Venezuela benimmt sich komisch

Diskutiere Venezuela benimmt sich komisch im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Halllo Ihr Lieben! Wir haben nun seit 3 Monaten eine Venezuela Amazone. Leider Kommen wir nicht voran. Sie benimmt sich total komisch. Wenn...

  1. #1 Thorsten&Jasmin, 18. März 2004
    Thorsten&Jasmin

    Thorsten&Jasmin Guest

    Halllo Ihr Lieben!

    Wir haben nun seit 3 Monaten eine Venezuela Amazone.
    Leider Kommen wir nicht voran. Sie benimmt sich total komisch.
    Wenn wir sie rauslassen fliegt sie total verstört gegen den Schrank. Deshalb lassen wir sie nicht mehr raus. Haben Angst, dass sie sich verletzt. Sie wird nicht zurtraulich und hat totale Angst vor uns. Ist noch sehr oft am fauchen.

    Wenn man sich um sie kümmern will, macht sie ihr Augen zu, und schläft.
    Sie kreischt auch sehr viel. Besonders morgens. Wir kümmern uns sehr viel um sie, doch leider wissen wir nicht, wie wir näher an sie rankommen können.
    Musik können wir kaum hören, da sie dann total im Käfig rumwuschelt und bellt.

    Wer hat solche Erfahrungen gemacht?
    Wer hat Tipps dazu?

    Vielen Dank schonmal

    Jasmin & Thorsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten&Jasmin, 18. März 2004
    Thorsten&Jasmin

    Thorsten&Jasmin Guest

    Sorry hat wohl nicht geklappt.

    Aber jetzt:

    [​IMG]
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jasmin & Thorsten,

    zunächst erst einmal ein herzliches Willkommen hier unter den Grünenfans!:0-

    Euere kleine Venezuela ist ein hübsches Grünchen!;)

    Zu euerem Problem:

    Um die Ursachen für das "komische" Verhalten herausfinden zu können, muss man noch einiges mehr über die Amazone wissen:

    - Wie alt ist sie?
    - Woher kommt sie (Züchter, Zooladen, privater Besitzer)?
    - Ist sie eine dt. Nachzucht - Handaufzucht oder Naturbrut- oder ein Wildfang? Trägt sie einen Ring, welchen?
    - Wie lebte sie, bevor sie zu euch kam ( Volierenhaltung oder Käfighaltung, mit anderen Amazonen oder als Einzeltier)?

    Immer, wenn sie raus kam? Wie oft hatte sie bei euch die Möglichkeit zu fliegen? Kann sie richtig fliegen? Steuert sie direkt gegen der Schrank oder?
    Hat sie für sie gut sicht- und erreichbare Lande- /Anflugplätze in Augenhöhe, die sie vom Käfig aus gut erreichen kann ohne herumirren zu müssen?
    Was genau heißt das, seit wann kommt sie nicht mehr raus?
    Wie ist sie untergebracht (der Käfig wirkt ziemlich klein)? Eine Unterbringung in zu kleinen Käfigen könnte Aggressionen hervorrufen....
    Wo im Zimmer steht der Käfig und wie ist er eingerichtet?
    Was bedeutet "kümmern"? Redet ihr da mit ihr?
    Schläft sie wirklich oder kann es sein, dass sie die Ansprache ganz einfach mit geschlossenen Augen genießt?
    Macht sie ansonsten einen gesunden Eindruck?
    Das Kreischen am Morgen und in den Abendstunden gehört zum normalen Verhalten von Amazonen.
    Kreischt sie mehr und länger als normal, dann könnte das ein Ausdruck von Unzufriedenheit sein ( fehlender Partnervogel etc).
    Was genau habt ihr unternommen?
    Ich würde das so interpretieren, dass sie sich über diese Anregung/Unterhaltung freut. Amazonen mögen gewöhnlich Musik und können da schon mal voll abdrehen, v.a. wenn sie lauter ist. D.h. umso lauter die Musik wird, desto lauter auch die Amas. ;)
    Außerdem könnte dieses "Rumwuscheln" bedeuten, dass sie sich gerne bewegen/raus möchte. Amazonen sind nun mal sehr bewegungsfreudig und diesem Drang kann man in einem Käfig nicht nachkommen.
    Die Tipps kann ich euch erst geben, wenn ich Genaueres über euer Schätzchen weiß. ;) Mit dem, was du geschrieben hast, müsste man zu sehr spekulieren. Nur soviel ist möglich: Ein dauerhaftes Einsperren/kein Freiflug der Amazone ist nicht gut.
    Noch was: Nimmt sie Leckerchen aus den Hand entgegen? Wie habt ihr sie nach dem Freiflug wieder zurück in den Käfig gebracht?
     
