vergesellschaftung von kongos

Diskutiere vergesellschaftung von kongos im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo wie geht man am besten bei der zusammenbringeung 2er kongos vor? ich habe zu verdi, den ich seit november habe, einen 2. dazugenommen,...

  1. #1 Sigrid, Verdi, 26. Juli 2003
    Sigrid, Verdi

    Sigrid, Verdi Guest

    hallo

    wie geht man am besten bei der zusammenbringeung 2er kongos vor? ich habe zu verdi, den ich seit november habe, einen 2. dazugenommen, stella. laut züchter ist verdi ein männchen, stella ein weibchen. seit 4 wochen ist steht der käfig von stella neben verdi. beide kennen sich seit dem "kückenalter",aber stella war seitdem in einer voliere beim züchter, verdi bei mir. verdi ist toal zahm, stella nihct so, sie lässt sich manchmal kurz am kopf kraulen, aber beißt stark
    heute habe ich beide im zimmer frei fliegen lassen wollen, verdi wollte zu stella in den käfig, dann habe ich ihn in seinen gegeben und stella rausgelassen. verdi dann etwas später. er ist aber sofort auf sie losgegangen und wollte sie beißen. wenn er draußen und sie im käfig ist, klettert er auf ihrem käfig herum und sie sitzt verschreckt am boden. hat es noch sinn, weiter zu probieren oder vertragen ssie sich einfach nicht?
    lg
    sigrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. IngeE

    IngeE Guest

    Hallo Sigrid,

    Du sprichst von Babys!! Eins will seine Ansprüche gegenüber der "Neuen" verteidigen und die Kleine ist noch total verunsichert.

    Gib ihnen Zeit, beachte niemanden besonders, lass sie selbst neugierig werden und pass nur auf.

    Inge
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Sigrid!

    Meiner Ansicht nach bleibt nichts anderes, als den beiden soviel gemeinsamen Freiflug gewähren wir irgend moglich.
    Meine Erfahrungen gehen dahin, das man Vögel Wochen - und Monatelang in getrennten Käfigen halten kann nur um festzustellen, das sie sich im gemeinsamen Freiflug oder in einer gemeinsamen Voliere dann doch ganz anders verhalten, in sehr vielen Fällen sogar wesentlich weniger aggressiv als wenn ein Vogel darußen ist und der andere im Käfig.
    Unter diesen Umständen können sie meistens ihre Rangordnungs-und Revierstreitigkeiten nicht richtig ausfechten, dazu ist der direkte, unmittelbare Kontakt nötig.

    Problem bei getrennten Käfigen und gemeinsamen Freiflug kann sein, dass das Revier der Vögel immer wieder neu verteidigt werden muß, da bei jedem Freiflug der andere als Eindringling und nicht als fester Bestandteil des Reviers wahrgenommen wird -schließlich ist der andere ja erstmal weg oder unerreichbar, wenn sie wieder in ihren Käfigen sitzen.
    Da hilft nur, den beiden möglichst häufig gemeinsamen Freiflug zu geben oder eine genügend große Voliere, die sie gemeinsam beziehen können.

    Bei der Zusammenführung von zwei Vögeln ist eine gewisse Aggression fast die Regel (Ausnahmen gibt es natürlich). Oft sind die Auseinandersetzungen so stark ritualisiert, das es nicht zu ernsthaften Verletzungen kommt und nur der Mensch meint, er müsse eingreifen.
    Natürlich läßt sich aus der Ferne nicht beurteilen, ob das bei Deinen beiden auch der Fall ist oder es eine der wenigen Fälle ist, wo die Antipathie so stark ist, das im begrenzten Raum der Zimmerhaltung es zu Verletzungen kommen kann.
    Hier hilft nur genaue Beobachtung und der Versuch, sich zunächst, auch wenn es zu Beissereien kommen sollte, sich zurückzuhalten. Letztlich müssen es die beiden unter sich ausmachen, nur dann kann sich ein Erfolg der Zusammenführung einstellen.
    Ich denke wie Inge, es ist noch zu früh, um eine Prognose über Erfolg oder Mißerfolg zu wagen.
    Ich drücke die Daumen, das sich die beiden zusammenraufen!
     
  5. Evetina

    Evetina Guest

    Hoi Sigrid,

    ich hab leider null Erfahrung, was die Vergessellschaftung von zwei grünen Kongos betrifft :) aber ich denke einfach, rein gefühlsmässig, dass du deinen beiden Lieblingen einfach Zeit lassen musst.

    Ich denke, Rüdiger hat schon viele super Tipps gegeben, und mir bleibt nur noch eins übrig:

    dir massig Zeit und Geduld zu wünschen :D und deinen beiden "Turteltauben in spe" :D wünsch ich, das sie sich bald an ihren neuen Kumpel gewöhnen und das Papa-Leben zu zweit geniessen können.
     
  6. #5 Sigrid, Verdi, 27. Juli 2003
    Sigrid, Verdi

    Sigrid, Verdi Guest

    danke für die hilfe, ich werde ihnen noch zeit lassen.
    hoffentlich gewöhnen sie sich aneinander
    bis bald lg sigrid
     
  7. #6 Sigrid, Verdi, 29. Juli 2003
    Sigrid, Verdi

    Sigrid, Verdi Guest

    hallo
    das problem beim gemeinsamen freiflug ist nur, dass verdi, der mit den älteren rechten, sich sofort auf stellas käfig setzt und sie nicht rauslässt. lasse ich stella vor verdi raus, fippt der vor lauter eifersucht aus?! ich werde mal probieren, verdi sowiet abzulenken, dass sie rauskommt
    lg#sigrid
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

vergesellschaftung von kongos

Die Seite wird geladen...

vergesellschaftung von kongos - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...