Veränderte Gesichtsfarbe

Diskutiere Veränderte Gesichtsfarbe im Aras Forum im Bereich Papageien; Erst mal ein kurzes Hallo an alle hier im Forum. Ich bin auf der verzweifelten Suche nach einer Erklärung zur Gesichtsfarbe eines meines...

  1. Jockie

    Jockie Guest

    Erst mal ein kurzes Hallo an alle hier im Forum.
    Ich bin auf der verzweifelten Suche nach einer Erklärung zur Gesichtsfarbe eines meines Erachtens nach gesunden GB Aras. Und zwar ist Zazou mein 2. GB und 20 Wochen alt. ( Die erste Henne muste ich leider im Alter von 6 Monaten eutanasieren weil sie am Borna Virus erkrankt war und selbst meine intensive medizinische Pflege nichts gebracht hat) Zazou lebt mit mir zusammen im Haus und folgt mir auf Schritt und Tritt. Das heist er lebt "frei" und hat viel Bewegung und Flugplatz. Zur Zeit bin ich seine Spielgefährtin, was sich aber sicherlich ändert, spätestens wenn er Geschlechtsreif wird und ich an meine Grenzen stossen werde;-)
    Nun ist es so dass Zazou ab und an während Stunden ein gerötetes Gesicht hat, sich dann auch etwas öfters kratzt und dadurch auch niest, weil er dann mit seiner Kralle bis tief in sein Nasenloch bohrt. Sookie meine erste Henne hatte dieses Symptom auch, woraufhin ich zum Vet bin, der dann Klebsiellen festgestellt hat und eine Antibiotika Therpie eingeleitet hat.... danach war die Rötung verschwunden.... und das Borna Virus ausgebrochen:-( Darum jetzt meine Frage: Wann ist die Gesichtsrötung pathogen/krankhaft?
    Danke an alle die mir da helfen können
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jocki,

    helfen kann dir da nur ein fachkundiger Tierarzt. Wenn man einen Vogel kauft, sollte man ihn eh checken lassen auf den Gesundheitszustand und eigentlich bist du doch schon ein "gebranntes Kind" und müßtest besonderen Wert darauf legen.

    Desweiteren hoffe ich, daß du für eine Vergesellschaftung nicht bis zur Geschlechtsreife warten wirst, sondern ziemlich schnell ein gegengeschlechtliches Partnertier dazu holen wirst. Und ich hoffe für den Vogel, daß er im Frühjahr frische Luft, Licht, Sonne und Regen genießen darf, am Besten in einer geräumigen Außenvoliere.
     
  4. Jockie

    Jockie Guest

    Zu Ina. Mein Vogel hat in jedem Raum jetzt für den Winter das Avian Licht sowohl in Röhren Form, als auch in direkt Beleuchtung an seinen zahlreichen Spielplätzen. Der Vogel hat eine komplette Ankaufsuntersuchung hinter sich und alles war negativ, rsp. in Ordnung. Die Aussenvoliere steht noch vom Vorgänger... Zazou wird genau wie seine Vorgängerin an dem in den USA entwickelten Geschirr speziell für Grosspapageien welches auch begrenzten Flug ermöglichen mit mir und meinen 9 Hunden spazieren gehen, sobald das Wetter es uns wieder erlaubt. Dazu möchte ich noch anmerken dass ich mein Geier sicherlich mehr Flugmöglichkeiten bieten kann als manche mit separaten Zimmern oder wahnsinnigen Volieren Anlagen die dann aber über ein gewisses Mass nicht hinausgehen. Zazou hat alleine im Büro einen Flugplatz von 14x6Meter, das dürfte reichen. Aber ich bin ja gewohnt dass in Foren erst Mal alle ziemlich angegriffen werden die kein Pärchen halten, egal ob der Vogel 12-14 Stunden auf mir rumturnen darf und das 7 Tage die Woche.... Ja Ja ich weiss der Vogel brauch 12 Stunden Schlaf, aber das tut er sehr gerne auch mal in meinem Schoss....
    Also Danke für den Tipp zum Tierarzt zu gehen, auf die Idee kam ich auch schon, allerdings dachte ich eine einfache Antwort auf meine Frage zu bekommen
    Wann und wie sich die Gesichtsfarbe beim GB ARA verändert kann es an den Physalis liegen die ich zwar gewaschen habe aber die NEU waren für Ihn...
    Es wäre toll doch irgendeine Antwort von anderen Ara Haltern zu hören Danke
     
  5. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ja, vielleicht hat er sich über die schrecklich aufgeregt ;).

