Vergesellschaftung

Diskutiere Vergesellschaftung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr alle zusammen! Ich brauche bitte bitte ganz dringend Hilfe! Unser Coco ist nun drei Jahre alt und hat Anfang Oktober bei uns ein...

  1. #1 Coco&Kiki, 3. Januar 2011
    Coco&Kiki

    Coco&Kiki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr alle zusammen!

    Ich brauche bitte bitte ganz dringend Hilfe! Unser Coco ist nun drei Jahre alt und hat Anfang Oktober bei uns ein neues zu Hause gefunden, weil es uns sehr Leid tat das er immer wieder zu anderen Leuten gegeben worden ist! Begründung vom letzten Verkäufer , der schreit zuviel! Naja wir haben gesagt wir wollen ihm ab jetzt ein vernünftiges zu Hause geben! Wir haben seitdem jede Menge Bücher und Internetseiten besucht bis wir vor einigen Wochen dahinter kamen das die Schrei von unserem Coco die sogenannten "Verlassenheitsschreie" sind! Also das er nach einem Partner sucht! Wir haben seit dem nach einem etwa gleichaltrigem Partner gesucht und heute einen gefunden! Unsere schöne Kiki! Sie ist sehr lieb und echt leicht zu handhaben, sie versucht auch sich unserem Coco anzunähern, doch der will nicht so ganz! Naja nach drei Jahren natürlich auch ganz schön schwierig, aber nun weiß ich nicht ob ich alles richtig mache und wie wir am besten vorgehen sollten! Denn Kiki und coco sollen sich zwar aneinander gewöhnen doch sie sollen sich ebenso an uns gewöhnen! Bei Coco ist dies wirklich schwer, wir versuchen ihn seit Anfang Oktober zu zähmen doch ab 5 cm Nähe hört bei ihm der Spaß auch! Und Kiki haben wir erst seit ein paar Stunden und sie saß gerade schon für einen kurzen Moment auf meinem Arm. Ich weiß nicht wie ich es richtig machen soll, denn ich will die beiden auch nicht bedrängen oder sie zuviel stressen.

    Ich würde mich sehr über eure Tipps, Vorschläge und Anregungen freuen!

    Liebe Grüße Coco&Kiki
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wind-Hexe, 3. Januar 2011
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo Coco&Kiki,
    keine Angst, Nymphen sind recht friedlich, die Zwei werden sich schnell aneinander gewöhnen. Du brauchst auch keine Angst zu haben, dass Kiki dann nicht mehr so zahm ist, wenn sie mit Coco zusammen ist. Es ist eher wahrscheinlich, dass er es ihr nachmacht und seine Scheu vor dem Mesch ein wenig verliert.
    Vielleicht läßt du die Zwei auf neutralem Boden einfach mal gemeinsam fliegen (unter Aufsicht), dann wird sich schnell zeigen, ob sie sich auf Anhieb mögen, oder ein wenig länger brauchen.
    Nur nicht aufgeben, das wird schon!!!
     
  4. #3 Coco&Kiki, 3. Januar 2011
    Coco&Kiki

    Coco&Kiki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey Nicole und ihre Kakadubande!

    Ja zusammen fliegen lassen wir sie gerade, und sie sind relativ friedlich Kiki macht unserem Coco alles nach was er tut! Aber wehe Kiki kommt ihm zu nah, dann fängt er an zu hacken...
    Aber Danke für die tolle Antwort! Geduld ist zwar eine schwierige Sache aber das kriegen wir schon hin ;-)

    Liebe Grüße Coco&Kiki
     
  5. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey,

    Geduuuuuuld wirst du viel brauchen;)

    Nymphen sind tolle Vögel und meist recht "unkompliziert", aber sie brauchen Zeit sich an Neues zu gewöhnen.
    Rituale können helfen: zu festen Zeiten füttern, immer ansprechen bevor ihr euch nähert, bestimmte Worte für bestimmte Sachen die ihr tut (Tür aufmachen, füttern usw).

    Zähmen geht am besten mit Hirse.

    Oder mit Klickerübungen:
    http://www.nymphensittichseite.de/clickertraining/

    Bis jetzt macht ihr soweit ich es beurteilen kann alles richtig- das wird schon! ;)

    P.S.: mein Nymphenweib heißt auch Kiki:)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vergesellschaftung

Die Seite wird geladen...

Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...