Vergesellschaftung klappt nicht. Hilfe!!!

Diskutiere Vergesellschaftung klappt nicht. Hilfe!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Es ist so, dass ich Gizmo (drei Monate alt) und Henry (ca. 6Jahre alt) nun endlich mal vergesellschaften wollte. Als ich Gizmo vor vier Tagen...

  1. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Es ist so, dass ich Gizmo (drei Monate alt) und Henry (ca. 6Jahre alt) nun endlich mal vergesellschaften wollte.
    Als ich Gizmo vor vier Tagen mit dem Käfig neben Henry gestellt habe, ist Henry sofort auf den Käfig geflogen und hat sich mit Gizmo unterhalten. Gizmo ist auch gleich zu Henry gehüpft und hat fröhlich mitgeträllert.
    Das ging zwei Tage, in denen die beiden mit den Käfigen nebeneinander standen und immer nur einer von beiden Ausflug hatte, gut.
    Dann habe ich mir gedacht, weil die beiden sich durch die Gitterstäbe so gut verstehen, dass ich sie beide mal zusammen fliegen lassen könnte.
    Allerding schlug das fehl: Der junge Gizmo fliegt immer dem armen alten Henry hinterher, denn Henry flüchtet vor ihm, weil Gizmo ihn hacken will. (Gizmo hat sich in Henrys Bauch festgekrallt und wollte ihn beißen...)
    Der arme Henry wird dann so lange "gejagt", bis er nicht mehr kann und fast einen Herzinfarkt hat.
    Seit Gizmo da ist, ist Henry plötzlich total zahm. Das macht er doch nur, weil er Schutz sucht, oder? Er sitzt ständig bei mir.
    Ich weiß nicht, wie ich die beiden dazu bringen kann, sich zu verstehen. Nützt es was, wenn ich noch abwarte und beide weiterhin erstmal getrennt fliegen lasse? Vielleicht bin ich ja zu ungeduldig...
    Ich weiß nicht weiter. Dabei möchte ich doch, dass die beiden sich verstehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    ganz sicher ist auch hier vor allem geduld gefragt. ich hätte sie ohnehin länger getrennt gehalten wegen der quarantäne. und getrennt heißt: verschiedene zimmer!
    zwei ursachen sehe ich in deinem fall:
    1. entweder, der ältere war zu lange allein, da dauert es sowieso länger, dass sie sich aneinander gewöhnen, und der "alte" den "jungen" akzeptiert. oder
    2. der neue ist einfach zu jung.
    vorsichtiges aneinander gewöhnen könnte hier das zauberwort sein. nichts überstürzen. wenn beide freiflug haben, ist es normal, dass der jungspund dem älteren hinterher fliegt. ich würde sie vorerst generell nur kurz und nicht unbeaufsichtigt zusammen fliegen lassen und dann die zeiten verlängern. ansonsten nur einer.
    vor allem ist sehr viel geduld von deiner seite nötig.
    wenn es deine möglichkeiten erlauben sollten, würde ich die empfehlen, noch ein pärchen dazunehmen. das würde die situation auf jeden fall entspannen.
    wenn es bei den beiden bleibt, und die beißerei von dem kleinen rüpel läßt nicht nach, dann mußt du wohl oder übel die konsequenzen ziehen.
    das allerdings wäre die letzte aller möglichkeiten.
     
  4. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal. Beruhigt schon, dass es normal ist, dass die jüngeren den älteren hinterherfliegen.
    Also der ältere war etwa jettz sieben Wochen alleine. Ich habe so lange gewartet, weil ich erst jetzt wieder an ihn rankam und erst jetzt den Eindruck hatte, dass er sich über einen neuen Freund freuen würde.
    Gizmo habe ich ja auch schon seit acht Wochen. Der hat bei meinem Freund so lange gewohnt. Als ich den Kleinen gekauft habe, lebte Harry noch bei Henry und eigentlich sollte der Kleine schon nach zwei Wochen zu den beiden dazugesetzt werden und kurze Zeit später sollte noch einer folgen.
    Durch Harrys Tod war der Plan natürlich zerschmettert.
    Ich habe Henry und Harry jetzt wieder in ihre Käfige gesetzt. Teilweise ignorieren sie sich und teilweise "sprechen" sie miteinander. Ich denke, dass beide nicht ganz abgeneigt sind, sondern dass es dem alten Welli einfach im Moment zu viel ist. Ich warte erstmal ab. Und bis dahin lasse ich sie einzeln fliegen.
    Vielen Dank erstmal für die Antwort! Ich werde weiterhin berichten, wie es den beiden miteinander geht!
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Ganz ehrlich? Alle paar Tage weiterhin gemeinsam rauslassen und wenn es zu heftig wird, einen in den Käfig und den anderen raus. Nur ohne Gitter haben Wellis die Möglichkeit, sich richtig kennenzulernen. ;)
    Wenn dein Henry ca. 7 Wochen alleine war, ist es für nicht verwunderlich, dass er vor Gizmo türmen geht, 1. weil er eben alleine war und 2. ist Gizmo noch ein recht junges und aufgedrehtes Tierchen.
    Als ich Lucky nach 7 Monaten Einzelhaft Max (verstorben...) ins Zimmer gestellt habe, hat er auch nicht schlecht gestaunt. Er hat zwar energisch gebalzt, kam Max aber zu ihm, ist er abgehauen. Als Max dann das 1. Mal rauskam und 20 cm vor Lucky landete, schauten sich beide nur an und Lucky hob ab...quer durchs Zimmer, Lucky wollte landen, Max neben ihm, Lucky Angst vor Max...usw. Resultat war, dass beide Vögel gehechelt haben, Lucky sich auf die Schulter verkrochen hat und ich Max wieder einfangen musste. Danach habe ich sie weiter kontinuierlich zusammen fliegen lassen und einige Tage danach, ist Lucky neben Max gelandet und fing an mit ihm zu balzen.
    Viel Glück!
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    geduld, das wird schon.
    Der alters unterschied ist sehr gross, und der Gizmo ist ja in besten flegel alter, er testet wie weit er gehen kann.
    Wie achl schon schrieb langsam an einander gewöhnen.
    Wenn der kleiner durch die jugendmauser ist schauts bestimmt anders aus.
     
