Vergesellschaftung Ziege - Finken / Kanarien?

Diskutiere Vergesellschaftung Ziege - Finken / Kanarien? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich möchte zu meinem Ziegenpaar :trost: gern noch was "kleines" dazusetzen. Meine Zimmervoliere ist 1,80m x2mx 0,80m und die beiden bekommen...

  1. #1 SabineundZiegen, 17. Februar 2006
    SabineundZiegen

    SabineundZiegen Guest

    Ich möchte zu meinem Ziegenpaar :trost: gern noch was "kleines" dazusetzen. Meine Zimmervoliere ist 1,80m x2mx 0,80m und die beiden bekommen täglich mehrere Stunden Freiflug.
    Würden sich die Ziegen mit kleineren Arten verstehen? Was könntet ihr empfehlen?
    Muss ich wg Balzzeit usw irgendwas beachten?
    Meine Ziegen sind eigentlich sehr friedlich, hatte Pflegevögel ( Wellis und Ziegen) und alles klappte gut. :dance:
    Danke! Sabine :prima:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Hallo die größe der Voliere ist ist für 2 Ziegen ok, aber wenn du noch was dazusetzen willst zu kleine. Laß sie alleine was kleineres kannst du schon mal nicht dazusetzen. Ziegen zu Vergeselschaften ist immer schwer, besonderst in der Brutzeit sind sie sehr agressiv. In dieser Zeit muß mann sie vonden anderen Vögel trennen, hier im Forem sind einige die Wellis und Nymphen mit Ziegen halten. Aber mann muß auch immer bedenken das es nicht gut geht und du eine 2 Voliere dann aufstellen mußt.
     
  4. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    da kann ich Björn nur zustimmen!
    Ich halte Ziegen mit Nymphen, klappt soweit ganz gut, habe aber eine Extra Voliere falls es mal zu Problemen kommen sollte (Brutzeit z.B.) :zwinker:

    Mit kleineren Arten vergesellschaften würde ich dir abraten, da die Ziegen doch recht aktiv sind und den kleinen evtl sogar an die Beinchen gehen könnten...
     
  5. #4 SabineundZiegen, 18. Februar 2006
    SabineundZiegen

    SabineundZiegen Guest

    Schade eigentlich

    Danke für eure Antworten.
    Dacht ich könnt noch bissel leben in meine Bude bringen, denn meine Ziegen sind nicht sehr aktiv...! :idee: hätte gedacht, dass die Größe der Voliere auch ausreicht.
    Aber wg dem Trennen bei Bedarf habt ihr natürlich recht. :+klugsche
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Vor allem Krummschnäbel mit Finken, und dann auch noch welche die so viel kleiner sind - nee, lass es lieber.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 SabineundZiegen, 18. Februar 2006
    SabineundZiegen

    SabineundZiegen Guest

    Na für mich zieht einfach die Aussage, die Größe der Voliere sei nicht ausreichend. Alles andere kann man ausprobieren. Habe Bekannte, wo das klappt mit Ziegen und Kanarien.
    Habe ebenso Bekannte, die "zänkische" :zwinker: Rosenköpfchen zusammen mit Wellensittichen, Pennant, Rosalla, Baraband und Ziegen hält. Und seit Jahren klappt das ohne Probleme. :beifall: Mag sein, dass das "Glück" ist, aber dadurch denke ich, man kann nicht von vorherein sagen: das geht nie!
    Trotz allem: ich habe ja nach eurer Meinung gefragt, denke auch, dass ich das wohl noch mal überdenken werde. :D
     
  9. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Das kann ich unterstreichen.

    Ich würde Dir auch davon abraten, auch wenn es reizvoll ist, eine bunte Vogelschar zu haben und viele positive Erfahrungen mit Gemeinschaftshaltung machen.

    Ich habe zur Sicherheit auch eine zweite Voliere und kann jedem nur raten, verschiedene Vögel mit möglichst viel Platz zusammen zu halten.
    Die müssen sich einfach ausweichen können.
     
Thema:

Vergesellschaftung Ziege - Finken / Kanarien?