Vergesellschaftung möglich?

Diskutiere Vergesellschaftung möglich? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Meine Freundin hat einen Welli,vermutlich weiblich Wachshaut ist beige/hellblau. Sie lebte jetzt ein seit letztem Herbst allein,ist aber noch...

  1. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Meine Freundin hat einen Welli,vermutlich weiblich Wachshaut ist beige/hellblau.
    Sie lebte jetzt ein seit letztem Herbst allein,ist aber noch kein Jahr alt.
    Vorgestern war ich mit dem Hund zum Fellschneiden und die Hundefriseurin erzählte mir das,sie ihren Wellensittich wegen Allergie des Sohnes abgeben muß.
    Beim Geschlecht tippe ich auch auf Weibchen.Leider lebte der Sittich seit über einem Jahr allein und sie sagte mir das er im Käfig(ist nur so ein runder :()zu Aggressionen neigt draußen aber handzahm ist.
    Meine Freundin wollte ihn dann zu sich nehmen.Sie hat die Käfige dann ersteinmal nebeneinander gestellt.
    Am nächsten Tag ließ sie ihren im Zimmer fliegen,wobei er sich auf dem Käfig des/der neuen niederließ.
    Der andere reagierte sofort aggressiv und wollte den Fuß von ihrer hineinziehen.:traurig:
    Bei einer Gurkenscheibe hat sie genauso schlimm reagiert,sofort draufgestürzt.
    Könnte es sein das sie wegen des kleinen Käfigs so reagiert und im Freiflug vielleicht friedlicher wäre,oder sollte man das ganze gleich aufgeben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Micky,

    es entspannt es sicher im Freiflug! Weibchen sind manchmal etwas "besitzergreifend" und es ist ja nunmal "ihr" Käfig einsch. "ihrem" Spielzeug (= "Freunde") etc.

    Ich würde beide mal zusammen fliegen lassen, wenn der Neuankömmling wirklich zahm ist, wird es ja auch kein Problem die Kleine wieder in ihren Käfig zu bekommen.

    Aber wie wir schon in dem anderen Thread hatten - zwei Weibchen ist meist keine ideale Konstellation, auch wenn es manchmal wie bei Dir wirklich gut klappen kann.

    Trotzdem war es auf jeden Fall richtig und lobenswert, dass Deine Freundin die Kleine da raus geholt hat! Und auch für ihren Welli ist weibliche Gesellschaft in jedem Fall besser als keine!


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ist auf jeden Fall besser für ihre sie fängt sich an an den Schwanzfedern zu rupfen.:(
    Auch wenn ihr Mann am liebsten gar keinen Sittich möchte aber da muß er durch,zudem ist er nur am Wochenende da und muß sich um absolut nichts kümmern was die Tiere betrifft.
    Geh dann nachher zu ihr,da kann ich ihr gleich mal von den Tipps erzählen.
    Die Neue ist ein Halbstandard und ziemlich groß gegenüber der Kleinen.
    Aber das hat ja nichts zu sagen.
    Einen neuen Käfig hat sie auch,wo dann Beide rein sollen,wenn es klappt.
     
  5. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Micky,

    wenn es nicht gut klappt mit den beiden (was man aber definitiv erst nach ein paar Wochen sagen kann, v.a. wo beide nun länger alleine waren) - könnte Deine Freundin versuchen, einen hier übers Forum zu vermitteln. Sozusagen als "Plan B".
    Nein, die Grösse hat wirklich nichts zu sagen. Den Wellis jedenfalls ist das "egal".

    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  6. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hallo

    Haben gestern nachmittag Beide zusammen im Zimmer fliegen lassen.
    Sie sind aufeinander zugegangen,haben geschnäbelt,wobei sich die Kleinere zurückhaltender verhielt.Die Große hat sie dann auch kurz weggehackt aber nicht extrem.In der Zwischenzeit hat meine Freundin,einen Extrakäfig sowie den Käfig vom alteingesessenen eingerichtet.Alles unter strenger Beobachtung der beiden Wellis.:D
    Ihre saß auf der Schulter,obwohl sie da nie saß und die Neue auf dem Kopf.:D
    Wir haben dann Beide Käfige offen stehen lassen.Der alte Runde Käfig verschwindet auf dem Sperrmüll.
    Dann sind wir Einkaufen gegangen und gegen Abend als wir wiederkamen saßen Beide im Käfig,der Kleinen.Es gab ein kurzes Gezanke wer welche Schaukel nimmt und danach war Ruhe.:freude:

    Mal was anderes die Große ist zwar handzahm aber leider extrem bissig.Man kann sie nur auf die Hand klettern lassen,wenn man einen Pullover drum hat.8o
    Und selbst dann beißt sie sich fest,sie attackiert auch die Hand,wenn man in den Käfig geht.
    Haben es gestern mit kräftigem Pusten probiert,aber das hat sie nicht beeindruckt.Kann man sowas wieder abgewöhnen und wie?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Micky,

    das klingt ja schon viel besser als erwartet! Prima!

    Aber mit dem beissen, wenn sich das einmal so gefestigt hat, wird es vermutlich sehr schwierig, das wieder einigermassen abzugewöhnen.
    Evtl. könnte man mal Clickertraining probieren? Da habe ich aber keinerlei Erfahrung.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  9. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ist halt etwas schwierig,weil die Sittiche im Kinderzimmer stehen,wegen der Katzen.Direkt angreifen und auf einen stürzen tut sie sich ja nicht,aber nervig ist es schon.
    Meine Freundin hat sie einmal auf den Arm gelassen,ohne was drüber.[​IMG]
    Clicker wäre vielleicht eine Idee,werde mal im Thread nachfragen.:)
     
Thema:

Vergesellschaftung möglich?