    Jocki, vielleicht wäre deine Frage besser gewesen: wann verändert sich eine Gesichtshaut bei Aras? Warum kratzt mein Vogel sich mit der Kralle in der Nase und niest öfters? Dabei erwähnt man doch besser (weil es sehr wichtig ist), daß der Vogel alle Untersuchungen hinter sich hat (auch Labor von der Nasenschleimhaut offensichtlich).

    Deine Umschweife zu der Haltung und der Einstellung zu deinem Vogel spielt eigentlich keine Rolle für deine Fragen. Du weißt schon im Vorfeld von anderen Foren, daß du dir auch hier mit Einzelhaltung, Harness und Betütelung eines Aras keine Freunde machen wirst, weil es einfach nicht artgerecht ist.

    Ich frage mich gerade, was du wirklich willst ;).
     
  6. #5 charly18blue, 27. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Jockie,

    Ich denke nicht, dass die AB Behandlung bzw. das gerötete Gesicht etwas mit dem Borna Virus zu tun hatten.

    Da ja eine Komplettuntersuchung bei Zazou gemacht wurde, würde ich auch sagen, beobachte wann das Gesicht sich rötet, ist Zazou dann aufgeregt? Wie oft niest er, warum kratzt er sich in der Nase? Vielleicht solltst Du doch noch mal den Besuch bei einem guten vk TA in Erwägung ziehen und einen Nasenabstrich machen lassen, einfach um auszuschließen, dass Zazou nicht doch was ausbrütet. Gerade im Hinblick darauf, dass er erst 20 Wochen alt ist. Dann bist Du auf der sicheren Seite.

    Ansonsten kann ich mich Inas Worten (ohne Dich angreifen zu wollen) anschließen:
    Vergesellschafte Deinen Zazou so schnell als möglich, je älter er wird, umso schwieriger wird es.
     
  7. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Das glaube ich auch nicht.
    Warum allerdings PDD ausbricht, ist nicht genau bekannt. Es gibt viele Vögel, die tragen diesen Virus jahrelang mit sich herum und erkranken nicht daran. Ob eine Antibiotikumbehandlung dafür verantwortlich sein kann, ist aber nicht auszuschließen. Da Antibiotikum die Aufgabe des Immunsystems nur vorübergehend übernimmt, kann es schon möglich sein, daß der Virus überhand nehmen konnte.
     
  8. #7 charly18blue, 27. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Das ist allerdings eine Möglichkeit, das Immunsystem wird heruntergefahren durch AB Behandlung und der Virus kann akut werden. Ist genau wie beim PMV, ich habs ja auch im Bestand, aber keiner meiner Vögel ist akut erkrankt.

    Genauso ist es.

    Jockie hast Du denn Zazou auf Borna testen lassen?
     
  9. Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    So Nachdem ich lange nicht hier war habe ich gerade 5 zigaretten minuten gefunden und muss hier einfach was zu schreiben
    Ich Kann dir einfach nur nahe liegen ein zweiten Ara zu kaufen .... Es ist nicht nur ein Herrliches MUSS für dein Zazou sonder es ist auch herrlich anzusehen wie sie alles gemeinsamm machen (hatte vorher auch nur einen zum füttern kamm er z.B immer ins badezimmer und guckte zu wie ich die näpfe auswasche jetzt gucken sie zusammen zu und warten ungeduldig auf frische Nüsse
    Es ist so herrlich anzusehen das ich sogar eine funkkamera kaufte um sie auch zu Beobachten wenn ich mal was anderes machen muss
     
