Verfärbte Wachshaut und geschlossenes Nasenloch

Diskutiere Verfärbte Wachshaut und geschlossenes Nasenloch im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, nach zwei Wochen Nordseeurlaub melde ich mich wieder zurück! Wie schon in einem anderen Thread im Welli-Forum...

  1. #1 NadjaS, 2. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. August 2004
    NadjaS

    NadjaS Guest

    Hallo zusammen,

    nach zwei Wochen Nordseeurlaub melde ich mich wieder zurück!

    Wie schon in einem anderen Thread im Welli-Forum (http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=49777) beschrieben hat sich im Laufe der Zeit Tweetys (meine Welli-Henne) Nasenhaut verfärbt.
    Zunächst schien es wohl auch an der Fruchtbarkeit / am Hormonhaushalt zu liegen, aber inzwischen ist es "extremer" geworden.

    Die rechte Nasenhautseite ist normal braun, aber die linke hat sich weißlich verfärbt und das Nasenloch ist nicht zu sehen bzw. zugewachsen. Dies kam zum ersten Mal vor.

    Weiß jemand von euch Rat?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moseline

    Moseline Guest

    Hallo Nadja,

    wenn eine Erkrankung durch z.B. Grabmilben auszuschließen ist, würde ich die Haut mit Vaseline geschmeidig halten. Dann vielleicht nach zwei Tagen mal versuchen, ob Du die obere Schicht vorsichtig ablösen kannst. Nur nicht mit "Gewalt".

    LG

    Susanne
     
  4. NadjaS

    NadjaS Guest

    Hallo Susanne,

    danke für deine Antwort.
    Soll ich mit ihr vorsichtshalber mal zum TA fahren, damit dieser die Grabmilben ausschließen kann, oder kann man die auch als Laie leicht erkennen?

    Sind Milben übertragbar? Mein Hahn ist davon nämlich nicht betroffen. Seine Nasenhaut hat die typische blaue Färbung und die Nasenlöcher sind gut zu sehen.

    Den Tipp mit der Vaseline werde ich mir merken, aber ich werde die nächsten Tage ein wenig beobachten bevor ich damit anfange. Tweety ist sehr scheu und bekommt ziemliche Angst wenn ich sie in den Händen habe.
     
  5. Moseline

    Moseline Guest

    Hallo Nadja,

    ja, Grabmilben sind ansteckend.
    Man kann sie ganz einfach durch Vaseline behandeln. Das Fett verstopft die Kanäle und die Milben ersticken. Man muss dies täglich für etwa vier Wochen machen. Hat bei meinem Zebrafink auch geholfen.
    Wenn Dein Vogel sehr ängstlich ist, ist dies natürlich eine schreckliche Prozedur. Fahre lieber vorsichtshalber zum Tierarzt. Vielleicht ist es ja auch eine Wucherung, dann hilft Fett gar nichts.

    Liebe Grüße und melde Dich mal

    Susanne
     
  6. NadjaS

    NadjaS Guest

    Hallo Susanne,

    danke nochmal für die Tipps.
    Ich werde das ganze bis zum Ende der Woche beobachten. Sollte es wirklich nicht besser werde fahre ich mit ihr auf jeden Fall zum TA.
    Ich hoffe, dass ich ihr aber die Prozedur mit der Vaseline ersparen kann... Mal schauen, was passiert. Ich schreib dann wieder!
     
  7. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Hallo Nadja,

    ich habe dir mal ein Bild von meinen beiden angehängt. Daisys Nasenhaut hat lt. TA eine harmlose Wucherung, die nur beseitigt werden sollte, wenn die Atmung beinträchtigt wird. Das letzte Mal hat allerdings Micky die gesamte Wucherung abgeknabbert, ihr schien es zu gefallen.
     

    Anhänge:

  8. NadjaS

    NadjaS Guest

    Hallo zusammen,

    habe gerade mit dem TA telefoniert. Die Symptome deuten auf eine Schnabelräude hin.
    Ich werde morgen mit ihr hinfahren, damit er sie sich anschauen kann.
    Sollte ich für den Transport noch irgendwas beachten? Das Wasser werde ich rausnehmen. Leider habe ich keinen Transportkäfig, also werde ich meinen "normalen" mitnehmen.
    Sollte ich meinen Hahn auch mitnehmen, zur reinen Vorsorge, oder ist das zu stressig?
    Wenn ich mehr weiß, schreibe ich wieder.
     
  9. #8 flaeschchen, 5. August 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Also ich tät gleich beide einpacken... wenn sich der Milbenverdacht bestätigt, dann kann er sich den Hahn auch gleich ansehen...
    Außerdem hab ich die Erfahrung gemacht, dass es sich "leichter Auto fährt" für den Patienten, wenn der Partner dabei ist... gerade wenn Deine Henne so ängstlich ist...

    Ich drück Dir die Daumen dass es was harmloses ist...
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. NadjaS

    NadjaS Guest

    Dankeschön, genau das habe ich auch gedacht ;)

    Habe sogar eben gerade in meiner Garage noch einen kleinen Käfig gefunden :)
    Der wird dann morgen noch saubergemacht, Zeitungspapier rein (oder sollte ich auch da Sand einfüllen?) und dient dann als Transportkäfig *freu*

    Stimmt es eigentlich, dass man das gesamte Spielzeug und die Sitzstangen entsorgen muss, wenn ein Vogel Milben hat?? Hab ich im Welli-Buch von "GU" gelesen.
     
  12. NadjaS

    NadjaS Guest

    Ich war nun beim TA...

    .. und der Verdacht auf Schnabelräude hat sich bestätigt.
    Er hat in einer Spritze (ohne Nadel natürlich) ein Mittel gegeben, von dem ich den beiden einen Tropfen auf den Rücken träufeln soll. Das soll ich eine Woche darauf nochmal wiederholen und dann soll die Räude Geschichte sein.
    Heute schlafen die beiden ausnahmsweise im Transportkäfig, morgen starte ich dann die Großreinigung und dann kommt auch das Mittelchen auf den Rücken.

    Nochmals vielen Dank für eure ganzen Tipps!
     
Thema:

Verfärbte Wachshaut und geschlossenes Nasenloch

Die Seite wird geladen...

Verfärbte Wachshaut und geschlossenes Nasenloch - Ähnliche Themen

  1. Wachshaut veränderung

    Wachshaut veränderung: Ja wie im Titel schon gesagt hat sich die wachshaut meinem welli geändert...Balu hat ein "loch" in der wachshaut also kein loch aber so eine rote...
  2. Veränderung der Wachshaut

    Veränderung der Wachshaut: Hallo, Anfang dieses Jahren holte ich mir ein Wellensittich Weibchen aus dem Tierheim. Sie war ein Fundtier und hat an beiden Flügeln federlose...
  3. Futtermittel Jehl geschlossen

    Futtermittel Jehl geschlossen: Ich wollte grade was bestellen, und dann das: Herzlich Willkommen bei Futtermittel-Jehl :nene:
  4. Sonnenvögel (Leiothrix lutea) melde- und geschlossen beringungspflichtig

    Sonnenvögel (Leiothrix lutea) melde- und geschlossen beringungspflichtig: Hallo zusammen! Sonnenvögel müssen in NL geschlossen beringt werden. 3,2 ist die empfohlene Ringgröße. Wie sieht es hier inzwischen aus. Sind...
  5. ist die Spielhalle geschlossen ?

    ist die Spielhalle geschlossen ?: Leider kann ich , egal bei welchen Spielen ich mich versucht habe , keinen Highscore speichern . Ist die Halle zu oder muß man erst 10 Cent...