Vergesellschaftung...

Diskutiere Vergesellschaftung... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; So, die Einzelhaft des Kleinen ist beendet. Ich habe ihn heute mittag raus gelassen, zuerst hat er sich etwas geziert, aber dann ist er einige...

  1. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    So, die Einzelhaft des Kleinen ist beendet. Ich habe ihn heute mittag raus gelassen, zuerst hat er sich etwas geziert, aber dann ist er einige Runden geflogen. Nun sitzt er schon sein Stunden auf dem Käfig und beobachtet meine Beiden Geier. Er hat leider den Eingang noch nicht gefunden und wird nun wohl auch dort schlafen müssen, der Arme. Helfen lassen mag er sich nicht... auf einen hingehaltenen Stock ist er zwar draufgeklettert... aber sofort wieder auf der anderen Seite runter gehüpft. Ich hoffe, er findet das Türchen bald. er hat nämlich sicher schon Hunger.

    Ich bin mal gespannt, er müßte ja ziemlich bald in die Jugendmauser kommen. Was meint Ihr? Ein Hahn oder eine Henne? Die Wachshaus ist immer noch rosa, sieht auf den Bildern aber immer bläulich aus...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    ja, das kann bei manchem Welli schon etwas dauern - warum sollte er auch von sich aus in den Käfig gehen - den kennt er ja gar nicht. Läßt du den alten vertrauten "Stall" auch noch im Zimmer stehen? Und eine Nachtbeleuchtung?
    Gute nacht denn und liebe grüße
    Gunna:0-
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Den alten Käfig habe ich zuerst noch stehen gelassen. Allerdings wollte er in den nicht mehr rein. Den Eingang zu dem großen Käfig hat er aber auch nicht gefunden.... so mußte der arme kleine Kerl die ganze Nacht auf dem Käfig hocken.... :(
    Wir haben ihm das Licht angelassen...
    Als ich heute von der Arbeit kam, saß er noch immer da. Nur dass er, als ich rein kam so aufgeregt wurde, dass er hin und her rannte. Was meine beiden Geier fürchterlich aufgeregt hat. Sie sind beinahe ausgetickt im Käfig. Ich habe das denn Rolladen runter und den kleinen mit einem Tuch eingefangen und in den Käfig gesetzt.
    Zuerst hat er ein bißchen Haue von meinem Hahn bekommen... aber jetzt darf er sogar schon fressen und wird nicht verjagt. Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt. Momentan wollen sie ihn noch nicht so bei sich haben, aber ich habe das Gefühl die beiden sind gerade in Brutstimmung oder so, sie turteln pausenlos.

    Etwas verloren sieht er noch auch, aber das vergeht sicher bald. Ich werde natürlich von seinen Fortschritten berichten!
     
  5. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Spirit,
    sieht der kleine Süße unserem Harry ähnlich! Er war ca. 6 Wochen alt, als er zu uns kam, hat sich umgehend mit Rudolf angefreundet und ist schon nach 2-3 Stunden mit ihm herumgeflogen. - Mit dem Käfigeingang hatte er anfangs auch so seine Probleme, ist überall auf dem Käfig herumgekrochen... Es war rührend anzusehen, wie Rudolf ihn immer wieder geduldig reingelotst hat!
     
  6. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Der Kleine - ich habe leider noch immer keinen Namen für ihn/sie gefunden - versucht sich ständig an meine beiden ranzumachen. :D Putzi - die Henne - wäre nicht abgeneigt ihn näher kennen zu lernen ...
     

    Anhänge:

  7. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ... aber Lumpi - der Hahn - wacht eifersüchtig über seinen Schatz.
    Als es dann aber frische Weide gab, hat er zeitweise fast vergessen den Kleinen zu vertreiben....

    ... um ihm dann gleich richtig eins über den Schnabel zu geben...
     

    Anhänge:

  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hihi, man könnte fast denken, sie schnäbeln.... Putzi guckt sich den ganzen Terz nur an. Das macht sie den ganzen Tag schon so. Nur Lumpi führt sich auf wie ein Doller, er kekkert den Kleinen ständig an. Naja, wenigstens darf er ans Futter. Von der Weide war er gar nicht mehr weg zu bekommen, das war bestimmt das erste Grünzeug, dass er in seinem Leben gegessen hat... scheint richtig lecker zu sein...
     

    Anhänge:

  9. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Ist ja süß der Kleine.

