Vergesellschaftung Ziegen- Schildsittiche!Und was geht noch?

Diskutiere Vergesellschaftung Ziegen- Schildsittiche!Und was geht noch? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ab Mai bekommt mein Ziegen und Schildsittichpaar eine neue Voliere (5,3/3,0 m) Da nun genug Platz da ist, hab ich gedacht können noch...

  1. #1 DEA&Pleitegeier, 24. Februar 2004
    DEA&Pleitegeier

    DEA&Pleitegeier Mitglied

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sukow
    Hallo!

    Ab Mai bekommt mein Ziegen und Schildsittichpaar eine neue Voliere (5,3/3,0 m) Da nun genug Platz da ist, hab ich gedacht können noch ein bis zwei Pärchen dazu! Aber was????
    Pennant? Stanley? Glanzsittiche?
    Oder was würdet ihr empfehlen, welche Erfahrungen habt ihr?
    Danke für viele Antworten!
    Gruss DEA:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 24. Februar 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo DEA,

    also wenn sich Deine Ziegen mit den Schildsittichen so gut verstehen, dann würde ich noch je ein Paar dieser beiden Sitticharten dazuholen. Ich würde nicht zu viele Arten mischen, denn Du mußt wissen das sich unterschiedliche Arten nicht unterhalten können, sie sprechen alle ihre eigene Sprache. Das wäre das gleiche als wenn Du mit Chinesen zusammen leben würdest, nur mit dem Unterschied, das Du mit der Zeit warscheinlich Chinesisch lernen würdest, die Sittiche würden nur lernen die anderen Geräusche nachzuahmen, verstehen würden sie sie nicht.

    Was ich schon öfter gehört habe ist das es mit Wellis und auch mit Nymphen funktioniert, ich würde Dir aber abraten.
    Vom Pennant würde ich der Göße wegen schon abraten.
     
  4. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Von Pennant kann ich dir auch nur abraten. Kann mich eigentlich nur Michael anschließen. Aber wenn du halt lieber doch noch andere Vögel dazusetzen willst, Wellis und Nymphen vertragen sich mit Ziegen in der Regel. Hatte aber auch schon Wellis die sich nicht mit den Läufern vertragen haben, dann mußt du die möglichkeit haben sie zu trennen. Wie sich Wellis und Nymphen mit Schildsittichen vertragen kann ich dir nicht sagen. Aber ich würde dir dazu raten noch ein Paar Ziegen oder Schildsittiche dazu zu setzen.:0-
     
  5. Shine01

    Shine01 Guest

    Princess of Whales

    Hi DEA,

    ich halte erfolgreich in einer Voliere ein Springsittich Pärchen mit einem Pärchen Pincess of Whales und zwei Nymphendamen. Zeitweilg hatte ich auch Wellensittiche mit in der Voliere. Sie haben sich alle miteinander bestens vertragen.
    Das muß allerdings nicht auf andere zutreffen, kann sein daß ich einfach Glück hab mit meinem Schwarm.

    Was Du unbedingt beachten solltest, daß gerade in der Brutzeit oder in der Balzzeit eventuell Zoff zwischen den Arten ausbrechen könnte. Für diesen Fall halte immer noch andere Volieren oder Käfige als Ausweichmöglichkeit bereit um eventuell die Geier zeitweillig zu trennen.

    Ansonsten schliesse ich mich dem Ziegenfreund an. Noch einen Fremdsprecher würde ich nicht unbedingt dazuholen. Hole lieber ein Pärchen der bereits vorhandenen Arten dazu, da ist die Chance auf friedliches nebeneinander recht groß.

    Wenn Du aber wirklich eine andere Art dazuholst nimm auf jeden Fall gleichgroße Arten. Da ist im Streifall die Verletzungsgefahr nicht ganz so groß. Ich kann nur vermuten daß ein Schildsittich einen Wellensittich übelst beissen kann und der kleine Welli wenig Chancen gegen den Großen hätte. ;)

    Gruß

    Daniela
     
  6. agga12

    agga12 Guest

    Hallo,

    Wir halten momentan
    4 Nymphensittiche, 12 Wellensittiche, 4 Ziegensittiche, 2 Halsbandsittiche und 5 Wachteln zusammen und das klappt prima, die wellis ärgern zwar manchmal die großen aber sie werden auch von ihnen in ihre schranken gewiesen.
    bis jetzt hatten wir mit der bande noch keine großen probleme nur das die ziegen sich gegenseitig gestritten hatten, aber das waren die anderen ja nicht schuld...

    kA ob das bei uns zufall war aber auf alle fälle klappt es soweit ganz gut...

    ps die zahmsten sind bei uns die wellis ;)

    lg

    viel spass
    bei aussuchen :D
     
  7. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi DEA!!!

    Also, ich halte 5 Nympfen, 6 Wellis, 4 Ziegen und 4 Bourkesittiche in einer Voliere und es klappt wirklich gut! Hatte früher auch Zebras mit in der Voliere, aber die haben jetzt aufgrund von Nesterzerstörung von Wellisseiten eine eigene Volli bekommen......Ansonsten hab ich keine Probleme mit der Rasselbande. Bei mir sind die Ziegen die zahmsten. Sie hüpfen öfter auf meiner Schulter herum, wenn ich ihnen Futter gebe....


    Bye:0-
    Svenja
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vergesellschaftung Ziegen- Schildsittiche!Und was geht noch?