Verbrüht!!!!

Diskutiere Verbrüht!!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Brauche unbeding Hilfe! Ich stand mit einer tasse kamillentee in meinem zimmer und die Vogel hatten grade freiflug. Da meine Vogel noch immer...

  1. Tatjana

    Tatjana Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detmold
    Brauche unbeding Hilfe!
    Ich stand mit einer tasse kamillentee in meinem zimmer und die Vogel hatten grade freiflug. Da meine Vogel noch immer sehr scheu sind und in meiner gegenward angst haben(Hab sie erst seid 3 wochen) dachte ich nicht das es in die Tasse fliegt.
    Zuerst kam er angeflogen und wollte draus trinken(ich hatte die Tasse immer noch in der Hand)
    doch ich hab ihn weggescheucht. dann wollte ich aus dem zimmer weil ich nun doch angst hatte das sie draus trinken und sich verbrühen.
    nun war ich fast aus dem zimmer, doch da kam mein Hahn mit so einer geschwidigkeit in die tasse geflogen das ich nicht ausweichen konnte ..
    er ist mit dem ganzen kleinen körper drinn gewehsen. ist dann ganz erschrocken rausgeflogen und hatte ganz rote füße und hat sich an allem gerieben(weiß nicht wie ich es anders ausdrücken soll)
    der tee war zwar nicht superheiß aber doch ganz schön warm(lange könnte ich meine hand in so einer temeratur nicht halten)
    Die füße haben zwar wieder eine normale frabe aber er hört nicht auf sich sauber zu machen und sich an allem zu *reiben*
    Soll ich jetzt zum tierarzt oder kann ich selbst was machen?
    Wäre es sinnvoll ihn in kühles wasser zu stecken?
    Bitte helft mir!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    ach du Schreck....vielleicht solltest du ihm eine Bademöglichkeit geben.
    Was sonst .. mir fällt nichts ein.
    Einfangen kannst ihn ja nicht ? um zu gucken ob er verbrüht ist?

    Meine sind fliegen auch zu Tassen,muß da auch immer aufpassen.

    es grüßt Hilli
     
  4. Tatjana

    Tatjana Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detmold
    sie haben ein badehaus aber er ist so verschreckt das er nicht mal draufguckt..
    hab ja nicht gedacht das er auf mich zukommt weil sie sonst immer panische angst haben.
    ich könnte ihn schon fangen er sitzt jetzt im käfig und besonders gut fliegen kann er auch nicht
    blos ich weiß nicht wie ich erkennen kann ob er sich verbrannt hat oder nicht.
    wie würde es denn aussehen
    danke für deine schnelle antwort
     
  5. viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    düsseldorf
    ohje! also, wenn er sich wirklich verbrüht hat kannst du wohl nicht viel machen. ihn jetzt noch mal einzufangen und unter kühles wasser zu halten wäre mir zu gefährlich.
    gibts denn keine tierklinik, wo du mal anrufen und nachfragen kannst?
     
  6. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Kühl ihn aber nicht zu sehr ab, Unterkühlungsgefahr!!!
    Brandsalbe auf die Füsse in den Vogel erstmal in der Hand halten und beobachten. Am besten irgenwas über den Kopf des Vogels, damit er sich beruhigt.
    Wenn er sich beruhigt hat, versuch mal den Tee, speziell wenn er mit Zucker war auszuspüllen. Anschliessenden den Vogel unter Rotlicht oder einen Elsteinstrahler legen.
    erich
     
  7. joeflai

    joeflai Guest

    Also Erich, Rotlicht bei einer Verbrühung!?
    Na ich weiß nicht! :nene:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Tatjana

    Tatjana Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detmold
    Tierkliniken gibt es bei uns nicht.
    Die füße haben inzwischenwieder die normale farbe er frisst und *flirtet*:zwinker: (mit der henne) inzwischen auch wieder.
    verhält sich also wieder so wie vorher. desalb würde ich ihn jetzt wirlich ungern einfangen um was zu machen. sollte ich morgen trotzdem zum tierarzt?
    DANKE für die schnelle Hilfe ihr seid echt die besten. :beifall:
    Lg tatjana
     
  10. joeflai

    joeflai Guest

    Wenn der Vogel sich völlig normal verhält, wieder rumfliegt, an den Füßen sich keine Haut ablöst und keine Federn verloren hat, würde ich nichts machen. Das Federkleid schützt einen Vogel, dafür ist es ja auch da.
     
Thema:

Verbrüht!!!!