Veränderter Schnabel

Diskutiere Veränderter Schnabel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, in dem Bildanhang könnt Ihr vielleicht meine Pfirsichkopf-Henne erkennen, die von ihrem Partner sehr betutelt und auch öfters...

  1. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo zusammen,

    in dem Bildanhang könnt Ihr vielleicht meine Pfirsichkopf-Henne erkennen, die von ihrem Partner sehr betutelt und auch öfters am Hals hinten gerupft wird. Er, der Hahn ist viel an ihr dran und es scheint, als wenn er den anderen Agapaaren immerzu damit zeigen will, daß sie sein Weib ist. Jetzt allerdings, seid ca. 3 Wochen, ist ihr Schnabel so komisch. Ich dachte erst von weitem, da klebt was dran, weil das in der Mitte auch so weißlich aussieht. Aber wenn man genau schaut, dann ist der Schnabel bis zur Mitte erstmal normal dick und dann wirkt es auf einmal so, als wäre die oberste Schicht des unteren Stücks abgebrochen. Zudem ist dann die dünnere Schicht (das Schnabelende) sehr lang und spitz geworden. Meine Agas bekommen täglich frische Zweige und Äste zum wetzen und knabbern, Mineral- und Kalksteine fehlen auch nicht. Fressen und knabbern kann die Henne noch gut. Ich weiß, daß der Gang zum TA wahrscheinlich unvermeidlich ist, würde nur gern in etwa wissen, woran das liegen könnte und wäre Euch deshalb für jeden Tipp sehr dankbar.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    .....hier nochmal zum Vergleich des Schnabels mit ihrem Partner.
     

    Anhänge:

  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Gabi

    Gehe bitte zum TA. Der Schnabel schaut aus wie bei einem Milben/
    Räudebefall.

    Nachtrag : Ist die Schnabelhaut glatt/ borkig . Das kann ich nicht so genau ersehen.

    Bekommste den Schnabelausschnitt noch schärfer hin ?
     
  5. #4 Alfred Klein, 3. November 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Gabi

    Dieses übermäßige Schnabelwachstum habe ich schon öfter beobachtet.
    Ich habe keine sicheren Daten darüber und kann nur berichten was ich festgestellt habe.
    Also, es tritt oftmals bei älteren Vögeln auf, das weiß ich.
    Dann habe ich den Eindruck daß bei verschiedenen organischen Veränderungen ebenfalls der Schnabel so stark wächst.
    Ein Sittich in der Familie hat ein derart starkes Wachstum daß er alle zwei Wochen den Schnabel geschnitten bekommt, andernfalls könnte der nicht mehr fressen.
    Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, allerdings ist das nicht häufig. Das wäre PBFD, eine Vireninfektion. Ich erwähne es mal hier mit weil die Möglichkeit besteht, will aber keine Panik verbreiten. Ganz ausschließen kann man es nicht, nachprüfen kann dies allerdings nur ein Labor an Hand einer Blutuntersuchung.
    Also, es kann was harmloses sein oder auch nicht, genaues kann ich wirklich nicht dazu sagen.
     
  6. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Karin und hallo Alfred,

    ich danke Euch für die schnellen Antworten!
    Habe inzwischen auch einige TA-Bücher gewälzt, aber den Gang werde ich dann natürlich mit der Kleinen antreten.

    @ Karin

    Also der Schnabel ist glatt, sieht mir eigentlich nicht so sehr nach Räude aus. Und die anderen 9 Agas haben nicht das geringste Anzeichen dafür. Ich weiß nicht, ob Du es auf dem Bild jetzt besser erkennen kannst.

    @ Alfred

    Die Henne ist 5 Jahre alt, das ist ja noch nix für einen Aga. Ich habe gelesen, daß wenn man erst einmal damit anfängt, den Schabel zu schneiden, er dann immer schneller wieder nachwächst. Deshalb wird eigentlich vor einer zu schnellen Beschneidung gewarnt und erst dann dazu geraten, wenn es mit dem Fressen nicht mehr geht. Aber da hat sie ja keine Probleme, bis jetzt jedenfalls nicht. Das Dumme ist nur, daß wir in 6 Wochen für 4 1/2 Monate nach Australien fliegen und meine Agas dann nur betreut werden, deshalb meine Bange jetzt.
    PBFD gibt es leider doch sehr häufig, siehe http://www.agaporniden-in-not.de/code/pbfd.html .
    Wenn man da von 90% aller Agas liest, wird einem ganz Bange. Aber auch das werde ich abklären lassen und hoffe von ganzem Herzen, daß es das nicht ist!
     

    Anhänge:

  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    ....auch Zweige kann sie noch gut zerknabbern.....
     

    Anhänge:

  9. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Gabi,

    ich hatte so einen Fall bei einem Welli. Die Hornbildung ist nach einer Zeit von selber abgefallen.
    Gehe aber trotzdem mal zum Tierarzt.


    Grüße, Frank:0-
     
Thema: Veränderter Schnabel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Pfirsichköpfchen schnabel veränderung

    ,
  2. Agapornis schnabel abgebrochen

    ,
  3. mona schnabel

    ,
  4. Veränderungen der schnabel,
  5. veränderter schnabel beim huhn
Die Seite wird geladen...

Veränderter Schnabel - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  4. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
  5. Schnabel - mit Parasiten?

    Schnabel - mit Parasiten?: Hallo zusammen, unser Pauli (Graupapagei, ca. 1 Jahr alt) reibt sich für meine Begriffe ungewöhnlich oft den Schnabel. Er macht das natürlich...