Vergesellschaftung (ich brauche Rat)

Diskutiere Vergesellschaftung (ich brauche Rat) im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Also das ist wirklich Mist @Jackismama und @Dotterie. Jetzt kommt mal ein bisschen runter. Habt ihr euch mal umgesehen wie die meisten Halter mit...

  1. mara&lilo

    mara&lilo Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also das ist wirklich Mist @Jackismama und @Dotterie. Jetzt kommt mal ein bisschen runter. Habt ihr euch mal umgesehen wie die meisten Halter mit ihren Papageien umgehen. Ich denke da mal an die USA, Spanien, Italien...und natürlich ein Großteil der Leute die nicht im Forum Meinungen einholen. Schaut euch mal in amerikanischen Foren um, da wird euch schlecht und da ist das hier wirklich eine Lappalie. Jeder macht Fehler, manche sind schlimm und MiSchu hat nun wirklich keine riesen Fehler gemacht. Der Vogel wirds schon überleben. Ihr solltet das auch mal akzeptieren, wenn jemand einen Fehler zugibt und das dann auf sich beruhen lassen. Das einzige was mit diesem panischen rumgeschreibe und angezicke erreicht wird, dass die Leute hier sich keine Meinung mehr einholen oder überstürzt ihre Vögel abgeben weil sie verunsichert sind. Ihr solltet euch jetzt echt mal ein bisschen zusammen reißen :nene:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo,
    ich weiss jetzt echt nicht, was Dich jetzt veranlasst, alles wieder hochzuholen. Ich habe mich mit MiSchu ausgetauscht, jeder hat seine Meinung geäussert. Ich hoffe, sie hat etwas aus der Sache mitgenommen und auch dass Sie mit Lola zum TA geht und ja, ich drücke ihr die Daumen, dass Lola gesund ist. Mehr iss nicht....

    ....siehst Du und genau das wird aus dem Forum (amerikanisches Beispiel), wenn wir so agieren, wie Du es gerne hättest. Unkritisch und oberflächlich, nicht im Sinne des Tieres, sondern des Halters.
    LG Barbara
     
  4. #63 Jackismama, 27. Februar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2014
    Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Hier geht es um unsere Tiere, dies ist ein Vogelforum und kein Psychologieforum für Leute, die Zuspruch haben wollen, um ihr schlechtes Gewissen zu
    beruhigen. Wenn jemand keine Kritik und eine eigene Meinung vertragen kann, sondern nur Bauchpinselei, dann ist er hier fehl am Platz.
    Ich wünsche mir von Herzen dass der kleine Hugo mit viel Glück ein Zuhause bekommt wo die Menschen ihn so nehmen wie er ist und niemanden
    der ihn nur kauft weil er ja grade so billig war.
    Der kleinen Lola wünsche ich alles Glück der Welt dass sie gesund ist und bleibt.

    Nochwas vergessen, Mara&Lilo, im Prinzip gebe ich Dir recht aber frage Dich doch mal, wieso
    MiSchu nicht auf EINE Frage eingegangen ist, die wir gestellt haben? Sie reitet nur auf der Kritik herum
    anstatt die wesentlichen Dinge zu beantworten.
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ich denke, es sollte reichen! Wir haben gesagt, was wir über den Gesundheitszustand von Hugo denken. Alles andere ist nicht unsere Sache.
    Ich finde es nicht ok zu unterstellen, dass Mischu nicht mit Lola zum Tierarzt geht.

    Was der Züchter mit Hugo macht, wissen wir auch nicht und können uns deshalb kein Urteil erlauben.
    Was wollt ihr eigentlich erreichen? Mischu wird sich, wenn das so weiter geht bald nicht mehr melden und dann ist auch keinem geholfen.

    Wer weiter schimpft, sollte zum Züchter fahren und Hugo raus holen.

    Ich drücke für deine Henne die Daumen, dass alles ok ist.
     
  6. MiSchu

    MiSchu Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04668
    Der Züchter hat Hugo heute vormittag abgeholt. Er meinte, Hugo sei einfach nur gestresst und deshalb würde er ihn erstmal separieren. Als ich ihn drauf hingewiesen habe, dass er niest, würde er hellhörig und sagte, er wurde dann gleich heute noch mit ihm zum Tierarzt fahren. Übrigens auch nicht in die Vogelklinik sondern zu einem, der ihn schon seit vielen Jahren betreut.

    Auf welche Frage bin ich denn eine Antwort schuldig geblieben?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. mara&lilo

    mara&lilo Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Richtig, hier sollen Erfahrungen und Meinungen ausgetauscht werden. Aber alles in einem vernünftigen Rahmen. Wenn jemand eine ernst gemeinte Frage hat, dann sollte die vernünftig beantwortet werden. Beleidigungen, Gruppenpanik und Vorurteile sind da völlig fehl am Platz und führen in keinem Fall zu einer Verbesserung fürs Tier. Man sollte sich bei seinen Mutmaßungen auch immer vor Augen führen das jemand dem sein Tier egal ist, sich nicht in einem Forum darüber informiert. Das dabei trotzdem "Fehler" gemacht werden ist wohl klar. Ich denke das sollte man im Hinterkopf behalten wenn man wieder dabei ist sich im Ton zu vergreifen.

    Meine Fragen wurden beantwortet und soweit ich das überblicke die der anderen auch.

    @MiSchu Viel Glück bei der Partnersuche für deine Lola. Du kannst dich ja auch mal in Papageienpartnervermittlungen schlau machen. In Berlin betreibt Frau Ohnhäuser eine. Vielleicht hat sie einen passenden Partner.
     
  9. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Prinzipiell ist eine Papageienpartnervermittlungen eine sehr gute Möglichkeit, ABER: ein Vogel der von dort kommt sollte immer vorher
    untersucht und quarantänisiert werden, denn gerade die Bestände von Agas (die auch dort vermittelt werden) sind prozentual sehr
    stark mit APV und PBFD durchseucht. Bei einem Vogel aus Privathand ist das einfacher zu überschauen. Obwohl man natürlich auch
    da voher untersuchen sollte um sicher zu sein.

    @ Mischu: hätte mich über ein Feedback gefreut :zwinker:
     
Thema:

Vergesellschaftung (ich brauche Rat)

Die Seite wird geladen...

Vergesellschaftung (ich brauche Rat) - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  5. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...