Vanilla verlernt das Fliegen

Diskutiere Vanilla verlernt das Fliegen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Moin, ich bin ganz ratlos, was mit meinem neuesten Nymphen los ist. Als ich ihn kaufte, fehlte der Schwanz. Das hatte ich nur als...

  1. kabuske

    kabuske Guest

    Moin,

    ich bin ganz ratlos, was mit meinem neuesten Nymphen los ist. Als ich ihn kaufte, fehlte der Schwanz. Das hatte ich nur als Schönheitsfehler angesehen und mir weiter keine Sorgen gemacht. Das Flattern sah recht beschwerlich aus und besonders beim zielsicheren Landen gab es Probleme. Nun ja, ohne Schwanzfedern...
    Irgendwann ging mir dann auf, dass Vanille verflixt viel klettert. Gestern habe ich ihn dann beim "Fliegen" erwischt. Bruchlandung auf dem Boden, ein gutes Dutzend Federn verloren - und kommt doch glatt die 30 cm Luftraum bis zur unteren Kante des Volierengitters nicht hinauf!
    Heute habe ich ähnliche "Flugkünste" beobachtet. Ich bin mir sicher, dass er zunächst Fliegen konnte, denn er saß schon auf der Tür und auf dem Gardinenseil.
    Morgen geht es zum TA. Zum Glück habe ich einen richtigen Vogelarzt in der Nähe. Mal sehen, was der meint.
    Als Vanilla neu bei uns war, zeigten die anderen großes Interesse an einem so hellen Nymph :) , aber jetzt ignorieren sie ihn völlig. Flugunfähiges Underdog. :(
    Musste mir mal den Frust von der Seele schreiben.
    Gruß
    Katrin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Katrin,

    daß du das vom TA abklären lässt ist gut! Aber könnte es nicht auch sein, daß er einfach nicht mehr fliegen kann, weil er verkümmerte Muskeln hat? Das passiert, wenn er lange nicht geflogen ist, die Muskeln bilden sich dann zurück!

    Wenn der TA keine Krankheit als Ursache feststellt, solltest du mit ihm trainieren! Auf den Finger oder Stock nehmen und sich langsam vom Lieblingsplatz entfernen, so daß er zurückfliegen muß!
    Langsam steigern und mit kleinen Strecken beginnen!

    Ich verschiebe das auch mal ins Krankheitenforum, da passt es besser hin!
     
  4. kabuske

    kabuske Guest

    Kann das sein?

    Moin Rainer,

    wenn ein Wohnzimmerschwarm Vögel zusammenlebt, gibt es natürlich immer welche, die mehr fliegen als die anderen. Aber wenn sich einer zum reinen Fußgänger entwickelt und seine Muskulatur dermaßen abbaut, dass er keine 30cm mehr hochkommt, muss das doch eine Ursache haben.
    Beispiel: Einer meiner Wellis hat mal bis zur absoluten Flugunfähigkeit gemausert. Er hat dann ein Weilchen gebraucht, bis er wieder richtig fit war. Ursache für sein Herumgeflatter war dann aber doch nur vordergründig das mangelnde Training, sondern eben die Extrem-Jugendmauser.
    Oder gibt es Vögel, die einfach nicht wollen? Nun hast du mich verwirrt...

    Gruß
    Katrin
     
  5. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    das ist schade daß er nicht fliegen kann !

    Du schreibst daß er am Anfang fliegen konnte oder
    irre ich mich da jetzt ?

    Wie sieht es gewichtstechnisch aus, ich meine ist
    er evt. zu schwer ?

    Nur als Anregung !

    Aber das er so viele Federn verliert ist ja nun nicht
    normal, würde ich mal sagen.

    Wie alt ist er den ?

    Liebe Grüße

    Petra
     
  6. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Katrin,

    sorry, wollte dich nicht verwirren!
    Vögel die einfach so den Spaß am Fliegen verlieren, gibt es sicher nicht! Irgendeine Ursache muß es schon haben! Entweder eben eine Krankheit (Federlinge, zu weiche Federn durch Mineralstoffmangel etc. oder Muskelschwäche, auch durch Mineral- und Virsminmangel) oder psychische Probleme, wie z.B. andauernder Streß durch z.B. nicht richtiges integriert sein in die Gruppe!
    Die krankheitlichen Ursachen sollte erst einmal ein TA ausschließen, wird da (hoffentlich) nichts gefunden, dann mußt du genau und länger Beobachten, um herauszufinden, was sonst die Ursachen sein kann!
    Ein Vogel, der z.B. durch irgendwelche Gründe schon längere Zeit nicht mehr geflogen ist, wird keine Kondition mehr haben! Das kann durchaus so weit gehen, wie du es beschreibst! Nur muß eben die Ursache gefunden werden!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. kabuske

    kabuske Guest

    Moin,

    erstmal Dank für eure Antworten. Vanilla ist seit genau einem Monat bei mir, konnte zunächst fliegen und jetzt nur noch mäßig flattern. Laut Händler ist er beim Kauf sechs Monate alt gewesen. Aber einem Händler, der mir versichert, dass es ein Männchen ist, weil man das an dem schönen Wangenfleck erkennen kann (beim Lutino!) muss ich nicht alles glauben.:p

