blindfisch, 26. März 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Stimmt, das merkt man dann im Laufe der Zeit ...

    Mir ist noch aufgefallen, daß ich ein ähnliches Geräusch von den Wellies kenne, wenn sie sich heftig anbalzen. Da sind dann aber Vibrato und Nebenfrequenzen (oder wie sagt man?) enthalten. Das sind dann nicht so klare uuus.

    :0-
     
  13. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo Blindfisch!

    Also, ich kenne dieses uuu von meinen Piepern nur als so eine Art Drohlaut, wenn ihnen ein anderer Welli, z.B. beim Fressen zu nah kommt. Oder wenn eine Henne von einem Hahn angebalzt wird, den sie nicht mag.

    Tschüss
     
  14. #13 Blindfisch, 28. März 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Drohlaut, hm - eher will sie imponieren. :idee:

    Vielleicht sollte ich noch mehr Lieder vorspielen, die sehr viele und sehr lange uuus enthalten. ;) Kennt Ihr noch welche?

    :0-
     
  15. #14 Blindfisch, 5. April 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Wie sehr man sich täuschen kann!

    :+klugsche

    Meine kleine Madame
    übte nicht das Sprechen,

    :nene:

    Nein nein!

    Sie übt das Singen! :+party:

    Oder besser gesagt, das Flöten!

    :zwinker:

    Heute vormittag, nachdem die Schallplatte mit der Kindersinfonie durchgelaufen war, flötete es ganz zart aus Lilians Richtung: iii aaa uuuu - und zwar in verschiedenen Tonhöhen, ganz hoch, hoch, normal. Ungefähr so, wie Musiker ihre Instrumente stimmen. Es war so eine Art Akkord. Oder waren es sogar Oktavensprünge?
    Als ich es vorsichtig nachmachte, antwortete sie mir. Das Ganze ging dann eine Zeit so im Wechsel. :dance:

    :0-
     
  16. #15 Blindfisch, 9. April 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ach, wie können kleine Sachen
    kleinen Vögeln Freude machen!

    Probiert mal aus, ob es bei Euch auch so ankommt, wenn ihr sachte vorsingt, erst aufwärts, dann abwärts:

    do re mi fa so la si do - do fa do
    oder
    do re mi fa so la si do - pi pa po

    Ich bekomme derzeit häufig darauf zart geflötet, ganz begeistert die Antwort: "uuuu"

    :0-
     
  17. #16 Blindfisch, 5. Juni 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Oh, ich habe Euch die nächsten Etappen dieser Geschichte ja noch gar nicht geschrieben ...

    :0-
     
  18. #17 Saskia137, 5. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Und wann kommt die?
    Erst Neugierig machen und dann warten lassen ist nämlich nicht fair!;) :zwinker: ;)
     
  19. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Genau, was ist jetzt?:idee: :schimpf::zwinker: *neugierig-bin*:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Blindfisch, 6. Juni 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Neugierig machen macht Spaß! *ggggggggggggggggggg*

    Also, dann kam die Zeit, in der morgens immer häufiger die Kleinen früher wach werden als die Großen. Ich vermute mal, Ihr kennt das. :D

    Das ging dann eine Zeit so:
    Meine zwei stehen am Fenster in zwei Käfigen, die mit einem Kästchen zum Durchhoppen verbunden sind. Der Schlafkäfig wird oben herum etwas abgedeckt, der Spielkäfig bleibt hell und hat weniger Stangen, eignet sich also zum Flattern, wenn es denn unbedingt sein muß. Pucki ist morgens als erster wach - zumindest scheint es so. Er hüpft dann, noch sichtlich müde, an das Kästchen und schaut nach dem Wetter. Ab und zu macht er wieder kehrt um es dann etwas später noch einmal zu versuchen. Dann sitzt er erst am Übergang des Kästchens zum Schlafkäfig, dann am Übergang zum Spielkäfig, macht ganz zart und leise seine Musik und übt sein Sprechrepertoire - Schande über mich, er spricht sehr undeutlich, ich habe es den beiden nie ordentlich beigebracht. Er wird dann nach und nach minimal lauter.

    Der Vorteil, wenn man in einer 1-Zi-Whg. mit zwei Wellies wohnt, ist, daß man dann von unter der Bettdecke antworten kann. Z.B. mmmm, ü ü, dididi, oder einfach versuchen, seine "Wörter" richtig nachzuprechen. Ich brauche dabei nicht richtig wach zu werden.

    Dann macht es irgendwann: PLOPP-PLOPP-PLOPP, und die etwas übergewichtige Lilian hat ihren Schönheitsschlaf beendet und schreit laut los. TSCHIIIIILP! TSCHIIIIILP! TSCHIIIIILP! Und zwar weil sie will, daß ich aufstehe, schnell lüfte und dann die Kleinen im Zimmer fliegen lasse. Vielleicht meint sie auch nur Pucki, der sie füttern und betütteln soll.

    Nun weiß ich ja, daß Wellies Gewohnheitstiere sind, also wenn ich einmal darauf reagiere, dann haben sie das sofort gelernt und werden es fortan immer so machen. Also sage ich öö öö und ziehe die Bettdecke weiter über die Ohren. Das geht dann einige Zeit so und dann wird es wieder leiser, wahrscheinlich, weil Pucki seine Kleine betüttelt und sie ihn auch.

    Dann irgendwann wird es wieder lauter und - je nach Wetterlage - extrem laut. Ist ja auch o.k., dann weiß ich wenigstens, das sich vom Wetter her das Aufstehen jetzt bereits lohnt. Es wird geschriehen und geschimpft - und, was am meisten Beherrschung von mir verlangt, Lilian (Pucki vielleicht auch?) flattert und hüpft wild im Spielkäfig herum. Ich schlafe mit offenem Fenster und wer weiß, was passiert, ob die Kleinen beim Hüpfen die Futternäpfe herausstoßen könnten und dann selber hinterher und zack weg.
    Aber, ich reagiere nicht wie gewünscht und dann wird es irgendwann wieder leiser.

    Und dann - - -

    :idee: :zwinker:

    - - - versucht es Lilian mit Diplomatie:
    uuuu - und dann kann ich mich nicht beherrschen und antworte ihr. Dann geht es im Wechsel ungefähr so: uuu - uuuu - uuu - pi pa po - pipapo - uuuuuuuuuu

    Na ja, und bei soviel einfühlsamer Diplomatie stehe ich dann doch auf. Dann hat es Lilian geschafft! :baetsch:

    :0-
     
  22. #20 Saskia137, 7. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    *grins*
    Tja, die Kurzen haben uns doch irgendwie immer im Griff.
     
Thema: uuu = ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drohlaut Kanarienvögel

    ,
  2. vogelruf u u u u

    ,
  3. vogel ruft uuuuuuuu

    ,
  4. u uu u uuu uu vogel,
  5. uu-u was für vogel,
  6. welches tier ist das u uu u