UV Lampe und Brandgefahr?

Diskutiere UV Lampe und Brandgefahr? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, jetzt wo es wieder wärmer wird habe ich die Zeitschaltuhr meiner UV Lampe umprogrammiert, sodass sie in den heißen Mittags- und...

  1. rosmon

    rosmon Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2013
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65929 Frankfurt
    Hallo zusammen,

    jetzt wo es wieder wärmer wird habe ich die Zeitschaltuhr meiner UV Lampe umprogrammiert, sodass sie in den heißen Mittags- und Nachmittagsstunden nicht brennt, dafür aber morgens früher angeht.

    Bei einem allgemeinen Temperatur-Check ist mir aufgefallen, dass die Zimmer-Decke über der UV Lampe sehr heiß war nach ca 1,5 bis 2 Stunden Brenndauer der Lampe.
    Und zwar so heiß, dass ich mit meiner Hand zwar noch längere Zeit an die Decke heranfassen konnte, es mir aber trotzdem nicht mehr angenehm war.
    Ungefähr so als wenn man an eine frisch gemachte Wärmflasche fasst, an die Seite die den etwas dickeren Gummi hat.
    Die Keramikfassung der Lampe selbst war auch heiß, der kleine Metall-winkel, mit dem die Lampenfassung an dem Hlz befestigt ist war nur lau-warm.
    Die seitlichen Holzwände und die Kabel hingegen waren auch nur lau-warm.

    Ich habe ein Foto angehängt wo die Lampenanbringung zu sehen ist, das EGV hängt davon weiter entfernt, wird aber auch warm und hängt direkt an der Decke.

    Die Lampe habe ich jetzt für heute erst mal ganz ausgeschaltet. Ich werde sie heute Abend nach der Arbeit erst mal 5 cm weiter runter setzen um mehr Abstand zur Decke zu gewinnen bzw. dann werde ich wohl einen Schutz um die Lampe bauen müssen da sie weiter unten zu einer Kletter- oder Anfluggelegenheit wird.

    Hat jemand Erfahrung gemacht dass die Decke durch die Lampe anfangen kann zu brennen (Ist Raufasertapete mVielleicht eine Glasscheibe über der Lampe befestigen?
    Ist bei jemandem schonmal die Decke angeschmort?
    Hat jemand Tipps für einen Brandschutz den man an die Decke anbringen kann?

    Diese Lampe habe ich:
    Bright Sun UV Jungle 70W Komplett-Set mit EVG + Fassung, Lampe von Lucky Reptil
    --> 2 Graupapageie in einem Zimmer von ca. 20 qm mit Dachschräge ohne Käfig, der Raum ist trotz Dachgeschosswohnung nicht übermäßig heiß im Sommer da das einzige Fenster nur morgens besonnt wird.

    Danke im Voraus für die Antworten.
    Monika
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.208
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Groß-Gerau
    Brandgefahr besteht so eher nicht, aber es dürfte sich genug Hitzestau ergeben, dass die Lebensdauer der Lampe stark verkürzt werden kann. Ein kleiner Ventilator, der dagegen bläst, würde hier schon helfen.
    Vorallem aber birgt diese Anbringung ein akutes Risiko für eine "Verblitzung" bzw eine heftige Konjunktivitis der Vogelaugen. Intensiv strahlende Lichtquellen sollten immer senkrecht angebracht werden. Sonst blenden sie und je nach Intensität und Spektrum schaden sie auch den Augen.
     
  4. rolf

    rolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Ruhrpott (in der Schalke-Stadt)
    Hallo Monika,
    zu dem was Ingo sagt vielleicht noch ein Tip. Es gibt für die Strahler eine Art Schutzhaube, wie ein Lampenschirm aus leichtem Metall
    (ich glaub man nennt die Reflektor).
    So hab ich meine Strahler isoliert und geschützt.
    Hab sie bei diesem Händler gekauft:

    http://www.terrarientechnik.de/Terrarienbeleuchtung/Klemmlampen-und-Fassungen:::64_219.html
    Momentan sehe ich sie nicht auf Fotos, aber vielleicht kann dir Peter (der Inhaber) einen
    Tip geben.

