Vergesellschaftung zweier Sonnensittich- Hennen?

Diskutiere Vergesellschaftung zweier Sonnensittich- Hennen? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Freunde, auf meine Partner-Suchanzeige für Mimi, mein 3 1/2- jährige Sonnensittich Mädchen, habe ich jetzt das Angebot eines Züchters...

  1. Loonamarie

    Loonamarie Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin- Treptow
    Hallo Freunde,
    auf meine Partner-Suchanzeige für Mimi, mein 3 1/2- jährige Sonnensittich Mädchen, habe ich jetzt das Angebot eines Züchters erhalten,der mir eine "noch sehr junge Henne mit sehr starkem Krallenfehler" angeboten hat.
    Weitere Infos habe ich noch nicht (kam gestern abend per e-mail.)
    Generell würde ich natürlich auch ein behindertes Tier nehmen, wer weiß, wo es sonst landet,... aber wie stehen die Vergesellschaftungschancen 2er Aratinga- Damen und werden "behinderte" Artgenossen ohne weiteres akzeptiert?
    Mimi ist ja als Handaufzucht sehr auf uns geprägt und gesundheitlich topfit :-)

    Wie ginge man ggf. am besten beim Kennenlernen der beiden vor? Und worauf sollte ich bei dem Züchter achten, bzw.wonach unbedingt noch fragen?
    Vielen Dank schon mal vorab!
    Loona
    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin,

    ich würde auf jeden Fall einen Naturbrut-Hahn nehmen, keine Henne ... da wäre mir das Risiko zu groß, daß das in die Hose geht.

    Was den Krallenfehler angeht, denke ich nicht, daß das ein Problem bei der Vergesellschaftung wäre.
     
  4. Loonamarie

    Loonamarie Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin- Treptow
    Habe eben mit dem Züchter telefoniert.
    Die junge Henne hat starke Erfrierungen an beiden Krallen erlitten ("bei Frost im feuchten Brutkasten"- toll!!! 0l )
    Sie kann sich nach seinen Angaben nur auf ganz großen Stangen halten.
    Er meinte, dass zwei Damen kein Problem sind."Früher", als es noch keine DNA-Untersuchungen gab, hätten die Leute auch oft gleichgeschlechtliche, sich liebende Paare gehalten.
    Auf jeden Fall bestünde die Möglichkeit, dass wir zunächst ein Weilchen probieren, ob die zwei sich mögen.
    Spricht etwas gegen ein Ausprobieren?
    Und noch eine Frage: Welcher Preis wäre für die Henne angemessen?
    Loona
     
  5. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    ich würde zu einer dominanten Sonnensittich-Dame auf keinen Fall einen behinderten Vogel dazusetzen.

    Da die Kleine stark behindert ist, hätte sie wenig Chancen sich zu behaupten. Die beste Lösung wäre wohl ein "gestandenes Mannsbild" (vielleicht auch etwas älter als deine Henne) - auch wenn der vielleicht etwas teurer wäre als ein behinderter Vogel.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  6. Loonamarie

    Loonamarie Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin- Treptow

    Hallo Sabine,
    es geht mir natürlich nicht um den Preis!!!
    Hatte die behinderte Henne auch deshalb ins Auge gefasst, weil ich mir Gedanken mache, was sonst mit ihr passiert. :traurig:
    Und ein anderes "Angebot" habe ich auch noch nicht erhalten.
    Aber vielleicht bin ich mal wieder viel zu ungeduldig...
    Denke ja auch, dass die Chancen in dem Fall nicht so gut stehen würden...
    Viele Grüße,
    Loona
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again,

    in Anbetracht der Schwere der Behinderung geht das schon mal gar nicht, aber auch sonst kann man Sabine nur Recht geben ... ein älterer Hahn (möglichst Naturbrut) hat die besten Chancen, ganz klar. Es gibt haufenweise Vögel denen man helfen möchte, aber die eigenen Geier gehen halt vor ... was nicht geht, geht halt nicht ... man kann leider nicht jedem Vogel selber helfen.

    Was hast Du denn bislang hinsichtlich der Züchtersuche unternommen bzw. wo hast Du bereits nachgesehen? Wie weit wärst Du bereit ggf. zu fahren?
     
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich würde dir auch auf jeden Fall zu einem Männchen raten. Auch wenn sich zwei gleichgeschlechtliche Vögel augenscheinlich gut verstehen ist es nicht das ideale und es könnte auf Dauer Probleme geben. Sonnensittiche sind sehr relativ häufig zu bekommen, du mußt nur ein wenig Geduld haben.

    Gruss
     
  9. Loonamarie

    Loonamarie Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin- Treptow

    Ja Chris,
    Du hast recht. Man kan leider nicht allen helfen...ist halt mein Sozialarbeitersyndrom :~
    Mimi steht außer "hier" auch im Flohmarkt. Frau Ohnhäuser weiß, dass wir suchen und versucht, sich umzuhören. Hab auch Ajnar per pN gebeten, sie wieder in die Liste der partnersuchenden Piepser aufzunehmen. Da stand sie ja im Sommer schon mal.

    Ein Problem ist, dass wir ausprobieren möchten, ob Mimi sich mit dem Partnervogel versteht. Da wirds mit sehr weiten Fahrtwegen durch eventuelles Hin und Her problematisch. An und für sich wärs mir sonst relativ egal, wie weit die große Liebe weg wohnt :zwinker:

    Hans,
    gibt es geheime Züchterlisten? Finde selbst im Internet nicht allzu viele Sonni- Züchter im Berlin- Brandenburger-Raum.
    ...und PS: Der Ausspruch "Herr, gib mir Geduld, aber ein bisschen plötzlich!!" stammt von mir ... :D :D

    Viele Grüße an Euch,
    Loona
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo Loona

    Ich schicke Dir nächste Woche mal ne PN mit Adressen und Telefonnummern, vielleicht kannst Du da was erreichen.

    Gruss
     
  12. Loonamarie

    Loonamarie Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin- Treptow

    **doll freu**
    :freude:
     
Thema:

Vergesellschaftung zweier Sonnensittich- Hennen?

Die Seite wird geladen...

Vergesellschaftung zweier Sonnensittich- Hennen? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...