  5. #4 Thorsten&Jasmin, 18. März 2004
    Thorsten&Jasmin

    Thorsten&Jasmin Guest

    Hallo Sybille ,

    Danke für Deine Antwort.

    Bin nicht neu hier, wir haben uns schonmal unterhalten als wir sie damals bekommen haben. Sie heisst Maya

    Sie ist ca. 1/2 Jahr alt.
    Sie kommt aus dem Zooladen
    ist eine Nachzucht und nicht mit der Hand aufgezogen.
    Ja, sie trägt einen Ring. Welche Unterschiede gibt es da?

    Ich denke nicht, dass sie richtig fliegen kann, denn sie kommt nicht hoch sondern selgelt immer runter. Landeplätze hat sie. Deshalb haben wir Angst. Wir machen ihr immer den Käfig auf, aber oft will sie garnicht raus. Sie bleibt nur sitzen.

    Untergebracht ist sie in einer Voiliere, direkt neben dem Sofa am Fenster.

    Wenn man mit Ihr spricht, blustert sie sich auf, gähnt und schließt die Augen. Wir versuchen sie am Fuss und am Bauch zu kraulen, was sie auch zulässt, aber nur ungern mit knurren.
    Einen gesunden Eindruck macht sie.

    Wir sind langsam mit dem Finger zu ihr, dass sie sich an die Hand bewegt, reden sehr viel mit ihr, und erklären alles genau was wir machen. Diesen Tipp hattest du mir gegeben. Dass man alles genau kommentieren sollte.

    Auf den Stock geht sie und da kann man sie wieder in den Kafig setzen. Wenn sie draussen ist macht sie auch viele Häufchen. Ich denke mal sie hat Angst.

    Aber das Problem ist, wenn wir den Käfig aufmachen, bleibt sie sitzen und will nicht raus.
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jasmin,

    ich habe gesucht unter "Maya" und bin fündig geworden hier .:D Hattest du Probleme mit der Registrierung, weil du dich neu anmelden musstest?

    So, nun blicke ich dann auch wieder etwas durch.;)
    Also Maya kam mit 3 Monaten zu euch, war noch ein Baby und ist eigentlich noch sehr jung.
    Das hat sich eigentlich nun erledigt.;) Ich wollte das wissen wegen Nachzucht oder WF. Leider werden ja oft Wildfänge verkauft und die Halter meinen, eine Nachzucht erworben zu haben. Unterschiede bei den Ringen bestehen darin, dass es geschlossene und offene gibt. Offene deuten i.d.R. auf WF hin.
    Auch kann man bei Nachzuchten an der Ringnummer das Beringungsdatum feststellen sowie den Züchter.

    Aus dieser Tatsache würde ich schließen, dass ihr ganz einfach die Übung und die Kondition fehlen. Sicherlich hatte sie in der Zoohandlung nicht die Möglichkeit zu fliegen. Sie muss das nun bei euch lernen, um ihre Flugmuskulatur aufbauen und sicher fliegen zu können. Es bringt nichts, wenn sie im Käfig sitzen bleibt. Allerdings würde ich sie auch nicht zwingen.
    Gibt es denn irgendwelche lohnenden Anreize für sie außerhalb des Käfigs? Bei mir hängen z.B. an der Decke dicke Sitzäste mit Spielzeug dran. Auf dem Tisch habe ich einen Karton stehen, in dem sich allerlei Beschäftigungsmaterial für die Geierchen befindet.

    Wie sieht es denn mit der Ausstattung im Käfig aus? In deinem letzen Beitrag schriebst du:
    Ich gehe mal davon aus, dass ihr im Käfig die handelsüblichen gedrechselten Sitzstangen drin habt oder? Diese solltet ihr gegen unterschiedlich starke Naturäste austauschen, damit Mayas Füßchen nicht leiden und Maya etwas zum Knabbern hat. Welche Bäume ihr verwenden könnt, könnt ihr hier nachlesen.
    Auch solltet ihr Maya etwas Holzspielzeug in den Käfig geben, womit sie sich beschäftigen kann.

    Nach deiner Beschreibung finde ich, dass Maya sich sehr ruhig verhält... Wenn ich da an meinen Benji denke, der jetzt fast 2 Jahre ist... Er ist ständig in Bewegung, macht alles und jeden unsicher... Mit 5 Monaten müsste Maya eigentlich noch sehr verspielt und aufgeweckt sein... :~

    Hierzu fällt mir gerade noch was eín: Wäre es möglich, den Schrank mit einer dunklen Decke abzuhängen? Eventuell ist ja der Schrank glänzend oder enthält Glasteile, die Maya anziehen?

