Vergesellschaftung von Königssittichen

Diskutiere Vergesellschaftung von Königssittichen im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Update, Holly konnte ich zum Glück sehr gut einfangen. Jetzt mal gespannt, wie ihr die neue Umgebung gefällt

  1. tan-9

    tan-9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    15
    Update, Holly konnte ich zum Glück sehr gut einfangen. Jetzt mal gespannt, wie ihr die neue Umgebung gefällt
     
    Sam & Zora und Charlette gefällt das.
  2. tan-9

    tan-9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    15
    Verpartnerung Sittiche

    Hallo ich hab heute die beiden Königssittiche zusammengesetzt. Sie haben sich heute zum ersten Mal gesehen, aber es verlief alles ganz friedlich. Sie hatten sich erst mal begrüßt ohne Streitereien und hatten bevor sie zusammen kamen, fast 2 Wochen lang zusammen gepfiffen. Sind Beide ganz zögerlich zueinander und dann nach einer Weile zusammen ins Schutzhaus geflogen. Dort waren Balzgeräusche zu hören und dann zwischendurch mal Schimpfereien, aber danach alles gleich wieder gut. Was denkt ihr? Könnte das zwischen ihnen harmonieren und muss ich mir Gedanken machen, das sie sich gegenseitig verletzen? Sie sind jetzt schon eine Stunde zusammen im Schutzhaus, aber noch alles in Ordnung. Danke für eure Antworten
    Liebe Grüße Tanja
     
  3. #23 Sam & Zora, 12.08.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    6.136
    Zustimmungen:
    6.042
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Hallo Tanja,
    die beiden sind erst seit heute zusammen und sitzen schon gemeinsam im Schutzhaus, hört sich doch gut an. Sie brauchen Zeit um sich aneinander zu gewöhnen du etwas Geduld. :)
     
  4. tan-9

    tan-9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    15
    Hallo Danke für Deine Antwort. Ja das denke ich auch. Vorallem weil bis jetzt alles friedlich verläuft. Haben wohl im Schutzhaus erst mal geklärt, wer wohin darf, aber immer noch alles gut. Ja das braucht Zeit und ich denke, wenn sie ja Ausweichmöglichkeiten haben, dürfte auch nichts passieren oder? Geduld hab ich. Möchte nur nicht, das einem von Beiden was passiert.
     
  5. #25 Sam & Zora, 12.08.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    6.136
    Zustimmungen:
    6.042
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Beobachte sie einfach weiter. Streitigkeiten kommen immer wieder mal vor, gerade wenn anfangs die Rangordnung festgelegt wird oder auch mal um das Futter, die besten Plätze.....solange alles harmlos verläuft, ist alles gut!
     
    tan-9 gefällt das.
  6. tan-9

    tan-9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    15
    Okay, das mache ich, Danke :) ja genau, mal abwarten, aber ich bin guter Dinge.
     
  7. #27 Sam & Zora, 12.08.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    6.136
    Zustimmungen:
    6.042
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Wäre schön, wenn du uns auf dem laufenden halten würdest, wie es sich zwischen den beiden weiter entwickelt. :)
     
    tan-9 gefällt das.
  8. tan-9

    tan-9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    15
    Ja gerne :)
     
    Sam & Zora gefällt das.
  9. tan-9

    tan-9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    15
    Guten Morgen, ich hab noch eine Frage. Ich bin morgen auf einem Geburtstag eingeladen und muss auch Montag wieder auf die Arbeit. Soll ich die Königssittiche dann lieber voneinander trennen, wenn ich sie nicht beobachten kann? Zwischendurch geht's nämlich schon ziemlich ab bei denen, wobei sie letzt Nacht nah beieinander geschlafen haben. Liebe Grüße Tanja
     
  10. #30 sittichmac, 13.08.2022
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    358
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    wenn die beiden jetzt zusammen sind und nachts auch beieinander sitzen kannst du das bedenkenlos so lassen. das es zwischendurch mal lautewr wird ist normal.
     
    tan-9 gefällt das.
  11. tan-9

    tan-9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    15
    Hi, okay mach mir ziemliche Gedanken, seit der Hahn damals die Henne Kuki attackiert hatte, aber auch jetzt sind sie wieder im Schutzhaus und streiten sich nicht. Ich lasse sie die ganze Zeit in Ruhe und war nur wegen Futter und Wasser heute Morgen bei ihnen. Beobachte sie zwischendurch durchs Fenster. Danke! Ich bin froh, dass man hier so viele hilfreiche Antworten bekommt. Das beruhigt mich etwas.
     
