Vergiftet mit Basilikum?

Diskutiere Vergiftet mit Basilikum? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich hatte von meiner Tierärztin Ivomec bekommen aber selbst das hatte die plage nciht aufgehalten. Das wirkt nur beim Vogel selbst, aber nicht in...

  1. #21 charly18blue, 21. April 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das wirkt nur beim Vogel selbst, aber nicht in der Umgebung und da liegt ja das Problem dei der roten Vogelmilbe. Die Biester sind wirklich schwer wegzubekommen.

    Da gebe ich Dir recht, das ist wirklich übel. Selbst wenn Du da mit richtigem Giftzeug drangehst, setzt sich das ins Holz rein und vergiftet Dir danach noch Deine Vögel. Ich würds wirklich mal mir Dampfreiniger und Silikatstaub probieren.

    Kopf hoch und nicht verzweifeln :trost:

    Liebe Grüße Susanne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Birdslover, 21. April 2010
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Ich habe gelesen Pflanzenöl soll auch helfen
     
  4. #23 charly18blue, 21. April 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Möglich, das wird den Milben genau wie der Silikatstaub die Atmungsorgane verstopfen, aber wie willst Du das in die kleinsten Ritzen bekommen? Du könntest es allerdings kombinieren, der Silikatstaub wird ja in die Ritzen gepustet, damit er überall hinkommt und den Rest der Voliere könntest Du mit Öl einstreichen. Ein Versuch wäre es wert.

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. #24 Birdslover, 22. April 2010
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Also

    habe:

    alle Kleinteile unter Wasser eingeweicht, dann mit kochendem Wasser übergossen, dann mit ardap eingesprüht und mit Pflanzenöl eingepinselt und nach einer Einwirkzeit da wo die Vögel in Berührung kommen könnten das Öl wieder entfernt.

    Käfige so weit es ging ebenfalls so behandelt. Voliere nur abgewaschen und mit Ardap. Geht im Moment nicht anders.

    Ich hoffe ich habe die Milben damit reduziert.

    Werde dann am Wochenende alles abspritzen und so weit es geht mit heissem Wasser übergiessen. Vielleicht kauf ich mir auch ne Dampfente. Muss das Silikatstaub besorgen und alles einpudern. Und dann mal sehen. Werde aber trotzdem schauen dass die Alu-Voliere scneller beikommt.

    Die armen Vögelchen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Vergiftet mit Basilikum?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarien basilikum

    ,
  2. kanarienvogel basilikum

    ,
  3. basilikum kanarienvogel

    ,
  4. basilikum vergiftung,
  5. Basilikum für Kanarienvogel ,
  6. meine kanarien lieben basilikum
Die Seite wird geladen...

Vergiftet mit Basilikum? - Ähnliche Themen

  1. möglicherweise vergiftete Vögel

    möglicherweise vergiftete Vögel: Ich habe innerhalb von nicht einmal einer Woche 2 tote Spatzen und eine tote Amsel bei uns direkt vor der Haustür gefunden. Das ist eine etwas zu...
  2. Basilikum-Janker

    Basilikum-Janker: Hallo, seit ein paar Wochen gebe ich meinen Vögeln ca. jeden zweiten Abend einen Stengel Basilikum mit vielleicht vier bis 6 Blättern (manchmal...
  3. Seeadler vergiftet!

    Seeadler vergiftet!: In Dithmarschen, Schleswig-Holstein, wurden Seeadler vergiftet! Bitte bei der Suche nach den Tätern helfen. Danke! Seeadler: Qualvoller Tod...
  4. Tauben vergiftet?!

    Tauben vergiftet?!: Mal eine Frage an die Profis hier: Ich habe vor kurzem in meinem Zuchtschlag Holzhäcksel großzügig auf dem Boden verteilt. Der Gedanke dabei...