Vererbung Halsbandsittiche?

Diskutiere Vererbung Halsbandsittiche? im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, bräuchte da mal einen Tip. Mir welchen Hennen soll ich meine beiden Halsbandsittich Männchien verpaaren? Es handelt sich um einen 1.0...

  1. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo,

    bräuchte da mal einen Tip. Mir welchen Hennen soll ich meine beiden Halsbandsittich Männchien verpaaren? Es handelt sich um einen
    1.0 pallidino grünen und um einen 1.0 oliven Hahn.
    Welche Hennen sollte ich mir zulegen und welche Farben würden fallen?

    Und nun noch zu Edelsittichfan,
    kann Ihnen leider nicht sagen welche Abstammung der oliv-Hahn hat, da ich Ihn über sieben Ecken und durch riesiges Glück bekommen habe und somit auch nicht weiß welche Vererbung er hat, leider.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Edelsittichfan, 3. August 2008
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Vererbung Halsbandsittiche

    Hallo Zuchtfreund,

    ist der von ihnen bezeichnete Olive wirklich ein Oliv Vogel aus der dunkelgrünen Reihe oder ist es ein graugrüner Vogel. Das zu wissen ist wichtig.
     
  4. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo,

    ja es ist wirklich ein oliv Vogel, wurde mir schon von mehreren Züchtern schon bestätigt. Aber wie schon gesagt, da ich den Züchter des Vogels leider nicht kenne kann ich nicht sagen welche vererbung er hat.
     
  5. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht können Sie ja nochmal ein paar Fotos des Vogels reinstellen, wo man die Schwanzfeder bzw. die Flügel in Nahaufnahme sieht. Dann können wir uns ein besseres Bild machen.
     
  6. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Im Moment sieht man leider keine Schwanzfedern, da das Tier in der Mauser ist und alle Schwanzfedern verlohren hat. Aber wenn sie wieder nachgewaschsen sind kann ich das gerne nachholen.
     
  7. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
  8. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Und die Feder haben Sie vermutlich auch nicht mehr. Schade.
     
  9. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Nein leider nicht, sind bei der letzten Reinigung in der Mülltonne gelandet.
     
  10. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo,

    habe mich heute mit dem Züchter des oliven Hahnes in Verbindung gesetzt, den ich über die Ringnummer (AZ) ausfindig machen konnte. Und dieser bestätigte mir das der Hahn oliv ist, da er aus der Verpaarung 1.0Dunkelgrün x 0.1Dunkelgrün stammt.
     
  11. #10 Menkhaus Martin, 3. August 2008
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Vererbung Halsbands. 1,0 Oliv

    Hallo,Herr Besel M. die billigste Variante wäre vieleicht erst mal eine blaue Henne. Um weiterzukommen ist dieses nötig. Es fallen zwar nur Grüne und Dunkelgrüne die aber alle spalt Blau sind. Oder Sie nehmen eine Kobalthenne , so fallen zusetzlich noch Olivvögel/Blau . MFG Martin
     
  12. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo,

    danke erst mal für die Info für den Oliven Hahn. Aber wie sieht es mit dem Pallidino aus, welche Henne kann ich zu ihm setzen um weitere schöne farbgebungen zu erhalten?

    PS.: Und nun noch an alle, ich bin eine Frau und kein Mann :zwinker:
     
  13. #12 Menkhaus Martin, 3. August 2008
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Frau

    Auhahä ,Tschuldigung !
    Pallindo, vieleicht 0,1 Blau um in der Linie zubleiben. Oder Blauer o. Grauer Lacewing . Ist der Hahn spalt in Blau? Mfg Martin
     
  14. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo, ja genau ist aber kein Problem schon verziehen!

    Habe gerade eine Anfrage bei dem Züchter von dem Pallidino wegen der Vererbung gemacht, dürfte in kürze mehr Wissen.
     