  12. #32 Sam & Zora, 13.08.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    6.136
    Zustimmungen:
    6.042
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Verständlich, gerade wenn man eine andere Erfahrung machen musste wie z.B bei deiner Kuki. Das was du bisher beobachten konntest...sieht doch alles gut aus. :)
     
    tan-9 gefällt das.
  13. tan-9

    tan-9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    15
    Ja genau, aber sieht ja wirklich gut aus. Ich versuche einfach Ruhe zu bewahren und hoffe auf das Beste. :)
     
  14. #34 sittichmac, 14.08.2022
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    358
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    hier mal eine kurzes video von einem meiner paare. der hahn ist auch etwas übereifrig aber die beiden haben jetzt das 2mal erfolgreich gezogen.
     

    Anhänge:

    tan-9 gefällt das.
  15. tan-9

    tan-9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    15
    Hi, oh ja, ich sehe es. Dann bin ich ja beruhigt. So hat er erst einmal gemacht, ansonsten gibts nur kleine Diskussionen zwischen Beiden. Haben heute Nacht schon wieder beieinander geschlafen. Um die eine Futterstelle wird bißchen gerangelt, aber er lässt sie auch fressen. Hab im Moment zwei Futterstellen zum Angebot, damit Beide genug fressen können. Danke für das Video!
     
  16. tan-9

    tan-9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    15
    Guten Morgen, wollte Euch mal von den Beiden berichten. Ich glaube sie verstehen sich nach der kurzen Zeit schon ganz gut. Hab heute beobachtet, das Buddy an den Haselnussästen geknappert hat und das Holly ihn nachgeahmt hat. Beide haben dann auf dem Boden an den Blättern geknappert, die runtergefallen sind. Dort waren sie direkt nebeneinander. Alles friedlich. Sie sind vorhin auch wieder zusammen ins Schutzhaus geflogen. Holly ruft nach ihm, wenn er im Schutzhaus ist und sie draußen. Er ist letzte Woche allerdings vor ihr meckernt weggeflogen, wenn sie zu nah kam, aber hat sie auch schon gerufen, wenn er sie nicht sehen konnte. Er jagt sie ab und an mal weg, wenn sie irgendwo spielt oder frisst, aber alles okay. Sie sitzen aber trotzdem oft recht nah beieinander (manchmal auch kurz auf dem gleichen Ast). Buddy wirkt etwas distanzierter ihr gegebenüber, aber er braucht auch einfach noch Zeit. Freue mich aufjedenfall, das Holly mittlerweile auch mal auf dem Boden herumläuft, was sie am Anfang gar nicht gemacht hat und hab auch insgesamt das Gefühl, das sie gut harmonieren und die Dame sich schon recht gut eingewöhnt hat und auch wohl fühlt. Buddy meckert auch morgens nicht mehr. Er ist viel entspannter, seit er nicht mehr alleine ist. Ich hoffe, das es weiterhin so gut läuft.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
     
    Ronja2107 und Sam & Zora gefällt das.
  17. #37 Sam & Zora, 27.08.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    6.136
    Zustimmungen:
    6.042
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Klingt alles top! :zustimm:
    Vielen lieben Dank für dein Update, weiterhin viel Freude an und mit deinen Vögeln. :)
     
  18. tan-9

    tan-9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    15
    Ja das denk ich auch. Gerne :) Das werde ich haben und wünsche das Gleiche. :)
     
    Sam & Zora gefällt das.
Thema:

Vergesellschaftung von Königssittichen

Die Seite wird geladen...

Vergesellschaftung von Königssittichen - Ähnliche Themen

  1. Vergesellschaftung von Königssittichen

    Vergesellschaftung von Königssittichen: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, ich habe seit eineinhalb Jahren einen Königssittich (mänchen). Jetzt habe ich mir einen Zweiten...
  2. Vergesellschaftung von Bourkesittichen

    Vergesellschaftung von Bourkesittichen: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach ein paar Ratschlägen von erfahrenen Sittichhaltern. Seit gut drei Jahren halte ich jetzt Wachteln,...
  3. Vergesellschaftung von Junghühnern

    Vergesellschaftung von Junghühnern: Huhu, jetzt sind ungefähr 3 Wochen vergangen seitdem wir 2 neue Junghühner gekauft haben und sie zu unseren 3 anderen Hennen gesetzt haben....
  4. Vergesellschaftung von verschiedenen Arten

    Vergesellschaftung von verschiedenen Arten: Ich wollte einmal ganz kurz und knapp fragen welche Vögel ich zusammen mit Nymphensittichen in einer 35qm großen Außenvoliere halten kann?
  5. Fragen zur Vergesellschaftung von Rosellas

    Fragen zur Vergesellschaftung von Rosellas: Hallo ihr lieben! Wir haben aus dem Tierheim einen Rosellahahn, der mit den dortigen Nymphensittichen aufgewachsen ist und bisher keine...