Vererbungslehre immer richtig?

Diskutiere Vererbungslehre immer richtig? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich komme bei meinen Küken gerade ins grübeln. Ein Paar hat bei jeder Brut Lutinos dabei. Er sieht normalgrün aus und sie ist mehr gelb....

  1. #1 Anni, 24. Juni 2003
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2006
    Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Hallo,

    ich komme bei meinen Küken gerade ins grübeln. Ein Paar hat bei jeder Brut Lutinos dabei. Er sieht normalgrün aus und sie ist mehr gelb. Hänge mal ein Bild an.

    Man hat mir erzählt, das ER spalterbig ist, und die Lutinos deshalb alles Hennen werden. Hm, hat bisher auch gestimmt. Aber nun bin ich der Meinung, einer der kleinen ist ein Hahn.
    Und zwar der Kleine, dem der Schnabel abgebissen wurde. Er hat eine ganz rosalila Wachshaut. Die beiden anderen haben eine hellblaue mit hellen Ringen um die Nasenlöcher, eindeutig Hennen.

    Kann mir da jemand was zu sagen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    der abgebildete Vogel ist warscheinlich ein Zimter. Alles was bei den normalen scharz ist ist bei ihm braun. Die Zimterfarbe z.B. grün sieht dann anders aus. Dieser ist graugrün und die Farbe driftet ins gelbliche. So sieht kein Lution und kein Laswing aus.
    Laswings sehen aus wie Albinos oder Lutinos aus und haben eine bräunliche Geisterzeichnung.
    Ich hoffe das hilft zum Verständniss.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  4. #3 Sittich-Liebe, 24. Juni 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo HJ!

    Hast du dir die Frage überhaupt durchgelesen???

    Also nicht der Vogel ist ein Lutino, sondern das ist die Mutter!

    Fakt ist, das Mendel immer feststeht, das mendelsche Gesetz ist unumstößlich, es ist sozusagen ein Grundsatz! Nur unser Verständnis kann falsch sein!
    Alles was du geschrieben hast ist richtig, wenn das jetzt doch ein Hahn sein sollte, kann es sein, das auch die Henne in Lutino spaltet!

    Ist das betreffende Küken überhaupt schon 6 Wochen alt? Solange solltest du bis zur Geschlechterbestimmung schon abwarten, mindestens!
     
  5. #4 Anni, 24. Juni 2003
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2006
    Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Hallo Ramona,

    so alt ist es noch nicht, dann warte ich nochmal ab. Konnte mir das eigentlich auch nicht vorstellen, nur weil die Wachshaut eben genauso aussieht, wie bei den Brudergeschwistern und nicht so, wie bei den Schwestergeschwistern. Es sind immerhin 7 Küken.
     
  6. #5 Sittich-Liebe, 24. Juni 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Anni!

    Sind die süß *schwärm* Ich will auch mal wieder Wellinachwuchs haben *mitdenfüßentrampel*!

    Sag doch mal Bescheid, was daraus geworden ist!
    Ein Lutino ist es aber sicher (rote Augen)? Bin ja gesoannt!
     
  7. Homer

    Homer Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anni,
    Dem ersten Teil von Ramona kann ich zustimmen
    Das kann nicht sein, eine Henne spaltet niemals in eine geschlechtsgebundene Farbe, das ist unmöglich.

    Ich würde eher sagen, dass es sich um eine Henne handelt für die, die Farbe der Wachshaut ungewöhnlich stark violett/blau ist. Hatte auch schon mal so einen Jungvogel. Ich dachte es wäre ein Hahn, stellte sich später aber als Henne heraus.

    Ciao, Homer:0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vererbungslehre immer richtig?