    Vermutlich gibt es die auch bei anderen Händlern. Man schraubt einfach den Strahler und die
    Fassung durch eine Öffnung im Reflektor zusammen- fertig.

    Gruß Rolf
     
  5. #4 Cyano - 1987, 20. Mai 2014
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Ich hätte da noch 2 Ideen:
    Die Zeitschaltuhr könnte auf 3 x 30min mit 2 x 30min Pause programmiert werden.

    Man könnte eine gold-silberne Notfalldecke zerschneiden und die silberne Seite so anbringen, dass das Licht ins Zimmer reflektiert wird.
     
  6. #5 Alfred Klein, 20. Mai 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.500
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Vorsicht!!!

    Solche Lampen dürfen wegen der Brandgefahr niemals auf Holz montiert werden. Da kann euch die Bude abfackeln. Das ist lebensgefährlich.
    Es muß zum Holz ein Mindestabstand von 10cm, besser 20cm, eingehalten werden.
    Die Lampe darf nur auf einem nicht brennbaren Untergrund montiert werden, also z.B. an der Gipsdecke.
    Das sind die Vorschriften die euch jeder Elektriker sagen kann.
     
  7. rosmon

    rosmon Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2013
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65929 Frankfurt
    Hallo nochmal,
    danke für die vielen Antworten und Warnungen.
    Ich hatte parallel auch beim Lampenhersteller nachgefragt der auch auf die Reflektoren verwies.

    Ich werde jetzt verschiedene Maßnahmen vornehmen:

    Reflektor anbringen, habe ich schon bestellt, kostet sogar nur 7 Euro vom Hersteller der Lampe, also "maßgeschneidert".

    Aluminiumplatte/Aluminiumblech an der Decke montieren, was wohl ein schlechter Wärmeleiter ist und Wärme abfängt, gabs auch für wenige Euro bei Amazon.
    Ich versuche dann die Lampe an der Aluminiumplatte zu montieren, hab ja nen Metallbohrer hier, das muss ja irgendwie hinzubasteln sein.

    @ Ingo: Die Ausrichtung hatte ich ursprünglich so schräg gewählt weil ich dachte, dass es so in den Dschungel einfallende Sonnenstrahlen am ehesten immitiert und so mehr Sitzmöglichkeiten in verschiedenen Abständen für die Vögel beleuchtet werden (30 bis 100 cm), trotzdem wird mit dem Lichtkegel nur eine von derzeit zwei Sitzecken beleuchtet, also nur eine Zimmerhälfte.
    Besteht eine Gefahr für die Augen trotz Entweich-Möglichkeit? Also schon nur wegen der seitlichen Einstrahlung, ca. 45°?
    Dann würde ich natürlich alles nochmal ummontieren, sodass nach unten hin mehrere Sitzäste sind und das Licht nur von oben kommt.

    Ja die Lichtdauer werde ich bei der Hitze jetzt immer folgendermaßen einstellen
    UV Strahler 6:30-11, 15-16, 18-19 Uhr (bei normalem Wetter hatte ich immer 8-12, 14-18 Uhr)
    Tageslicht-Röhre 7-19 Uhr, also wie immer

    Und ich werde unter der Lampe in der Kotauffangschale grobere Holzspänen verwenden, falls die Lampe mal explodiert und heiße Scherben herunter fallen, das entzündet sich ja nicht so schnell wie feinere Sägespäne oder ähnliches Einstreu oder eine Papierunterlage.

    Zusätzlich werde ich an den heißen Tagen einen Zimmerventilator mit Zeitschaltuhr einbauen, der dann um 15:30 und um 18:30 Uhr für jeweils eine halbe Stunde anspringt und die Luft im Raum passiv bewegt, um einen Hitzestau bei der Lampe zu vermeiden und auch für die Vögel ein wenig Abkühlung zu verschaffen. Das wird zwar massiv gegen den Luftbefeuchter arbeiten aber sind ja zum Glück nicht dauerhaft 30° draußen.

