Vasco hat Durchfall und wie!

Diskutiere Vasco hat Durchfall und wie! im Aras Forum im Bereich Papageien; Zu dem Verwöhnen,wenn man dem Tod von der Schippe gesprungen ist,wie mein Sohn und ich und einen 2.ten Geburtstag im Jahr feiern kann,dann schätzt...

  1. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Zu dem Verwöhnen,wenn man dem Tod von der Schippe gesprungen ist,wie mein Sohn und ich und einen 2.ten Geburtstag im Jahr feiern kann,dann schätzt man die,die man um sich hat noch mehr als vorher.Mein Sohn,meine Tiere,alle die,die zu mir gehören werden verwöhnt.
    LG Kristina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dames1978

    Dames1978 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Obstsaft werde ich weiter beibehalten, auch wenn es diesmal bei Vasco zu einer vermehrten Wasserausscheidung geführt hat. Das war das erste Mal, dass er empfindlicher reagiert hat, ansonsten sehe ich eher die Vorteile.

    Meine Aratingas zum Beispiel sind sehr wählerische Obst- und Gemüseverwerter. Manches an Obst und Gemüse versuche ich ihnen seit Jahren schmackhaft zu machen, aber es klappt nicht. Karotten zum Beispiel sind so eine Sache, die rühren sie nicht gerne an, weder in Stückchen noch geraspelt oder sonstwie. Aber wenn ich Apfelsaft und Möhrensaft mische (ich habe diesen Megaentsafter, in dem man ganze Äpfel reinschmeißen kann ;) ) dann scharen sie sich um mein Glas, um auch etwas abzukriegen.

    Genauso geht es mir mit Vasco und Carli, sie schmeissen mehr auf den Boden als sie wirklich essen, daher lasse ich sie gerne von meinem Gemüse- und Obstcocktail mittrinken, den ich eigentlich für mich mache, der für die Tiere aber auch super gut ist. So kriegen sie Gemüsesorten untergejubelt, die sie sonst stehen lassen würden.

    Übrigens habe ich erst gestern erlebt, dass Beide nach dem Baden ebenfalls vermehrt Wasser ausgeschieden haben. Wahrscheinlich schlucken sie dann auch mehr Wasser als sonst und das muss raus, also scheint das eher normal zu sein. Oder soll ich ihnen das Baden verbieten, damit ihnen dieses Schicksal erspart bleibt? :p
     
  4. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Dames
    Ich bin da ganz deiner Meinung,denn meine fressen zwar alles Obst und Gemüse gerne,doch ich würde flunkern,wenn ich sagen würde es fällt nicht´s auf den Boden.In der Natur würden unsere Papa´s ja auch hauptsächlich Obst fressen oder wie es meine auch oft tun,das Obst im Schnabel auspressen und nur den Saft schlucken.Das mit dem Saft im Wasser oder frisch gepreßtem Saft,finde ich,ist ein angenehmer und leckerer Luxus für die Papa´s,den sie liebend gerne annehmen und der ihnen auch auf keinen Fall schaden kann.Ein Papa,der viel trinkt oder viel Obst und Gmüse ist,wird auch immer flüßigeren Kot haben.Das mit dem Baden kenne ich auch sehr gut,vor allem unser Luca verkostet das Wasser gerne,Lilly ist da zu vernehm.
    LG Kristina
     
  5. Kazumba

    Kazumba Guest

    Also das haben meine noch nie gemacht - kenne nichts, was sie nicht verputzt hätten. Gut, von den Manderinenstücken lassen sie auch die Haut liegen, schlürfen sie also aus. Selten, dass auch mal ein Obststück am nächsten morgen noch im Topf ist - dann ist es aber rundum verklebt mit Schalenreste der Körner aus dem Nachbartopf, das packen sie dann auch nicht mehr an.
    Ich seh für meine Tiere keine notwendige Ergänzung durch Saft im Wasser.
    Die Auswahl an Obst ist reichlich; möglicherweise sollte ich die Auswahl an Gemüsen noch erweitern (Karotten nehmen sie übrigens sehr gerne).
    Aus der Diskussion oben hab ich mir das eine oder andere schon notiert.
     
  6. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Kazumba:zwinker:
    An Gemüse kannst du Knollen.-und Staudensellerie,Brokkoli gekocht oder roh,Blumenkohl gekocht,Feldsalat,Gurke,Zucchini,Rettiche,Radieschen,Rote Beete gekocht oder roh,Fenchel Knolle und das Grün,Kohlrabi geschält,gekocht oder roh,Karotte und ihr Grün gekocht oder roh,Knoblauch,Zwiebel,Lauch,Spinat als selbst gemachter Brei oder roh,Tomaten alle Sorten,Paprika alle Sorten,Gartenkresse,Brunnenkresse,Kapuzinergresse,Zuckermais gekocht oder roh,Rauke oder Rucola,Basilikum,Petersilie,Schnittlauch und alle anderen Gartenkräuter,Kartoffeln gekocht,Golliwoog geben.:lekar::lekar::lekar:
    LG Kristina
     
  7. Raymond

    Raymond Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    HI Kristina

    nun habe ich mal eine frage..:D

    als gute hausfrau habe ich gelernt das kochen alles was naehrwerte hat verschwinden laesst, und nu?
    oder meinst du kurzes anduensten??
     
