Verein Vogelnothilfe e.V. und Abteilung Heimvogelnothilfe stellen ihre Tätigkeit ein

Diskutiere Verein Vogelnothilfe e.V. und Abteilung Heimvogelnothilfe stellen ihre Tätigkeit ein im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Vogelfreunde, unsere Vogelnothilfe e.V. und das Sachgebiet Heimvogelnothilfe stellen ihre ehrenamtliche Tätigkeit im November 2013 für...

  1. #1 Andra, 13. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2013
    Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Liebe Vogelfreunde,

    unsere Vogelnothilfe e.V. und das Sachgebiet Heimvogelnothilfe stellen ihre ehrenamtliche Tätigkeit im November 2013 für immer ein.

    Wir haben 2012 die Notbremse gezogen und nun die notwendigen Formalitäten hinter uns gebracht. Die von uns erbaute Wildvogelstation in Eitorf Bach "Rabe Jakob-Haus" habe ich dem BUND übergeben der seit 2012 die Aufgaben übernommen hat und die Kosten trägt.

    Die Taubenstationen wurden ja schon vorher privat weitergeführt. Die Heimvogelnothilfe mit Sitz in Siegburg die auch auf privater Basis immer noch Hilfe geleistet hat stellt nun auch die Tätigkeit ein. Einige meiner Pflegestellen in mehreren Bundesländern leisten nur in absoluten besonderen Notfällen Hilfestellung. Aufnahmen können eigentlich nicht mehr erfolgen, da keine finanziellen Mittel vorhanden sind und auch im letzten Jahr Privat getragen werden mussten.

    Dies kann ich mir jetzt als Rentnerin nicht mehr leisten, da ich aus gesundheitlichen Gründen mit 60 Jahren und dauerndem Verzicht und Rentenabzug in eine vorzeitige Rente gegangen bin. Ich werde weiterhin im Tierschutz tätig sein, aber nicht mehr in Deutschland und nicht mehr als Verein.

    Einen Nachfolger gibt es im Heimvogelbereich nicht. In besonders gelagerten Fällen werde ich auch künftig meine Tierschutzkontakte nutzen und evtl. beratend zur Seite stehen. Per PN bin ich zu erreichen und weiterhin für Großpapageien Beratung ansprechbar. Nur nicht gleich und sofort, Hilfestellung geht ab Jan. 2014 nach meinem Umzug z. B. bei Verpaarung oder Vermittlung in Notfällen.

    Noch ein offenes Wort das auch auf die Situation anderer Tierschützer aufmerksam machen soll: Ohne Geld geht es auch im Tierschutz nicht:traurig::traurig::traurig: wir konnten vielen Papageien und Sittichen helfen, aber Energiekosten Heizung, Fahrten, Futter- und Arztkosten, Einstreu und alles was so benötigt wird bezahlt sich nicht von alleine:nene: Ich habe festgestellt, dass gerade die Menschen, von denen wir sogar kranke Tiere erfolgreich aufgenommen und vermittelt haben, uns letztlich die versprochenen Benzingutscheine schuldig geblieben sind:traurig:

    Andere Tierfreunde, denen man aufgrund ihrer wirtschaftlichen Situation gar keine Kosten benennen wollte, haben uns mit Stolz und aus Tierliebe einige Euro zukommen lassen. Natürlich gab es Ausnahmen, Menschen die uns immer wieder unterstützt haben all die Jahre hinweg! Hier im Forum danke ich all den Tierfreunden die auf unser Futterkonto bei Manfred Jehl eingezahlt haben. Hiervon haben meine Pflegestellen bis zuletzt noch Futter bekommen. DANKE AN EUCH ALLE!

    Unsere Arbeit hat uns viel Freude gemacht trotz allem Tierelend! Wir haben so viel erreicht und mussten trotzdem aufgeben. Niemals werde ich meine Augen vor Tierelend verschließen, aber ich kann nur noch mit meinen eigenen begrenzten Mitteln in die Hilfe in Zukunft finanzieren .

    Zuletzt zahlten nicht einmal mehr unsere Mitglieder vollzählig und pünktlich Beiträge, die Menschen müssen rechnen, das normale Leben ist teuer und die meisten waren froh wenn wir letzendlich auf die Beitragsforderung verzichtet haben. Ich danke allen recht herzlich auch im Namen des Vorstandes und der Mitglieder der Vogelnothilfe e.V.

    Macht´s gut, und bitte unterstützt alle weiterhin den Tierschutz:0-

    Herzliche Grüße
    Rita Sieberz

    im Namen der Vogelnothilfe e.V. als Gründerin und 1. Vorsitzende
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ich wünsche dir, liebe Rita, alles Liebe sowie Glück und Zufriedenheit dort, wo du hinziehen wirst.
    Ziehe immer wieder meinen Hut vor Leuten, die so uneigennützig Tieren helfen und verstehe dich sehr, sehr gut.
    Nichts geht mehr ohne Geld, und das wertvollste ist Zeit, die am meisten Geld kostet.
    Kannst stolz sein, so vielen Tieren so toll geholfen zu haben.

    Ganz liebe Grüße
    Evy
     
Thema: Verein Vogelnothilfe e.V. und Abteilung Heimvogelnothilfe stellen ihre Tätigkeit ein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelnothilfe

Die Seite wird geladen...

Verein Vogelnothilfe e.V. und Abteilung Heimvogelnothilfe stellen ihre Tätigkeit ein - Ähnliche Themen

  1. BUNDESAUSSTELLUNG DER VZE E.V. 04.+05.11.2017

    BUNDESAUSSTELLUNG DER VZE E.V. 04.+05.11.2017: [IMG]
  2. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  3. Monatsversammlung vom Vogelliebhaber-Verein Bochum

    Monatsversammlung vom Vogelliebhaber-Verein Bochum: Monatsversammlung vom Vogelliebhaber-Verein Bochum Ort: Gaststätte Femlinde - Liebfrauenstr./Ecke Freigrafendamm 44803 Bochum Nächste...
  4. Schwarze Stellen im Nistkasten

    Schwarze Stellen im Nistkasten: Hallo liebes Vogelforum, ich hätte eine Frage an euch,und zwar ist mir bei der letzten Nistkastenkontrolle aufgefallen,dass im Nistkasten...
  5. Vogelliebhaber-Verein Bochum

    Vogelliebhaber-Verein Bochum: Monatsversammlung vom Vogelliebhaber-Verein Bochum Ort: Gaststätte Femlinde - Liebfrauenstr./Ecke Freigrafendamm Nächste Versammlung 31.03.2017...