    Und dann werde ich mir noch ein Thermometer im Baumarkt kaufen um die Hitzeentwicklung über der Lampe zu messen, damit ich wieder beruhigt zur Arbeit gehen kann.

    (Seit dem bei uns einmal das Dach gebrannt hat ist man natürlich sehr sehr vorsichtig)

    Danke für die Tipps;)
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.208
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Groß-Gerau
    Äquatornah - auch im Dschuigel- steht die Sonnen immer nur sehr kurz merklich schräg, und nie wenn nennenswerte UV Anteile auf dem Boden ankommen.
    Ja, das ist auch bei Ausweichmöglichkeit gefährlich, sonst hätte ich das oben nicht angeführt.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. rosmon

    rosmon Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2013
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65929 Frankfurt
    So, hier mein Reflector, er strahlt auch die Wärme nach vorne sodass ein Hitzeschutz an der Decke oder ein Ventilator zur Hitzestauvermeidung nicht mehr erforderlich ist.
     

    Anhänge:

  11. #9 Sittichfreund, 30. Mai 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Eine Alufolie, wie sie manche Leute zum Einpacken von Speisen verwenden - was ein Blödsinn ist, weil es nichts bringt - würde es auch tun.

    Aluminium ist ein sehr guter Wärmeleiter und wird gerade aus diesem Grunde für solche Anwendungen empohlen.

    Den Ventilator empfahl Ingo deshalb, weil bei übermäßiger Erwärmung der Lampe, die Lebenserwartung derselben rapide abnimmt.

    Die Lampe sollte meiner Meinung nach weiter weg von der Mauer und dann so montiert werden, das das Licht senkrecht nach unten abgestrahlt wird.

    Graue sind doch verspielt und kabbern auch alles an. Ist da das frei zugängliche Kabel nicht eine enorme Gefahr? Sicher kann es tausendmal gut gehen, aber irgendwann ist die Verlockung für Deinen Vogel doch so groß, daß er das Kabel "testen" "muß".

    Gegen die Gefahren, die durch herumfliegende Scherben einer explodierenden Lampe entstehen könnten, würde ein Schutzgitter vor dem Reflektor sicherlich mehr bringen als die gröbere Einstreu. Ein feinmaschiger Volierendraht würde hier gute Dienste leisten.
     
Thema: UV Lampe und Brandgefahr?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hitzeschutz lampe

    ,
  2. uv lampe terrarium zusammen bauen

    ,
  3. lampe dachschräge

    ,
  4. Kann eine Keramikfassung brennen,
  5. brandgefahr bei neonlampem,
  6. brandgefahr terrarium,
  7. deckenlampe selber bauen aus holz brandgefahr,
  8. kabel von uv lampe warm,
  9. alufolie in uv lampe,
  10. kugellampe wird heiss gefahr?,
  11. uv lampe wird warm,
  12. brandschutz UV lampen,
  13. welcher uv mischling strahler ?,
  14. bright sun befestigen,
  15. uv lampe fliegen heiss,
  16. abstand von neonlampe zu holz,
  17. uv lampe feuer,
  18. lucky reptile tageslicht vögel,
  19. brandgefahr bei selber gemachten lampen,
  20. lampe an wandschräge,
  21. holz brand lampe,
  22. uv lampe terrarium brand
Die Seite wird geladen...

UV Lampe und Brandgefahr? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. LED und UV

    LED und UV: Hallo, ich verwende für das Winterquartier meiner Vögel (keine Zucht. Nur Unterbringung von Mitte Nov. bis Mitte Febr.)...
  5. Beleuchtung

    Beleuchtung: Hallo :). Das ist wirklich mein letzter Beitrag zu dem Thema, versprochen :D. Aber ich brauche noch einmal dringend eure Hilfe. Ich habe mir bis...