  10. Jockie

    Jockie Guest

    Danke zu euren vielen Meinungen und dem fundierten Wissen das Ihr alle habt über GB Aras aber bisher warte ich vergebens auf eine Antwort oder Erfahrungen mit veränderter Gesichtsfarbe... Nun gut, ist wohl doch genau wie in jedem anderen Forum auch..... erst mal das drumherum bewerten. Ich verabschiede mich also wieder aus diesem Forum und wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011
     
  11. #10 charly18blue, 28. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Schade, dass Du es so siehst. Vielleicht liegt das daran, dass einfach niemand den Grund dafür weiß, warum Dein Ara eine veränderte Gesichtsfarbe hat. Da es nach hinten losgehen kann, wenn man sagt, der Grund dafür ist der und der und dann hat es doch einen ernsthafteren Hintergrund bei Deinem Ara, der doch lieber von einem TA abgeklärt werden sollte. Ich hatte solche Veränderungen bislang bei einem Graupapagei, bei dem die Haut um die Augen mehr gerötet war als bei seiner Partnerin. Wir ließen ihn durchchecken und es wurde kein besonderer Grund dafür festgestellt. Wir können hier im Forum doch auch nur Hinweise geben, aber letztendlich sollte eine Diagnose ob oder ob nichts dahintersteckt doch von einem dafür ausgebildeten Tierarzt festgestellt werden. Gründe könnten u.a. sein, er regt sich auf (harmlos), kann aber auch eine Herz-/Kreislauferkrankung sein (nicht mehr harmlos).

    Vielleicht überlegst du Dir nochmal, ob Du hier wirklich nicht mehr schreiben möchtest und stellst mal ein Bild von Deinem Ara ein, damit man einfach mal sehen kann, wie sich das mit der veränderten Hautfarbe darstellt.
     
  12. Ara-Fan

    Ara-Fan Guest

    Hallo Jockie.
    Ich finde Du reagierst etwas zu empfindlich. Ich an Deiner Stelle würde den Rat annehmen und erstmal zum TA gehen und somit wirklich ernsthafte Faktoren ausschliessen.
    In der Regel bekommen Aras auch eine veränderte Gesichtshaut wenn sie aufgeregt sind.

    Dieses drumherum bewerten solltest Du niemandem Böse nehmen. Es ist einfach nur die Meinung anderer Menschen. Was Du daraus machst ist Deine Sache.
    Nur wenn man schreibt wie man das Tier hält sollte man auch gewappnet sein und die Meinung anderer stehen lassen!
     
  13. Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    So Daher ich leider krank bin habe ich wieder mal 5 min
    Ich Hatte das schon das die gesichtsfarbe rötlich-rosa war ..... Ich denke auch das ich den grund dafür weiß
    aber ich habe einfach kein bock den grund zu schreiben (weil es bei mir harmlos war)und ich will einfach nicht ein ara leben auf meine schulter nehmen falls es bei dir doch was anderes ist
     
  14. Ara-Fan

    Ara-Fan Guest

    @ Niklas:
    Interessant wäre es doch trotzdem den Grund zu erfahren.
    Online kann man ja echt nicht ein Patentrezept für jedes Tier abgeben. Das man es von einem TA klären lassen sollte ist selbstverständlich!!!!
     
  15. Jockie

    Jockie Guest

    Aufregung, Herzfehler, das sind doch mal 2 Ideen die ich beobachten kann vor allem da es seit 2 Tagen nicht mehr vorkam.... Kennt jemand die Physalis Frucht kann es an dieser liegen, da Zazou sie an den 2 Tagen gegessen hatte an dem die Haut gerötet war? Und wenn ich gerötet meine, ist es nicht so dass man es sofort sieht sondern es ist leicht und vor allem um die Augen herum. Natürlich werde ich zum Vet gehen sollte es sich öfters wiederholen oder er sich sein Verhalten ändern;-)
    Schade dass Nikolas nicht postet was bei seinem der Grund war...:-(
     
  16. Ara-Fan

    Ara-Fan Guest

    Hallo.
    Physalis sagt mir auch etwas, allerdings fressen meine Tiere sie nicht so gerne, warum auch immer...
    Sie wird übrigens auch Kapstachelbeere genannt...