    Also wenn ich von meinen beiden Amazonen und den beiden Grauen ausgehe, sind das genau die Stellen, die sie nicht mögen... ;) Nur meine Baluama mag es, an den Fußsohlen gekrault zu werden. Alle anderen wollen das nicht, auch nicht am Bauch.
    Versucht doch mal das Köpfchen zu kraulen: auf dem Kopf (hinter der Stirn), über dem Nacken, an den Wangen, unter den Schnabel, die Nasenlöcher, um die Augen... Das sind alles Stellen, bei denen meine Amazonen vor Wonne das Kopfgefieder aufstellen.;)

    Ansonsten muss ich eigentlich sagen, dass ihr mit Maya für die 2 Monate, in denen sie jetzt bei euch ist, doch schon einiges erreicht habt.

    Ich denke, hier helfen wirklich nur reizvolle Gegenstände, die sie zum Fliegen/Erreichen animieren.
    Aber oben schriebst du, dass ihr sie nicht mehr raus lasst?:?

    Letztendlich wüsste ich noch einen Tipp für euch: Gönnt Maya einen Amazonenpartner!;) Sie ist mit 5 Monaten noch so jung, dass eine Vergesellschaftung relativ leicht vonsatten gehen dürfte.
    Ein Partnervogel würde Maya zum Fliegen, Spielen und Bewegen animieren. Sie könnten sich miteinander beschäftigen und hätten viel Spaß zusammen. Ihr glaubt nicht, welche Freude euch das Beobachten und Zusammenleben mit 2 Papageien bereiten würde.;)

    Hier mal ein Bild von meinen Hängesitzplätzen:
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Habt ihr Maya schon mal geduscht?

    Hier Benji beim Duschen:
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hier mal ein Blick in die Voliere wegen der Äste und des Spielzeugs: ;)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Beschäftigung: :D
     
  11. #9 Thorsten&Jasmin, 19. März 2004
    Thorsten&Jasmin

    Thorsten&Jasmin Guest

    hi sybille

    erstmal Danke für deine Antwort.
    nunja ich habe mein passwort und benutzername vergessen und musste mich deshalb neu anmelden.

    naja wir haben den käfig schon öfter offen, haben aber angst, dass sie sich verletzt wenn sie mal wieder ne bruchlandung hinlegt. Wir räumen ja auch fast das ganze wohnzimmer aus wenn wir den käfig aufmachen. Denn es ist schon so einiges sein zu bruch gegangen wie zum beispiel vasen etc.
    nochmal zum käfig: ein paar holzspielsachen hat sie natürlich auch drinne die auch schon fleissig zerraspelt werden aber trotzdem sitzt sie lieber da und guckt den nymphen zu wie die in ihrem käfig nebenan herumtollen und beschwert sich abundzu auch mal wenn sie zu wild sind

    wegen dem kraulen: Die füsse und der bauch sind die einzigsten stellen wo man sie anfassen kann ohne das sie versucht zuzubeissen sie streckt auch ihren fuss aus und versucht danach zu greifen wenn man mit dem finger zu ihr kommt. wenn sie geduscht ist ( was wir 3 mal die woche tun) lässt sie sich auch abundzu am rücken kraulen aber am kopf mag sie nicht dann schüttelt sie sich und ergreift die flucht das kitzelt wohl

    wir würden ihr gerne noch einen "willi" dazuholen aber leider ist es uns derzeit finanziell nicht möglich wir sind aber schon fleissig am sparen brauchen dann ja auch noch eine grössere voliere.
     
Thema:

Venezuela benimmt sich komisch

Die Seite wird geladen...

Venezuela benimmt sich komisch - Ähnliche Themen

  1. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  2. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...
  3. Henne benimmt sich wie Hahn

    Henne benimmt sich wie Hahn: Hallo erstmal bin neue hier und habe mal eine Frage zu Bourkesittiche. Meine Wildfarbene Bourki Henne ( hat kein blau über Schnabel) benimmt sich...
  4. 21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause

    21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause: Hallo ihr Lieben, ich hatte schon einmal hier von Lora berichtet: Venezuela Amazone 'Lora', ich weiß langsam nicht mehr weiter (kann den Link...
  5. Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns

    Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns: hi! Die beiden sind kern gesund und nun weiß ich auch wer männlein und weiblein ist. Das hähnchen macht nun folgendes: Es hängt sich mit dem...