    Wir waren beim TA. Gefieder voll ausgebildet (bis auf den vom Klettern zerschrubberten Schwanz), keine tastbaren Verletzungen, Ernährungszustand völlig normal, Gewicht 78 g, Muskulatur gut ausgebildet. Tja, kann trotzdem nicht fliegen. Der TA hat vorgeschlagen, da es keinerlei Hinweis auf eine ernste Ursache gibt, zunächst eine Kur mit Aufbauspritzen zu machen. 3-5 jeweils im Abstand von einer Woche bis 10 Tage. Er sagte, eine häufige Ursache wären Verwertungsstörungen, d.h. die angebotenen Vitamine usw. würden zwar aufgenommen, jedoch wegen mangelnder Verarbeitung wieder ausgeschieden. Daher die Spritzen. Falls das nichts nützt, müsste doch das große Programm her: Blutabnahmen, Röntgen, usw. Aber er ist zuversichtlich, dass es Vanilla bald in die Lüfte treibt.

    Ein gutes hatte die Sache: Ich hatte Vanilla ja besorgt, damit meine einzelne Nymphin sich vielleicht mehr für ihn als für ihre unbefruchtetenden Eier interessiert. Klappte nicht allzu gut. Als er aber jetzt weg war (beim TA), fand Thelma das nicht in Ordnung. Ich komme also mit dem noch abgedeckten Transportkäfig ins Wohnzimmer, da ruft sie. Er antwortet. Und dann geht das Gezeter los, was ihm denn einfiele. so einfach zu verschwinden ohne Bescheid zu sagen, Frechheit, das ließe sie sich nicht gefallen. Zur Strafe musste Vanilla dann später neben ihr sitzen. :D

    Flugtraining ist übrigens schwierig. Von meinen Vögeln kommt nur Tintin auf den Finger, die anderen halten lieber Abstand. Thelma krault ganz gern mal im Haar, ließe sich jedoch niemals anfassen. Sie hat panische Angst vor Händen, hat wahrscheinlich beim Vorvorbestizer einschlägige Erfahrungen gemacht.:(
    Jedenfalls könnte ich Vanilla zum Fliegen nur Scheuchen, niemals verlocken. Abgesehen natürlich davon, dass Kolbenhirse ja nicht unbedingt immer da hängen muss, wo man problemlos drankommt.:D

    Gruß
    Katrin
     
  9. #7 Alfred Klein, 28. Mai 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Katrin
    Habe bislang nichts dazu gepostet, weil ich nichts dazu hätte sagen können.
    Es ist natürlich nicht ganz auszuschließen, daß der Händler von einem Massenzüchter kaufte und der Vogel vom Ei an zu wenig Mineralstoffe und Vitamine bekam.
    Die Maßnahme des TA ist wohl das Einzige, was man tun kann.
    Hoffe mit Dir, daß es was bringt.
     
Thema: Vanilla verlernt das Fliegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. einer von unseren wellis hat keine ausdauer beim fliegen.kann man das steigern

Die Seite wird geladen...

Vanilla verlernt das Fliegen - Ähnliche Themen

  1. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  2. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...
  3. Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann

    Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann: Hallo, ich habe einen kleinen Spatz gefunden (also ein Jungtier), der scheinbar gegen eine Scheibe geflogen ist. Er kann nicht stehen, nicht...
  4. Welli fliegt nicht

    Welli fliegt nicht: Hallo. Es geht um meine Hugoliese :( Seitdem wir unsere 2 wellis haben ist uns aufgefallen, dass Hugoliese im Gegensatz zu Tweety viel weniger...
  5. 26215 Wiefelstede: Ringeltaube sucht Gesellschaft

    26215 Wiefelstede: Ringeltaube sucht Gesellschaft: Hallo alle zusammen, ich bräuchte einmal Hilfe und hoffe hier mehr Erfolg zu haben. Ich habe seit Mai eine wilde Ringeltaube bei mir wohnen. Im...