    Ich denke nicht dass es an der Frucht lag????!!!!
    Ich kenne es eben bei Erregung, egal ob positiv oder negativ.
    Du sagtest ja schon selbst, dass Du zu einem TA gehst sollte es noch einmal vorkommen...
     
  17. #16 charly18blue, 29. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Ich kenne Physalis, aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das einen Zusammenhang haben soll mit der Rötung, zumindest von den Inhaltsstoffen her. Physalis enthält viel Vitamin C, außerdem Vitamin B1, Provitamin A und auch Eisen und Kalzium.

    Genauso war die Rötung auch bei dem Graupapagei. Es fiel uns damals auf, weil seine Henne sehr viel blasser um die Augengegend war.
     
  18. Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    Okay ich Poste es was es war
    aber ich sage dir gleich !!!
    es muss nicht bei dir das gleiche sein und komm mir nicht an und gib mir teilschuld oder schuld

    Meiner hatte es als er mit sein partner sein spielerisches kämpfchen durchgeführt hatte und ich dann das fenster aufgemacht hatte zum lüften (zug)

    Als ich das fenster zu machte und 20 min später rein ging war die rötung weg
     
  19. Jockie

    Jockie Guest

    Danke Nikolas ich denke auch eher dass Zazou sich aufgeregt hat... Es hilft einfach wenn man mehrere Möglichkeiten in Betracht ziehen kann um nicht bei jedem Furz der quer sticht zum Vet pilgern zu müssen, dafür sollten ja Foren da sein;-) nicht als Diagnosezenter oder Sanatorium....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Niklas, 31. Dezember 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2010
    Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    1. Heiße Ich NIKLAS !

    2.Habe ich nie geschrieben das es von aufregen kommt less es nochmal genau
     
  22. #20 charly18blue, 31. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Niklas,

    Jockie hat ja auch nicht behauptet, dass Du geschrieben hast, es käme von der Aufregung. Sondern bei seinem Zazou vermutet er, dass die Rötung von Aufregung kam. Ich bitte Dich in Deinen Beiträgen etwas mehr um Netiquette. :zwinker:
     
Thema: Veränderte Gesichtsfarbe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Sanatorium Emsdetten

    ,
  2. graupapagei gesicht gerötet

    ,
  3. sittich kratzt nasenloch mit kralle und niesst

Die Seite wird geladen...

Veränderte Gesichtsfarbe - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel Henne: Durchfall/veränderter Kot

    Kanarienvogel Henne: Durchfall/veränderter Kot: Hallo liebe User, ich bin neu im Forum und wende mich an Euch in der Hoffung, dass Ihr vielleicht Rat habt. Meine Kanarienvogel-Henne Luisa...
  2. (vermittelt) Wegen veränderter Wohnsituation 8 Wellis abzugeben

    (vermittelt) Wegen veränderter Wohnsituation 8 Wellis abzugeben: Hallo Vogelfreunde, wegen meiner veränderten und beengten Wohnsituation kann ich leider meinen Schwarm nicht behalten. Sie langweilen sich und...
  3. Schreck....Verändert Farbe beim Häufchen

    Schreck....Verändert Farbe beim Häufchen: Hallo, ich muß jetzt mal hier "schnell" nachfragen... Wir waren heute fast den ganzen Tag unterwegs und haben jetzt beim kurzen nachschauen...
  4. Veränderte Augen unseres Graupapagei

    Veränderte Augen unseres Graupapagei: Hallo, hab da nur mal nee Frage: Ich besitze einen Timotie Graupapagei seit 1998. Der Vogel ist meiner Meinung so wie immer, spricht, verhält...
  5. Laufente verändert Farbe? Geht das?

    Laufente verändert Farbe? Geht das?: [ATTACH]Ich habe letztes Jahr eine Laufente (Kreuzung Laufente/Stockente, sieht aber eher aus wie Laufente) aufgezogen und nach ein paar Monaten...