    Der Rockie hat am Anfang aber auch immer dem Floh eins drüber gegeben. Er wollte erstmal klarstellen, daß er der Boss ist.
    Er wußte ja auch noch nicht, ob der neue ein Hahn oder eine Henne ist!!!
    Das wird schon. Ich würde aber trotzdem vorschlagen einen 4. Welli dazuzunehmen. Dann ist nicht immer einer allein.
     
  10. #9 Stefan R., 12. April 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    auf dem vorletzten und letzten Foto sieht der Kleine schon so aus, als ob er bereits eine weiße Iris hat. Das haben doch nur Wellensittiche, die bereits erwachsen sind, oder? Ich hatte mal Wellensittiche, da waren nach einem halben Jahr oder so ziemlich zeitgleich mit der Jugendmauser die "Knopfaugen" weg.
    Das finde ich immer schade, denn sie sehen so niedlich damit aus :)
    Die Nymphen behalten wenigstens die großen Kulleraugen*schwärm*8)
     
  11. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    @ Stefan Rosenträger:

    Ja, komischerweise sieht man auf den Bildern schon die weiße Iris. Die Wachshaut sieht auch blau aus, obwohl sie eigentlich ziemlich rosa ist. Vielleicht kommt das durch den Blitz, bzw. scheint halt wegen dem Blitz durch. Er muß aber noch ein ganz junger sein, meine Bekannte hat ihn erst im Januar gekauft und da war er ganz nestjung. Die Wellen reichen auch noch bis zum Schnabel. ( Sind allerdings seine einzigen Wellen, haha, wenn er erwachsen ist, dann hat er wahrscheinlich gar keine Wellen mehr ) ;)

    @Kiki:

    Ich möchte auf jeden Fall noch einen 4. Vogel dazu nehmen. Bisher gibt es allerdings 3 Hindernisse:

    1.) wir renovieren nächste Woche das Wohnzimmer... DReck, Lärm, keine Zeit..:(

    2.) mein Freund ist noch nicht so ganz überzeugt... aber das bekomme ich hin...;)

    3.) ich weiß noch nicht ob es Hahn oder Henne ist... das sehe ich aber auch bald...:D

    Ich werde mir diesmal wohl einen ganz jungen Vogel holen und versuchen ihn wenigstens etwas zahm zu bekommen. Ich hoffe, dass meine beiden "alten" Schisser dann auch eher aus dem Käfig raus kommen. Die könnten fast den ganzen Tag fliegen wenn sie denn wollten...:~
     
  12. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hahn oder Henne.

    Hallo,
    in diesem Alter haben Hennen eine hellbaue Nasenhaut, und weiße J´Kränze/Ringe um die Nasenlöcher.
    Bei Hähnen ist die Nasenhaut eine idee dunkler und wird dann später, dunkelblau.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  13. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    @hjb:

    Bei dem Kleinen ist die Nasenhaus rosa mit einem Stich ins Blaue.

    Jetzt habe ich aber gelesen, dass bei den Australischen Schecken bei den Hähnen die Nasenhaut rosa/blau ist und bei den Hennen beige/braun.
    Für mich als Laien sieht er aus wie ein Australischer Schecke... und könnte daher ein Hahn sein.... oder liege ich falsche?

    Ich sollte zur Sicherheit wohl als 4ten Vogel noch einen Hahn nehmen, oder?
     
  14. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Ich würde fast auf einen Hahn tippen. Sehe einfach nichts weißes in den Nasenlöchern. Bei Willy war es ganz doll zu sehen und Wölkchen ist ja auch eine Schecke und da ist die Nasenhaut rosa, ohne weiß
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich bin noch mal schnell gucken gegangen, da ist echt nix weißes um die Nasenlöcher. Nur rosa - mit manchmal blauem Schimmer.

    Ich hab nur Angst, wenn ich evtl eine Henne hole, es dann Zoff gibt, falls sich der Kleine doch als SIE rausstellt. Noch mehr Wellis gehen beim Besten Willen nicht! Also sollte es schon passen! Und ich würde ihm dann halt auch gerne einen richtigen Partner holen... :~ ** unsicherbin**
     

    Anhänge:

  17. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Spirit

    mit einem weiteren Männchen als 4. Welli machst du auf jeden Fall nix falsch. Ich habe 1 Weibchen und 3 Männchen und die vetragen sich prima.
    Liebe grüße
    Gunna:0-
     
Thema:

Vergesellschaftung...

Die Seite wird geladen...

Vergesellschaftung... - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...