Verfärbung der Augen durch Badesalz?

Diskutiere Verfärbung der Augen durch Badesalz? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo zusammen, ich habe für meine zwei badesalz bestellt, weil die nero heftig staubt... doch weil die zwei aber nicht freiwillig baden, habe...

  1. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    hallo zusammen,

    ich habe für meine zwei badesalz bestellt, weil die nero heftig staubt...
    doch weil die zwei aber nicht freiwillig baden, habe ich etwas von dem salz in die sprühflasche getan...
    jetzt habe ich festgestellt, dass etwa zeitgleich die nero etwas blau um die augen rum ist...
    bei der suchfunktion nach blauverfärbung um die augen, habe ich gefunden, dass es sauerstoffmangel sein kann, doch sie atmet ganz normal und auch sonst ist sie wie immer... bei zeus sieht man nichts, er fliegt auch weg, wenn ich mit der sprühflasche ankomme und bekommt auch nicht so viel ab...
    aber könnte die verfärbung bei nero vom badesalz kommen? :?


    lg
    joe-ann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. folke

    folke Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Göttingen
    Leider kann ich deine Frage nicht beantworten, aber ich hätte gern gewußt um was für ein Badesalz es sich da handelt.
    Muß man soetwas benutzen?
    Ich dachte, dass Papageien stauben müssten, um wasserabweisend zu sein, da sie keine Bürzeldrüse haben.

    Gruß
    Folke
     
  4. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    das Badesalz ist von Quiko...

    ob es notwendig ist weiß ich nicht... ich habe nur mal gelesen, dass es sinnvoll sein soll... in der mauserzeit bei federwechsel, entfernt staub und hautschuppen...
    zumindest hört sich das gut an... doch wenn das mehr schadet als hilft, dann natürlich nicht...

    hat noch keiner schlechte erfahrungen mit badesalz gemacht???
    vielleicht ist das bei mir auch nur ein zufall und es gibt andere ursachen dafür...
    ich bin nur für mich durchgegangen und habe überlegt was in den letzten tagen anders war als sonst und nur das badesalz ist mir eingefallen...
     
  5. graueule

    graueule Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sulzbach /Saar
    Hallo Joe-Ann,habe auch das Badesalz von Quiko und mein Grauer schimmert auch bläulich um die Augen,es kann bei Mir aber auf keinem Fall von dem Badesalz kommen,da ich es noch nicht allzu lange hab,ich dachte eigentlich das das bläuliche um die augen rum normal bei Grauen ist?!
     
  6. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    hmm... das ist mir aber davor nie so aufgefallen...
    und vorallem, dass es mir so plötzlich aufgefallen ist... der unterschied ist schon deutlich da, so dass ich mir gleich meine gedanken gemacht habe...
     
  7. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Meine Bescheidene Meinung:

    Stauben wird durch baden, egal ob mit oder ohne Salz, nicht wirklich besser. Stauben gehört zum gesunden Vogel dazu. Man kann ihn nicht wie ein Regal sauber halten. Deswegen verstehe ich auch viele nicht, die sich Graue in Küche und Esszimmer antuen.

    Blaue Augenringe wurden hier schon ab und an besprochen, wobei einige die Meinung vertreten, das könnte in Zusammenhang mit Krankheiten wie z.B. Aspergillose zu sehen sein. Vielleicht rentiert sich hier die Forensuche.

    Liebe Vogelgrüsse in die Runde

    Grau
     
  8. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo,
    blaue Augenränder sind wirklich ein Anzeichen von Aspergillose
    (Pilzerkrankung)....bei meinen 2 Grauen habe ich auch keine Atemstörungen festgestellt, doch beide hatten sie es......auch die blauen Augenränder..
    beide sind daran gestorben.....an Aspergillose und an den Folgekrankheiten!
    Vielleicht würde ich mit dem Badesalz aufhören um zu sehen, ob die Verfärbung zurückggeht. Dann hast du die Gewissheit, dass es am Badesalz lag.. Dusche nur mit lauwarmen Wasser, jeden Tag, ob Mauser oder nicht...
    Robby
     
  9. graueule

    graueule Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sulzbach /Saar
    Also mein Grauer hat einen leichten schimmer um die augen,aber 100% keine Aspergillose hab ihn endoskopieren lassen..... Tut Mir leid was mit Deinen beiden Vögeln passiert ist Robbylein.
     
