Vergesellschaftung Edelpapageien

Diskutiere Vergesellschaftung Edelpapageien im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallöchen, haben und gestern den lang ersehnten Traum erfüllt und uns eine Henne angeschafft damit unser Pino einen spielkameraden bekommt....

  1. Scyks

    Scyks Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12557, Berlin
    Hallöchen,

    haben und gestern den lang ersehnten Traum erfüllt und uns eine Henne angeschafft damit unser Pino einen spielkameraden bekommt.

    Seit Samstag hat der Pino einen neuen und großen Käfig mit viel Spielsachen bekommen. Gestern kam dann endlich die Dame dazu.

    Wir haben nun gestern die Henne auf den Freisitz gesetzt und den Pino dann dazu geholt. Nach einer kleinen Auseinandersetzung haben sie sich eigentlich super vertragen, sich gegenseitig geputzt und essen aus dem anderen Schnabel geklaut :D Es Schien so als würden sie miteinander klar kommen.

    Als die Henne dann in seinen Käfig flog fand er das gar nicht so witzig, ist direkt hinterher und oben drauf hin und her gerannt und hat geknurrt und auch gehackt. Zum Glück sind da die Gitterstäbe dazwischen gewesen.

    Über nacht waren dann beide Getrennt gegenüber, und haben so die Nacht verbracht.

    Ich nehme an das das Verhalten normal ist und das es sicht in den nächsten Tagen einrenkt, jedoch wäre ich für alle Tipps dankbar um den beiden es so angenehm wie möglich und auch so leicht wie möglich zu machen.

    Vielen Dank im vorraus schonmal.

    Grüße

    Scyks
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Scyks

    Scyks Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12557, Berlin
    Hat denn keiner einen Rat für uns?

    Mittlerweile verbringen sie schon die Nacht zusammen, jeder in seiner Schaukel. Ab und an gibt es kleine Reibereien. Ist das normal?

    Tagsüber sitzen dann beide wieder in getrennten Käfigen da vormittags keiner zu Hause ist und ich Angst habe das sie sich was antun.

    Was meint Ihr könnten wir sie in einem Käfig lassen ohne das sie sich was antun?

    Viele Grüße
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Scyks

    also nachts schlafen sie schon gemeinsam im gleichen Käfig? Hört sich prima an (wäre bei unseren beiden auch nach so vielen Jahren leider nicht möglich). Aber wenn du dir unsicher bist, trenne sie vorläufig weiterhin am Vormittag. Wie gross ist denn der neue Käfig? Und hast du immer noch die Webcam installiert?
     
  5. Scyks

    Scyks Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12557, Berlin
    Die Webcam hab ich leider nicht mehr installiert. könnte man aber wieder einrichten. Naja mal schauen.

    Der neue Käfig ist breite 1,0 m x tiefe 0,80m und höhe von ca 1,5 m

    für 2 ausreichend denke ich. obwohl mehr natürlich besser wäre, jedoch haben wir nicht so viel platz.

    Wenn Sie z.B wie auf dem Foto auf dem Freisitz sitzten, und sie leckerlis kriegen, dann klauen sie sich die auch gegenseitig und nehmen sich was vom anderen aus dem schnabel.

    Dabei kriegen Sie sich nicht mal ins beißen. Das is voll schön. Jedoch ist sie sehr dominant und unser kleiner Pino kann sich da nicht wirklich durchsetzten. Sie ist auch eher die zickige und sucht manchmal den streit obwohl er nur putzen will oder so "scheint mir zumindest so"

    Hab schon dran gedacht es am Wochenende zu probieren sie beiden den ganzen tag im käfig zu lassen. da bin ich dann wenigstens zu hause und kann einschreiten wenn die 2 dummheiten machen oder sich bekriegen.

    Ich hoffe das sie gut miteinander auskommen, aber ich denke das scheint bei den beiden kein weiter weg mehr zu sein. das beruhigt mich :)
     
  6. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo scyks (komischer Vorname....),
    schön, dass euer Hahn so schnell eine Dame dazu bekommen hat! :beifall:
    Wie du an anderer Stelle geschrieben hattest .... in vier Monaten.
    Edeldamen können ganz schön dominant sein, da ist die Vergesellschaftung nicht so ganz einfach. So wie du es schreibst, sieht es aber schon ganz gut aus.
    Seid ihr denn schon in eurer neuen Wohnung? Haben die beiden schon die Voliere auf der Terrasse? - Es geht ja mittlerweile leider auf den Herbst/Winter zu. Und gerade unsere Edlen sind ganz schön kälteempfindlich.....
    Stell doch mal ein paar Fotos von dem neuen Käfig und der Voliere ein, dann kann man besser Tipps geben. Auch Karins Idee, die Webcam wieder zu aktivieren, ist wirklich gut!
    LG
    Susanne
     
