Vergiftet durch Vogelfertigfutter....

Diskutiere Vergiftet durch Vogelfertigfutter.... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; moin, kannst du, tawieters, mir den namen des futterherstellers bitte per pn zukommen lassen? danke!

  1. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    moin,
    kannst du, tawieters, mir den namen des futterherstellers bitte per pn zukommen lassen?
    danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    So eine Belastung mit Schimmelpilzen kann bei jedem Futterhersteller vorkommen, m.E. selbst bei Rico's. Macht ja niemand mit Absicht. Die können auch nur das Futter verkaufen, dass sie vom Großhändler geliefert bekommen.
     
  4. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Du meine Güte, was ist denn hier schon wieder los?

    Liebe Tanja,
    bitte laß dich nicht verunsichern.
    Es tut mich furchtbar leid, daß deine Maus gerade an dem verpilzten Futter gestorben ist.

    An die anderen.
    Jeder ist der Meinung hier er gibt seinem Tier wirklich nur das Beste.
    Keiner ist vor solchen Sachen sicher.
    Egal ob es Ricos ist oder V. oder oder oder.
    Es gibt so viele Marken von Futter.
    In jedem Futter kann der Pilz versteckt sein.
    Wenn man allerdings wirklich sicher sein will, kocht man das Körnerfutter vorher 20 Minuten ab.
    Erst dann kann man sicher sein, daß es frei von Schimmelpilzen ist.

    Liebe Tanja,
    vielleicht überlegst du ja doch noch einmal ob du Dir noch mal ein Paar Graue holst.
    Es gibt so viele Abgabevögel die ein schönes Zuhause verdient haben.
    Und ich bin mir sicher, daß sie es bei Dir gut haben.

    Fallst du eine Rechtschutzversicherung hast, würde ich es wohl drauf ankommen lassen und das Futter untersuchen lassen.
    Es ist zwar dann immer noch eine Frage wie sich der Hersteller verhält aber versuchen würde ich es wohl.
    Er ist ja dann in Zugzwang und erst mal sensibilisiert.
    Ich galube die Qualitätskontrollen sind dann noch schärfer.
     
  5. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Reginsche,

    mal eine frage an dich !

    wenn du koerner so lange kochst sind doch alle spurenelemente wie vitamine, jod usw verschwunden. wie handhabst du das?
    ok..vitamine bekommen die geier ueber obst..doch was ist mit dem rest?
     
  6. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Doris,

    Vitamine bekommen sie durch Obst und Gemüse, durch Vitaminkalk.
    Nekton Bio und die Mineralien und Spurenelemente durch frische Äste.
    Unter der Rinde sitzen nämlich ganz viele Spurenelemente.

    Das man das Futter abkocht ist ein Empfehlung von Ann Castro.
    Vielleicht schreibst du mal an und hinterfragst noch mal die Sachen die mir jetzt vielleicht nicht einfallen.

    Ich selber koche das Futter nicht ab. Aber es ist halt die sicherste Methode.

    Ich bin gerade am überlegen ob isch es auch mache oder nicht.
    Es ist natürlich sehr Zeitaufwendig und muß jeden Tag frisch zubereitet werden.
    Da ich aber morgens schon so arg im Einsatz bin, muß ich einfach mel sehen ob isch das wirklich schaffe.
     
  7. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Ich habe durch zufall auch mal angefangen das Körnerfutter zu kochen.
    Die Geier lieben es. Sie ziehen es dem normales Körnerfutter sogar vor.
    Es ist zwar mit Aufwand verbunden lohnt sich aber allemal. Ich mache auch noch das Obst/ Gemüse (TK) mit darunter.
    Vitamine und Co. gibt es extra darüber...
     
  8. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Das ist sicher ein "Glaubensfrage" aber für mich hört sich das an,als würde ich meine Familie nur aus der Dose ernähren, um anschließend alles andere über Vitaminpillen und anderen Zusätze wieder zuzuführen.:zwinker: Vom Abkochen halte ich nichts.
    Ich kaufe das Futter bei einem Hersteller "meines Vertrauens",der regelmäßig Untersuchungen durchführt und fühle mich damit eigentlich auch recht sicher.

    Die Ernährungsfrage ist aber sicher für jeden anders "brisant",genauso wie manche nur Bioprodukte kaufen und niemals Aldi anrühren würden.
    Liebe Grüße,BEA
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo Tawieters,

    es tut mir leid, dass deine Kleine Maus gestorben ist. Fühl Dich von uns gans arg :trost:

    Falls Du wie bereits geschrieben wurde Rechtschutzversichert bist, würde ich es auf jeden Fall darauf ankommen, auch wenn nur dabei heraus kommt, dass Sie Ihr Futter besser kontrolieren.

    Bevor ich mein Futter bei Ricos gekauft habe, habe ich ein Mal loses Futter von einem Bauhaus gekauft, aber nachdem mir das Futter nicht so toll ausgesehen hat, und ich einige Tage später Motten bekommen habe, habe ich das entsorgt.

    Gut über Futterhersteller zu reden bringt ja nichts, Du hast eine Konkrete Frage gestellt, welche Dir auch beantwortet wurde.

    Ich wünsche Dir in den nächsten Tagen viel Kraft. Und wenn das mal Verdaut ist, bist Du evtl. doch wieder bereit Graue ins haus zu holeh.
    Man soll ja niemals nie sagen.

    Liebe Grüsse
    Simona
     
  11. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Wo du das jetzt so schreibst...
    bitte nicht missverstehen. Bei mir haben alle zusätzlich zu dem gekochten auch noch normales Körnerfutter. Und das Obst/ gemüse gibt es auch extra und mitgekocht, oder einfach kurz erwärmt im Kopf.
    Ich würde nie dazu raten, einfach das Körnerfutter wegzulassen :nene:
    Aber als Zusatzfutter ist es trotzdem eine Bereicherung für die Geier.
     
Thema:

Vergiftet durch Vogelfertigfutter....