  10. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    es ist mir schon klar dass stauben dazugehört, doch so wie es verschiedene vitamin zusätze oder badesalz gibt, geh ich davon aus dass es dem tier auch gut tut... natürlich gibt es sachen die unnötig sind, doch ich bin noch nicht so lange vogelhalter dass ich gleich weiß was sinn macht und was nicht...
    ich wollte es nur mal testen und meinen tieren was gutes tun...

    vor vier tagen habe ich meine beiden zum ersten mal mit dem salz angesprüht und am abend sind mir die augenränder aufgefallen, doch ich habe das nicht mit dem badesalz in verbindung gebracht zumindest nicht ernsthaft... einen tag drauf habe ich das wieder gemacht... und die letzten zwei tage habe ich die sprühflasche mal ganz weggelassen und heute sieht es schon besser aus...
    doch ich kann mir schlecht vorstellen, dass es am salz liegen kann, deswegen war meine frage hier ob noch jemand die erfahrungen gemacht hat...
     
  11. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    ich habe gerade mit einem mitarbeiter von Quiko telefoniert, weil mir das keine ruhe gab... er hat gemeint, dass sie keine erfahrungswerte mit ansprühen haben, weil das eigentlich zum baden gedacht ist und die tiere beim baden die augen automatisch schiessen, was beim sprühen nicht der fall ist... und da in dem badezusatz doch irgenwelche inhaltstoffe sind und jeder vogel anders drauf reagiert könnte er es sich schon vorstellen, dass es davon kommen könnte...

    kurz gesagt, ich werde dieses salz nicht mehr benutzen, weil meine nicht freiwillig baden und angesprüht werden müssen...

    denn ich dachte dass die beim baden auch rumplantschen und spritzen, doch dass die vögel die augen dabei zumachen wußte ich nicht...

    ok, wieder was dazugelernt :D
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Man ist ja immer bestrebt seinen Tieren, für die man ja die Verantwortung trägt, und denen man ihr natürliches Umfeld vorenthält, etwas Gutes zu tun.

    Bei Allem stelle ich erst mal die Grundsatzfrage:
    Wie ist das in der Natur?
    Wie kann man das Ersatzweise regeln, wenn die natürliche Art und Weise ganz oder teilweise ausscheidet?

    Deswegen bei mir kein Badesalz und keine Pellets....
     
  14. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Joe-Ann,

    ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass deine Beobachtung mit dem mit Badesalz zugesetztem Duschwasser zusammenhängen sollte. Wenn dies Wasser eine Reaktion im/am Auge durch Besprühen auslösen sollte, dann müssten die Augen eher rot erscheinen... :?
    Das, was du beschreibst, betrifft aber wohl eher die Haut um die Augen.
    Ich glaube ganz einfach, dass du vor dem Besprühen nicht bewusst die Augen beschaut haben könntest und dir nicht aufgefallen sein könnte, dass die Blau-/Graufärbung event. schon vorher bestand, also kein Zusammenhang besteht.
    Wie andere schon schrieben, beobachtet man v.a. bei aspergillosekranken Graupapageien eine Blaufärbung um die Augen.
    Aber auch Graue, bei denen keine Aspergillose nachgewiesen werden konnte, können diese Verfärbung aufweisen, wie z.B. Graueeule schrieb.
    Meine Grauen haben auch diese Verfärbung, wobei einer definitiv hochgradig aspergillosekrank ist, aber bei der Henne z.B. keine Aspergillose festgestellt wurde...
    Es wäre event. ratsam, deinen Nero auf Aspergillose untersuchen zu lassen, um auf der sicheren Seite zu sein. Früh erkannt, kann man da gut helfen.
     
Thema:

Verfärbung der Augen durch Badesalz?