  7. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Gute Nachrichten!!!! Die beiden schnäbeln mittlerweile sogar schon. Habe sie einfach erstmal alleine im Zimmer gelassen, damit die Eifersüchterei wegen mir aufhört und siehe da: Die beiden verstehen sich! Bin ich erleichtert! Sitzen beide gerade aufm Schrank und erzählen sich gegenseitig was! Bin ich happy!!!! :freude:
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    das hört sich ja klasse an ;)
    Herzlichen Glückwunsch :zustimm:
     
  9. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Die beiden tapsen jetzt die ganze Zeit auf meinem Schreibtisch rum. Ich bin doch nicht völlig abgeschrieben.... :freude:
    Aber hautpsache den beiden geht es gut und sie verstehen sich. Fotos folgen noch!
     
  10. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Janina, zunächst erinnerte mich Dein Bericht sehr stark an das Verhalten von unserem kleinen Harry, der mit seinem neuen Lebenspartner Olli nicht zurecht kam. Umso mehr habe ich mich dann über den weiteren Verlauf Deiner Berichte gefreut!

    Sicher wirst Du das Miteinander der beiden intensiv beobachten!

    Daß Dein kleiner Harry nicht mehr da ist, tut mir leid für Dich, ganz besonders aber für den verlassenen Henry!

    Ich wünsche beiden Vögelchen, daß sie bald sehr gut miteinander zurecht kommen!
     
  11. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Na also! Freut mich für Euch! :)
     
  12. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    na siehste....

    ... ging ja doch schneller als gedacht. geduld zahlt sich halt aus. wenn es dann und wann doch mal wieder reibereien geben sollte, wird sich das dann sicherlich auch wieder schnell geben.
     
  13. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    So. Und nun das versprochene Foto von den beiden! Henry ist der hellblaue und Gizmo der gelbe Welli! Aber den Altersunterschied sieht man ja.....
     

    Anhänge:

  14. Mütze

    Mütze Guest

    Hallo!

    Dein Gizmo, oder soll ich sagen Gizmoline ist echt wunderschön, der andere auch!
     
  15. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ja, also bei dem Geschlecht bin ich mir wirklich nicht sicher. Eigentlich ist die Nasenhaut meist bläulich und dann mal wieder weiß. Das wechselt irgendwie noch.... :?
     
  16. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ich sach: Eindeutig ne Henne. Und zwar eine süße! :)
     
  17. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    8o Hier nochmal ein aktuelles Foto von heute. Heute finde ich die Nase wieder eher Blau. :?
     

    Anhänge:

  18. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn er/sie/es wirklich weiblich sein sollte, dann ändere ich den Namen sofort in Gizma um! ;)
     
  19. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    kannst du machen ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MsMarple

    MsMarple Guest

    Habe ein ähnl. Problem (Vergesellschaftung...)

    Hallo liebe Forumsmitglieder...,

    ich habe insgesamt 4 Welli´s (pro Vogelbaur ein Paar).

    Jetzt ist folgendes Problem aufgetreten...

    - ein Paar hat sich ziehml. gefetzt
    so extrem war es noch nie, seit ich die 4 Rabauken habe, und die beiden
    (Baby´s von Aug. / Sep. 04) stammen aus ein und derselben Zoohandlung.

    - bis dato klappte das Zusammenleben untereinander fast immer Problemlos

    - seit kurzem hat eines der Weibchen die Nasenwachshaut verloren (mein TA
    meinte "kein Grund zur Besorgnis"

    - aber jetzt wo sich die beiden kleinen so derbe gefetzt haben, frag ich mich
    was ich nun machen soll...

    Wer hat eine Idee was ich machen kann...

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Gruß
    Nicole
     
  22. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Da muss ich passen. Die Antworten darauf überlasse ich den Experten....
     
Thema:

Vergesellschaftung klappt nicht. Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

Vergesellschaftung klappt nicht. Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...