  8. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Doris:blume:
    Als gute Mutter eines kleinen Sohnes,der alles von mir frisch zubereitet bekommt
    und noch nie eines dieser eckelhaften Menügläschen,die alle gleich nach Hundefutter richen,essen mußte,weis ich genau,wie man Gemüse oder Obst,so zubereitet,das es noch alle Vitamine enthält.Man kann Kochen oder Kochen,Dünsten oder Dünsten.Richtig und schonend Kochen das tut man mit wenig Wasser in kleinen Töpfen und vor allem nicht Stunden lang.Wichtig ist auch,das man den Deckel auflegt,damit die Vitamine u.s.w.mit dem Wasserdampf nicht in der Küche herum schwirren,sondern vom Deckel in den Topf zurück in´s Gemüse.Beim Dünsten ist es ja genau so,ohne Deckel geht dir beim Dünsten ja auch alles verloren.
    LG Kristina;)
     
  9. Raymond

    Raymond Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
  10. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    mal wieder ein deutliches Zeichen, dass man sich nicht auf "unterschiedliche Meinungen" aus Foren verlassen soll.
    Fachliteratur: Volker Würth, Obst, Gemüse und exotische Früchte für Papageien und Sittiche S. 120: "Zwiebeln sind ausgezeichnete Lieferanten für Provitamin A, Vitamin C, Kalium und Kalzium. Wie Knoblauch enthalten sie Cycloallin, das vorbeugend gegen Herzerkrankungen wirkt." ...." Dabei gibt es besonders für Knoblauch und Zwiebeln ausgesprochene Liebhaber unter den Psittaziden."....
    Manchmal ist es sinnvoller, ein Buch in die Hand zu nehmen und sich selbst schlau zu machen, als "Meinungen" auch nur ein Quäntchen Glauben zu schenken!
    LG
    Susanne
     
  11. #30 markusr., 31. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2007
    markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Susanne,absolute Zustimmung:beifall::zustimm::dance::+party:
    Hopla,da hast du recht,denn,in jedem guten Buch findet man genau,was man füttern darf,
    um seine Tiere gesund und munter zu erhalten,
    das sollte man aber schon vor der Anschaffung wissen.
    LG Kristina
     
  12. Kazumba

    Kazumba Guest

    Hi,
    da ich selbst Zwiebel hasse wie die Pest, ist das schonmal kein Thema für mich.
    Knoblauch in Maßen verwende ich für's kochen - aber nie für Tiere.
    Nicht alles, was sein kann, ist auch ein muss. Hauptsache eine gewisse Abwechslung - da hat Kristina oben schon eine recht gute Auswahl geboten.
    Das eine oder andere werd ich mal zusätzlich probieren.
    Sog. Fachbüchern schenk ich auch nicht unbedingtes Vertrauen. Mehrere nebeneinander gelegt enthalten genauso viele Wiedersprüche und Zündstoff für Diskussionen.
    Das Internet macht es heute möglich, eine Vielzahl von Informationen zu sammeln, wobei eine gehörige Portion Skepsis genauso wie bei Büchern angebracht ist.
    Foren seh ich eher unter der Kategorie Erfahrungsaustausch, weniger unter "absuluter Richtigkeit" der dargestellten Meinung.
    Unterm Strich bekommt man heute viel schneller und einfacher ein Spektrum an Informationen als bei meinem Start vor 25 Jahren, wo man in der tat auf ein oder zwei Bücher angewiesen war - natürlich mit der Schwierigkeit, aus der Fülle den Spreu vom Weizen zu trennen.
     
  13. Langer

    Langer Guest

    Hi Kazumba

    Kann und sollte man nach/während einer Wurmkur anbieten.Die Tiere nehmen ihn bei Bedarf.(nachlesbar "Aras" von Lepperhof)
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Kazumba:zwinker:
    Freut mich,das dir einiges aus meinem Angebot gefallen hat,das mit den Büchern,da geb ich dir vollkommen recht,das kenne ich auch so.
    Zwiebeln mag ich selst auch nicht so,doch das liegt bei mir eher daran,das ich beim Schälen und Schneiden immer heulen muß.:)
    LG Kristina
     
  16. markusr.

    markusr. Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden Württemberg
    Langer:zustimm::zustimm::zustimm:
    LG Kristina
     
Thema: Vasco hat Durchfall und wie!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Durchfall bei Aras

Die Seite wird geladen...

Vasco hat Durchfall und wie! - Ähnliche Themen

  1. Durchfall bei Kanarien Vögel

    Durchfall bei Kanarien Vögel: Hey Leute, ich habe vor kurzem zwei Kanarien Vögel gekauft und ich habe verstanden, dass wenn man den Vögel Salat zum essen gib, dass die danach...
  2. Wellensittich hat seit heute Durchfall! :roll:

    Wellensittich hat seit heute Durchfall! :roll:: Hallo an alle Welli-Besitzer da draußen, Seit Anfang Juni bin ich glückliche Besitzerin zweier junger Wellensittichhähne. Bis gestern waren beide...
  3. Durchfall bei Kanarienhenne, Darmvorfall

    Durchfall bei Kanarienhenne, Darmvorfall: Hallo zusammen Habe gerade gesehen dass meine Kanarienhenne, die gerade stark mausert, Durchfall hat. Beim Tierarzt hab ich gerade schon...
  4. Kanarie Durchfall oder Polyurie, brauche eure Meinung vkTA im Urlaub

    Kanarie Durchfall oder Polyurie, brauche eure Meinung vkTA im Urlaub: Hallo Leute, würde mal gerne die Meinung von erfahrenen Züchtern hören, da unsere Tierärztin im Urlaub ist. Habe letzte Woche einen Kanarienvogel...
  5. Kanarienvogel Henne: Durchfall/veränderter Kot

    Kanarienvogel Henne: Durchfall/veränderter Kot: Hallo liebe User, ich bin neu im Forum und wende mich an Euch in der Hoffung, dass Ihr vielleicht Rat habt. Meine Kanarienvogel-Henne Luisa...