  7. Scyks

    Scyks Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12557, Berlin
    Gute Aussichten

    Hallo Uhu,

    Scyks ist nur ein Pseudonym fürs I-net und nicht mein wirklicher Vorname. :D
    Die neue wohung haben wir schon Ende Mai bezogen, jedoch noch keine Zeit gehbt eine Aussenvoliere zu installieren. Momentan ist es eh zu kalt für die 2 sich nach draussen zu gesellen, so werden wir owhl warten bis Frühjahr. Zudem muss man sehen ob wir dies überhaupt dürfen, da nun die komplette Fassade neu gemacht wird :(

    Unser Käfig ist ein Manhatten 100 x 77 x 177 :idee:
    [​IMG]

    Seit Freitag Abend, sind die 2 in einem Käfig untergebracht, waren ja nun das ganze WE zu hause, und haben das geschehen etwas beobachtet.
    Es kommt ab und an vor das sich die beiden in die Haare kriegen und aufeinander losgehen, jedoch sieht dies nicht sehr gefährlich aus ein Paar schnabelhiebe und das wars denn schon wieder.

    Ebenfalls haben wir beobachtet, dass sich die beiden oft beim futten in die haare kriegen. Eben weil einer gerade frisst udn der andere dann auch will.
    Wir sind ja nicht doof und haben die Trennung von Obst und körner weggelassen und so 2 Näpfe mit Obst und Körnern drin augestellt. Nun kann jeder woanders essen und das klappt. Beim Wasser müssen die 2 sich eben arangieren.

    Von Freitag zu Samstag haben die beiden sogar auf der kleinen Schaukel übernachtet, haben sich da echt beide raufgequetscht. Es hat zwar gedauert bis er die dame raufgelassen hat aber sie war sehr energisch, das sah voll süß aus :)

    Anbei nochmal 2 Bilder auf dem Freisitz von gestern abend (Abendbrot) :D
     

    Anhänge:

  8. Sabine S.

    Sabine S. Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75228 Ispringen
    Hallo

    In Rico´s Futterkiste kannst Du noch ein zusätzliches Wasergefäß mit Halter kaufen. Haben wir auch gemacht weil jeder sein eigenes Trinken haben wollte.
    Unser Käfig ist auch von Montana, "Chicago" mit der Größe 203 x 105 x 199.
    Okay, dafür mußte unsere Essecke daran glauben, aber wir haben es gern gemacht.
    Am Anfang haben sich meine Zwei auch oft gekabbelt aber nie ernsthaft gebissen. Ich glaube das gehört dazu und wenn Sie sich nicht ernsthaft verletzen ist alles im grünen Bereich.
    Beobachte Sie weiter.

    Gruß Sabine
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Scyks,
    das hört sich doch schon toll an.... und die Spirale (in Sabines Benutzerbild) die lieben bei uns alle ... die Rostkappen, die Edlen, die ....
    LG
    Susanne
     
  11. Scyks

    Scyks Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12557, Berlin
    leider haben wir momentan noch keinen platz für einen größeren käfig und wir wollen die beiden unbedingt im wohnzimmer behalten. Sie sollen sich eben nicht verstoßen fühlen weil wir eben auch die meisste zeit dort sind.

    Sobald endlich wieder Geld übrig ist und ein Flashbild fernsehr angeschafft wird ist endlich platz für die beiden. Dann kommen sie dahin wo nun der Fernseher steht, und da passt dann auch ein Eckkäfig rein, den wir uns dann wohl auch noch anschaffen werden.

    Das dauert aber gewiss noch einiges.

    Mit Spielzeug haben wir jetzrt auch schon gute erfahrung gemacht, hatte anfags nicht gedacht das die Edlen so drauf abfahren. Die Verkäuferin von der wir den Käfig haben hatte auch 2 und dort haben wir noch viele Tipps bekommen.

    Mal sehen wie es in nächster zeit weitergeht. Momentan streiten die 2 Viel und irgendwie wirds auch ab und an böse so dass eienr der beiden auch mal schreit, aber verletzt haben sie sich noch nicht :) zum Glück.

    Grüße
     
Thema: Vergesellschaftung Edelpapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. edelpapagei vergesellschaften

    ,
  2. edelpapageien vergesellschaften