  15. #14 Edelsittichfan, 4. August 2008
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Vererbung Halsbandsittiche

    Hallo Zuchtfreundin BeselM,

    nachdem jetzt offensichtlich endgültig geklärt ist, das der Olive Hahn tatsächlich aus der dunkelgrünen Reihe stammt, hat ihnen Martin in Beitrag 10 einige neue Zuchtziele aufgezeigt. Sie könnten natürlich noch weitere Ziele anpeilen, indem Sie dem Hahn an andere Primärmutionen verpaaren. Da bieten sich etliche Möglichkeiten an. Sie würden dann in der F1 Generation unter anderem Spaltvögel ziehen. Diese benötigt man, um in der F2 Generation Farbvögel in weiteren Kombinationen zuziehen.

    Um eine Aussage zu dem 1,0 Pallid Ino (alt Zimtgelbkopf ) zumachen, warten wir doch einmal ab, ob dieser nicht noch spalt in blau ist.
     
  16. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo Edelsittichfan,

    welche möglichkeiten gäbe es den bei dem oliven noch, da Sie dies ja angesprochen haben?
     
  17. #16 Edelsittichfan, 4. August 2008
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Zuchtfreundin BeselM,

    wir haben zur Zeit 19 bekannte Primärmutationen. Diese wären theoretisch alle kombinierbar mit Oliv. Ob eine Kombination mit allen sinnvoll ist, sei einmal dahin gestellt. Auch ist dies eine Frage des persönlichen Geschmacks aber auch des Geldbeutels. Schauen Sie doch einmal auf meine Site da finden Sie genügend Beispiele.
     
  18. oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Pallidino grün

    Hallo,
    der Pallidino-grüne Hahn ist aus der verpaarung: 1,0 lutino x 0,1 pallid-grün.
    Über die eventuelle spalterbigkeit der beiden Eltern kann ich leider nichts sagen.
    Zu dem oliven Hahn würde ich eine blaue Henne setzen.
     
  19. #18 Edelsittichfan, 4. August 2008
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Zimtgelbkopf ( Pallidino ) Verpaarung.

    Hallo Zuchtfreundin BeselM,

    nachdem nun klar ist das ihr Zimtgelbkopf Hahn nicht spalterbig in Blau ist, würde ich wie Martin schon geschrieben hat, die preiwerteste Partnerin nämlich eine Blaue Lacewinghenne ( Pallid Blau ) ansetzen. Aus dieser Verpaarung können Sie mit folgenden Nachzuchten rechnen.:

    1,0 Zimtgelbkopf ( Pallid Ino ) X 0,1 Lacewing Blau ( Pallid Blau )

    50 % 1,0 Zimtgelbkopf/ blau ( Pallid Ino/ blau )
    50 % 1,0 Lacewing Grün/ blau ( Pallid Grün/ blau )
    50 % 0,1 Lutino / blau ( Ino/ blau )
    50 % 0,1 Lacewing Grün/ blau ( Pallid Grün/ blau )
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ja, diese Verpaarung scheint erstmal am sinnvollsten zu sein. Daraus entstehen dann Typ1 Dunkelgrüne Vögel blau (D_bl+/D+_bl). An Kobalt oder Violett Blau macht nicht viel Sinn, da man sowie so keine Farbvögel der Blau Reihe erhält.
    Man kann dann lieber die Nachkommen an Kobalt oder Violett blau verpaaren. Da die Nachkommen aber Typ1 sind liegt die Wahrscheinlichkeit sehr viel höher, dass wieder Kobalt bzw. Violett Blau Vögel (von den grünen rede ich jetzt mal nicht) fallen. Die farblich noch wertvolleren Kobalt Violett oder Mauve würden nur so bei 3,5% aller Nachkommen liegen. Aber bis Sie ihren ersten Blauen Farbvogel ziehen werden ja noch ca. 3-4 Jahre vergehen. Aber trotzdem viel Erfolg.
     
  22. oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    @ Edelsittichfan,
    die Prozentangaben stimmt doch so nicht.Komme auf 200 %.
    Soll wahrscheinlich jeweils 25 % sein..
     
Thema: Vererbung Halsbandsittiche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich pallid oder pallidino

    ,
  2. pallidino vogel

    ,
  3. halsbandsittich mauser